Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Stockphoto-Portal Shutterstock integriert KI-Bilder und gibt eine Antwort auf die Gretchenfrage



Newsmeldung von slashCAM:



Seit kurzem steht die Frage im Raum, wie Künstler und Stock-Fotodienste überleben können, wenn bildgenerierende KIs wie DALL-E 2, Stable Diffusion oder Midjourney beli...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Stockphoto-Portal Shutterstock integriert KI-Bilder und gibt eine Antwort auf die Gretchenfrage


Space


Antwort von Axel:

Stockphoto-Portal Shutterstock integriert KI-Bilder und gibt eine Antwort auf die Gretchenfrage Die wirkliche Gretchentrage lautete: "Nun sag, wie hast du's mit der Religion?"
Hier haben wir alles, ein bigottes Blag, das ihr Kind aus Schuldgefühlen ermordet und dem Gott vergibt. Und einen lüsternen Professor, der sich in pädophiler Weise, durch einen
Zaubertrank äußerlich verjüngt, über sie hermacht.
Goethe schrieb 36 Jahre an dem Stoff. Für KI wär's, den richtigen prompt vorausgesetzt, eine Frage von Minuten.
Ist das eine weltanschauliche, eine philosophische, eine ethische oder "bloß" eine juristische Frage?
Copyright auf KI-Bilder? Beim ersten Lesen dachte ich, nö, reine Abzocke von Shutterstock. Dann erinnerte ich mich daran, ja vor kurzem selbst dazu was verlinkt zu haben: Die Jungs von Condor Crew gehen einen Schritt weiter, laden ihre und die Selfies ihrer Kollegen in KI und machen ein Fantasy-Storyboard a la GOT daraus:

zum Bild


zum Bild

Greg Rutkowski ist offenbar der Gott der digitalen Künstler, zumindest gilt er als das in dieser CGI-Klitsche. Die fragen sich, ob es gerechtfertigt ist. von "bloß" Al-generierten Bildern ohne Urheber zu sprechen, wenn der Stil eines speziellen Künstlers so gut imitiert wurde. Mein erster Impuls wäre gewesen, existierende Künstler in Suchanfragen zu integrieren, müsste entweder von den Anbietern blockiert werden oder auf irgendeine noch zu findende
Weise fair monetisiert. Gibt es bald eine GEMA für Bilder, und jeder Sprayer wird neben der Sachbeschädigung noch urheberrechtlich verklagt und muss an Banksy löhnen (und vielleicht noch an die Erbschleichergemeinschaft von Keith Haring, da Bilder sicher auch nach 70 Todesjahren den Schutz verlieren)? Es kam mir logisch vor, dass "Sam Gorski, Dark Warlock, Greg Rutkowski" eine Aufforderung (= prompt) zum Plagiat ist.
Aber ist das so? Darf ich denn einen Stil nicht imitieren?
Doch, natürlich.

Eine weitere Frage wäre, was eigentlich an KI-Kunst Kunst ist. Vielleicht springt jemand drauf an. Ich führ das jetzt besser nicht aus, sonst wird das Posting zu lang ;-)

Eine weitere Frage wäre, wieso kommt eigentlich Kunst Shutterstock in's Gehege? Wenn ich Shutterstock richtig verstanden habe, ist das ein Bildarchiv für Video (für andere Bereiche vielleicht auch noch, aber bleiben wir der Anschaulichkeit wegen mal bei Video), und da vor allem und seinem Wesen nach für B-Roll.

Die besten Treffer bei der Clipsuche bei Shutterstock erhält, wer eher vage und allgemeine Suchkriterien verwendet und keine spezifischen oder zu viele Tags. Warum? Weil ich nicht den Hauch einer Chance habe, "Sam Gorski, Dark Warlock, Greg Rutkowski" zu finden. Ich will ja etwas Generisches finden. Der Begriff ist irreführend, weil er als Gegenteil von spezifisch verstanden wird. Dabei stellen die "besten" Schnibis bei Shutterstock eine Situation so kompakt, so prägnant und emblematisch dar, dass sie stellvertretend für das Ganze stehen. Die dynamischen jungen Manager im sonnendurchfluteten Büroloft, ein Passepartout.

Das ist viel problematischer, als es auf den ersten Blick erscheint. Die ausgeklügelte und begeisternde Kameraarbeit von Roger Deakins in 1917 ist eine gute Show. Sie ist sehr spezifisch und gestattet es uns nicht nur, sondern fordert uns auf, uns damit auseinanderzusetzen. Die Shutterstock-Bilder nehmen wir einfach so hin. Und damit das Narrativ, das sie befördern.
Das hat einen nachhaltigen Einfluss auf uns. zum Negativen. Wenn wir es nicht lernen, wenn wir es nicht schaffen, diese Bilder abzulehnen, lassen wir uns verblöden. Das sind nicht die Droiden, nach denen ihr sucht.

Space


Antwort von patfish:

"Greg Rutkowski ist offenbar der Gott der digitalen Künstler, zumindest gilt er als das in dieser CGI-Klitsche"
He? Aus meiner Perspektive sind Corridor Crew eher eine kleine Gruppe von Jungs, die sich gerne mit After Effects und kleine KI-Tools spielen. Die Gruppe ist aus dem Fahrtwasser von Andrew Kramer entstanden, waren am Anfang noch ganz normale Lichtschwert-Filmchen drehende Amateure, und sind über die Jahre zu semiprofessionellen VFX Artist gereift. ...von "Göttern" sind sie mit Sicherheit aber weit entfernt.

KI-Bilder Generierung ist nur der Anfang, mittlerweile werden schon 3D Modelle mit Prompts erzeugt und Video-Clips werden folgen. Ich bin überzeugt, dass gute Artist nicht ersetzt werden, da diese generierten Bilder zwar schön, aber meist eben nur technische Imitate ohne eigener Seele/Inhalt/Spannung sind. Der nächste Schritt wird die gezielte Formbarkeit dieser Kunst sein. Also KI + manuellen Input, und gezielte Kontrolle über die generteb Bilder und hier werden sich Artist wieder klar vom Rest absetzten können.

Space


Antwort von patfish:

Axel hat geschrieben:

Greg Rutkowski ist offenbar der Gott der digitalen Künstler, zumindest gilt er als das in dieser CGI-Klitsche.

Wenn ich Shutterstock richtig verstanden habe, ist das ein Bildarchiv für Video (für andere Bereiche vielleicht auch noch, aber bleiben wir der Anschaulichkeit wegen mal bei Video), und da vor allem und seinem Wesen nach für B-Roll.

Aus meiner Perspektive sind Corridor Crew eher eine kleine Gruppe von Jungs, die sich gerne mit After Effects und kleine KI-Tools auf Reddit spielen. Die Gruppe ist aus dem Fahrtwasser von Andrew Kramer entstanden, waren am Anfang noch ganz normale Lichtschwert-Filmchen drehende Amateure, und sind über die Jahre zu semiprofessionellen VFX Artist gereift. ... von "Göttern" sind sie mit Sicherheit aber weit entfernt.

KI-Bilder Generierung ist nur der Anfang, mittlerweile werden schon 3D Modelle mit Prompts erzeugt und Video-Clips werden folgen. Ich bin überzeugt, dass gute Artist nicht ersetzt werden, da diese generierten Bilder zwar schön, aber meist eben nur technische Imitate ohne echte eigener Seele/Inhalt/Spannung sind. Der nächste Schritt wird die gezielte Formbarkeit dieser Kunst sein. Also KI + manuellen Input, und gezielte Kontrolle über die generierten Bilder und hier werden sich Artist wieder klar vom Rest absetzten können.

Space


Antwort von tom:

Shutterstocks AI Bild Generator ist jetzt gestartet:
https://www.shutterstock.com/de/generate

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Stockphoto-Portal Shutterstock integriert KI-Bilder und gibt eine Antwort auf die Gretchenfrage
Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen? Kostenlose App Droniq gibt die Antwort
Vidu - die chinesische Antwort auf OpenAI Sora?
Shutterstock footage bearbeiten oder nicht?
Shutterstock: Jahresabo für unbegrenzt viele lizenzfreie Soundtracks für 179 Euro
Neues Quibi Streaming-Portal für kurze und vertikale Clips hat Startschwierigkeiten
Sony C3 Portal: Cloud-Lösung für Sony Kameras - vom Dreh direkt zum Schnittplatz
Welches Portal zur Vermietung des eigenen Equipments?
Juni-Update: Adobe Premiere Pro CC integriert Musik-Bibliotheken für einfache Lizensierung
Silhouette 2022 - mehr Boris FX Tools als Nodes integriert
YouTube integriert automatisches Audio-Dubbing per KI
Adobe integriert zahlreiche neue Audio-Funktionen in Premiere Pro
Pika integriert Sound-Effekte in seine KI-Videos
Mocha Pro 2024 integriert 3D-Tracking von SynthEyes
Gibt es eine Größenformel für Gelis?
Touch ID Magic Keyboard - Gibt es eine Alternative?
Nächste Woche gibt's BRAW auf der Nikon Z7II und Z6II
Google gibt Virtual Reality auf




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash