Logo Logo
/// 

Videos von FDR-AX33 u. GoPro Hero7 Black mischen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Surfy:


Hi!
Ich habe den Sony FDR-AX33 Camcorder und eine GoPro Hero7 Black.
Ich möchte in meinem nächsten Urlaub sowohl Überwasser mit dem Camcorder filmen, als auch Unterwasser mit der GoPro.
Mit dem Camcorder verwende ich immer UHD@24Hz.
Das kann die GoPro ja auch.Macht es trotzdem Sinn, bei der GoPro z.b. 50Hz zu wählen (oder noch mehr, weil halt ev. Action und mehr Bewegung) und das dann später wieder in 24 Hz zu konvertieren?

Oder lieber gleich beides mit 24p?

Danke für einen TIp und Grüße
Surfy

p.s: Zur Nachberarbeitung verwende ich Magix.



Antwort von Roland Schulz:

..einleitende Frage, warum überhaupt "24"p?? Das ist doch historischer "Kinoquatsch"!!

Die HERO6 und 7 leben von der Möglichkeit 50p zu nutzen! Auch Unterwasser, besonders wenn da mal was näher an Dir vorbeischwimmt oder umgekehrt macht 50p in meinen Augen Sinn!
Mit meinen anderen Kameras, die keine 50p können, nutze ich dann 25p und bringe alles in eine 50p Timeline. Die Frameinterpolation der TV Geräte im Dunstkreis kommen da auch einwandfrei mit zurecht, vor allem hat man den Vorteil kurze Zeitraffungen fliessender hinzukriegen. Ausgabe auf BluRay ist in 25psf auch kein Thema, das ist dann wie 25p.

50/60p kriegste nicht flüssig in eine 24p TimelineTimeline im Glossar erklärt es sei denn du veränderst die Wiedergabegeschwindigkeit der GoPro Clips, was aber nicht immer unbedingt schlimm sein muss.

Ich sehe in 24p absolut keine Relevanz für "Video", im TV ohnehin nicht! Wenn dann könnte man sich über 30/60p unterhalten - da macht aber Deine PALPAL im Glossar erklärt AX33 nicht mit.



Antwort von Surfy:

Hi!
Danke dir für die Antwort!
Also findest du, ich sollte meine Filme generell auf der Sony mit 25p aufnehmen und dann auf der GoPro mit 50p und das ganze dann mit 25p endverarbeiten?

Dem TV ist das egal und ich habe den gleichen "Filmlook" wie mit 24p?
Ausgabe auf einem 4k Projektor ist auch kein Problem?

Die GoPro Aufnahmen sind allerdings nur Beiwerk und machen vielleicht 10% vom fertigen Film aus.

Viele Grüße
Surfy

edit: Ich glaube ich habe das falsch gelesen. Du meinst mit der Sony mit 25p filmen, mit der Gopro mit 50p und dann das ganze mit 50p mastern?





Antwort von Roland Schulz:

Genau, 50p mastern, sonst bringen die 50p der Gopro nix, maximal für Zeitlupen.



Antwort von Mediamind:

Ich filme mit den Gopros in der Tat mit 25 fps. Wie sind denn Eure Eindrücke bei 50 fps in Bezug auf die Bildqualität? Die DatenrateDatenrate im Glossar erklärt ist ja nun endlich. Doppelt so viele Frames sind nun schon eine Hausnummer für die kleinen Kisten.



Antwort von Roland Schulz:


Ich filme mit den Gopros in der Tat mit 25 fps. Wie sind denn Eure Eindrücke bei 50 fps in Bezug auf die Bildqualität? Die DatenrateDatenrate im Glossar erklärt ist ja nun endlich. Doppelt so viele Frames sind nun schon eine Hausnummer für die kleinen Kisten.

Hatte ich woanders schon beschrieben - schafft man es einen ND Filter "passend" einzusetzen (1/200s oder länger) kriegt man noch nen sehr gutes Bild raus. Hat man aber nen sehr schnellen ShutterShutter im Glossar erklärt und schnell wechselnden Bildinhalt mit vielen Details (Aufnahmen vom Fahrrad/Auto) wird"s doch eher kritisch, dann gibt"s schon mal sichtbare ArtefakteArtefakte im Glossar erklärt in kontrastarmen Bereichen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Videos von FDR-AX33 u. GoPro Hero7 Black mischen
Actioncam-Videos noch automatischer -- GoPro QuikStories
GoPro 360 Grad Videos
GoPro will Uservideos an Werbeagenturen lizensieren
GoPro 4 Silver Videos bearbeiten/ansehen - ruckeln...
Mehrpreis der Sony FDR-AX53 gegenüber Sony FDR-AX33 gerechtfertigt?
Lumix G70 oder FDR-AX33
Sony FDR-AX33 oder Panasonic HC-V777
Pansonic HC-WX979 oder Sony FDR-AX33
Sony FDR-AX33 Unterdrückung Windgeräusche/ Mikrofon
Sony FDR-AX33 - Randabschattung oben links
Verkauf von GoPro Hero 3 Black Edition + Rollei eGimbal
Kurznews: Sony FDR-AX33 jetzt auch ohne Projektor
Camcorder gesucht - Sony FDR AX33 oder doch besser AX53
Sony FDR-AX33 remote auslösen und Belichtung manuell regeln
Neue Firmware für Sony 7SM2, 7RM2, RX100M4 und Camcorder FDR-AX33
Videos von der GoPro Hero 5 und Sony HDR-SR12 E
GoPro HERO 6 (vs HERO 5) - wie gut ist die GoPro HERO6 black in der (Action)Praxis?
GoPro 4 Black Slowmotion
GoPro hero 5 black
GoPro+ Black Edition & Wifi
Sony FDR-AXP33 Videos "zittern"
Shutter einstellen bei GoPro 3 Black z.B. via Hack
Tipps für Einstellungen der GoPro 4 Black
Suche Touchscreen für GoPro Hero 4 Black
Kurznews: GoPro HERO4 Black + Silver Firmware Update 2.0.0

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 13.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*