Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger



Newsmeldung von slashCAM:



Gestern hat Blackmagic Design eine weltweite Sonderpreis-Aktion für die Cinema Camera 6K bekannt gegeben, die einer Ersparnis von ungefähr 40 Prozent entspricht. Dies eri...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger


Space


Antwort von thadeusz:

Kleiner Fehler im Artikel: die Pocket 6k pro ist nur S35, kein Vollformat.

Neben dem fehlenden ND-Filter ist die Vollformat-Kamera leider auch an anderer Stelle etwas limitiert. So kann man kein ProRes aufnehmen, was erstmal nicht so dramatisch klingt. Allerdings muss man BRAW immer mit 6k aufnehmen, wenn man den vollen Sensor nutzen möchte, also nicht 4k mit vollem Sensor (man möge mich korrigieren, wenn das an dieser Pocket doch geht - bei meinen beiden Pockets halte ich das in Bezug auf Datengrößen für den größten Nachteil). Und wer 50p 16:9 filmen möchte, hat mit den 48p leider knapp Pech, bzw landet dann doch bei einer S35-Kamera...

Space


Antwort von rudi:

thadeusz hat geschrieben:
Kleiner Fehler im Artikel: die Pocket 6k pro ist nur S35, kein Vollformat.
Ist korrigiert, Danke!

Space


Antwort von roki100:

Die BMPCC6K Pro ist eine bessere BMD Kamera - beste in diesem Formfaktor.

Space


Antwort von thadeusz:

Sehe ich genauso. Klar, Vollformat und die Möglichkeit, aktuellere Objektive zu nutzen, erscheint reizvoll. Allerdings gibts an der Pocket sowieso keine Unterstützung für AF und IS für bestimmte Anwendungen und dann kann man auch gleich bei EF/PL bleiben und in bestimmten Fällen eine andere Kamera nutzen. Und immer 6K filmen zu müssen, nur um dann Vollformat zu haben, heißt eben auch immer doppelte Datenmenge. Scheint übrigens auch bei der Pyxis so zu sein, nur die 12K kann kleinere Auflösungen ohne Crop.

Space


Antwort von Darth Schneider:

@roki
Besser ist doch immer relativ weil abhängig vom Stanpunkt.

Ist die Fullframe nicht viel spannender als die Pocket Pro wenn es z.B. um Anamorphic Lenses geht ?
Ich bin mir sicher es gibt auch noch andere Gründe die für den grösseren Sensor sprechen können.

Und gerade speziell jetzt mit der Aktion ist sie natürlich schon ein sehr cooles Schnäppchen, die Pocket Pro ist teurer.
Und mit L Mount Lumix Festbrennweiten geht es doch problemlos, oder ?

Bin immer noch sehr nahe dran schwach zu werden..;)
Gruss Boris

Space


Antwort von cantsin:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Ist die Fullframe nicht spannender als die Pocket Pro wenn es z.B. um Anamorphic Lenses geht ?
Einerseits ja, weil es da für den L-Mount mehr Optionen gibt als für den EF-Mount. Andererseits nein, weil die meisten Budget-Anamorphoten für APS-C-Sensoren gebaut sind, und außerdem der stärkere rolling shutter des FF-Sensors sich bei anamorphischen Bildern besonders negativ bemerkbar macht.

Space


Antwort von Darth Schneider:

@Cantsin
Also ich würde jetzt eh keine Kamera mehr kaufen wollen mit EF Mount, weil ich hab keine EF Gläser.
Ansonsten klar, hast du sicher recht.
Aber für meine Lumix L Mount Festbrennweiten wäre die BM FF schon attraktiv….;)

Was ist denn mit den Siuri Anamorph L Mount Venus Gläsern ?
Ich dachte die sind für Fullframe gerechnet.
Soo teuer sind die nicht.

Was für ein geiles Set.D

https://www.digitec.ch/de/s1/product/si ... v-39033396
Mit der Kamera macht das 5800….
Träumen darf man ja.

Gruss Boris

Space


Antwort von cantsin:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Was ist denn mit den Siuri Anamorph L Mount Venus Gläsern ?
Ich dachte die sind für Fullframe gerechnet.
Sind sie. Aber die meisten anderen Siruis, Laowas etc. nur für APS-C, und die Sirui FF-Anamorphoten sind echte Klopper hinsichtlich Maßen und Gewicht. Was vielleicht auch sein Gutes hat, weil man anamorph sowieso nur vom Stativ drehen sollte.

Space



Space


Antwort von Darth Schneider:

Sehe ich auch so, nur vom Stativ.
Ausser man hat das Budget für einen grossen Dolly, Kran, mit der Crew, oder wenigstens ein Tilta Float/Gimbal mit einem Lidar…;))
Gruss Boris

Space


Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
@Cantsin
Also ich würde jetzt eh keine Kamera mehr kaufen wollen mit EF Mount, weil ich hab keine EF Gläser.
Ansonsten klar, hast du sicher recht.
Aber für meine Lumix L Mount Festbrennweiten wäre die BM FF schon attraktiv….;)
Immer geht es um dich und was du brauchst usw. ;) Dann kauf dir lieber Boris, die BMD FF und erzähl uns dann, wie attraktiv sie in FF OpenGate und RS mit FF Anamorphic Linsen ist... Da ich dich aber mag, kann ich dir nur freundlicherweise empfehlen, die Finger von der Kamera zu lassen. Hol dir lieber die BMPCC 6K Pro. Aber auch das, lass es lieber^^. Hol dir stattdessen BMD Video Assist für deine S5 und auch APS-C Anamorphic-Linsen. Das ist besser, weil der APS-C/S35-Modus und RS, samt nativem ISO besser ist, und anderen für dich nützlichen Sachen, wie Sucher, Stabi...Kamera-Body aus Metall usw. ;)

Space


Antwort von Darth Schneider:

@roki
Hä ?
Und dir geht es immer bei fast allen Debatten nur darum das die S5 mit dem Ninja besser sein soll als fast alles andere vergleichbare.
Und BRaw aus fast allen aktuellen, günstigen BM Cams ist eh nur Schrott..

Bingo !
So what ?

Alle kochen immer nur ihre eigene Suppe und sind begeistert davon.
Gruss Boris

Space


Antwort von thadeusz:

Leute, seid doch froh, dass ihr das unterschiedlich seht. Wenn sich alle einig wären, würde es weniger Informationen hier geben.

Space


Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
@roki
Hä ?
Und dir geht es immer bei fast allen Debatten nur darum das die S5 mit dem Ninja besser sein soll als fast alles andere vergleichbare.
Und BRaw aus aktuellen, günstigen BM Cams ist eh nur Schrott..
Nee. :D Aber wäre das andere besser, hätte ich eben das andere. Brauche ich aber nicht, weil ich das eine schon habe. :D Es ging um dich, was du brauchst (wie immer). Frog1 hat dich gut im Visier.^^

Space


Antwort von Darth Schneider:

@roki
Frog 1 kann mich mal !
Lese gar nix mehr von ihm.
Gruss Boris

Space


Antwort von -paleface-:

Ah ich geb zu ich bin grad am hadern.

1.440€ ohne MwSt.
Dann noch Resolve dabei, was ich eh noch mal für nen Laptop brauche.

Das wäre fast 1.000€ für ne FF Kamera.

Ja, die 1.000€ kann ich mir auch sparen und vielleicht in eine zukünftige Panasonic investiere....und dennoch...

Schwer, schwer, schwer.

Bringt mich mal bitte davon ab!!! :-D

Space


Antwort von Skeptiker:

-paleface- hat geschrieben:
... Bringt mich mal bitte davon ab!!! :-D
WAS genau kannst Du jetzt /konntest Du bisher überhaupt nicht tun ohne diese FF-Kamera?
WAS gewinnst Du mit dieser Kamera, das Du nicht spätestens bereust (weil das Geld futsch ist), wenn die nächste herauskommt?

Anderseits: jetzt kaufen und nutzen und wieder verkaufen, sobald obsolet weil Besseres in Sicht??

-> Verflixt und zugenäht! ...

Space


Antwort von pillepalle:

-paleface- hat geschrieben:
Bringt mich mal bitte davon ab!!! :-D
Du hast genug Kameras :D

VG

Space



Space


Antwort von Darth Schneider:

@paleface
Ich bring dich davon ab.
Spar das Geld für die nächsten Ferien, deinem grössten Schatz zuliebe…
Gruss Boris

Space


Antwort von roki100:

-paleface- hat geschrieben:
Bringt mich mal bitte davon ab!!! :-D
https://www.newsshooter.com/2024/05/13/ ... ch-screen/
Oder, es sind nur Spekulationen: viewtopic.php?p=1226831#p1226831

Space


Antwort von Rick SSon:

-paleface- hat geschrieben:
Ah ich geb zu ich bin grad am hadern.

1.440€ ohne MwSt.
Dann noch Resolve dabei, was ich eh noch mal für nen Laptop brauche.

Das wäre fast 1.000€ für ne FF Kamera.

Ja, die 1.000€ kann ich mir auch sparen und vielleicht in eine zukünftige Panasonic investiere....und dennoch...

Schwer, schwer, schwer.

Bringt mich mal bitte davon ab!!! :-D
Der selling point für mich wäre Open Gate gewesen, aber nur 36fps. Das allein ist nicht so das Problem, aber der Rolling Shutter ist echt unterirdisch. Da kannst du tatsächlich nur vom Stativ drehen, auch bitte nur unbewegte Objekte. Eigentlich is die cam nur ab s35 usable, was den vollformat sensor ad absurdum führt.

Space


Antwort von pillepalle:

Die nächste Pocket ist schon in der Mache... 👻


zum Bild


VG

Space


Antwort von Skeptiker:

pillepalle hat geschrieben:
Die nächste Pocket ist schon in der Mache... 👻

-> siehe obiges Foto
Ich lese im Link zum Bild "Aerial Cam" - eine Luftbildkamera (nicht aus Luft, aber aus der Luft).
Gibt's die auch mit 40% Rabatt (oder 40% kleiner)? -> Sofort bestellen, sieht professionell aus und könnte mal Sammlerwert haben!

Space


Antwort von MrMeeseeks:

Ihr liegt nicht ganz falsch. Quellen berichten Sichtungen der neuen minimal größeren Blackmagic Pocket Kamera.
IMG_1402.jpeg

Space


Antwort von iasi:

-paleface- hat geschrieben:
Ah ich geb zu ich bin grad am hadern.

1.440€ ohne MwSt.
Dann noch Resolve dabei, was ich eh noch mal für nen Laptop brauche.

Das wäre fast 1.000€ für ne FF Kamera.

Ja, die 1.000€ kann ich mir auch sparen und vielleicht in eine zukünftige Panasonic investiere....und dennoch...

Schwer, schwer, schwer.

Bringt mich mal bitte davon ab!!! :-D
Ich ringe auch mit mir.

Es ist eine Menge Kamera für die Euros.

Wenn ich dann aber noch hinzu rechne, was sonst noch erforderlich ist, ...
Fast 300€ für einen Adapter, bei dem nicht einmal sicher ist, dass er alle Objektive dann auch unterstützt.
...

Space


Antwort von pillepalle:

iasi hat geschrieben:
Ich ringe auch mit mir.

Es ist eine Menge Kamera für die Euros.
Wie war das noch mit dem right Tool und dem right Job? Für welchen Job wäre die bei dir jetzt konkret? ;)

VG

Space


Antwort von MrMeeseeks:

Gestern vom Rabatt erfahren, direkt bestellt und Heute schon da.
IMG_1404.jpeg

Space



Space


Antwort von pillepalle:

@ MrMeeseeks

Na dann... viel Spaß damit!

VG

Space






Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
Neuer Modularer Cage für Blackmagic Cinema Camera 6K von Tilta
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro + IDX Imicro 150
Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro in der Praxis - lohnendes Update?
Pocket Cinema Camera 4K / 6K disassembly
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Erfahrung
Blindvergleich: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K versus 4K - Wer erkennt den Unterschied?
Blackmagic: Sicherheitswarnung für Resolve und Produktionstopp für Micro Cinema Camera/Studio Camera 4K
Stromversorgung für Blackmagic Cinema Camera 2.5K/Production Camera 4K?
Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019
Blackmagic URSA Mini Pro 12K - ohne OLPF gleich mal ordentlich billiger
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - ÖFFNEN
Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K in der Praxis: Hauttöne, 120 fps uvm. - inkl. 4K vs 6K Quizauflösung
Welche CFast-, SD-Karten und SSDs für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und 6K?
Blackmagic Kamera Update verwandelt Pocket Cinema Camera 4K, 6K in Studio Kameras
Blackmagic senkt Preis der Pocket Cinema Camera 6K um 500 Dollar
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K -Bajonetg
Blackmagic: Updates für DaVinci Resolve, Pocket Cinema Camera 4K/6K und Video Assist 12G
Klassische VJ-Kamera (Sony) oder Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k?
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash