Logo

/// 

Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Hier geht es zur Newsmeldung: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?




Antwort von JetSetStar:

Das Rennen ist eröffnet!!!



Antwort von gast5:

das ist der Untergang der Scarlet...





Antwort von stefanf:

Nuja... Der Trend war zu erwarten. Zumal die V-DSLRs auch einie interessante Alternative im super Kosrenrahmen gebracht haben.



Antwort von Bernd E.:

"motiongroup" wrote:
...das ist der Untergang der Scarlet...

Eines hat Sony immerhin von RED gelernt: "This information is subject to change." ;-) Interessant aber, dass die F3 eine Zoomwippe besitzt - es wird also auch ein bei der AF101 so vermisstes Servo-Zoom für diese Kamera geben.



Antwort von ruessel:

Warten wir mal einfach ab was bei diesem Modell "hinten raus kommt". In letzter Zeit war bei Sony meist Bananenware zu erwarten....



Antwort von Frank B.:

Ob Panasonic, Sony oder Canon, alle können sie gute und preiswerte Camcorder bauen, wenn sie denn wollen. Das Problem ist nur, wer kauft noch zehn mal so teure Geräte, wenn alles schon die "Kleinen" könnten. So werden wir auch diesmal erleben, dass nicht alles so perfekt ist, wie gewünscht ;)



Antwort von iMac27_edmedia:

http://www.sony.co.uk/biz/product/xdcamcamcorders/pmw-f3k/features

Wieder einmal ohne Linse oder mit Linse möglich, da liefert dann Sony gleich 3 Stück als Starterset mit.

Sehe gerade mit HDMI-Out - 10 bit 422, dann einen Atomos-Rekorder anschliessen und gut ists!



Antwort von PowerMac:

Nö… Den ganzen Blendenumfang gibt es nur mit SLog.



Antwort von iMac27_edmedia:

Gerade läuft eine Diskussionsrunde zu den neuen Kameras auf Facebook
http://www.facebook.com/topic.php?uid=280123382013&topic=14719

, Sony steht Rede und Antwort, zum Preis verlautbarten sie:

Price - Tentative Euro List Price. There are two models, one PMW-F3K with three lenses (35, 50, 85mm F2.0) - Euros 20,700, PMW-F3L body only model - Euros 14500.
Availability is Jan 2011



Antwort von PowerMac:

Du bist ja ein ganz Schneller;)



Antwort von WoWu:

Quote:
Interessant aber, dass die F3 eine Zoomwippe besitzt - es wird also auch ein bei der AF101 so vermisstes Servo-Zoom für diese Kamera geben.

Das der Kamerakopf eine hat, sagt noch nichts darüber aus, dass das Objektiv auch el.zoombar ist.
Aber zumindest ist die Rede davon, dass sie eine Zoom-Linse bauen wollen.

Bisschen enttäuschend sind die Bildformate. Die Kamera scheint auch nicht zu 1080p50 zu bewegen zu sein.
Mit 1080p25 kann man im professionellen Sektor nichts anfangen. Und für den Amateur ist das Invest einwenig zu hoch, glaube ich.
Und überhaupt diese ganzen 1440 Formate da drin .... was das nun wieder soll ?


Quote:
Sehe gerade mit HDMI-Out - 10 bit 422, dann einen Atomos-Rekorder anschliessen und gut ists!

Hab ich da was übersehen ?
Ich lese nur HDMIHDMI im Glossar erklärt mit Stecker Typ A.
Ansonsten macht die Kamera auf Dual-SDI - RGB
Das ist für Steckertyp A aber zu breit. dazu wäre mindestens C oder D nötig.
Und auf den Atomos wäre das auch nicht genial.
Von transparent (RGB) dann wieder auf einen CodecCodec im Glossar erklärt, das kann"s ja auch nicht sein.
Das sieht mir mehr bei HDMIHDMI im Glossar erklärt nach einen Arbeitsbild aus, weil auch in dem "Faceböök. Teil" immer nur von 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt über SDISDI im Glossar erklärt gesprochen wird.
Quote:
4:2:2 10-bit output via HD-SDI for a range of external recorders
4:4:4 10-bit output via Dual Link HD-SDI for top-end film workflows is coming in April 2011


Aber auch hier scheinen keine 50 Bilder raus zu kommen ?
Und ob das Ding "Auto-Focus" kann, wissen sie auch noch nicht.
Und das Fokussieren an Fotoptiken, kann"s ja auch nicht sein. 3mm Weg von 1,5m bis Unendlich.


Quote:
Warten wir mal einfach ab was bei diesem Modell "hinten raus kommt". In letzter Zeit war bei Sony meist Bananenware zu erwarten....

Das finde ich auch ....
Mit 35mm Sensoren haben schon andere Schwierigkeiten gehabt und sie nicht bewältigt.



Antwort von iMac27_edmedia:

Hi WoWu, das sehe ich auch so,
schade dass die keine 1080p50 macht und warum zig verschiedene Formate
und nicht gleich ein 50 MBit-Format in 422 wie bei der PMW500!

Wegen HDMIHDMI im Glossar erklärt beziehe ich mich auf das Datenblatt das ich von Sony habe, da ist die Rede dass zusätzlich ein HDMIHDMI im Glossar erklärt vorhanden ist.



Antwort von WoWu:

Moin Ed
Wenn das man nicht nur Panikreaktion auf die Pana ist.
Ich denke, wir sollten die ersten Bilder abwarten und schau"n, ob das nicht auch nur Ankündigungen sind, wie bei RED.

Aber ich sehe gerade in der Facebook session:
Quote:
Supported as standard is 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt 50P via dual-link HD-SDI. For 3G-SDI you need to add the 4:4:44:4:4 im Glossar erklärt Option


Also, warten wir es mal ab, was von den Versprechen gehalten wird.
Bei RED konnte man sich ja auch ein paar Jahre zurücklehnen.
Und wenn Apple dann erst mal Sony gekauft hat, sieht das alles schon wieder anders aus.
Dann macht die Kamera ohnehin nur noch Apple-TV :-))

Ganz hinten in den Specs steht dann noch: "IR remote"
.... das kann doch nicht sein ?



Antwort von r.p.television:

Ich für meinen Teil erhoffe mir mehr von der XLH1-Nachfolgerin von Canon.
Erstens ist von Haus aus die Rede von 1080p50, dann 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt bei 50mBit.
Ich denke die Farben sind satter und schöner einzustellen als bei Sony. Die Bedienung ist offener und schneller (z.B. freie Wahl von Shutter-Zeiten sofort ohne Voreinstellung im Menu, WB frei nach Werten einstellbar etc.).
Sehr gute EF-Linsen sind günstig verfügbar oder schon vorhanden.
Generell bietet Canon mehr Innovation und Gimmicks für weniger Geld. Einzig die XF305 war eigentlich eine Enttäuschung (wenn auch sie ihre Berechtigung hat), weil sie scheinbar ein wenig an den Erwartungen vorbei ging.



Antwort von WoWu:

@ r.p.
Ich lasse das jetzt einfach auf mich zukommen. Das elendige RED Debakel hat gezeigt, dass die Marketing Abteilungen alle die Flucht nach vorn suchen, um bloß keine Räume aufgeben zu müssen.
Auch RED ist noch lange nicht ausgeliefert und die nächste Ankündigung ist nun schon wieder da ... "duchhalten... wir produzieren demnächst... wir wissen noch nicht wie und wie lange, aber ....durchhalten. Es ist ein Wunder, dass wir es bis hierher geschafft haben".
Für mich ist das mittlerweile kein Wunder mehr sondern eine riesen "Verarsche" (sorry) und wenn ich mir den inkonsistenten Quatsch von Sony da nun wieder anschaue, dann passt das ins Bild.
Warten wir einfach die Bilder ab, den Preis, die Bedienbarkeit, die Codecs und was noch so zu einem guten Produkt gehört.
Wer zuerst die meisten Bedingungen erwartungsgemäß erfüllt, macht das Rennen.
Und wenn ich mir aus andern Threads so was schon wieder anhöre, wird mir ganz schlecht ...

Quote:
Juan
Hi,
First, i want to tell to sony, how great i am, wonderfull brilliance product your made.

I think one of the best camcorders ever produced by sony.

You will get a lot of market, you match true 35 cinemathic to give the people an amazing oportunnity ..
.........
But you (sony) are a big company, now sony have done a big step in the world, but you can do perfect for this new era, .........


In dem Sinne ....



Antwort von r.p.television:

@wowu
Ich auch. Ich hab noch Zeit bis nächsten Sommer. Ursprünglich war ich sehr begeistert von der AF-101. Mich stört aber nach wie vor der extreme Cropfaktor von 2x. APS-C bzw. S35 ist gerade was Verfügbarkeit von Linsen und der Weitwinkelfähigkeit angesagter. Auch DOF ist hier mit niedrigen Brennweiten leichter zu realisieren als bei MicroFourThirds.

Ich hätte gerne 1080p50. Punkt. Overcranking ist dann nur maximal bis 60p möglich, aber damit muss man wohl in dem Preisrahmen leben. (120p wäre natürlich fein, aber man darf nicht zuviel erwarten).
Ich hätte gern 4:2:2. Optimalerweise 10bit.
Ich hätte gern APS-C bzw. ähnlich.
EF ist für mich absolut ok. Ich brauche kein PL-Mount.
Micro Four Thirds Linsen sind in schneller Ausführung sehr teuer oder noch nicht vorhanden. Das schreckt mich vor der AF-101 ab und lässt mich auf die Canon hoffen.
Wenn die das Knowhow aus den DSLRs mitnehmen sollte für einen Preis von ca 8000 Euro netto doch was anständiges möglich sein. Meinetwegen ohne Linse. Da hab ich schon ganz gute.
Und in Punkto Kit-Linse mit Zoomwippe: Hat da mal bei Canon Rumors nicht was gestanden von zwei Zoomlinsen - einmal WW und einmal Tele?



Antwort von B.DeKid:

***UPDATE***

"slashcam" wrote:
...falls sich die Gerüchte auf Canon Rumors als wahr herausstellen sollten. Hier ist von einem XLH1-Nachfolger mit 35mm Sensor und EF-Mount die Rede....


http://www.slashcam.de/news/single/Sony-PMW-F3-und-Canon-XLHxx--Schnelle-Antwort-auf--8707.html

...............................................

"CanonRumors" wrote:
... *Busted!*
A couple of knowledgeable people wrote in and basically said all of this is poppycock. As with most highly detailed rumors, this one appears to be a rehash of old rumor wishlists....


http://www.canonrumors.com/2010/11/video-camera-rumors-cr1/



Antwort von PowerMac:

[quote="WoWu"]
Quote:
(…) Mit 1080p25 kann man im professionellen Sektor nichts anfangen. Und für den Amateur ist das Invest einwenig zu hoch, glaube ich.(…)


Und womit verdiene ich mein Geld? Werbefilme eines Amateurs?



Antwort von JossJoss5000:

"WoWu" wrote:


Bisschen enttäuschend sind die Bildformate. Die Kamera scheint auch nicht zu 1080p50 zu bewegen zu sein.
Mit 1080p25 kann man im professionellen Sektor nichts anfangen.

Nicht? Ich dachte, Fernsehfilme werden in Deutschland mit 25 Bildern gedreht. Wäre da so ein FormatFormat im Glossar erklärt nicht eigentlich gut auf Fernsehbedürfnisse eingestellt?



Antwort von iMac27_edmedia:

Ja - viele Serien fürs ZDF werden auf der RED One in 4k mit p25 gedreht!



Antwort von JossJoss5000:

"iMac27_edmedia" wrote:
Ja - viele Serien fürs ZDF werden auf der RED One in 4k mit p25 gedreht!


Sehr gut. Hab schon an mir gezweifelt... :-) weißt du zufällig, welche Serien das sind? (oder ein, zwei Beispiele)



Antwort von iMac27_edmedia:

"JossJoss5000" wrote:
"iMac27_edmedia" wrote:
Ja - viele Serien fürs ZDF werden auf der RED One in 4k mit p25 gedreht!


Sehr gut. Hab schon an mir gezweifelt... :-) weißt du zufällig, welche Serien das sind? (oder ein, zwei Beispiele)


Zum einen die Bergwacht (war da im 3rd unit camera department) und Bergdoktor im ZDF, ein Teil noch Super16 wie Forsthaus Falkenau, aber nach und nach werden die auf der RED One gedreht, andere Filme die mehr fürs Kino bestimmt sind auch auf der ARRI Alexa.

Soko München wird ja auch auf der RED gedreht, andere Sokos noch auf Super16 bzw. Arri Alexa!



Antwort von JossJoss5000:

"iMac27_edmedia" wrote:

Zum einen die Bergwacht (war da im 3rd unit camera department) und Bergdoktor im ZDF, ein Teil noch Super16 wie Forsthaus Falkenau, aber nach und nach werden die auf der RED One gedreht, andere Filme die mehr fürs Kino bestimmt sind auch auf der ARRI Alexa.

Soko München wird ja auch auf der RED gedreht, andere Sokos noch auf Super16 bzw. Arri Alexa!


Wow. Hätte nicht gedacht, dass digitale Filmproduktion (v.a. mit der Alexa) schon in einem solchem Maße eingesetzt wird. Auf der anderen Seite hat es fürs Fernsehen natürlich mehr als Sinn.
Danke für die schnelle Info!



Antwort von iMac27_edmedia:

"JossJoss5000" wrote:
"iMac27_edmedia" wrote:

Zum einen die Bergwacht (war da im 3rd unit camera department) und Bergdoktor im ZDF, ein Teil noch Super16 wie Forsthaus Falkenau, aber nach und nach werden die auf der RED One gedreht, andere Filme die mehr fürs Kino bestimmt sind auch auf der ARRI Alexa.

Soko München wird ja auch auf der RED gedreht, andere Sokos noch auf Super16 bzw. Arri Alexa!


Wow. Hätte nicht gedacht, dass digitale Filmproduktion (v.a. mit der Alexa) schon in einem solchem Maße eingesetzt wird. Auf der anderen Seite hat es fürs Fernsehen natürlich mehr als Sinn.
Danke für die schnelle Info!


Ich kenne einige die Produktionen fürs Kino auf der Alexa drehen, ein Teil davon auch für TV-Sender - viele setzen aber dennoch die modifizierte RED One ein (2 Blenden lichtstärker durch Chiptausch!).



Antwort von JossJoss5000:

"iMac27_edmedia" wrote:


Ich kenne einige die Produktionen fürs Kino auf der Alexa drehen, ein Teil davon auch für TV-Sender - viele setzen aber dennoch die modifizierte RED One ein (2 Blenden lichtstärker durch Chiptausch!).


2010 - das Jahr, in dem 16mm-Film endgültig starb - aber uns zuerst nochmal den Oscargewinner brachte. Schöner kann man nicht abgehen... :-)



Antwort von Filmo:

Totgeglaubte leben länger !



Antwort von JossJoss5000:

Stimmt auch wieder. Und in ein paar Jahren wird es total en vogue sein, wieder auf Film zu drehen. Halt eben anders als die großen Sender und Studios... :-)



Antwort von krokymovie:

"JossJoss5000" wrote:
Und in ein paar Jahren wird es total en vogue sein, wieder auf Film zu drehen.... :-)

für die, die viel geld haben und auf organischem material abfahren ja.
für andere wäre das hier vielleicht eine alternative.

gruß krokymovie



Antwort von handiro:

"r.p.television" wrote:

Micro Four Thirds Linsen sind in schneller Ausführung sehr teuer oder noch nicht vorhanden.


es gibt eine voigtländer 25mm f0.95
und eine 50 mm f0.95 aus usa

beide um die 800 € beide für M43 Format......was ist dann teuer?



Antwort von r.p.television:

"handiro" wrote:
"r.p.television" wrote:

Micro Four Thirds Linsen sind in schneller Ausführung sehr teuer oder noch nicht vorhanden.


es gibt eine voigtländer 25mm f0.95
und eine 50 mm f0.95 aus usa

beide um die 800 € beide für M43 Format......was ist dann teuer?


Die beiden Linsen haben bei Offen-Blende kein wirklich gutes Bild. Man muss bis mindestens 1,4 abblenden.
Ich bezog mich ausserdem hauptsächlich auf Weitwinkellinsen mit grosser Blendenöffnung. Da sieht's duster aus. Das 25mm wird an der Af-101 zum Normalbild.



Antwort von Filmo:

man kann wohl ziemlich sicher sein:

Pana wird mit Einigem herausrücken,was Optiken betrifft,lasst die Cam mal kommen...

und:Blende 1,4 ist natürlich nicht akzeptabel,wie? :-))



Antwort von r.p.television:

"Filmo" wrote:
man kann wohl ziemlich sicher sein:

Pana wird mit Einigem herausrücken,was Optiken betrifft,lasst die Cam mal kommen...

und:Blende 1,4 ist natürlich nicht akzeptabel,wie? :-))


Das ist zu hoffen. Wenn ich ein vergleichbares ZoomZoom im Glossar erklärt suche wie das 24-70mm f2.8 für EF bzw Vollformat verläuft das bei M43 ins Leere
Das Tokina 11-16 f.28 für APS-C findet für M43 auch keinen Ersatz.
Die bisherigen ZUIKO Optiken kosten vergleichsweise bei schlechteren Eckdaten ein Vermögen.



Antwort von videooo:

Wir hatten jahrelang Sony Cams, wollten aber jetzt die Panasonic AF 101 bestellen.

Als ich das Sony gegenüber erwähnte und das ich die PMW-F3 zu teuer finde, sagte Sony, man würde am 17.11. eine Überraschung präsentieren...

Bin mal gespannt...weiss da jemand was?



Antwort von Bernd E.:

Zu erwarten - jedenfalls laufen die Gerüchte in diese Richtung - ist die direkte Sony-Konkurrenz zur AF101. Keine Ahnung, ob das eine aufgemotzte VG10, eine abgemagerte F3 oder etwas ganz anderes wird, aber am 17. beginnt die japanische Broadcastmesse und da will Sony die Katze aus dem Sack lassen.



Antwort von iMac27_edmedia:

oder ne F1 als ProsumerVersion die auf APS-grossen CMOS setzt! Aber lassen wir uns überaschen!



Antwort von Harald_123:

"Bernd E." wrote:
Zu erwarten - jedenfalls laufen die Gerüchte in diese Richtung - ist die direkte Sony-Konkurrenz zur AF101. Keine Ahnung, ob das eine aufgemotzte VG10, eine abgemagerte F3 oder etwas ganz anderes wird, aber am 17. beginnt die japanische Broadcastmesse und da will Sony die Katze aus dem Sack lassen.

Das ist das Teil:
http://www.sony.net/SonyInfo/News/Press/201011/10-157E/index.html

"
with a Super-35mm equivalent sensor, a widely used film stock size in the film industry that is perfectly designed for capturing motion picture. This new sensor will have extraordinary performance in terms of picture quality and sensitivity,
"

zum Bild



Antwort von Bernd E.:

Keine große Überraschung, wie es aussieht, außer dass ich davon ausging, die Entwicklung sei schon wesentlich weiter und die neue Kamera Anfang des Jahres auf dem Markt. Hoffentlich lässt sich Sony aber vor allem eine Lösung für ein Servo-Zoom einfallen: Das Arbeiten mit Fotoobjektiven ist suboptimal, und mein kurzer Test mit einem recht teuren Olympus-Zoom an einer AF101 war ziemlich frustrierend. Zumindest die Andeutung einer Zoomwippe auf dem Handgriff hat die Konzeptstudie ja immerhin. Warten wir also mal auf konkrete technische Daten der neuen Sony und nicht zuletzt den Preis.



Antwort von r.p.television:

Ich wünschte Canon würde auch endllich mal offiziell was verlauten.
Ich denke dass die das am besten lösen. Vorallem die Möglichkeit ohne Adapter EF-Linsen benutzen zu können wäre ein grosser Gewinn für mich. Da bietet der Markt einfach am meisten - vorallem für weniger Geld.



Antwort von Valentino:

Naja und wieder eine S35 Kamera die die Welt nicht braucht.

Was ist so schwer daran solchen Kameras endlich mal eine gescheite Codec-Engine zu verpassen?
Immer dieses 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt geschmiere kombiniert mit MPEG2/4.
Panasonic hat seit Jahren gute Schnittcodes, nur der Rest tümpelt noch in Zeiten von günstigen 2TB HDDs mit HDVHDV im Glossar erklärt Datenraten durch die Gegend.
Es muss ja nicht gleich RAW sein, aber so was wie AVC-Intra sollte doch jede Entwickler zu Stande bekommen.

Arbeite zur Zeit mit einer HPX171 und kann an meinem vier Jahre alten Rechner von der Kamera(P2) aus direkt im MC schneiden und dann anschließend Muster ausgeben.
Das alles Dank MXFMXF im Glossar erklärt Standard, der bis jetzt fast auch nur bei Panasonic eingehalten wird.



Antwort von krokymovie:

"Valentino" wrote:
AVC-Intra sollte doch jede Entwickler zu Stande bekommen.

sicherlich, nur ist leider nicht gewollt. was fehlt, wäre eine hpx171 mit 2/3 zoll und avc-intra codec.
Quote:

Arbeite zur Zeit mit einer HPX171

dito und mit zwei hvx200. ich liefere noch immer ca. 80% meiner arbeiten in sd aus.

gruß krokymovie



Antwort von ghostpictures.de:

Ein Hammerding!



Antwort von WoWu:

Das würde ich erst mal abwarten ....
http://www.eoshd.com/content/446-Sample-Sony-F3-footage-and-first-impressions



Quote:
was fehlt, wäre eine hpx171 mit 2/3 zoll und avc-intra codec.

Das wird eher eine im 300er Bereich werden.



Antwort von eXp:

http://www.xdcam-user.com/?p=1136



Antwort von Harald_123:

"WoWu" wrote:
Das würde ich erst mal abwarten ....
http://www.eoshd.com/content/446-Sample-Sony-F3-footage-and-first-impressions

Das ist laut Philip Bloom mit einem Gain von 12 dB aufgenommen worden. Wie allgemein bekannt ist, war es ja auch ein Vorseriengerät.

Mir gefallen die verfügbaren F3 Videobeispiele schon sehr gut. (Green-Screen-Fähigkeit benötige ich nicht.)

Wenn der kommende NXCAM HD Camcorder ähnliches leistet und so klein wie abgebildet bleibt, werde ich ihn wohl beschaffen. Aber nicht ohne 1080p50 mit ausreichend Mbps (also hoffentlich > 35 Mbps AVCHDAVCHD im Glossar erklärt oder 50 Mbps MPEG-2).



Antwort von iMac27_edmedia:

Noch mehr Beispielclips und Fotos sind zu finden unter
http://philipbloom.net/2010/11/17/f3nxcam/

und gerade einen neuen F3-Clip bei Vimeo entdeckt (aus Frankreich)
http://vimeo.com/16981467



Antwort von krokymovie:

"Harald_123" wrote:

Wenn der kommende NXCAM HD Camcorder ähnliches leistet und so klein wie abgebildet bleibt, werde ich ihn wohl beschaffen. Aber nicht ohne 1080p50 mit ausreichend Mbps (also hoffentlich > 35 Mbps AVCHDAVCHD im Glossar erklärt oder 50 Mbps MPEG-2).

.......und dann wachte ich in der realität auf....
sony oder sonst ein premium hersteller wird keinen schritt nach vorn gehen, es sei, er wird dazu genötigt.
der erfolg der "foto knipsen" hat sie aus dem tiefschlaf gerissen, aber leider noch nicht wachgerüttelt.
jetzt kommt endlich der "mutierte" bildwandler, dafür bleibt man noch immer an lausige codecs hängen.
panasonic an avchd, statt avc intra.
sony an xdcam ex, statt xdcam hd 422 (nada 10 bit).
der massive einbruch der camcorder verkaufszahlen reichen wohl noch nicht?
mit mäßigen änderungen will man sein territorium verteidigen, bis es nichts mehr zu verteidigen gibt.
technik ist wahrlich nicht so teuer, wie sie uns die hersteller "verkaufen" wollen.

gruß krokymovie



Antwort von Harald_123:

"krokymovie" wrote:
"Harald_123" wrote:

Wenn der kommende NXCAM HD Camcorder ähnliches leistet und so klein wie abgebildet bleibt, werde ich ihn wohl beschaffen. Aber nicht ohne 1080p50 mit ausreichend Mbps (also hoffentlich > 35 Mbps AVCHDAVCHD im Glossar erklärt oder 50 Mbps MPEG-2).

.......und dann wachte ich in der realität auf....

Nö, wach bin ich ja schon.

Ich kaufe einfach nicht, wenn das Gerät so oder so ähnlich nicht kommt. Tatsächlich wüsste ich (für mich) keinen Grund, ohne solche, echten Fortschritte neue Hardware zu beschaffen. Die alte tut's dann auch weiter.

In diesem Fall hätte ich auch nicht vor, mit Nörgeln meine Zeit totzuschlagen. Irgendwann kommt so ein Gerät.



Antwort von krokymovie:

"Harald_123" wrote:

Ich kaufe einfach nicht, wenn das Gerät so oder so ähnlich nicht kommt. Tatsächlich wüsste ich (für mich) keinen Grund, ohne solche, echten Fortschritte neue Hardware zu beschaffen. Die alte tut's dann auch weiter.


klasse meinung, nur so "überreden" wir die industrie produkte nach unseren vorstellungen zu bauen.
enthaltsamkeit ist eine interessante, vielleicht moderne form von protest.

gruß krokymovie



Antwort von Frank Glencairn:

"WoWu" wrote:
Das würde ich erst mal abwarten ....
http://www.eoshd.com/content/446-Sample-Sony-F3-footage-and-first-impressions


Hat Bloom das nicht auf einer Canon S95 gedreht?

Anyway

Ich arbeite seit Jahren wenigsten im Schnitt und der Post nur unkomprimiert.
Wo immer es geht Drehe ich auch unkomprimiert.

Ich kann nicht verstehen, daß heute wo Festplatten nix mehr kosten immer noch komprimiert gedreht wird.

Dieser ganze CodecCodec im Glossar erklärt Mist ist in meinen Augen bestenfalls für die Distribution zu gebrauchen.

Frank




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kennt sich jamand mit der PMW F3 aus?
Sony PMW-F3 jetzt mit Firmware-Update 1.31 und Promoaktion
Canon EOS C300 und Sony PMW-F3 im Vergleich
Sony PMW F3 Bundle-Angebot
Kostenpflichtiges Upgrade und freies Firmware-Update für Sony PMW-F3
Test: Sony PMW-F3 – digitaler S35 Kinoeinstieg
Alan Roberts / BBC testet PMW-F3
Verwirrung um Sony PMW F3 Einschätzung von Alan Roberts für die BBC
Schräger Vergleich - Sony PMW-F3 vs. Canon EOS 5D MKII
Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?
Schnelle Frage, schnelle Antwort: Zeiger rastet nicht mehr ein
Shootout: Canon C300 vs Sony F3 vs FS 100 vs Panasonic AG-AF101 vs GH2 vs E
Frage zu Ebay kauf Bitte schnelle Antwort
Panasonic LUMIX FZ1000 - Die Antwort auf Sony AX100 und RX10
Antwort auf Canon und Blackmagic? Sony NEX-VG900 Gerücht
Sony Ex1r VS Panasonic AG AF100 (AF101)
Panasonic AG AF101 oder CANON 1D Mark IV [lowlight]?
5D markII Update auf Leistungsumfang 7D - Antwort Canon.
SD707 Verkaufen für Canon 550D??? - Bitte um Antwort!
Panasonic AG AF101 ist da
fragen zu panasonic af101
Nachfolger der Panasonic AF101
PANASONIC AF101 und die Bildeinstellung
Test: Panasonic AG-AF101
PANASONIC AF101 update auf 1080 50P
Panasonic stellt AG-AF101 Nachfolger mit 10 Bit SDI-Out vor































weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahmen
Avid
Bild
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Nero
News
Objektive
PC
Panasonic
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows

Specialsschraeg
18. März - 1. August / Braunschweig
Kurzfilmwettbewerb "Energie tanken"
9. August / Untereisesheim bei Heilbronn
HDAV-OPEN-AIR
14-18. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
3-7. September / Berlin
ifab Filmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 30.Juli 2014 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*