Logo Logo
/// News

Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar

[13:16 Do,23.September 2021 [e]  von ]    

Der chinesische Hersteller Z CAM, bekannt durch seine gleichnamigen Kameras, hat mit dem IPMAN Gemini einen HDMI-zu-USB Konverter angekündigt, welcher es ermöglicht, das über HDMIHDMI im Glossar erklärt ausgegebene Live-Videosignal von diversen Kameras per USB auf einem Smartphone oder Tablet (nur Android) oder PC/Mac darzustellen. Als Input wird ein Videosignal mit 4K (mit bis zu 30fps), 1080p1080p im Glossar erklärt (maximal 60fps) sowie 720p (mit 60fps) akzeptiert.


Z-CAM-IPMAN-Gemini-On-Camera-Back
Z CAM IPMAN Gemini auf Kamera mit Smartphone


Der Clou sind neben der Kameravorschau die Möglichkeit, manche Kameras auch per Touchscreen über das Smartphone zu steuern, das Videosignal aufzuzeichnen oder kabellos zu streamen. Darüberhinaus gibt es spezielle Funktionen fürs Monitoring, wie Falschfarben, eine Rasterlinienanzeige und eine Lupenfunktion zum Scharfstellen. Z CAM erwähnt nicht ausdrücklich, daß diese Funktionen mittels einer eigenen App bereitgestellt werden, aber davon ist auszugehen. Diese Funktionen unterscheiden den Z CAM IPMAN Gemini dann von gewöhnlichen HDMI-zu-USB Adaptern - die Frage ist allerdings noch, wie hoch seine Latenz, also die Verzögerung bei der Darstellung der Bilder der Kamera auf dem Smartphone - ist.

Z-CAM-IPMAN-Gemini
Z CAM IPMAN Gemini


An den meisten Android 10/11 Mobilgeräten kann der IPMAN Gemini ohne ein zusätzliches Stromladekabel verwendet werden. Wird er per USB-C an ein Netzteil angeschlossen, dann ist er in der Lage das angeschlossene Smartphone mit Strom zu versorgen.

Die folgenden Anwendungen werden unterstützt, wenn eine Kamera per HDMIHDMI im Glossar erklärt an den IPMAN Gemini und dieser per USB-C an ein Android-Mobilgerät angeschlossen ist:

- Verwendung eines Android-Mobilgeräts als Monitordisplay mit professionellen Funktionen wie Falschfarben, Rasterlinienanzeige und Lupenfunktion zum Scharfstellen.
- HDMI-Videomaterial kann über eine drahtlose Verbindung auf andere Geräte gestreamt werden.
- HDMI-Videomaterial kann auf dem Android-Mobilgerät aufgezeichnet werden.
- Kamerasteuerung wie Aufnahmeauslöser, ISO, BlendeBlende im Glossar erklärt und EV-Einstellungen via zusätzliche USB-A Verbindung (mit PTP) des IPMAN Gemini mit der Kamera. Derzeit werden die Z CAM E2-Serie, die Panasonic GH5s und die Sony Alpha-Serie unterstützt (die Liste der unterstützten Kameramodelle wird von Zeit zu Zeit erweitert)
- Beim Anschluss an einen Mac/PC wird die Kamera als USB-Kamera erkannt, ohne dass Treiber installiert werden müssen.

Z-CAM-IPMAN-Gemini-On-Camera-Front
Z CAM IPMAN Gemini auf Kamera mit Smartphone


Der Preis des Z CAM Ipman Gemini beträgt rund 60 Dollar - die Auslieferung soll ab Ende September beginnen. Er wird geliefert mitsamt einem Smartphone-Halter, einer Halterung für die Kamera und einem USB-C zu USB-C Verbindungskabel.

Die Idee, ein Smartphone als Preview-Monitor für die Kamera zu verwenden, hatte ja schon RED mit dem Hydrogen One und Sony mit dem Xperia Pro 5G umgesetzt. Z CAM bietet dazu eine preiswerte und universelle Alternative (wenn das System wirklich mit allen möglichen Android-Smartphones gut funktionieren sollte). Allerdings bleibt das Probleme einer solchen Lösung bestehen: entweder wird das Smartphone während eines Drehs in den Flugmodus versetzt, um keine Störungen zu verursachen oder man ist den ganzen Dreh über offline.

Z CAM IPMAN Gemini Pro


Der Z CAM IPMAN Gemini Pro bietet im Widerspruch zu seinem Namen nicht mehr, sondern andere Funktionen als das Gemini Modell, es kostet mit rund 50 Dollar auch etwas weniger. Das Gemeini Pro wandelt den Video Input von zwei HDMIHDMI im Glossar erklärt Quellen in ein USB-Signal für einen PC oder Mac um. Verarbeitet werden duale 4K- (bis zu 30fps), HD- (bis zu 60fps) oder 720p- (bis zu 60fps) HDMIHDMI im Glossar erklärt Videostreams.

Z-CAM-IPMAN-Gemini-Pro
Z CAM IPMAN Gemini Pro


Beim Anschluss an einen Mac/PC wird die Kamera als USB-Kamera erkannt, ohne dass Treiber installiert werden müssen. Mithilfe einer Streaming-Sotware wie etwa OBS können beide Video-Feeds dann am Computer dargestellt werden.

Link mehr Informationen bei www.z-cam.com

  
[23 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Darth Schneider    08:38 am 25.9.2021
Scheinbar sehr viele leben im Überfluss, schau mal wie viel iPhone 12 Apple verkauft hat…Beim 13er wird es auch nicht anders aussehen. Die meisten bezahlen ja nicht 800 oder...weiterlesen
klusterdegenerierung    08:33 am 25.9.2021
Ein gescheites Smartphone bekommt man schon länger für unter 300€. Wer 1K hergibt hat Geld im Überfluß.
Darth Schneider    05:11 am 25.9.2021
Elektroschrott grundsätzlich versuchen zu beschränken ? Das heisst, halt eben nicht dauernd neue Technik billig Spielzeuge aus China und Co.kaufen, denke ich wenigstens, das...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSony C3 Portal: Cloud-Lösung für Sony Kameras - vom Dreh direkt zum Schnittplatz bildHP Envy 34" All-In-One PC mit 5K Display und Thunderbolt 4


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.Oktober 2021 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*