Logo

/// 

monitor kalibrieren



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von pat:


hallo,
habe mir einen sony pvm video referenz monitor besorgt.
soweit sogut.
wie kann ich den so kalibrieren, das er mir wirklich eine referenz anzeigt???
gruß und dank von pat

patolo -BEI- gmx.de



Antwort von klicker:

"(User Above)" wrote:

: hallo,
: habe mir einen sony pvm video referenz monitor besorgt.
: soweit sogut.
: wie kann ich den so kalibrieren, das er mir wirklich eine referenz anzeigt???
: gruß und dank von pat


1. Tipp Der Monitor muss warmlaufen, je länger er an ist umso besser das Bild
2. Tipp Adobe oder Adobe Photoshop da gibt es irgendwas zum Kalibieren, ich kann nur wenig sagen weil es so lange her ist. Ich bekam eine Software von Adobe und musste mit einem einfachen Wizard den Kalibieren. Da kammen so Testbilder und er sagte wie du es einstellen konnte. So war der Fotodruck auch so wie man es fast auf dem Schirm sah

hasan72 -BEI- freenet.de



Antwort von Michael Keukert:

Wenn Du es professionell machen willst, dann führt kein Weg an einer Kalibrierung mittels Hardware-Tool vorbei.

Universell, einfach zu bedienen und weit verbreitet ist "ViewOpen" von Heidelberger. Kostet aber eine Kleinigkeit. Ich weiß auch nicht ob es solo erhältlich ist oder nu in Verbindung mit "PrintOpen" vertrieben wird (Druckerkalibrierung).

Bei ViewOpen erhälst Du einen Hardware-Sensor den Du an den PS/2 oder USB Port anschließt. Eine Software bringt dann wechselnde Testmuster auf den Schirm. Zuerst mußt Du Helligkeit, Farbe und Kontrast einstellen. Dann tust Du den Sensor auf den Bildschirm. Die Software spult danach 'zig Farbfelder durch die der Sensor mißt und Dir dann danach ein Bildschirm-ICC-Profil anlegt. Das kannst Du dann Windows98se, Windows 2000 oder Windows XP vorwerfen (sonst keinem Windows).

Und wichtig: NACH der Kalibrierung die Finger von Kontrast und Helligkeit lassen!


ViewOpen von Heidelberger
mk -BEI- naklar.de





Antwort von hs:

Du beurteilst Deine DigitalFotos auf einem Fernseher???

hs
"(User Above)" wrote:

:
: Die Kalibrierung DEINES Equipment ist die eine Seite der Medaillie, die Kalibrierung im
: Labor bzw. deren Sicht der Dinge die andere.
:
: Meinen erster Fotoauftrag an das Digi-Labor fiel - trotz
: Adobe-Kalibrierungstool-kalibriertem Monitor - in zu satten Farben = zu knallig aus.
: Hätte ich mir vorher das Testbild besorgt, wär's gescheiter gewesen...
:
: MfG
: Reinhard



Holger_Scheel -BEI- slashcam.de



Antwort von Reinhard S.:

"(User Above)" wrote:

: Also nur mal als Frage: Es handelt sich doch bei dem "sony pvm video referenz
: monitor" um einen "Video"-Monitor. Warum wird da denn mit
: "Druckbildern" dran rumgemessen?


Die Kalibrierung DEINES Equipment ist die eine Seite der Medaillie, die Kalibrierung im Labor bzw. deren Sicht der Dinge die andere.

Meinen erster Fotoauftrag an das Digi-Labor fiel - trotz Adobe-Kalibrierungstool-kalibriertem Monitor - in zu satten Farben = zu knallig aus. Hätte ich mir vorher das Testbild besorgt, wär's gescheiter gewesen...

MfG
Reinhard

Reinhards HP
rei1607schretz -BEI- hotmail.com



Antwort von hs:

Aslo nur mal als Frage: Es handelt sich doch bei dem "sony pvm video referenz monitor" um einen "Video"-Monitor. Warum wird da denn mit "Druckbildern" dran rumgemessen?

Die Helligkeit stellt man mit einem Pluge ein, den Kontrast mit einem 100%-Weiss (ausgefüllt 50%), Farbsättigung mit einem 100/75-Farbbalken unter zur Hilfe name von BlueCheck. Weitergehende Einstellungen wäre vielleicht noch der Anzeigebereich (PALSafeArea, PalMaxArea o.a.), oder die Farbtemperatur (bei Profimonitoren für Schwarz, GammaGamma im Glossar erklärt und Weiss getrennt regelbar). Alle Testbilder sind problemfrei selber herstellbar, Geld würde ich dafür nicht ausgeben. Notwendig ist dafür nur zu wissen, welche Werte der DV-Wandler liefert (nachlesbar z.B. in der Objektiv4/02) und welche RGB-YUV-Transformation der Videocodec macht (nachlesbar unter "Der Canopus-Unterschied").

hs
"(User Above)" wrote:

:
: Manche Fotolabors, die Digifotos ausarbeiten, stellen auch Testbilder zur Verfügung -
: als File und als dazugehöriges geprintetes Foto - siehe Link.
:
: MfG
: Reinhard



Holger_Scheel -BEI- slashcam.de



Antwort von Reinhard S.:

"(User Above)" wrote:

: Und wichtig: NACH der Kalibrierung die Finger von Kontrast und Helligkeit lassen!


Manche Fotolabors, die Digifotos ausarbeiten, stellen auch Testbilder zur Verfügung - als File und als dazugehöriges geprintetes Foto - siehe Link.

MfG
Reinhard

Fotokarussell Referenzbild
rei1607schretz -BEI- hotmail.com




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
JVC DT-V1710CG kalibrieren
Zwei Bildschirme kalibrieren ???
canon 5D und c100 kalibrieren, für ein möglichst ähnliches Bild
Zweit-Monitor gibt kein Bildsignal wieder (Nicht-PNP-Monitor-Standard)
computer monitor als video monitor
Monitor für 60D
HPX 171 SDI Out an DVI Monitor ?
Monitor für HV 40
Monitor XH A1
Monitor bis 250€
Monitor vs. TV
monitor
Monitor
2. Monitor
Monitor für EX1
Programm-Monitor
Rig Monitor für die BMCC (SDI!)
Röhrenmonitor - LCD-Monitor
Monitor an Rig befestigen
3D monitor als 3D Fehrnseher?
50Hz Monitor
Teleprompter Monitor
PAL DV 16:9 auf welchem Monitor
Kaufempfehlung Monitor
Ipad-->Monitor
Kaufempfehlung HD Monitor































weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahmen
Avid
Bild
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Nero
News
Objektive
PC
Panasonic
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Sunnyside
Specialsschraeg
18. März - 1. August / Braunschweig
Kurzfilmwettbewerb "Energie tanken"
16. Mai - 29. Juli /
Filmtrailer Award
24-27. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival 2014
9. August / Untereisesheim bei Heilbronn
HDAV-OPEN-AIR
alle Termine und Einreichfristen


update am 24.Juli 2014 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*