Logo Logo
/// 

MUSIKVIDEO !!! MEINUNGEN!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von TheoKas:


Hallo an alle ,
das hier ist ein Musikvideo was ich für einen griechischen Rapper gedreht habe , ich würde gerne eure Meinung hören , über die Schnitte , Farben & Color gradlinig und den Flow generell.

Kameraführung zum Teil meine , schnitt von mir und auch das ganze Szenario von mir.

BITTE SEHR STRENG KRITISIEREN und sagen was euch gefallen hat und was nicht.

Das Video :
https://youtu.be/zQc0EL1hiY4



Antwort von strassenfilm:

Das Szenario ist zu klischeehaft, aber das gilt für fast alle HipHop-Videos und muß (leider) wohl so sein. Führt bei mir dazu, daß ich es nicht bis zum Ende sehen mag, sorry.
Zum look: ist seeehr stark Geschmackssache, mir persönlich etwas zu flau, also zu kontrastarm. Manche Einstellungen sehen irgendwie zu scharf, also videomäßig aus, andere nicht..
Den Cut finde ich weitgehend ok, die speed-Spielereien kommen ganz cool. Ansonsten sind, wie ich finde, zu viele 'Gruppenfoto-Posings' drin, als ob es ne Fotosession wäre ... action, please!

Nicht so ernst nehmen: Wo sind die Titten?
:-)

Zur Inspiration, auch vom look etc.: die Serie '4 blocks' - wenn ich ein Gangster-HipHop-video machen sollte, würde ich die - auch unter anderen Aspekten, Aúthenzität und so - zur Messlatte machen.



Antwort von j.t.jefferson:

Zwischendurch mal die cam vom gimbal, teliger und mehr schnittbilder. Passiert bisschen zu wenig, Bzw weniger schnittbilder.

Habs jetzt nur aufm Handy geschaut aber schau es mir aufm Rechner nochmal an.





Antwort von nic:

Wirklich streng? Gerne. Aber bitte nicht persönlich nehmen.

Die Bilder sind unpräzise, wahl- und belanglos. Wir fahren mit einem Gimbal meist leicht schief ohne erkennbaren Gestaltungswillen um eine Gruppe von Menschen, die irgendetwas in einem x-beliebigen Parkhaus in Mitteleuropa tun. Meistens halten sie unmotiviert Waffen, Flaggen oder Mittelfinger oder auch Drogen in die Höhe. Mal machen sie das in Zeitlupe, mal "gespeedramped", mal scharf, öfter mal unscharf. Der Rhythmus des Schnitts und der Handlung haben nichts mit dem Rhythmus des Liedes zu tun. Die FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt besteht aus einer Reduzierung der Dynamik und einer undifferenzierten Entsättigung. Gegen Ende sehen wir einen unglaubhaft ausgeführten und unglaubhaft inszenierten Überfall, bei dem dann als Stilmittel ab und an die RGB-Kanäle um ein paar PixelPixel im Glossar erklärt zueinander verschoben werden.
Das "Verhör" ist dann einfach nur Rosa/Schwarz, die Naheinstellungen zittern, die Schärfe liegt scheinbar zufällig irgendwo zischen den Objekten im Bild. Sie zeigen zwar nacheinander irgendetwas, das ergibt aber in der Montage keine Narration. Wieso Koks? Wieso liegen das Smartphones auf dem Tisch? Wieso Handschellen? Was passiert? Und warum?

Den Text habe ich nicht verstanden, wenn die Jungs aber nicht darüber singen, dass ihr gesamtes Auftreten nur Fake ist, dann passt er nicht zum Video.



Antwort von Axel:

Geht aufgrund einer typischen Eigenschaft von 99% aller Musikvideos in der Masse unter und verleitet selbst dann zum Wegzappen, wenn die Musik gefällt: Beliebigkeit. Ein Standbild der Band mit dem Namen des Songs würde die Aufmerksamkeit komplett auf die Musik lenken und wäre so gesehen effektiver. Umgekehrt wäre ein szenischer Kurzfilm, der die Musik behandelt wie irgendeine premiumbeats-Untermalungssoße letzten Endes am effektivsten, weil ich, wenn die Musik mir im Entferntesten gefällt, immer zu recherchieren anfange. Dann gelten die Regeln, wie man einen Zuschauer durch intelligentes Teasing an der Angel behält. Sensationelle Bilder, die Interesse wecken und eine Exposition, die eine Entwicklung verspricht.



Antwort von TheoKas:


Das Szenario ist zu klischeehaft, aber das gilt für fast alle HipHop-Videos und muß (leider) wohl so sein. Führt bei mir dazu, daß ich es nicht bis zum Ende sehen mag, sorry.
Zum look: ist seeehr stark Geschmackssache, mir persönlich etwas zu flau, also zu kontrastarm. Manche Einstellungen sehen irgendwie zu scharf, also videomäßig aus, andere nicht..
Den Cut finde ich weitgehend ok, die speed-Spielereien kommen ganz cool. Ansonsten sind, wie ich finde, zu viele 'Gruppenfoto-Posings' drin, als ob es ne Fotosession wäre ... action, please!

Nicht so ernst nehmen: Wo sind die Titten?
:-)

Zur Inspiration, auch vom look etc.: die Serie '4 blocks' - wenn ich ein Gangster-HipHop-video machen sollte, würde ich die - auch unter anderen Aspekten, Aúthenzität und so - zur Messlatte machen.

Titten gabs diesmal nicht haha :D

Zu den Gruppenfotos, das Lied heißt übersetzt für die Familie und erzählt von Drogen unsw.
Das man halt alles für die Familie tuhen würde , so kann man auch den Sinn hinter das ganze verstehen, so einen Video Style gibt es in Griechenland nicht.
In Deutschland ist das eher der Fall.



Antwort von Benutzername:

ich finde das video nicht so toll. liegt aber nicht am schnitt oder anderen technischen mängeln. mir geht es immer um die story und bilder / szenen. so videos gibt es zu hauf. wenn, dann muss man sich mit so einem werk irgendwie hervortun, indem man etwas besonderes in dem video hat, was es in deinem video leider nicht gibt. es sieht leider sehr unprofessionell aus, was die regie der schauspieler angeht. als sie den kerl aus dem auto zerren und zum haus drängen, gibt es in einer szene einen handschlag mit einem türsteher. davor streicht ein anderer dem türsteher über sein unterhemd. die beiden szenen gehen gar nicht (03:07 - 03:09). da macht jeder was er will. das past alles nicht.

hier mal beispielvideos, die gut gemacht sind. man kann sich ja mal inspirieren lassen. ;)














Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Neuer Schnittrechner - 4K Workstation - Meinungen?
Brauche eure Hilfe & Meinungen
Color Grading: Ratschläge und Meinungen willkommen
"Tutorial" zu Quadrocopter DJI Phantom 2 // Meinungen gesucht
Meinungen zur Sony Handycam DCR-HC46E
Imagefilm? Werbeclip? - Eure Meinungen zu einem Netzfundstück
Meinungen zum allgemeinen Service von Videoequipment-Haendlern
Musikvideo
Musikvideo
Musikvideo Efffekt
gh4 musikvideo
Musikvideo "Der See"
Make Up Musikvideo
Reggaeton Musikvideo
suche musikvideo!
Musikvideo-"Effekt"
Musikvideo-Projekt
No-Budget Musikvideo
neues musikvideo :)
Musikvideo Borussia-Park
Breaking Bad Musikvideo
Gh4 musikvideo pop
Halbnackte Frauen im Musikvideo?
Musikvideo - Odara Sol
ISRC in Musikvideo einbetten
Bewegende Partikel in Musikvideo

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*