Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Infoseite // Zhiyun Molus x100 - Erfahrungen???



Frage von HerrWeissensteiner:


Liebe Slashcam comunity,

Ich muss bald auf Reisen und meine Gepäck ist begrenzt. Ich habe ein Auge auf die Zhiyun Molus x100 geworgen - kompakt und leicht transportierbar, bin mir aber wegen dem offenen Design etwas im Zweifel. Ich kann hier auch noch keinen Thread dazu finden.

Hat die Lampe hier schon jemand und kann mir seine Eindrücke teilen?

Die bisherigen YT-Reviews sehen alle nach Influenzer Marketing aus....

Hier ist ein Link zum Produkt: https://www.zhiyun-tech.com/de/product/detail/768

Lg Daniel

Space


Antwort von pillepalle:

Habe sie nicht benutzt, aber da wo andere Hersteller einen dicken Alublock plus Lüftung verbauen verwenden sie nur einen Lüfter. Da Hitze der größte Feind von LED Leuchten ist, darf man vermutlich mit einer geringeren Lebensdauer der Leuchten rechnen. Man muss auch mal schauen wie robust der Stativanschluß ist.

Zhiyun hat neuerdings wohl auch noch andere kleine und leistungsfähige LED Leuchten gebaut, wie z.B. die Fiveray M40 (mit 40W). Laut Andrew Lock wird die nach wenigen Minuten laut wie ein Düsenjet. Könnte bei der 100 und 200W Version der Molus ähnlich sein. Hab' Dir die Stelle mit den Cons (bei 3m 40s) mal markiert.

https://youtu.be/4CFAq_YtOoU?&t=3m40s

VG

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Das einzige in der Größe, was ich tatsächlich verwende sind die Rosco Dash.
Leider nicht ganz billig, aber das Beste in der Art was mir bisher unter gekommen ist- vor allem was die Farb/Lichtqualität und Features betrifft.

Und natürlich komplett lautlos.






Space


Antwort von Darth Schneider:

@Frank
Brauchst du die kleinen Nanlights nicht mehr ?
Ich kauf sie dir ab, wenn du die nicht mehr brauchst ?
Gruss Boris

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Doch die brauch ich auch, die kann man so gut als Practicals nehmen.

Space


Antwort von panalone:

Hab einige Zhiyun Molus G200 in Gebrauch und muss sagen, dass ich sehr zufrieden damit bin.

Space


Antwort von dnalor:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Das einzige in der Größe, was ich tatsächlich verwende sind die Rosco Dash.
Sind die von der Leistung vergleichbar (100W)?

Space


Antwort von dnalor:

Hab jetzt mal selbst recherchiert. Die Rosco Dash haben viel weniger Leistung, für meine Anforderungen wäre das nichts.

Leider gibt es ja nicht wirklich viel bisher über die Molus zu finden. Was ich negatives gefunden habe: In einer YT Review wird moniert, daß sich die Farben je nach Einstellung ändern (besonders bei runtergeregeltem Licht). In den Amazon Bewertungen reklamieren nicht wenige defekte Akkus nach kurzer Nutzung. Ich bin auch unschlüssig, benötige es hauptsächlich für Interviews. Das Packmaß ist genial, besonders wenn man oft fliegt. Besser als meine X Jahre alten Brightcast V15 werden sie schon sein.

Space


Antwort von Axel:

Ich sah außerdem Reviews, dass der Lüfter manchmal laut ist. Mit modernen Kameras und modernen, dimmbaren LEDs gäbe es so viele Möglichkeiten, mit minimalen Modifizierern (weiße und schwarze Tücher, Papptubi, Billig-Reflektoren, IKEA-Chinaballs), etlichen Superclamps, ein paar Pocketleuchten, ein paar Lichtstäben und Smartbulbs für ein Interview großartige Bilder zu machen. Natürlich sieht das alles total improvisiert und billo aus. Deswegen schämt man sich, schleppt 60W (oder mehr) Kanonen (bzw. mehrere, Stichwort 3-Punkte-Herz-Explosionsdogma) mit schweren Lampenstativen, nutzlosen, platzraubenden Softboxen und dergleichen mit herum, dimmt die ganze Scheiße auf 10% und wundert sich, dass das Ergebnis total künstlich aussieht.

Space



Space


Antwort von HerrWeissensteiner:

Danke für all den Input. Ich habe jetzt mal eine Lampe bestellt und heute bekommen. Ich habe die Pro-Version bestellt, mit etwas Extra und werde noch den Dome Diffuser kaufen.

Ich gehe davon aus, dass sich der Akku recht schnell verabschiedet – aufgrund all der Reviews und habe mir gleich eine 100W (PD) Powerbank dazu gekauft.

Der erste Eindruck ist, dass die Lampe wirklich klein ist und einen guten Output hat. Der MiniDome ist eine gute Idee, aber ich glaube ersetzt keine richtige Softbox.

Ich werde bald gegen meine Aputure Amaran 100 testen und berichten.

Lg Daniel

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Teaservideo für Fujifilm X100 VI geleakt - gelingt Fujifilm der nächste Hype?
Zweites Teaservideo zur Fujifilm X100 VI geleakt?
Zhiyun Crane 3 LAB Wifi Problem
Zhiyun Crane 2 neue Firmware 1.77 (neue features: vortex mode!)
Zhiyun Crane-M2 für kleine Kameras -- Einhand-Gimbal mit neuen Funktionen
Zhiyun crane 2 und App-Steuerung
Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
Zhiyun Crane M2 mit BMPCC
Auswiegen des Zhiyun Crane 3
Zhiyun Crane 2 + Gh5/Sigma 18-35 - Follow Fokus Problem
Review-Video: Zeapon Micro 2 & Zhiyun Weebill S: "Sliding Gimbal"
ZHIYUN CRANE 3S
Neuer, einfacher Zhiyun SMOOTH-X Smartphone Gimbal vorgestellt
Gimbal Zhiyun Schnellwechselplatte Arca Swiss
Zhiyun Quick Setup Kit für Ronin?
Neuer Zhiyun Crane S2
Zhiyun Crane 2S Gimbal: Höhere Traglast und neues Flex-Mount System
Smooth-XS: Neuer Smartphone Gimbal von Zhiyun fungiert auch als intelligenter Selfie Stick




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash