Logo

/// 

MTS-Datei ? AVCHD Format konvertieren



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videobearbeitung / Postproduktion allgemein-Forum

Frage von joulede:


Hallo,

ich habe mir eine Canon HG10 ausgeliehen, war mir allerdings nicht über das neue FormatFormat im Glossar erklärt der erstellten Filme bewusst.

Jetzt habe ich die Aufnahmen in einer sogenannten MTS-Datei (;AVCHD Format) verpackt und kann nichts mit ihnen anfangen.

Ich habe Ulead Videostudio 10 sowie Pinnacle 10, beide erkennen dieses neue FormatFormat im Glossar erklärt jedoch nicht.

Ich suche dringend eine Möglichkeit dieses neue FormatFormat im Glossar erklärt in MPEGMPEG im Glossar erklärt,WMV,...etc. umzuwandeln bzw. zu konvertieren.

Geht dieses?

Ich habe zu disem Thema zwar schon vile Beiträge hier gelesen aber noch keine wirkliche Antwort.

Also nicht in diesem FormatFormat im Glossar erklärt bearbeiten, sonder konvertieren!



Antwort von Marco:

Du kannst die Clips einfach in .m2ts oder .mpg umbenennen. Oder aber die zu der Kamera mitgelieferte Importsoftware verwenden.

Marco



Antwort von lukasd:

Hallo, über die suche bin ich zu diesem Thread gelagt und leider genauso hilflos wie viele andere Hobbyfilmer, die sich jetzt auf HD vorgewagt haben.

Habe folgendes durchprobiert:
- Datei umbenannt in mpg oder m2ts hat gar nichts bebracht. Selbe Fehlermeldungen.
- Der Kamera lag leider keine Software bei. Da waren nur die üblichen Canon-Desktop-Programme, PDF und son Kram.
- Googeln auch ohne Erfolg :-(; Immer wenn es interessant wird, kommen keine antworten mehr.

Könnte mir jemand einen Tip geben, wie man eine MTS-Datei von der Canon HG10 anschauen, bearbeiten und auf DVD brennen kann. Vielen vielen Dank.





Antwort von Modellbahner:

hallo, lukasdlade Dir doch einfach mal die Demoversion von PowerDirector 7 incl.Handbuch von der Seite http://de.cyberlink.com/ herunter. Das Programm kann diese Datein verarbeiten.

Gruß Bernd



Antwort von lukasd:

ahha, vielen Dank. Das war mal eine konkrete info und ich konnte erstmalig bewergte Bilder auf meinem Bildschirm sehen *ohoooo* da ist mir die installation von fragwürdigken Codec-Paketen erspart geblieben.

leider haben meine beiden testclips nur eine länge von genau 1.11 sekunden. Aber liegt vermutlich (;hoffentlich) schlichtweg daran, dass ich die beiden kleinesten Dateien genommen habe (;jeweils ca. 2.5 MB).

Ich hoffe natürlich, dass man mit diesem Programm auch videos bearbeiten kann (;helligkeit, kontrast, ton), schneiden und in komprimierter Form auch auf traditionelle DVD brennen kann. (;?)

Über weitere Tipps und Programmvorschläge bin ich dankbar. Ich melde mich in den kommenden Tagen nochmal mit weiteren Fragen und Newbe-Problemen.

Vielen Dank!



Antwort von Modellbahner:

Hallo, lukasd ich freue mich, daß ich Dir helfen konnte. mit dem Programm kannst Du auch die Videos bearbeiten beim Ton sieht es etwas weniger gut aus aber das haben viele Programme dieser Preisklasse (;außer Magix) aber das läuft bei mir nicht zufriedenstellend. Ist eine andere Geschichte. hast Du Dir das Handbuch mit runtergeladen? DVD brennen, geht in allen Variationen. Wenn Du einen Blu-ray Player hast, kannst du sogar in diesem FormatFormat im Glossar erklärt auf normale DVD brennen. Aber lese mal in aller Ruhe das Handbuch durch.

Gruß Bernd



Antwort von lukasd:

ne, blueray habe ich leider nicht. Werde ich vermutlich auch so schnell nicht haben. Im prinzip kann ich noch nicht mal full-hd auf meinem fernseher ansehen ;-)

Daher momentan auch nur ein überspielen, bearbeiten und dvd-brennen erforderlich. Und für später hab ich dann die reserve, dass es auch in höherer auflösung nochmal neu brennbar wäre. Und da möchte ich natürlich nicht die überraschung erleben, dass meine Aufnahmen der vergangenen 5 Jahre alle nichts geworden sind und ich es nicht gemerkt habe.



Antwort von wolfgang:

Du wirst nur ohne HD-fähigem Schnittplatz so Dinge wie leichte Unschärfen nicht identifizieren können - das gebe ich zu bedenken. Wenigstens am PC sollte man daher eine gute Vorschaugüte haben, mit einem ausreichend großen Vorschaubild.



Antwort von lukasd:

ja. na das ist klar. großer Bildschrim und 4-Kern-Prozessor. Sollte für den Anfang genügen.



Antwort von wolfgang:

Na dann viel Spaß mit dem Schitt - wobei mit der PC Ausrüstung gehen auch andere Schnittprogramme bereits durchaus für AVCHD.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videobearbeitung / Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
AVCHD in Schnittfreundliches Format ändern ?
AVCHD-Dateiformat
AVCHD in WMV Format konvertieren
AVCHD konvertieren - in welches Format?
AVCHD in WMV Format konvertieren Lösung
Avchd in anderes Format konvertieren?
zu Testzwecken AVCHD in "kleines" Format konvertieren
EX1 - MXF Datei nach MPEG Datei mit Ton konvertieren (;Program Stream)?
asx.mp4 auf dvd-player kompatibles format konvertieren
DV-AVI verlustfrei in anderes Format konvertieren
mod-Datei für Premiere Pro konvertieren - ohne Artefakte?
AVCHD zu MPEG 4 konvertieren?
Mainconcept Reference AVCHD konvertieren
AVCHD 1920x1080i zu MPEG für TV 4:3 konvertieren
sony avchd optimal konvertieren
Das Format der Datei xxxx.mvd kann nicht gelesen werden
Grob schneiden, in Datei ausgeben, was für Format soll ich wählen?
AVCHD Datei Problem!!!
AVCHD: Offizielles Format-Update
bestes Format für AVCHD Export
AVCHD-Format in Final Cut Pro 7 importieren?!
Avchd in Avid freundlichen Format
Gesplittete Avchd Datei wieder zusammenfügen
Format-Wirrwar: TFF/ BFF/Progressive bei DV/HDV/AVCHD/Canopus HQ
Mit welchem Format arbeiten (;AVCHD und HDV vom Magnetband)
AVCHD (;von Panasonic TZ7 Digicam) in DVD-Format wandeln...































weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahmen
Avid
Bild
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Nero
News
Objektive
PC
Panasonic
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows

Bereicheschraeg
Startseite
Forum
News
Kurznews
Artikel
HD Camcorder-Tests
Video-DSLR Tests
Camcorder Bestenliste
Lexikon
Sensorgrößenvergleich
Serviceschraeg
Benchmark
Fachhändler finden
Festivals/Wettbewerbe
Gebrauchtbörse
slashCAM Mobil

Facebook
Twitter
RSS
Interaktionschraeg
News melden
Specialsschraeg
News: NAB 2014 - Interessantes auf einen Blick


Test: Panasonic GH4 bei wenig Licht - Lowlight-Tests


Test: Panasonic GH4 - 4K- und FullHD-Schärfe


Umfrageschraeg
Deine Einstellung zu
Rolling Shutter
Bildfehlern?
Absoluter
Dealbreaker!

Eigentlich
unerträglich

Kann damit leben
Fällt mir nicht
(mehr) auf

Fällt meinen
Zuschauern nicht auf

Finde anderes
schlimmer

Egal, filme nur
statisch(es)

Rolling was....?
ergebnis
Umfrageschraeg
Über Uns
Bannerwerbung
Impressum
ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
BEAUTY OF MATHEMATICS
Specialsschraeg
1. März - 2. Mai / Wiesbaden
filmreif
13-19. April / Kalrsruhe
Independent Days 14|Filmfest
15-20. April / Dresden
Filmfest Dresden
22-25. April / Stuttgart
FMX 2014 - Conference on Animation, Effects, Games und Transmedia
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.April 2014 - 18:00
slashCAM ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*