Logo

/// 

AVCHD Grafikkarte



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videobearbeitung / Postproduktion allgemein-Forum

Frage von nachtspion:


Hallo,

da bei mir demnächst ein Update der Grafikkarte ansteht, wollte ich mal fragen welche mich bei AVCHD-Schnitt unterstützt. Mehr als 250 Euro sollen es aber nicht werden.

Eigentlich kann ich AVCHDAVCHD im Glossar erklärt mit meinen Intel Quad 9550 flüssig darstellen, um aber mehr als nur harten Schnitt gewährleisten und mehrere Filter nutzen zu können, kann ja ein bisserl unterstützung nicht schaden.

Ich tendiere übrigens mehr zu Nvidia als zu ATI.



Antwort von RickyMartini:

Ob die Grafikkarte Videoeffekte beschleunigen kann, hängt auch von der Schnittsoftware ab. Mit was schnippelst du denn bisher deine Videos zusammen?
Was für eine Grafikkarte steckt denn derzeit im Rechner?



Antwort von kiteklan:

ich stelle mir gerade die selbe Frage. Habe nen q9650 ;-) (proll) ....

Bisher tendiere ich zw. Sapphire Radeon 4870 HD und GeForce gtx 260.





Antwort von RickyMartini:

Es gibt Schnittprogramme, die die Grafikkarte für manche Effekte nutzen. Allerdings bezieht sich das nicht unbedingt auf AVCHD.

Edius arbeitet anstelle mit nativem AVCHDAVCHD im Glossar erklärt mit dem hauseigenen HQ-Codec und ist damit überaus performant.

Andere Programme verarbeiten dagegen natives AVCHDAVCHD im Glossar erklärt, wie Sony Vegas. Derzeit sollte man auf nVidia-Karten setzen, da Effektbeschleunigung bei diesen Karten von dem einen oder anderen Schnittprogramm unterstützt wird.

Das einzige mir bekannte Schnittprogramm, das Effekte mit der nVidia-GPU beschleunigt, ist PowerDirector von Cyberlink:
http://de.cyberlink.com/multi/products/item_4_5_1.html



Antwort von nachtspion:

Im Moment hab ich eine Nvidia 7800 GT. Hab mit ein neues Mainboard, CPU und Speicher gekauft, auf eine Aufrüstung der Grafik aber vorerst verzichtet.

Bisher habe ich immer mit Magix gearbeitet, weil ich nicht so anspruchsvoll war und mir der Funktionsumfang ausgereicht hat. Aber in Zukunft möchte ich eigentlich Sony Vegas oder Adobe Premiere CS4 nutzen. Edius habe ich getestet und sagt mir nicht zu. Vegas ist richtig gut und arbeitet super mit den .m2ts Datein von AVCHDAVCHD im Glossar erklärt zusammen.
Adobe konnte in der Testversion keine .m2ts Dateien nativ Abspielen. Darum wirds wahrscheinlich Vegas.

Weil eben eine neue Karte ansteht, möchte ich mir gleich eine kaufen die mich ein wenig unterstützt. Ansonsten klappts allein mit der CPU ganz gut.



Antwort von RickyMartini:

Dann genügt eine Midrange Karte vollkommen. Allerdings gibt es wohl nur bei Cyberlink Unterstützung durch die Grafikkarte, wenn es nativ AVCHDAVCHD im Glossar erklärt sein muss.

Ist denn natives AVCHDAVCHD im Glossar erklärt zwingend erforderlich?




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videobearbeitung / Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Titel: AVCHD 3D Ausgabe (3D MVC 1080i50) gem AVCHD 2.0 spec
AVCHD 3D Ausgabe (MVC 1080i50) gem AVCHD 2.0 spec
Grafikkarte mit 100 FPS
Grafikkarte mit 4 GB
CS 5.5 und Grafikkarte
grafikkarte
Welche Grafikkarte??
Grafikkarte für Premiere CS6
Kaufberatung: Grafikkarte
Final Cut Pro X und die Grafikkarte
Welche Grafikkarte für AE CS6 ?
Redcinex und Grafikkarte
Welche Grafikkarte für Mac Pro ?
Grafikkarte für Vegas Pro 11
Final Cut X Grafikkarte
Einstellen der grafikkarte
Grafikkarte für MediaComposer 7
Grafikkarte für Magix 15
Workflow bei AVCHD / AVCHD umwandeln
Grafikkarte Speicher und Decoderleistung
max. 300 Euro Grafikkarte für After Effects CS4?
Welche CUDA Grafikkarte?
Grafikkarte für Mac Pro late 2009 mit OS X 10.8.5
Grafikkarte?!? Preis vs. Leistung
iMac Grafikkarte 1 oder 2 GB Ram?
Welche Grafikkarte für Avid?































weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahmen
Avid
Bild
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Nero
News
Objektive
PC
Panasonic
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Story of R32 - short film
Specialsschraeg
5. Januar 2015/
Nikon European Film Festival
5-15. Februar 2015/ Berlin
Berlinale
7. Februar 2015/ Henndorf am Wallersee
Klappe - great_M-Media Movie Award
7-12. Februar 2015/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen


update am 20.Dezember 2014 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*