slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von slashCAM » Mo 28 Mär, 2022 09:12


Bei der Vergabe der Oscars hat erstmalig mit der Tragikomödie „Coda“ ein Streaming-Titel den begehrten Preis für den besten Film erhalten. Coda Regie Sian Heder läuft auf...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln




roki100
Beiträge: 11041

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von roki100 » Mo 28 Mär, 2022 09:25

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Frank Glencairn
Beiträge: 16311

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 28 Mär, 2022 09:30

LOL - Sieht aus, als ob die Oskars dieses Jahr etwas aufregender geworden sind ;-)
Anscheinend ist gerade Sucker-Punch Week - Blocher hat ja auch eine geschallert bekommen.

Ansonsten ist es wirklich absurd, daß die Verleihung für Editing quasi "rausgeschnitten" wurde (mit der lausigen Begründung, man könne den Zusehern eine so lange Show nicht zumuten).




Bluboy
Beiträge: 2788

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von Bluboy » Mo 28 Mär, 2022 09:37

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 28 Mär, 2022 09:30
LOL - Sieht aus, als ob die Oskars dieses Jahr etwas aufregender geworden sind ;-)
Anscheinend ist gerade Sucker-Punch Week - Blocher hat ja auch eine geschallert bekommen.

Ansonsten ist es wirklich absurd, daß die Verleihung für Editing quasi "rausgeschnitten" wurde (mit der lausigen Begründung, man könne den Zusehern eine so lange Show nicht zumuten).
oliver Pocher ;- ))




macaw
Beiträge: 297

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von macaw » Mo 28 Mär, 2022 10:22

Endlich gab es ein Remake von "The Slap" für die große Bühne! ;-)


Der Rest vom Event war mir Schnuppe. Aber an einem Tag den ersten Oscar und sein Karriereende zu erhalten: Beachtlich!




7River
Beiträge: 2503

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von 7River » Mo 28 Mär, 2022 10:49

Bluboy hat geschrieben:
Mo 28 Mär, 2022 09:37


oliver Pocher ;- ))


„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




cantsin
Beiträge: 10975

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von cantsin » Mo 28 Mär, 2022 11:14

Der Oscar für "Coda" dürfte wohl eine Verhinderungsaktion für "Licorice Pizza" gewesen sein und in die Geschichte wahrscheinlich als ein ähnlicher Griff ins Klo eingehen wie 2006 der Oscar für "Crash"...




macaw
Beiträge: 297

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von macaw » Mo 28 Mär, 2022 11:40

Also ohne diese Ohrfeige hätten mich auch die Oscars 2022 so sehr berührt wie alle anderen...also gar nicht...ausgenommen der von Brando, dessen "Übergabe" ich aber auch nur Jahrzehnte später gesehen hab.
Zuletzt geändert von macaw am Mo 28 Mär, 2022 14:31, insgesamt 1-mal geändert.




7River
Beiträge: 2503

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von 7River » Mo 28 Mär, 2022 12:16

„King Richard“ und „The Power of The dog“ sowie „ Nightmare Alley“ waren wirklich gut. „Belfast“ muss ich mir noch anschauen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




macaw
Beiträge: 297

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von macaw » Mo 28 Mär, 2022 12:24

macaw hat geschrieben:
Mo 28 Mär, 2022 11:40
---
Zuletzt geändert von macaw am Mo 28 Mär, 2022 14:31, insgesamt 3-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 10975

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von cantsin » Mo 28 Mär, 2022 13:48

cantsin hat geschrieben:
Mo 28 Mär, 2022 11:14
Der Oscar für "Coda" dürfte wohl eine Verhinderungsaktion für "Licorice Pizza" gewesen sein und in die Geschichte wahrscheinlich als ein ähnlicher Griff ins Klo eingehen wie 2006 der Oscar für "Crash"...
Nachtrag dazu: Nicht nur ist der Film eine reine Streaming-Produktion ohne Kinoauswertung, sondern auch noch ein Remake des französischen Films "La Famille Bélier" von 2014...




medienonkel
Beiträge: 351

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von medienonkel » Mo 28 Mär, 2022 18:00

Waren zwar nicht Oscar nominiert, aber Tod auf dem Nil, Jackass Forever und den aktuellen Scream fand ich gestern Abend sehr erbaulich.

In punkto Dune bleib ich bei Lynch. Katzen melken zu Musik von Toto ist einfach eine zu gute Idee.




7River
Beiträge: 2503

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von 7River » Mo 28 Mär, 2022 19:12

Na ja, wenn W. Smith mal nicht seinen Oscar abgeben kann...
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Benutzername
Beiträge: 2521

Re: Oscars 2022: „Coda“ von Apple TV+ bester Film - Dune mit den meisten Einzeltiteln

Beitrag von Benutzername » Mo 28 Mär, 2022 22:53

tja, das wars dann wohl mit den oscars. und dann gewinnt auch noch ein streaming-titel den oscar. und coda ist obendrein auch noch ein remake.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.
von roki100 - Di 17:56
» Panasonic GH6 Firmware 2.0 bringt 120 fps ProRes RAW mit Ninja V+ und internes DCI 4K ProRes
von roki100 - Di 17:46
» Potato Jet & Michael Bay
von klusterdegenerierung - Di 17:31
» Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1" Sensor und 10bit HDR-Aufnahme in Dolby Vision
von iasi - Di 17:23
» Suche eine Schnittsoftware für Mac, die 4k in voller Datenrate von 160 Mbps​ der Mavic 3 ausgeben kann
von Jott - Di 17:14
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von cantsin - Di 17:14
» DV Minikassetten mit Canopus EZDV Easy auf Festplatte übertragen, wie geht ihr vor?
von Jott - Di 16:57
» Erste Erfahrungen Sony A1
von pillepalle - Di 16:19
» Wie wählt Netflix seine Kameras aus? Ein Blick hinter die Kulissen des Netflix Messlabor
von andieymi - Di 13:10
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Di 12:55
» Speicherplatzaufteilung bei Studio
von Jasper - Di 12:13
» Super 8 scan verbessern
von MOS - Di 11:24
» Panasonic LUMIX DC-GH5 und Olympus Pro, sehr gepflegt!
von videogo - Di 10:18
» Verkaufe Sigma 30/1.4 für MFT
von 123oliver - Di 7:33
» Suche 3D-Camcorder JVC GY-HMZ 1
von Romius - Mo 22:41
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 21:55
» Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?
von berlin123 - Mo 21:23
» Red stellt V-Raptor XL in Vitrine aus
von iasi - Mo 19:31
» FilmLight: Awards für Color Grading
von rkunstmann - Mo 18:53
» Erste Beta Firmware OS5 bringt neue Funktionen für alle SmallHD Monitore
von slashCAM - Mo 18:36
» »Call to Europe« 470 bis 694 MHz sind in Gefahr!
von ruessel - Mo 17:09
» Marina Amaral: Künstlerin koloriert weltbekannte Schwarz-Weiß-Fotos
von ruessel - Mo 16:20
» Umfrage: Wenn Geld keine Rolle spielt - welche DSLM?
von slashCAM - Mo 14:54
» BIETE: Metabones Speed Booster an für Canon EF auf MFT / M43 für Blackmagic, Lumix GH3, 4, 5, 6, etc,)
von Adrian1232000 - Mo 10:11
» Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?
von godehart - Mo 10:03
» Why did ARRI ABANDON their first digital camera? | ARRIflex D-20/D-21
von andieymi - Mo 9:43
» Hilfe! Streifen im Bild (kein Flicker)
von prime - Mo 9:02
» Blackmagic Video Assist 3.7 Update bringt Unterstützung für Fujifilm X-H2s und Verbesserungen für Panasonic Kameras
von roki100 - So 23:16
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 20:16
» Fundament(al) erneuert - 4K-Testrechner mit AMD Ryzen 5 5600X
von tommy823 - So 20:07
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 19:15
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - So 19:07
» Suche Erfahrung mit Slypod Pro
von klusterdegenerierung - So 18:44
» Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxistest - inkl. Sennheiser HD 25 Vergleich
von pillepalle - So 18:39
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - So 16:29
 
neuester Artikel
 
Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxiste

Mit dem Rode NTH-100 hat Rode seinen ersten professionellen Over-Ear Kopfhörer für Musikproduktion, Mixing / Audio Editing über Podcasting und Streaming bis hin zu Location Recording / Monitoring vorgestellt. Wir haben uns den neuen Content Creation Kopfhörer von Rode angehört und ihn mit dem Sennheiser HD 25 verglichen ... weiterlesen>>

Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>