slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von slashCAM » Mo 13 Jan, 2020 17:21


Die neue Samsung 980 Pro ist der Nachfolger der 980 Pro und Samsungs erste SSD mit Unterstützung für PCI-Express PCIe 4.0, welcher eine doppelt so hohe Datenübertragungsr...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!




rush
Beiträge: 10041

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von rush » Mo 13 Jan, 2020 17:27

Wahnsinn was da für Geschwindigkeiten erreicht werden - das ebnet auf jedenfall den Weg für jegliche RAW-Workflows :-)
keep ya head up




Panamatom
Beiträge: 66

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von Panamatom » Mo 13 Jan, 2020 18:10

Hmm, dann ist 1TB (also die größte Version) in drei Minuten komplett ausgelesen. Gälte das dann auch für RAID-Systeme mit diesem Speicher? Oder wäre das dann schneller oder langsamer?




rush
Beiträge: 10041

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von rush » Mo 13 Jan, 2020 18:16

Panamatom hat geschrieben:
Mo 13 Jan, 2020 18:10
Hmm, dann ist 1TB (also die größte Version) in drei Minuten komplett ausgelesen. Gälte das dann auch für RAID-Systeme mit diesem Speicher? Oder wäre das dann schneller oder langsamer?
Sprichst Du jetzt von einem externen RAID?
Da dürfte der Anschluss in der Regel die Bremse sein... selbst modernes 10 Gigabit LAN Anschlüsse von NAS-Systemen erlauben einen maximalen Datendurchsatz von theoretischen 1250MB/s...

Und sogar das ultra schnelle Thunderbolt 3 schafft in der Thoerie "nur" 5000MB/s brutto... Netto liegt man gewiss darunter.

Oder meinst Du einen internen NWMe Raid Verbund?
keep ya head up




R S K
Beiträge: 1366

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von R S K » Mo 13 Jan, 2020 19:51

Oder man holt sich jetzt schon das hier…



… was vermutlich auch deutlich günstiger sein wird. Und insgesamt sogar noch schneller.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




rush
Beiträge: 10041

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von rush » Mo 13 Jan, 2020 21:03

Ein RAID0 Verbund ist immer schneller als eine einzelne SSD ;-)

Ansonsten ist die Sonnet Lösung aber wirklich eine gute Alternative wenn man das Kleingeld für entsprechende SSDs übrig hat und den Speed heute schon benötigt... weiterer Vorteil: Sowohl unter MAC als auch WIN nutzbar - und je nach Bedarf upgradable... was ja insbesondere für MAC-Nutzer spannend sein dürfte.
keep ya head up




R S K
Beiträge: 1366

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von R S K » Mo 13 Jan, 2020 23:29

Genau. Weil man noch nie etwas in einem Mac upgraden konnte. Wir sind ja so dankbar.

🙄




markusG
Beiträge: 892

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von markusG » Mo 13 Jan, 2020 23:40

R S K hat geschrieben:
Mo 13 Jan, 2020 19:51
Oder man holt sich jetzt schon das hier…[...]Und insgesamt sogar noch schneller.
Fast schon wieder Schnee von gestern*. Geht ja nun mit PCIE4.0 los:
https://www.computerbase.de/2020-01/asu ... -4.0-card/
Der Pferdefuß ist ja nicht (nur) die Geschwindigkeit, sondern v.a.D. die Kapazität. Da sind die Kärtchen ja sehr schnell sehr voll, bei den Daten die solche Datenraten nötig machen...

Ein SSD Raid Server macht mittelfristig vermutlich mehr Sinn, oder?


*günstiger als Sonnet:
https://www.amazon.de/dp/B07PCKTL1J/ref ... B079TQ9C6Q




rush
Beiträge: 10041

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von rush » Di 14 Jan, 2020 06:57

R S K hat geschrieben:
Mo 13 Jan, 2020 23:29
Genau. Weil man noch nie etwas in einem Mac upgraden konnte. Wir sind ja so dankbar.

🙄
Muss dieser sinnlose Kommentar jetzt wieder sein?
Ich habe nirgends geschrieben das man einen Mac nicht aufrüsten kann - aber selbst beim aktuellen Mac Pro ist es scheinbar nicht ohne weiteres möglich "gängige" SSD Module zu verbauen. Daher kann die Sonnet Variante eine gute Möglichkeit für Mac Nutzer sein die keine Lust auf die proparitäre Apple-Riegel haben und das ganze einfach flux selbst erweitern möchten. Punkt.
keep ya head up




sehmoment
Beiträge: 8

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von sehmoment » Di 14 Jan, 2020 10:17

Die Platte funzt wohl nur mit neueren AMD Ryzen/PC und nicht mit Intel/Mac in der Geschwindigkeit, weil Intel nur PCIe 3.0 hat. Also nur halbe Transferrate bei Apple




MrMeeseeks
Beiträge: 823

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von MrMeeseeks » Di 14 Jan, 2020 12:15

R S K hat geschrieben:
Mo 13 Jan, 2020 23:29
Genau. Weil man noch nie etwas in einem Mac upgraden konnte. Wir sind ja so dankbar.

🙄
Beim letzten Mac Pro hat Apple nicht nur jegliche Garantieansprüche bei einem Wechsel der Hardware gestrichen sondern den kompletten Support, selbst wenn man für die Kosten selber aufkam.

Ein Defekt beim Wechsel und man hatte einen 5000€ Schrotthaufen.

Echt ein Saftladen sondersgleichen




R S K
Beiträge: 1366

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von R S K » Di 14 Jan, 2020 12:21

MrMeeseeks hat geschrieben:
Di 14 Jan, 2020 12:15
Beim letzten Mac Pro hat Apple nicht nur jegliche Garantieansprüche bei einem Wechsel der Hardware gestrichen sondern den kompletten Support, selbst wenn man für die Kosten selber aufkam.
😂… so ein Blödsinn wieder.




Frank Glencairn
Beiträge: 10235

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jan, 2020 12:30

Ich finde solche Benchmark Messungen immer schwierig.
Je nachdem mit welchem Controller das ganze bestückt ist, wie viele Level die Zellen haben und auf wie viel Zellen mit welchem Level geschrieben wird, kann das ganze im Real World Betrieb auch mal unter den Datendurchsatz einer HDD fallen, vor allem wenn der Stick mehr als halb voll ist.

Ich würde mir deshalb Tests wünschen die etwas paraxisnäher sind - zB verschiedenste Arten von Daten, von verschiedenen Quellen, über längere Zeit (8 Stunden) lesen und schreiben, auch um zu sehen, wie viel von der Geschwindigkeit bei entsprechender Erwärmung verloren geht.




Sammy D
Beiträge: 1483

Re: Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!

Beitrag von Sammy D » Di 14 Jan, 2020 13:10

MrMeeseeks hat geschrieben:
Di 14 Jan, 2020 12:15
R S K hat geschrieben:
Mo 13 Jan, 2020 23:29
Genau. Weil man noch nie etwas in einem Mac upgraden konnte. Wir sind ja so dankbar.

🙄
Beim letzten Mac Pro hat Apple nicht nur jegliche Garantieansprüche bei einem Wechsel der Hardware gestrichen sondern den kompletten Support, selbst wenn man für die Kosten selber aufkam.

Ein Defekt beim Wechsel und man hatte einen 5000€ Schrotthaufen.

Echt ein Saftladen sondersgleichen
Das stimmt nicht ganz. Führt ein ASP den Wechsel durch, so erlischt die Garantie nicht; selbst nicht bei Produkten von Drittherstellern. Die Garantie erlischt nur, wenn durch den Einbau etwas beschädigt wird.
Apple selbst (z.B. an der Genius Bar) verweigert aber jegliche Reparatur, wenn ein nicht-original Teil verbaut ist. Dies lässt sich aber durch einen Rückbau jenes Teils umgehen.
Beim Service u.a. meines MP wurde ich unter vorgehaltener Hand gebeten, die urspr. SSD einzusetzen und dann wieder zu kommen.

Dies beschränkt sich nicht nur auf den letzten Mac Pro, sondern auf alle Rechner, dessen Komponenten austauschbar sind.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mein neues Reel
von Mantas - Sa 12:14
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 12:07
» Spotlight Aufnahme mit Canon XF300 - wie?
von Jott - Sa 11:47
» LEDs zum Filmen gesucht
von Jott - Sa 11:41
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von JAZZBOE PRODUCTION - Sa 11:30
» PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar
von slashCAM - Sa 11:30
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Jörg - Sa 10:55
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Sa 10:38
» Metabones Nikon G - BMPCC Speed Booster 0.58x
von Ledge - Sa 10:29
» Nikon AF-S Nikkor 17-55 mm 1:2.8G ED DX mit Follow Focus Gear Ring
von Ledge - Sa 10:28
» Blind Spot Gear Tile Light
von Ledge - Sa 10:28
» Nikon Nikkor 85mm f/2.0 AIS
von Ledge - Sa 10:27
» Ohrwurm 2020
von ruessel - Sa 10:09
» Von Making-OFs zu arte-Produktionen: Im Gespräch mit Dokumentarfilm-DOP Chris Caliman
von Mantas - Sa 10:01
» Latenz bei HDMI Ausgängen
von -paleface- - Sa 8:10
» Blackmagic Europatour 2020 bietet kostenlose Lernkurse für DaVinci Resolve
von Darth Schneider - Sa 7:51
» Sony FS700 und Atomos Shoghun Inferno kein SDI-Zugang
von Jott - Sa 7:19
» 2 Trommeln & ein Sound wie 10
von Darth Schneider - Sa 4:57
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von klusterdegenerierung - Sa 2:14
» Kinoflo-Stativanschluss
von pillepalle - Fr 21:18
» HBOs Westworld III (Westworld - Season 3) - offizieller Trailer
von Funless - Fr 20:09
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von srone - Fr 19:55
» BMPCC4K kein echtes 4K
von iasi - Fr 19:36
» MiniDV in Datei umwandeln - bestmögliche Qualität
von srone - Fr 19:26
» Review-Video: Zeapon Micro 2 & Zhiyun Weebill S: "Sliding Gimbal"
von Jott - Fr 17:57
» Consumer Camcorder und Fieldrecorder?
von NorwayM - Fr 17:56
» Stärkere Filme, mehr Besucher -- das Kinojahr 2019 in Zahlen
von carstenkurz - Fr 17:17
» Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale: Filme und Veranstaltungen
von rob - Fr 15:38
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von marty_mc - Fr 14:56
» Budget 5000€
von cantsin - Fr 14:03
» mp4 Bitraten Problem gelöst!
von prime - Fr 12:06
» Lebensdauer von BetaCam Playern
von ruessel - Fr 11:10
» workflow video/audiobearbeitung
von Bluboy - Fr 9:49
» Meine erste Vollformatkamera - Bitte um Empfehlungen
von Dhira - Fr 9:47
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von iasi - Fr 7:14
 
neuester Artikel
 
Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020 Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

Von Making-OFs zu arte-Produktionen

Kameramann Chris Caliman hat mit Making-OFs für Fotografen angefangen und filmt mittlerweile beeindruckende Dokumentationen für arte. Außerdem ist er seit vielen Jahren aktiv im slashCAM-Forum unterwegs. Wir haben uns mit ihm über seinen Weg zum erfolgreichen Dokumentar-Kameramann unterhalten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.