Logo Logo
/// 

Suche 4k Überwachnungs-Kam



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Frage von soulbrother:


Servus Leute,
mal ne spezielle Frage, die weniger mit Film-/Video zu tun hat, da mir für diesen Zweck auch 10 fps oder weniger vollkommen reichen würden.
Dafür aber scharfes Bild - also richtig gutes 4k - und "hochwertiger" Sensor (relativ dunkle Halle).
Aber dennoch eher kleiner Sensor (max. mFT) wegen Schärfentiefe.
Ist aber alles relativ, da ehh sehr weitwinklig gearbeitet wird.
Winkel muss ich noch austesten, grob geschätzt werden es aber um die 85° horizontal, also 18 bis 20mm Brennweite (KB) - ca. 10mm an mFT.

Das Bild sollte über ca. 25 mtr Kabel von der fest installierten Kam bis zum Monitor laufen und falls technisch möglich nur als HDMI ?
Dauerbetrieb mit Stromversorgung (ohne Akku) ist klar

Budget ist zwar flexibel, aber mehr als ca. 1500.- für Kam plus Kabel sollten es nicht werden.

Kennt jemand eine Lösung?
Evtl. aus dem Bereich der (günstigen) Industriekameras
Oder Überwachnungskameras, die "gutes" 4k Weitwinkel über 25 mtr transportieren?
Oder eine super-ww-PTZ - aber ohne PTZ ;-)



Antwort von ruessel:

https://www.film-tv-video.de/equipment/ ... tz-kamera/
Die SRG-X40UH ist eine neue PTZ-Kamera von Sony. Sie verfügt laut Hersteller über ein Objektiv mit einem weiten Betrachtungswinkel und einem leistungsstarken Zoom. Die Kamera bietet einen UVC- und HDMI-Anschluss. Der Hersteller kündigt dieses Kameramodell als »neues erschwingliches Mitglied« der Schwenk- und Neigekamera-Familie von Sony an. Verfügbar soll die Kamera ab Herbst 2022 werden.
Ich befürchte diese neue PTZ 4K wird eher 2500-3000 EUR kosten.....aber vielleicht täusche ich mich. Dafür sollte nun ein Abverkauf des Vorgängermodells standfinden, hier sollte der Preis dann deutlich günstiger sein.






Antwort von soulbrother:

Danke Dir, aber PTZ Kameras sind dort schon verbaut, es geht nun um eine zusätzliche Kam, die fix installiert wird, also einmal justiert.

Dabei reichen dann eben ein paar Bilder pro Sekunde, daher die Hoffnung auf was günstiges...

Könnte denn eine der günstigen mFT Kameras (GX8, G80,81, etc, etc.) genutzt werden dafür?
Entweder es kommt ein 4k Videosignal raus ("live")
oder
man müsste Serienbilder machen, es reicht evtl. sogar "1-2 fps".

Mhh...nachdenk....

Bilder per WLAN übertragen, dann bräuchte ich noch nen PC dazwischen, richtig?
Kabel wäre mir lieber, USB ginge dann ja auch.
Max. "zuverlässige!" Länge der USB Kabel?
Welche Verlängerungslösung (max. 25mtr.) für USB / oder HDMI ?

So und jetzt kommt zu den vielen Fragen noch ne ganz neue:
Es geht um Sitzplätze in einer Eventhalle und es sollten die Sitzplatznummern als Grafik-Overlay ins Live-Bild eingeblendet werden (daher auch die fixe Installation und Justage).

Welcher einfache? Software würdet Ihr antesten für diesen Overlay-Zweck?

Danke im Voraus für Euren Input :-)








Antwort von ruessel:

Der ganze Amateurkram ist nicht 24/365 sicher. Wenn man noch an der Kamera später leicht ran kommt ist es vielleicht egal.

Ein Kumpel von mir installiert Kameras im höheren Sicherheitsbereich (Botschaften, Raumfahrtindustrie...) der Benutzt oft Mobotix Kamera-Teile und Server. Vielleicht evtl. da noch mal schauen, die Teile sehen oft komisch aus, aber nicht täuschen lassen, ist absolut Profiware.

https://www.mobotix.com/de/home



Antwort von prime:

Sollte gehen sofern einer der mFT Modelle 4K/UHD über HDMI ausgibt. Übertragung an PC entweder mit Glasfaser-HDMI Kabel oder via SDI (und entsprechende Wandler). Capture am PC mit Elgato CamLink 4K USB Dongle (nicht die billigen China Dongles nehmen, die können meist kein 4K, skalieren es runter) oder DeckLink 4K (PCIe Karte). Überlagerung Kamerasignal mit Grafik sollte mit OBS gehen.



Antwort von Alex:

Kannst ja (um Kosten zu sparen) auch irgendeine (evtl. betagtere) DSLM nehmen und via Tethering (Einzel-)Fotos übertragen. Overlay via OBS, wie prime schon sagte. Um nen Laptop/PC wirst du nicht drumherum kommen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Woher kam das 8K ProRes RAW auf Apples WWDC? Einige Ungereimtheiten...
Suche Filmtitel
Suche Filmtitel
Suche Camcorder
Suche Song
Suche Fernseher
suche SoundEffekte
Suche Filmtitel
Suche Wunschmattebox
Suche Filmtitel
Monitor Suche
Suche Teamsoftware
Suche Graufilter
Suche Fotoapparat
suche Beamer
Suche Programm
suche Software
Suche DVD-Rekorder
Suche DVB-C Karte!
Suche Universal-Fernbedienung
Suche "schlanken" 37"er LCD
Suche speziellen Videokopf
Suche wieder Filmtitel
OT Suche Universal-Fernbedienung
Suche Mpeg-Videoeditor
Suche einen Film

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom