Logo

/// 

Filme zusammenfügen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Magix Video Deluxe-Forum

Frage von Daagoo:


Ich arbeite mit Video deLux 2006+
Ich habe aus einem langen Film in einzelne Stücke geschnitten, dies bearbeitet und möchte nun die einzelnen Teile wieder zu einem zusammenhängendem Film zusammenfügen. Finde aber keine Möglichkeit.

Bitte um Hilfe Horst



Antwort von Nightfly!:

Moin moin!

Meinst Du sowas?

http://forum.slashcam.de/mehrere-mpeg-2-files-zu-e-i-n-e-m-groen-mpeg-file-zusammenfassen-vt31148.html?highlight=

Gruß,
Nightfly



Antwort von Daagoo:

Nein Filme sind in MVD gespeichert





Antwort von steveb:

ich weiss zwar nicht, ob ich Dich genau verstehe aber...

....in mvd gespeichert bedeutet, die Schnipsel sind in einem Projekt mit der Endung .mvd gespeichert ?! Wenn ja, musst Du doch nur das projekt wieder in einen "Film ausgeben"....Ist das Dein Problem?

Wenn nicht, bitte ausführlicher schildern.



Antwort von Gast 0815:

Stammt aus einem älteren Beitrag (Author unbekannt, sorry) im Magixforum, dürfte aber mit 2006/2007 genauso funktionieren; bei mehr als 2 Filmen (MVDs) solltest Du das Kopieren entsprechend wiederholen:

Film 1 laden
Film 2 laden (Auf die Frage Film 1 schließen mit NEIN antworten)
Film 2 ist jetzt in der TimelineTimeline im Glossar erklärt zu sehen
Anfangsmarker (linke Maustaste) an den Filmanfang setzen, Endmarker (rechte Maustaste ans Filmende; Am einfachsten geht das mit einem Mausklick auf den Button Ansicht optimieren oder Tastaturkürzel UMSCHALT+B!
Jetzt wählst Du im Menü Bearbeiten - Bereich bearbeiten - Bereich kopieren (STRG+ALT+C)
Menüpunkt Fenster anwählen, dort ganz unten FILM 1 wählen (wie immer der auch heißt, er erscheint dort mit seinem Namen!)
Film1 ist jetzt in der TimelineTimeline im Glossar erklärt zu sehen
Anfangsmarker genau ans Filmende setzen!
Menüpunkt Bearbeiten - Bereich bearbeiten - Bereich einfügen (STRG+ALT+V) wählen.
In der TimelineTimeline im Glossar erklärt sollten jetzt am Anfang Film1 und danach Film2 zu sehen sein.
Noch mal an der Endstelle von Film1 kontrollieren, ob Film2 direkt anschließt oder eventuell überlappt oder eine Lücke klafft und eventuell korrigieren.
Film1 (am Besten unter einem neuen Namen) abspeichern. Alles Schließen!
Den neuen Film laden - Fertig!


Gruß aus Marburg



Antwort von Gast 0815:

Noch vergessen: du kannst natürlich auch zuerst einen neuen Film öffnen und alle anderen Filme dorthin kopieren, so daß auch Dein erster Film unberührt bleibt.
Sollte Magix bei sehr vielen Filmen mit dieser Arbeitsweise Deinen Rechner in die Knie zwingen und sich verabschieden, bleibt als Alternative noch der Export der einzelnen Filme als DV-Avi (oder MPG2, wenn Du als Ziel DVD hast) mit anschließendem Neuimport in neuen Film (MVD).

Gruß aus Marburg



Antwort von Daagoo:

Hallo Gast 0815

So könnte es gehen ABER
Wenn ich nach den Schritten vorher im Menü Bearbeiten / Bereich Bearbeiten / anklicke kann ich im aufgeklappten Fenster nichts anklicken (nichts unterlegt)

Gruß aus Berlin Horst



Antwort von Gast 0815:

Habe es zwar schon öfter wie beschrieben gemacht (Version 2006), sicherheitshaber aber gerade nochmal probiert.
Es geht, aber farblich markiert wird der Bereich bei mir auch nicht; zusehen ist in der TimelineTimeline im Glossar erklärt nur, daß Anfangs- und Endmarker an ihren gewünschten Positionen sind. Feststellen, ob etwas kopiert wurde, kannst Du erst beim Bereich einfügen im Zielfilm, ansonsten ist dieser Menüpunkt ausgegraut; dann erstmal im zu kopierenden Film mit der linken Maustaste eine andere Position anklicken, Marker neu setzen und wieder kopieren, klappt manchmal erst beim 2. oder 3. Versuch..., aber es geht!

Gruß aus Marburg



Antwort von Daagoo:

Schöön !!!

So wie Gast 0815 es beschrieben hat , hat es geklappt.

Vielen Dank Horst




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Magix Video Deluxe-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Filmteile zusammenfügen ...
HDV Clips zusammenfügen
Legria HF 25 mts files zusammenfügen
Premiere Pro videoschnitt zusammenfügen
MPEG-4 Videos zusammenfügen
Audio Video zusammenfügen
VPX5 - clips zusammenfügen -.- ....
Videoteile beim Zusammenfügen Tonproblem
Einzelne Projekte in FCPX zusammenfügen?
Files unterbrechungsfrei zusammenfügen mit HD Writer
Gesplittete Avchd Datei wieder zusammenfügen
Pinnacle Studio 17 - Clips zusammenfügen/kombinieren
Videocopilot 3D ELement - Logo bestehend aus 3 Einzelteilen zusammenfügen
Mehrere .mts Dateien über 4GB auf externer Festplatte zusammenfügen
Gibt es Camcorder, die die aufgenommenen Dateien automatisch zusammenfügen?
Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
FLV-Filme
Ton für die Filme für Web
Filme von USB auf TV
Mikrofon für Filme
VHS Filme restaurieren.
Filme veröffentlichen
Wie filme ich ein Strobo?
Filme mit der IKONOSKOPE
Filme machen?
3D Filme produzieren































weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahmen
Avid
Bild
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Nero
News
Objektive
PC
Panasonic
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows



update am 31.Oktober 2014 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*