News-Kommentare Forum



Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
Skeptiker
Beiträge: 6172

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Skeptiker »

iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:21
... Vielleicht gehörst du ja auch zu den Skeptikern, die bezweifeln, dass man mit einer BMCC 6k ordentliche Bilder machen kann. :)
Ich bin seit ein paar Tagen etwas verunsichert, ob sich das Bildrauschen bei 3200 ISO in 500%-Ansicht evtl. negativ auf den Publikumseindruck auswirken könnte!

Aber BM-Rauschen mal beiseite (bei Fuji rauscht's ja auch hin und wieder) - etwas mehr Ordnung würde meinem leicht chaotischen, privaten 1-Mann-Low-Budget-Projekt auch nicht schaden - aber ich stecke andererseits noch in der Testphase! ;-)



roki100
Beiträge: 15886

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von roki100 »

Skeptiker hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:31
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:21
... Vielleicht gehörst du ja auch zu den Skeptikern, die bezweifeln, dass man mit einer BMCC 6k ordentliche Bilder machen kann. :)
Ich bin seit ein paar Tagen etwas verunsichert, ob sich das Bildrauschen bei 3200 ISO in 500%-Ansicht evtl. negativ auf den Publikumseindruck auswirken könnte!
Die meisten Zuschauer sind begeistert von Super ColourFilmGrain Dehancer was man nun bei BMCC6K FF in ISO3200 onboard hat, für 40% genstüger!
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

Skeptiker hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:31
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:21
... Vielleicht gehörst du ja auch zu den Skeptikern, die bezweifeln, dass man mit einer BMCC 6k ordentliche Bilder machen kann. :)
Ich bin seit ein paar Tagen etwas verunsichert, ob sich das Bildrauschen bei 3200 ISO in 500%-Ansicht evtl. negativ auf den Publikumseindruck auswirken könnte!

Aber BM-Rauschen mal beiseite (bei Fuji rauscht's ja auch hin und wieder) - etwas mehr Ordnung würde meinem leicht chaotischen, privaten 1-Mann-Low-Budget-Projekt auch nicht schaden - aber ich stecke andererseits noch in der Testphase! ;-)
Ich habe ein kleines Projekt an einer Schule laufen - wir drehen fast immer mit einer Pocket 6k Pro bei ISO1250.
Selbst keying-Spielchen vor einem grünen Stoff sind kein großes Problem. Da ist es schon eher ein Problem, wenn es eine Woche später draußen statt Sonnenschein plötzlich Schnee zu sehen gibt. :)

Und dabei hab ich die neue KI-NR der Resolve-Beta-Version noch gar nicht ausprobiert. ;)
Bei Adobe Photoshop funktionert das bei Fotos erstaunlich gut.



Skeptiker
Beiträge: 6172

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Skeptiker »

iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:57
Ich habe ein kleines Projekt an einer Schule laufen - wir drehen fast immer mit einer Pocket 6k Pro bei ISO1250.
Das soll ja eine recht, ähm, ordentliche Kamera sein, bei der einen höchstens der etwas kleinere APS-C Sensor irritieren könnte (den ich von meinen Fujis allerdings gewohnt bin).
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:57 ... Selbst keying-Spielchen vor einem grünen Stoff sind kein großes Problem. ...
Die sind mir sogar zur DV-Zeit (immerhin All-i und nur 5:1 komprimiert, allerdings in PAL 4:2:0 gesampelt) ganz gut gelungen (dank fortgeschrittenem Keyer mit Nachbehandlungsmöglichkeit von "Chroma Spill" und den Keying-Rändern etc.).
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:57 ... Da ist es schon eher ein Problem, wenn es eine Woche später draußen statt Sonnenschein plötzlich Schnee zu sehen gibt. :)
Das spricht für eine gewisse Mindest-Höhe von, sagen wir, vielleichte 800m.
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:57 ... Und dabei hab ich die neue KI-NR der Resolve-Beta-Version noch gar nicht ausprobiert. ;)
Bei Adobe Photoshop funktionert das bei Fotos erstaunlich gut.
Muss ich wohl auch mal testen - bin allerdings eher Rausch-Agnostiker (dafür CA-Phobiker).



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

Skeptiker hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 16:17
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:57
Ich habe ein kleines Projekt an einer Schule laufen - wir drehen fast immer mit einer Pocket 6k Pro bei ISO1250.
Das soll ja eine recht, ähm, ordentliche Kamera sein, bei der einen höchstens der etwas kleinere APS-C Sensor irritieren könnte (den ich von meinen Fujis allerdings gewohnt bin).
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:57 ... Selbst keying-Spielchen vor einem grünen Stoff sind kein großes Problem. ...
Die sind mir sogar zur DV-Zeit ganz gut gelungen (dank fortgeschrittenem Keyer mit Nachbehandlungsmöglichkeit von "Chroma Spill" etc.).
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:57 ... Da ist es schon eher ein Problem, wenn es eine Woche später draußen statt Sonnenschein plötzlich Schnee zu sehen gibt. :)
Das spricht für einen gewisse Mindest-Höhe von, sagen wir, vielleichte 800m.
Gar nicht mal. :)
Ist aber auch immer nur an einem Nachmittag pro Woche - da kann das Wetter auch in niedrigeren Lagen schon mal wechseln.
Skeptiker hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 16:17
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 15:57 ... Und dabei hab ich die neue KI-NR der Resolve-Beta-Version noch gar nicht ausprobiert. ;)
Bei Adobe Photoshop funktionert das bei Fotos erstaunlich gut.
Muss ich wohl auch mal testen - bin allerdings eher Rausch-Agnostiker (dafür CA-Phobiker).
Ein wenig NR ist eigentlich üblich, wenn sich nicht gerade im Histogramm in der linken Hälfte gar nichts tut.

Mit meiner Red bei diesem Schulprojekt aufzutauchen, wäre jedenfalls übertrieben. Die Pocket ist ideal und mein Assistent aus der Reihe der Schüler kommt gut damit zurecht.



Skeptiker
Beiträge: 6172

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Skeptiker »

iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 16:30 Mit meiner Red bei diesem Schulprojekt aufzutauchen, wäre jedenfalls übertrieben. ...
Aber es würde Dich ein Hauch von Hollywood umwehen ... (bei BM immerhin ein Hauch von stabilem Plastik mit soliden Hightech-Innereien)! ;-)



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

Skeptiker hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 17:25
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 16:30 Mit meiner Red bei diesem Schulprojekt aufzutauchen, wäre jedenfalls übertrieben. ...
Aber es würde Dich ein Hauch von Hollywood umwehen ... (bei BM immerhin ein Hauch von stabilem Plastik mit soliden Hightech-Innereien)! ;-)
Um Schüler richtig zu beeindrucken ist eine Red noch immer zu klein. :)

Da muss ich wohl eine Cine 12k kaufen. :)



Skeptiker
Beiträge: 6172

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Skeptiker »

iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 17:35
Skeptiker hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 17:25

Aber es würde Dich ein Hauch von Hollywood umwehen ... (bei BM immerhin ein Hauch von stabilem Plastik mit soliden Hightech-Innereien)! ;-)
Um Schüler richtig zu beeindrucken ist eine Red noch immer zu klein. :)

Da muss ich wohl eine Cine 12k kaufen. :)
... oder kleinere Schüler wählen! ;-)



roki100
Beiträge: 15886

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von roki100 »

:DD 😂
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



pillepalle
Beiträge: 8823

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von pillepalle »

Iasi bei den Schülern. Die armen Kids. Nix Projekt filmen... erstmal 3 Monate Datenblätter auswendig lernen und dann nochmal drei über die Wahl der richtigen Kamera sinnieren :)

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



roki100
Beiträge: 15886

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von roki100 »

iasi gibt Unterricht über Gestaltungsmöglichkeiten in der Post. Sie hat wertvolle 5min zugehört:

Bild
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

pillepalle hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 18:07 Iasi bei den Schülern. Die armen Kids. Nix Projekt filmen... erstmal 3 Monate Datenblätter auswendig lernen und dann nochmal drei über die Wahl der richtigen Kamera sinnieren :)

VG
Was soll man denn sonst mit Schülern machen? :)
Etwa wie unser pillepalle vor Schülern alle Positionen im Abspann eines Hollywood-Blockbusters rezitiert. ;)



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

roki100 hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 18:13 iasi gibt Unterricht über Gestaltungsmöglichkeiten in der Post. Sie hat wertvolle 5min zugehört:
5 Minuten etwas gelernt! Herausragend. :)

roki100 hätte ihr natürlich noch sehr ausführlich etwas über das Rauschverhalten eines Sensors beim 4k-Crop bei Zimmertemperatur beigebracht - inkl. Versuche mit Objektivdeckel im Keller. :)



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

Skeptiker hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 17:56
iasi hat geschrieben: Mi 22 Mai, 2024 17:35

Um Schüler richtig zu beeindrucken ist eine Red noch immer zu klein. :)

Da muss ich wohl eine Cine 12k kaufen. :)
... oder kleinere Schüler wählen! ;-)
... oder zumindest ein wirklich dickes Objektiv nebst F.F., Matte-Box, V-Mount etc. anbauen, was dann auch eine von zwei Schulstunden abdecken würde. Und in der zweiten Stunde dann der Abbau. :)

Leider funktioniert diese Unterrichtsplanung nur zu Beginn, denn die Schüler lernen überraschend schnell und sind dann z.B. mit Lichtauf- und -abbau sehr fix fertig. :(



Skeptiker
Beiträge: 6172

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Skeptiker »

iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 09:46 ... Leider funktioniert diese Unterrichtsplanung nur zu Beginn, denn die Schüler lernen überraschend schnell und sind dann z.B. mit Lichtauf- und -abbau sehr fix fertig. :(
Das ist die Gelegenheit, die Schüler auf ganz unerwartete Weise zu beeindrucken und das Thema des geplanten Films - die Filmgeschichte - zu besprechen. Und wenn das einmal steht, braucht's ja noch ein Drehbuch und schliesslich einen Drehplan samt 'Locations', bevor es losgehen kann. Und den TON nicht vergessen!
Oder soll die freigewordene Zeit zunächst mit Orson Welles' Citizen Kane gefüllt werden, und was er wohl mit 'Rosebud' gemeint haben könnte? Dann würde dieser filmhistorische Background die Schüler direkt zu einem potenziellen Meisterwerk leiten (vielleicht in Kritiker-freundlichem, filmästhetischen Schwarzweiss gefilmt)? ;-)
Und wenn der Filmerfolg schliesslich honoriert wird, könnte man die Anschaffung einer rauscharmen(?) BMCC 6K mit 40% Nachlass in Erwägung ziehen - für zukünftige Filmprojekte mit zukünftigen Nachwuchstalenten.



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

Skeptiker hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 16:49
iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 09:46 ... Leider funktioniert diese Unterrichtsplanung nur zu Beginn, denn die Schüler lernen überraschend schnell und sind dann z.B. mit Lichtauf- und -abbau sehr fix fertig. :(
Das ist die Gelegenheit, das Thema des geplanten Films - die Filmgeschichte - zu besprechen. Und wenn das einmal steht, braucht's ja noch ein Drehbuch und schliesslich einen Drehplan samt 'Locations', bevor es losgehen kann. Und den TON nicht vergessen!
Oder soll die freigewordene Zeit zunächst mit Orson Welles' Citizen Kane gefüllt werden, und was er wohl mit 'Rosebud' gemeint haben könnte? Dann würde dieser filmhistorische Background die Schüler direkt zu einem potenziellen Meisterwerk leiten (vielleicht in Kritiker-freundlichem, cinästhetischem (gibt's das Wort im Sinn von 'filmästhetisch' überhaupt?) Schwarzweiss gefilmt)? ;-)
Oh ja - 'Rosebud' sagt ein Mädchen in einer Traumszene in die Kamera. :)
Verstanden hat das zwar keiner der Schüler, aber soviel Filmgeschichte musste dann doch sein. :)
Und natürlich wurde die Einstellung in SW gegradet. ;)

Den Ton machen die Schüler übrigens abwechseln zumindest so solide, dass man versteht, was gesagt wird.
Und wenn´s mal heftig windet und ein Rasen gemäht wird, retten Blimp mit Fell und Resolves AI das Ergebnis. :)

Ich kann´s übrigens nur empfehlen:
Ein tolles Experimentierfeld und die Erwartungen der Schüler kann man recht gut erfüllen, denn wenn sie sich in der Nahaufnahme sehen, ist der Tag schon gerettet.



Skeptiker
Beiträge: 6172

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Skeptiker »

iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 17:16
Oh ja - 'Rosebud' sagt ein Mädchen in einer Traumszene in die Kamera. :)
Verstanden hat das zwar keiner der Schüler, aber soviel Filmgeschichte musste dann doch sein. :)
Und natürlich wurde die Einstellung in SW gegradet. ;)
...
Dann lag ich ja nicht komplett daneben! :-)
Klingt nach einem auf- und anregenden Projekt ...



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

Skeptiker hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 17:30
iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 17:16
Oh ja - 'Rosebud' sagt ein Mädchen in einer Traumszene in die Kamera. :)
Verstanden hat das zwar keiner der Schüler, aber soviel Filmgeschichte musste dann doch sein. :)
Und natürlich wurde die Einstellung in SW gegradet. ;)
...
Dann lag ich ja nicht komplett daneben! :-)
Klingt nach einem auf- und anregenden Projekt ...
Ist es.
Leider wird das Ergebnis nicht außerhalb des Schule zu sehen sein.

Vielleicht sollte ich ein Ferienprojekt mit interessierten Schülern starten und ein kleines Filmchen drehen, das man dann auch veröffentlichen kann. Vielleicht mit einer kleinen Crew erfahrener Leute.



Darth Schneider
Beiträge: 20202

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Darth Schneider »


Gruss Boris



Skeptiker
Beiträge: 6172

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Skeptiker »

iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 19:46
Skeptiker hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 17:30 ...
Klingt nach einem auf- und anregenden Projekt ...
Ist es.
Leider wird das Ergebnis nicht außerhalb des Schule zu sehen sein.

Vielleicht sollte ich ein Ferienprojekt mit interessierten Schülern starten und ein kleines Filmchen drehen, das man dann auch veröffentlichen kann. Vielleicht mit einer kleinen Crew erfahrener Leute.

Das solltest Du - ob mit oder ohne 'Rosebud' ...
Und vergiss nicht: Die BMCC 6K gibt's zur Zeit mit 40%-iger Rauschredu... - was? - achso! - Preisreduktion - da heisst es: Wer jetzt zu spät kommt, den bestraft das Leben! ;-)



roki100
Beiträge: 15886

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von roki100 »

Boris hat ein Video gepostet (danke, fand ich interessant).

Ab 9:45 was er sagt und was er später etwas näher zeigt (wobei sein YT Video auch etwas entrraucht ist):



das andere ist irgendwie tuttifrutti und alles ist supi und man muss es lieben. ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

Skeptiker hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 20:18
iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 19:46

Ist es.
Leider wird das Ergebnis nicht außerhalb des Schule zu sehen sein.

Vielleicht sollte ich ein Ferienprojekt mit interessierten Schülern starten und ein kleines Filmchen drehen, das man dann auch veröffentlichen kann. Vielleicht mit einer kleinen Crew erfahrener Leute.

Das solltest Du - ob mit oder ohne 'Rosebud' ...
Und vergiss nicht: Die BMCC 6K gibt's zur Zeit mit 40%-iger Rauschredu... - was? - achso! - Preisreduktion - da heisst es: Wer jetzt zu spät kommt, den bestraft das Leben! ;-)
Ja - viele Händler bieten sie für den Preis nicht mehr an.
Hab daher mal eine bestellt.
Ich hoffe nur, dass mit dem Sigma MC-21 auch zumindest die Blende bei meinen AF-Objektiven eingestellt und manuell fokusiert werden kann.

Dann brauch ich eben noch jemanden, der beim Ferienprojekt die zweite Kamera bedient. :)
'Rosebud' muss aber irgendwie mit rein. ;)
Zuletzt geändert von iasi am Do 23 Mai, 2024 22:15, insgesamt 1-mal geändert.



MrMeeseeks
Beiträge: 2024

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von MrMeeseeks »

iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 21:45
Skeptiker hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 20:18


Das solltest Du - ob mit oder ohne 'Rosebud' ...
Und vergiss nicht: Die BMCC 6K gibt's zur Zeit mit 40%-iger Rauschredu... - was? - achso! - Preisreduktion - da heisst es: Wer jetzt zu spät kommt, den bestraft das Leben! ;-)
Ich hoffe nur, dass mit dem Sigma MC-21 auch zumindest die Blende bei meinen AF-Objektiven eingestellt und manuell fokusiert werden kann.
Funktioniert natürlich. Blende, IS und sogar Autofokus.



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

MrMeeseeks hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 21:46
iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 21:45

Ich hoffe nur, dass mit dem Sigma MC-21 auch zumindest die Blende bei meinen AF-Objektiven eingestellt und manuell fokusiert werden kann.
Funktioniert natürlich. Blende, IS und sogar Autofokus.
Ich hoffe du hast recht. 250€ sind ja nicht gerade wenig für einen solchen Adapter.

Bei meiner Pocket 6k Pro funktionieren nicht alle meine Objektive - kurios, dass die alte BMCC 2.5k mit diesen keine Probleme hatte und hat.



MrMeeseeks
Beiträge: 2024

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von MrMeeseeks »

Naja ich besitzt nur die klassischen EF Objektive, was passiert wenn man ein APS-C Objektiv ansetzt kann ich auch nicht sagen.

Es gibt noch andere Adapter von Commlite als Beispiel, der lief damals an der S5 besser als der Sigma MC-21 mit weniger Einschränkungen.



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

MrMeeseeks hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 22:37 Naja ich besitzt nur die klassischen EF Objektive, was passiert wenn man ein APS-C Objektiv ansetzt kann ich auch nicht sagen.

Es gibt noch andere Adapter von Commlite als Beispiel, der lief damals an der S5 besser als der Sigma MC-21 mit weniger Einschränkungen.
Das sind Tamron-FF-Objektive, die an allen anderen meiner EF-Kameras funktionieren, aber an der Pocket Pro nicht mal abgeblendet werden können.
Bei einem Sigma muss der IS abgeschaltet werden.

Schon mit den MFT-Adapter war´s ein ziemlicher Mist. Ich hoffe mal, dass Sigma zumindest Markennamenqualität und -funktionalität bietet. :)



Skeptiker
Beiträge: 6172

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Skeptiker »

iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 21:45 ... 'Rosebud' muss aber irgendwie mit rein. ;)
Was Hitchcocks Cameo-Auftritt als zufälliger Strassenpassant ist, ist bei Dir dann eben 'Rosebud'. Hoffentlich hat der Welles-Nachlass kein Copyright darauf, aber 'Rosenknospe' müsste eigentlich jeder sagen, schreiben oder singen dürfen, dem danach zumute ist.

Damit zurück zur Fachdiskussion, die ich nicht unterbrechen will.
Achja ... und viel Erfolg mit BRAW und der neuen Kamera!



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

Skeptiker hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 22:59
iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 21:45 ... 'Rosebud' muss aber irgendwie mit rein. ;)
Was Hitchcocks Cameo-Auftritt als zufälliger Strassenpassant ist, ist bei Dir dann eben 'Rosebud'. Hoffentlich hat der Welles-Nachlass kein Copyright darauf, aber 'Rosenknospe' müsste eigentlich jeder sagen, schreiben oder singen dürfen, dem danach zumute ist.

Damit zurück zur Fachdiskussion, die ich nicht unterbrechen will.
Achja ... und viel Erfolg mit BRAW und der neuen Kamera!
BRAW ist ja nicht neu.

Bei der Kamera bin ich gespannt.
Eigentlich hatte ich eine Nikon Z8 ins Auge gefasst und zunächst aber auf die Canon R5-II warten wollen.



Skeptiker
Beiträge: 6172

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von Skeptiker »

iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 23:36
Skeptiker hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 22:59
Achja ... und viel Erfolg mit BRAW und der neuen Kamera!
BRAW ist ja nicht neu.
...
Dann mit dem alten BRAW und der neuen Kamera!
Ich vergass: Ein Profi-Grader! ;-)



roki100
Beiträge: 15886

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von roki100 »

iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 23:36 Eigentlich hatte ich eine Nikon Z8 ins Auge gefasst und zunächst aber auf die Canon R5-II warten wollen.
Es ist doch noch genug Platz im Handschuhfach ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



pillepalle
Beiträge: 8823

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von pillepalle »

Viel Spaß beim Ferienprojekt und mit Deiner nächsten Pocket. Wenn du so weiter machst wird aus dir noch ein Ridley Scott, der immer mit 4 Kameras gleichzeitig dreht :)

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



iasi
Beiträge: 25090

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von iasi »

Skeptiker hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 23:58
iasi hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 23:36

BRAW ist ja nicht neu.
...
Dann mit dem alten BRAW und der neuen Kamera!
Ich vergass: Ein Profi-Grader! ;-)
Neben einen Profi-Grader werde ich mich dann in der Post setzen.

Während des Drehs sollte eben bestmögliches BRAW-Material zusammenkommen.

Bei der "neuen Kamera" musste ich z.B. zunächst mal sehen, was an den Erfahrungen dran ist, dass Dual-ISO bei 3200 stärker rauscht als bei ISO2500.

Das Manual lieferte hier schon mal die Lösung:
Bei ISO-Einstellungen zwischen 100 und 1000 wird der native ISO-Empfindlichkeitswert von
400 als Referenz verwendet. Für ISO-Einstellungen zwischen 1250 und 25.600 liegt dieser
native Referenzwert bei 3200.



roki100
Beiträge: 15886

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von roki100 »

Hier habt ihr BMCC FF 6K BRAW Files, ISO400 und ISO3200
Übersetzt:
Ich habe die BMCC 6K im Rahmen des Ausverkaufs/Angebots gekauft, aber ich werde sie wahrscheinlich zurückgeben und auf die Pyxis verzichten, falls es dort ähnlich ist. Hier sind meine Testaufnahmen: https://www.icloud.com/iclouddrive/0b2D ... BM_Support
...
Quelle: https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 0#p1049169

So könnt ihr euch selber ein Bild davon machen, wie gut der Referenzwert native ISO 3200 ist.
Bildschirmfoto 2024-05-24 um 16.34.03.jpg
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



soulbrother
Beiträge: 456

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von soulbrother »

roki100 hat geschrieben: Fr 24 Mai, 2024 16:11 Hier habt ihr BMCC FF 6K BRAW Files, ISO400 und ISO3200
Übersetzt:
Ich habe die BMCC 6K im Rahmen des Ausverkaufs/Angebots gekauft, aber ich werde sie wahrscheinlich zurückgeben und auf die Pyxis verzichten, falls es dort ähnlich ist. Hier sind meine Testaufnahmen: https://www.icloud.com/iclouddrive/0b2D ... BM_Support
...
Quelle: https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 0#p1049169

So könnt ihr euch selber ein Bild davon machen, wie gut der Referenzwert native ISO 3200 ist.

Bildschirmfoto 2024-05-24 um 16.34.03.jpg
Und... gibt es ein Bild /Aufnahme mit einer anderen Kamera, das mit den identischen Einstellungen und vor allem mit denselben Belichtungsparametern, vom exakt demselben Motiv gemacht ist?
DANN könnte man eine Aussage machen.
SO aber weiss kein Mensch, wie sehr hier die dunklen Partien unterbelichtet sind, denn das führt bei JEDER Kamera zu solchen - oder ähnlichem - Rauschen.



MrMeeseeks
Beiträge: 2024

Re: Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger

Beitrag von MrMeeseeks »

Der Bild gefällt mir so sehr dass ich mir nun direkt eine zweite bestellt habe. Akkus und CFexpress sind ohnehin jede Menge vorhanden. Der ganze S1/S5 Müll mit externen Rekordern geht nun zum Schnäppchenpreis auf Kleinanzeigen. Kann das affige Geraffel nicht mehr ab.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic URSA Cine Immersive - Profi-Kamera für Apple Vision Pro
von philr - So 8:16
» Eckpunkte einer neuen Filmförderung: mehr Kreativität, weniger Bürokratie?
von pillepalle - So 6:11
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von roki100 - So 2:16
» Immerwieder Audiotrack Probleme
von klusterdegenerierung - Sa 22:41
» Was hörst Du gerade?
von Funless - Sa 22:29
» Scavenger Hunt - A Star Wars Fan Tale
von Skeptiker - Sa 19:52
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Sa 19:49
» Godzilla Minus One
von Darth Schneider - Sa 18:35
» Zoom F4/Premiere - Separierte Spuren im Polywav
von Alex - Sa 18:15
» Gimbal auf Reisen
von Bruno Peter - Sa 17:22
» Adobe - neue Nutzungsrechte: unbegrenzter Datenzugriff
von klusterdegenerierung - Sa 17:00
» AJA Ki Pro GO2: neuer Multikanal HEVC/AVC Rekorder vorgestellt
von slashCAM - Sa 16:24
» Die Nikon Z6 III wird am 17.6. vorgestellt
von iasi - Sa 14:22
» Rode NTG5 an Sony A1 anschließen?
von jenss - Sa 14:14
» !!BIETE!! Sony FS700 inkl. 4K Raw update & viel Zubehör
von klusterdegenerierung - Sa 10:38
» !!BIETE!! Atomos Shogun Inferno inkl. 3x 256 Samsung Pro & Zubehör
von klusterdegenerierung - Sa 10:37
» Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS
von Pianist - Sa 9:35
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 5:43
» Bis zu 50 Euro Rabatt bei Teltec für die slashCam-Community
von rush - Fr 22:32
» DZOfilm High-Speed Objektivserie ARLES T1.4 demnächst verfügbar
von slashCAM - Fr 18:45
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von mikroguenni - Fr 18:26
» FCP 10.8 + "Final Cut Camera" App fürs iPhone
von 123oliver - Fr 16:24
» Adobe Nutzungsbedingungen werden nach User-Aufregung nochmals überarbeitet
von stip - Fr 15:45
» Camera Rig, wo sind die Mikrofone?
von Blackbox - Fr 15:02
» Winzige Insta360 GO 3S jetzt 4K-fähig
von berlin123 - Fr 13:28
» Sound Design - Die virtuelle Klangwelt des Films
von Skeptiker - Fr 12:30
» Suche JVC DT-V1910CG oder Sony BVM D/A-Serie Monitore
von CyCroN - Fr 12:22
» Panasonic Lumix G Vario 35-100 mm F2.8 II Power OIS. H-HSA
von 123oliver - Fr 10:45
» Cartoon Forum, 16.-19.- September, Toulouse) präsentieren sich 75 Serien und Specials – davon 5 aus Deutschland
von Alex - Fr 9:51
» Panasonic LUMIX GH7 - internes ProRes RAW und 32Bit Float Audio-Aufzeichnung
von roki100 - Fr 0:41
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:41
» Galaxus.de
von rush - Do 21:30
» Netflix „Ripley“
von TomStg - Do 21:01
» Hat jemand Erfahrung mit dem DJI Ronin SC?
von Axel - Do 20:52
» AI verschlimmbessert Filme
von dienstag_01 - Do 19:29