slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von slashCAM »



Mit der iPhone 15 Generation hat Apple hochspannende Funktionen - insbesondere auch für Filmer - vorgestellt: Fünfach Zoom (120mm KB-äquivalent beim Pro Max-Modell), erstmalig eine USB-C-Schnittstelle, externe SSD-Aufnahme via USB-C, Apple Log, ACES-Unterstützung, Cinematic Zoom und vieles mehr. Die wichtigste Neuerung in Bezug auf Videoqualität stellt für uns jedoch klar das neue Apple Log dar, das wir uns hier vor allem mit der Blackmagic Cam App in der Praxis anschauen …



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?



Visar
Beiträge: 7

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Visar »

Danke für die ausgezeichnete Zusammenfassung. Ich bin von der Dynamik überrascht. Hier hätte ich mit weniger gerechnet.
Schade, dass Apple dieses Feature nicht bis zumindest 30P in die 14 Pro Serie nachreicht. Man möge sich nur vorstellen was hier möglich wäre, wenn Apple die Patentklage gegen RED positiv abgeschlossen hätte. Da wäre vielleicht sogar ProRes RAW möglich geworden. Die Prozessorleistung wäre definitiv dar. Who knows, vielleicht kommt es doch irgendwann.



rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1605

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von rob »

Hi Visar,

Danke fürs Danke :-)

Zum Thema Dynamikumfang und iPhone 15 Pro Max inkl. Apple Log gibt es in Kürze mehr auf slashCAM.
(Das wird ziemlich krass werden ...;)

Viele Grüße

Rob/
slashCAM



Visar
Beiträge: 7

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Visar »

Da bin ich schon gespannt. Gerald Undone hat dazu ja schon sein Video veröffentlicht und es war sehr überraschend.

Wenn ich um etwas bitten dürfte: Ein Vergleich zwischen der Dynamik der 24-30p und 50 & 60p Frame-Raten wäre sehr interessant. Mich würde interessieren ob die Dynamik mit den höheren Bildwiederholraten durch weniger temporal processing nachlässt.



CineMika
Beiträge: 159

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von CineMika »

Wie bereits beim Blackmagic App Post Forum und per Mail besprochen, so ist die Möglichkeit von der komplett internen,

4K60p (durch vermtl. 8K zu 4K Oversampling) + Apple Log + in Blackmagic App + H265 + inkl. eigener LUT = als fertiges Video

out of the Box doch sehr beachtenswert, für viele die auch mal schneller zu solch einem neuen iPhone Video Ergebnis kommen wollen und nun können. Das wurde im Artikel noch nicht genannt. Grüße



rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1605

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von rob »

Hallo CineMika,

mit der Blackmagic Cam App werden wir uns nochmal gesondert beschäftigen.
Hier lassen sich ja nicht nur LUTs integrieren, sondern auch ein kompletter Cloud-basierter Workflow realisieren.

Mehr hierzu ebenfalls demnächst auf slashCAM ...

Viele Grüße

Rob/
slashCAM



DeeZiD
Beiträge: 747

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von DeeZiD »

Habe auch bereits mit einigen Samples rumspielen können.
Bisschen weniger Processing wäre schön aber ansonsten Hut ab, lässt sich recht problemlos mit anderem Footage kombinieren und matchen.

Spiele nun mit dem Gedanken nach 13 Jahren mir wieder ein iPhone zuzulegen :)



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

Beachtlich.. aber leider noch immer kein gelungenes Facetracking AF in anderen Apps als der Stock-App und nicht stabil. Und in der Stock app wiederum kein 50p sondern immer noch nur 60p. Daher rundfunk-ungeeignet. Verstehe ich nicht, so viel Entwicklungskosten und dann so ein einfaches Feature nicht implementiert.

Aber die Bilder sehen echt gut aus, ich vermute, meine FX3 wird vielleicht die letzte "echte" Kamera sein.
Gibt es noch Low-Light-Tests?

Und jetzt ganz praktisch gefragt:
Wie kann ich Kopfhörer, Stromversorgung, Funkmikros und vielleicht noch eine SSD zeitgleich anschließen?
Wenn h265 log ausreichend ist, wäre das in Ordnung, habe auch noch die Rode wireless go mit KH-Ausgang, aber dann ist immer noch das Problem mit der Stromversorgung.

Und:
In der Blackmagic-App kann man auch an meinem alten iPhone 11 vier Audio-Kanäle einstellen.
Heisst das, die internen Mikros und ein externes, wie z.B. die Wireless Go, werden zeitgleich aufgenommen?
Kann man vielleicht sogar Wireless Go plus ein externes Handmikro aufnehmen?

Viel verlangt von so einem kleinen Phone.., aber mit 50p und diesen Features wärs eine echte Option.
Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.



Rick SSon
Beiträge: 1373

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Rick SSon »

manche shots in denen sie sich nicht bewegt sehen ganz gut aus, aber alle shots mit bewegung sind crap.



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

sind halt meist 30p
Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.



sgiesen
Beiträge: 6

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von sgiesen »

ich habe es mit einem kleinen USB C Hub versucht - es geht. Darüber kann Stromversorgung, Ton + SSD realisiert werden. Allerdings sieht das arg unschön aus, da braucht es dann einen (selbstgebauten) Käfig optimalerweise um die ganze Technik zu verstauen. Achtung wenn eine Powerbank verwendet wird: Nicht alle Powerbanks sind kompatibel, das iPhone 15 versucht die Powerbank oft zu laden statt Strom zu ziehen.



glnf
Beiträge: 279

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von glnf »

SonyTony hat geschrieben: Do 12 Okt, 2023 19:32 ... in der Stock app wiederum kein 50p sondern immer noch nur 60p. Daher rundfunk-ungeeignet. Verstehe ich nicht, so viel Entwicklungskosten und dann so ein einfaches Feature nicht implementiert.
Die iPhone Kamera App lässt sich in den Einstellungen zwischen 30/60 und 25/50 umstellen. Ich vermute das Feature ist relativ neu, mir ist es erst kürzlich aufgefallen. Auf alle Fälle geht jetzt auch 25p und 50p. Ich habe mich darüber gefreut.



Axel
Beiträge: 16387

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Axel »

glnf hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 18:52elativ neu, mir ist es erst kürzlich aufgefallen. Auf alle Fälle geht jetzt auch 25p und 50p. Ich habe mich darüber gefreut.
Mit dem 14 Pro geht 25 („PAL - Formate einblenden“), aber nicht 50. Hast du ein 15-er?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

glnf hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 18:52
SonyTony hat geschrieben: Do 12 Okt, 2023 19:32 ... in der Stock app wiederum kein 50p sondern immer noch nur 60p. Daher rundfunk-ungeeignet. Verstehe ich nicht, so viel Entwicklungskosten und dann so ein einfaches Feature nicht implementiert.
Die iPhone Kamera App lässt sich in den Einstellungen zwischen 30/60 und 25/50 umstellen. Ich vermute das Feature ist relativ neu, mir ist es erst kürzlich aufgefallen. Auf alle Fälle geht jetzt auch 25p und 50p. Ich habe mich darüber gefreut.
WOW das wäre ja wirklich eine Neuigkeit. An meinem 11er gehts leider auch noch nicht. Das muss ein 15er Feature sein. Hast du mehr Infos?
Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

sgiesen hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 08:51 ich habe es mit einem kleinen USB C Hub versucht - es geht. Darüber kann Stromversorgung, Ton + SSD realisiert werden. Allerdings sieht das arg unschön aus, da braucht es dann einen (selbstgebauten) Käfig optimalerweise um die ganze Technik zu verstauen. Achtung wenn eine Powerbank verwendet wird: Nicht alle Powerbanks sind kompatibel, das iPhone 15 versucht die Powerbank oft zu laden statt Strom zu ziehen.
Danke für den Tip!!! :) Das wäre ja ideal wenn das klappt. Welchen hub hast du genau genommen?
Zum Befestigen ist Klett immer der beste freund des Kameramannes. :)

Habe das ultra starke Klett auch um alles mögliche an der Kamera zu befestigen.
Das geht am iPhone mit einer Hülle auch ideal.
Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

So langsam nimmt das alles Form an mit dem iPhone. :)
Wenn tatsächlich 50p in der Stock-App geht und es einen Hub gibt der Stromversorgung und Audiogeräte kann.

Fehlt nur noch das große Thema Lowlight und die Frage, ob vier Audiospuren möglich sind.
Vier Audio geht wahrscheinlich wenn überhaupt nur mit der Blackmagic app.

Macht doch mal einen Lowlight vergleich FX3 gegen iPhone. :))
Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.



glnf
Beiträge: 279

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von glnf »

Axel hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 19:50
glnf hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 18:52elativ neu, mir ist es erst kürzlich aufgefallen. Auf alle Fälle geht jetzt auch 25p und 50p. Ich habe mich darüber gefreut.
Mit dem 14 Pro geht 25 („PAL - Formate einblenden“), aber nicht 50. Hast du ein 15-er?
Ja, tatsächlich, ich habe ein iPhone 15 Pro. Auf meinem 11 hatte ich die Option nicht, ich weiss aber nicht, ob es (auch) am neuen iOS liegt und welche Hardware für 25p und 50p benötigt wird. Ich habe dafür den Verdacht, dass das iPhone 15 im Videomodus deutlich mehr (über-)schärft als mein altes 11 Pro.



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

Na gut.. Im lowlight test auf YouTube sieht es ab vergleichbaren 800 iso schon sehr matschig aus.. also nur für outdoor Drehs tagsüber oder indoor mit viel licht.
Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.



CineMika
Beiträge: 159

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von CineMika »

glnf hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 20:44
... Ich habe dafür den Verdacht, dass das iPhone 15 im Videomodus deutlich mehr (über-)schärft als mein altes 11 Pro.
Da liegst du richtig. Seit dem 12er ist Apple der festen Überzeugung, mit drastischer Überschärfung und Local-Tonemapping HDR (gleiche Helligkeit im ganzen Bild) alles versauen und nach Plastik aussehen lassen zu müssen. Sämtliche iPhone Modelle davor hatten ein schönes authentisches Videobild. Wenn man die "Verbesserungen" denn nur Ein/Aus schalten könnte.. für die Leute die es mit verrotzt mögen, und für die anderen ohne. Wer will diesen Käse?..

Deshalb ist diese 15Pro+Apple Log+BM App+H265+LUT Kombi schon mal rein intern, wenn es schnell gehen soll, so interessant. Es kann nur besser werden



glnf
Beiträge: 279

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von glnf »

CineMika hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 22:08
glnf hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 20:44
... Ich habe dafür den Verdacht, dass das iPhone 15 im Videomodus deutlich mehr (über-)schärft als mein altes 11 Pro.
Da liegst du richtig. Seit dem 12er ist Apple der festen Überzeugung, mit drastischer Überschärfung und Local-Tonemapping HDR (gleiche Helligkeit im ganzen Bild) alles versauen und nach Plastik aussehen lassen zu müssen. Sämtliche iPhone Modelle davor hatten ein schönes authentisches Videobild. Wenn man die "Verbesserungen" denn nur Ein/Aus schalten könnte.. für die Leute die es mit verrotzt mögen, und für die anderen ohne. Wer will diesen Käse?..

Deshalb ist diese 15Pro+Apple Log+BM App+H265+LUT Kombi schon mal rein intern, wenn es schnell gehen soll, so interessant. Es kann nur besser werden
Fuck. Bei der übertriebenen Schärfeanhebung könnte Apple ja wirklich noch einen Opt-out Schalter vorsehen. Ich habe auch eben gesehen, dass das iPhone 15 zwar 25p aber nicht 50p unterstützt. Das hatte ich falsch in Erinnerung. Sorry an alle, die jetzt deswegen ein neues Telefon bestellt haben. Mea Culpa.



Hayos
Beiträge: 302

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Hayos »

Kann mir aber vorstellen, dass andere Hersteller bald nachziehen. Hab' ein Realme 8 (unter 200 Euro) und das hat auch eine RAW-Funktion im Fotomodus und der Bildeindruck ist wesentlich organischer als das JPG. Komplett andere Liga. Klar, man sieht was die Automatik alles rausrechnet wie die Vignetierung oder das Rauschen, aber grundsätzlich ein sehr natürliches Bild mit viel mehr Details, durchaus vergleichbar mit meinen DSLRs.

Ich kann daher nur erahnen was da mit besseren Handys möglich wäre - und dann im Videomodus.



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

[/quote]
Fuck. Bei der übertriebenen Schärfeanhebung könnte Apple ja wirklich noch einen Opt-out Schalter vorsehen. Ich habe auch eben gesehen, dass das iPhone 15 zwar 25p aber nicht 50p unterstützt. Das hatte ich falsch in Erinnerung. Sorry an alle, die jetzt deswegen ein neues Telefon bestellt haben. Mea Culpa.
[/quote]

Mist, dann storniere ich meine fünf neuen iPhones jetzt wieder. ;)
Echt absurd, dass apple das nicht einmal hinbekommt.

Da kann man nur auf Face Tracking AF in der BM app hoffen - und dass sie zeitgleich noch stabiler läuft.
Aber das ist wahrscheinlich zu viel gewollt.
Aber als Backup-Kamera in der Tasche ist es nicht schlecht.
Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.



Axel
Beiträge: 16387

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Axel »

Aus zehn Metern Entfernung und mit zusammengekniffenen Augen erscheinen mir die „puristischen“ Forderungen nach Raw oder PR Log ein bisschen daneben. Beides erfordert ein Minimum an Post, was heute natürlich keinen mehr abschreckt. Die ästhetisch begründete (d.h. nicht puristische) Rücknahme der Schärfung in Post ist sogar noch banaler.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...



Jott
Beiträge: 21839

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Jott »

glnf hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 18:52
SonyTony hat geschrieben: Do 12 Okt, 2023 19:32 ... in der Stock app wiederum kein 50p sondern immer noch nur 60p. Daher rundfunk-ungeeignet. Verstehe ich nicht, so viel Entwicklungskosten und dann so ein einfaches Feature nicht implementiert.
Die iPhone Kamera App lässt sich in den Einstellungen zwischen 30/60 und 25/50 umstellen. Ich vermute das Feature ist relativ neu, mir ist es erst kürzlich aufgefallen. Auf alle Fälle geht jetzt auch 25p und 50p. Ich habe mich darüber gefreut.
Gibt‘s schon seit Jahren. Wurde nur nicht entdeckt und kommuniziert.



Jott
Beiträge: 21839

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Jott »

SonyTony hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 20:33 WOW das wäre ja wirklich eine Neuigkeit. An meinem 11er gehts leider auch noch nicht. Das muss ein 15er Feature sein. Hast du mehr Infos?
Das ist kein 15er-Feature, sondern eins seit iOS 14 (so um 2020 herum). Einfach ggf. mal updaten.



Jost
Beiträge: 2071

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Jost »

SonyTony hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 20:38 Habe das ultra starke Klett auch um alles mögliche an der Kamera zu befestigen.
Das geht am iPhone mit einer Hülle auch ideal.
Beim Drohen-Fliegen muss die Hülle runter, weil sie die Wärmeabfuhr behindert.



Frank Glencairn
Beiträge: 23816

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Frank Glencairn »

Seltsam - sollte die Wärmeabfuhr da nicht deutlich besser sein?
Sapere aude - de omnibus dubitandum



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

Jott hat geschrieben: Sa 14 Okt, 2023 08:06
SonyTony hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 20:33 WOW das wäre ja wirklich eine Neuigkeit. An meinem 11er gehts leider auch noch nicht. Das muss ein 15er Feature sein. Hast du mehr Infos?
Das ist kein 15er-Feature, sondern eins seit iOS 14 (so um 2020 herum). Einfach ggf. mal updaten.
Am 11er definitiv nicht.
Könntest du einen screenshot von deinen Einstellungen schicken?
Das wäre eine große Hilfe!
IMG_0091.PNG
IMG_0090.PNG
Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Axel
Beiträge: 16387

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Axel »

Selbst nicht mit dem 14 Pro mit iOS 17.1 (21B5066a). Ja, ich update auf Beta. Dadurch hatte ich Monate vor allen anderen die Wasserwaage und den fixierten Weißabgleich ab Aufnahmestart. Jott irrt. Mit Dritthersteller-Apps freilich schon.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...



Jott
Beiträge: 21839

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Jott »

Hm? Jott irrt nicht, weil er schon lange mit 25p filmt (ohne Zusatzapp). Zuletzt gerade als C-Cam bei einem Projekt in Wien, mit iPhone 13, von dem ist der Screenshot. Keine Ahnung, was ihr treibt.

Ob und wann 50p dazu gekommen ist (falls es nur darum geht) weiß ich nicht, da ich das nicht brauche. Falls immer noch nicht, halt Bug-Report schicken.

IMG_0010.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Axel
Beiträge: 16387

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Axel »

@Jott
Das ist das Problem mit langen Threads. Details werden überlesen, und es entstehen (von mir) sogenannte Missverständniswürmer:
SonyTony hat geschrieben: Do 12 Okt, 2023 19:32 Beachtlich.. aber leider noch immer kein gelungenes Facetracking AF in anderen Apps als der Stock-App und nicht stabil. Und in der Stock app wiederum kein 50p sondern immer noch nur 60p. Daher rundfunk-ungeeignet.
Rundfunk? Seit Dezember 2022 haben wir Magenta Glasfaser, mit einer schicken, Apple -TV klonenden Box. Nie benutzt. Rundfunk dagegen läuft im Altersheim, figurativ und tatsächlich.
Für Rundfunk wurden immer veraltete Normen gefordert, wovon weiland WoWu Lieder singen konnte (und ein Buch geschrieben hat). Gehört dazu heute noch 25i/50p? Kaum zu glauben.

Ich selbst glaube, wenn Smartphones seit Jahren mehr oder weniger fixed-focus LOG ohne smarte Automatiken gehabt hätten, wäre die „Stock-App“ heute der Hype schlechthin. Aber ich verstehe beide Seiten. Ich mag Äpfel und Orangen …
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...



sgiesen
Beiträge: 6

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von sgiesen »

SonyTony hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 20:38
sgiesen hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 08:51 ich habe es mit einem kleinen USB C Hub versucht - es geht. Darüber kann Stromversorgung, Ton + SSD realisiert werden. Allerdings sieht das arg unschön aus, da braucht es dann einen (selbstgebauten) Käfig optimalerweise um die ganze Technik zu verstauen. Achtung wenn eine Powerbank verwendet wird: Nicht alle Powerbanks sind kompatibel, das iPhone 15 versucht die Powerbank oft zu laden statt Strom zu ziehen.
Danke für den Tip!!! :) Das wäre ja ideal wenn das klappt. Welchen hub hast du genau genommen?
Zum Befestigen ist Klett immer der beste freund des Kameramannes. :)

Habe das ultra starke Klett auch um alles mögliche an der Kamera zu befestigen.
Das geht am iPhone mit einer Hülle auch ideal.
Hallo,

benutze einen USB C Hub, der PD pass through kann, dieser hier ist empfehlenswert und günstig. Er multipliziert den USB C Anschluss. Du kannst hier ein USB C Mikro und ein USB C Kopfhörer ebenso anschließen.



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

Schade, der Link wird übernommen.
Kannst den Namen des Hubs schreiben?
Wäre vielleicht was für die Tasche mit powerbank und rode Empfänger und ssd. Dann hat man halt nur das usb Kabel am phone aber dafür klebt nicht so viel am phone.
sgiesen hat geschrieben: So 15 Okt, 2023 12:29
SonyTony hat geschrieben: Fr 13 Okt, 2023 20:38
Danke für den Tip!!! :) Das wäre ja ideal wenn das klappt. Welchen hub hast du genau genommen?
Zum Befestigen ist Klett immer der beste freund des Kameramannes. :)

Habe das ultra starke Klett auch um alles mögliche an der Kamera zu befestigen.
Das geht am iPhone mit einer Hülle auch ideal.
Hallo,

benutze einen USB C Hub, der PD pass through kann, dieser hier ist empfehlenswert und günstig. Er multipliziert den USB C Anschluss. Du kannst hier ein USB C Mikro und ein USB C Kopfhörer ebenso anschließen.

Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.



SonyTony
Beiträge: 290

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von SonyTony »

Auch wenn irgendwann einmal 50p UHD kommen sollte. Rundfunk wird immer PAL bleiben. Das ist nicht veraltet, sondern hier einfach der Standard.
Axel hat geschrieben: So 15 Okt, 2023 10:33 @Jott
Das ist das Problem mit langen Threads. Details werden überlesen, und es entstehen (von mir) sogenannte Missverständniswürmer:
SonyTony hat geschrieben: Do 12 Okt, 2023 19:32 Beachtlich.. aber leider noch immer kein gelungenes Facetracking AF in anderen Apps als der Stock-App und nicht stabil. Und in der Stock app wiederum kein 50p sondern immer noch nur 60p. Daher rundfunk-ungeeignet.
Rundfunk? Seit Dezember 2022 haben wir Magenta Glasfaser, mit einer schicken, Apple -TV klonenden Box. Nie benutzt. Rundfunk dagegen läuft im Altersheim, figurativ und tatsächlich.
Für Rundfunk wurden immer veraltete Normen gefordert, wovon weiland WoWu Lieder singen konnte (und ein Buch geschrieben hat). Gehört dazu heute noch 25i/50p? Kaum zu glauben.

Ich selbst glaube, wenn Smartphones seit Jahren mehr oder weniger fixed-focus LOG ohne smarte Automatiken gehabt hätten, wäre die „Stock-App“ heute der Hype schlechthin. Aber ich verstehe beide Seiten. Ich mag Äpfel und Orangen …
Freue mich über Technik-Austausch und Hilfe. :)
Jeder dreht anders, darum bitte keine Grundsatz-Diskussionen über Arbeitsweisen.



Jott
Beiträge: 21839

Re: Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?

Beitrag von Jott »

Am Rande: dass TV jemals auf 50p umgestellt wird, halte ich inzwischen für ausgeschlossen. Der Interlaced-Tanker läuft ja, also wozu investieren und noch schlimmer: umdenken?

Broadcaster sind komplett von der Außenwelt abgekoppelt. So wird’s auch bleiben. Fernsehen funktioniert ja, keiner beschwert sich.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Adobe - neue Nutzungsrechte: unbegrenzter Datenzugriff
von DKPost - Sa 0:23
» Die Nikon Z6 III wird am 17.6. vorgestellt
von roki100 - Fr 23:23
» Bis zu 50 Euro Rabatt bei Teltec für die slashCam-Community
von rush - Fr 22:32
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von roki100 - Fr 21:25
» Blackmagic URSA Cine Immersive - Profi-Kamera für Apple Vision Pro
von klusterdegenerierung - Fr 21:18
» Scavenger Hunt - A Star Wars Fan Tale
von Phil999 - Fr 21:13
» Eckpunkte einer neuen Filmförderung: mehr Kreativität, weniger Bürokratie?
von iasi - Fr 20:21
» Gimbal auf Reisen
von Phil999 - Fr 19:42
» DZOfilm High-Speed Objektivserie ARLES T1.4 demnächst verfügbar
von slashCAM - Fr 18:45
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von mikroguenni - Fr 18:26
» Was hörst Du gerade?
von Funless - Fr 18:14
» FCP 10.8 + "Final Cut Camera" App fürs iPhone
von 123oliver - Fr 16:24
» Adobe Nutzungsbedingungen werden nach User-Aufregung nochmals überarbeitet
von stip - Fr 15:45
» Camera Rig, wo sind die Mikrofone?
von Blackbox - Fr 15:02
» Winzige Insta360 GO 3S jetzt 4K-fähig
von berlin123 - Fr 13:28
» Sound Design - Die virtuelle Klangwelt des Films
von Skeptiker - Fr 12:30
» Suche JVC DT-V1910CG oder Sony BVM D/A-Serie Monitore
von CyCroN - Fr 12:22
» Panasonic Lumix G Vario 35-100 mm F2.8 II Power OIS. H-HSA
von 123oliver - Fr 10:45
» Cartoon Forum, 16.-19.- September, Toulouse) präsentieren sich 75 Serien und Specials – davon 5 aus Deutschland
von Alex - Fr 9:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 8:25
» >Der LED Licht Thread<
von Alex - Fr 7:51
» Panasonic LUMIX GH7 - internes ProRes RAW und 32Bit Float Audio-Aufzeichnung
von roki100 - Fr 0:41
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:41
» Galaxus.de
von rush - Do 21:30
» Netflix „Ripley“
von TomStg - Do 21:01
» Hat jemand Erfahrung mit dem DJI Ronin SC?
von Axel - Do 20:52
» AI verschlimmbessert Filme
von dienstag_01 - Do 19:29
» SOMIKON
von cantsin - Do 18:07
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von berlin123 - Do 16:53
» Youtube - schluß mit lustig
von klusterdegenerierung - Do 16:46
» Über die Erfahrungen mit dem neuen Produktions- und Sendekonzept, die Vorteile von Cloud-Produktion und die Fallstricke
von ruessel - Do 13:24
» Noch mehr Konkurrenz für OpenAI Sora: KI-Videogenerator Luma Dream Machine
von slashCAM - Do 11:54
» Sony will mit KI Hollywood-Filme billiger produzieren
von Frank Glencairn - Do 10:58
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Do 7:24
» Apple iPad Pro M4 vs iPad Pro M2 im Performance-Vergleich mit Sony, Canon, Blackmagic, iPhone ...
von slashCAM - Mi 16:00