Logo

/// News

Wie Facebook Instagram-Videos analysieren will

[09:31 Di,9.Juli 2013 [e]  von ]    

bildSeit kurzem kann Instagram auch Video (wir berichteten. Der Dienst gehört mittlerweile zu Facebook, dem modernen Kommunikationsriesen, der (wie jeder Kommunikationsriese heutzutage) gerne Algorithmen einsetzt, um sein Angebot zu optimieren und seine User zu sortieren. Anfang des Jahres wurde beispielsweise das umstrittene Gesichtserkennungsfeature in den USA wieder eingeschaltet, das hochgeladenen Fotos automatisch durchscannt und versucht, Leute zu identifizieren; in Europa ist die Funktion allerdings nachwievor deaktiviert, da nicht mit Datenschutzgesetzen im Einklang.



Daß auch hochgeladenen Videoclips möglichst viele Informationen entnommen werden sollen, wundert daher wenig. TechCrunch ist auf einige Software-Patente gestoßen, die Facebook im April zugesprochen wurden, und die ganz gut illustrieren, was hier geplant und bereits möglich ist. Neu sind dabei weniger die verschiedenen extrahierten Daten, denn Videoanalyse betreiben ja bereits auch viele andere, sondern die explizite Verknüpfung mit Informationen aus den Social Networking Datenbanken. So sollen nicht nur Gesichter (und somit Identitäten) im Bild erkannt werden, sondern auch Schriftzüge, Logos und Objekte. Interessanterweise soll ua. auch die Tonspur zur Analyse herangezogen werden, also der Inhalt auch via Spracherkennung analysiert werden. Wenn wir die hastig überflogene Patentschrift richtig verstehen, sollen nicht nur Worte sondern sogar individuelle Stimmen unterschieden und erkannt werden (durch Abgleich zB. mit Voice-Mails). Dies soll wie es scheint zunächst "nur" gemacht werden, um das aussagekräftigste Vorschaubild für das Video zu ermitteln, was uns doch sehr an die alte Redensart mit den Kanonen und Spatzen denken läßt.

Je besser Facebook einschätzen kann, was in welchen Videos zu sehen ist, umso eher kann es Dank seines Wissens um persönliche Präferenzen (wem gefällt was, wer hält sich wo auf etc.) diese Clips Usern zeigen, die sie auch wirklich sehen wollen, so der Tenor des TechCrunch-Artikels -- wir können uns eigentlich kaum vorstellen, daß die so gewonnen Informationen nicht auch anderwertig verwendet werden sollen, mindestens etwa um möglichst effektiv Werbung einblenden zu können. Auf jeden Fall sollte man sich klar darüber sein, daß jedes auf Facebook hochgeladene Bildmaterial (sei es bewegt oder still) dazu beträgt, daß mehr Daten über die User und ihre Verbindungen untereinander und in der Welt zusammengetragen werden.

Link mehr Informationen bei techcrunch.com

   
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   
iasi   09:53   09.07.
Na ja - wenn Geheimdienste dies machen, wird protestiert - Facebook wirft man seine Daten in den Rachen.

Ein Glück nur, dass dies woh...weiterlesen

  Vorhergehende News lesen Nächste News lesen 
bildEDIUS Pro 7: 64-Bit und 4K in Echtzeit bildErste RAW DNGs der Digital Bolex zum Download


verwandte Newsmeldungen:
Vimeo Looks: Videos à la Instagram
Handy-Schnappschnipsel -- Instagram lernt Video
Facebook + Maya + User + x = Kurzfilm?
Facebook Mac Pro Petition an Apple entwickelt Momentum
Zwitschern reicht nicht, es muß auch gefallen: slashCAM auf Facebook
HDR-Videos mit den Pfstools
iPhone 4s Videos auf Vimeo
3D Videos auf dem iPhone anschauen
Multi-Upload von Online-Videos
360° Panorama Videos mit dem iPhone per Vorsatzlinse
YouTube testet anaglyphische 3-D Videos
Die beliebtesten YouTube Videos 2013


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zur News:
Vimeo Looks: Videos à la Instagram
VOB-Datei analysieren?
Kamerabewegung analysieren
Bitrate von .vob-Datei analysieren?
Handy-Schnappschnipsel -- Instagram lernt Video
Kurznews: Instagram kauft neue Features ein
Für Facebook und co.
GH2 Fan-Pages auf Facebook
Weihnachten im Zeitalter von iPhone und Facebook
Netzwerk für Deutschlands Filmemacher in Facebook
treffen für hobby filmemacher und schauspieler bei facebook
Wie Video speichern fuer Facebook,Youtube usw.
Werben über Facebook?Erfahrungen gesucht...
Facebook Mac Pro Petition an Apple entwickelt Momentum
Meine Facebook Seite - DSLR- und Filmerfahrung aus zwei Jahren

Archive

2014

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2013
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Sunnyside
Specialsschraeg
18. März - 1. August / Braunschweig
Kurzfilmwettbewerb "Energie tanken"
16. Mai - 29. Juli /
Filmtrailer Award
24-27. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival 2014
9. August / Untereisesheim bei Heilbronn
HDAV-OPEN-AIR
alle Termine und Einreichfristen


update am 25.Juli 2014 - 15:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*