Logo Logo
/// 

Raspberry Pi 12bit 4K Sensor



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von roki100:


Interessante Sache: https://www.raspberrypi.org/products/ra ... ty-camera/

zum Bild https://www.raspberrypi.org/homepage-9d ... LT%2B2.jpg

Specifications
Sony IMX477R stacked, back-illuminated sensor, 12.3 megapixels, 7.9 mm sensor diagonal, 1.55 ?m × 1.55 ?m pixel size
Ouput: RAW12/10/8, COMP8
Back focus: Adjustable (12.5 mm–22.4 mm)
Lens standards: C-mount, CS-mount (C-CS adapter included)
IR cut filter: Integrated
Ribbon cable length: 200 mm
Tripod mount: 1/4"-20



Antwort von ruessel:

Ich glaube damit wird hier keiner Glücklich, ich habe den Vorgänger..... mir war die Bildqualität zum Diascannen zu schlecht.

https://youtu.be/tPRCpHDSnNY



Antwort von ruessel:

zum Bild https://raspi.tv/wp-content/uploads/201 ... ot-700.png





Antwort von roki100:

mit dem neueren Sensor, wird wahrscheinlich besser sein. Ist aber sowieso nur etwas zum spielen.



Antwort von mash_gh4:

im prinzip kannst fast jeden sensor, der über eine CSI schnittstelle verfügt, an das teil anklemmen.
in der praxis wird man für ernsthaftere sachen aber evtl. lieber so etwas hier verwenden:

https://developer.nvidia.com/embedded/j ... eloper-kit

https://youtu.be/Uvu6NNOvhg4

ist auch recht günstig und halt deutlich leistungsfähiger in der videoverarbeitung:

Video Encode 4K @ 30 | 4x 1080p1080p im Glossar erklärt @ 30 | 9x 720p @ 30 (H.264/H.265)
Video Decode 4K @ 60 | 2x 4K @ 30 | 8x 1080p1080p im Glossar erklärt @ 30 | 18x 720p @ 30 (H.264/H.265)



Antwort von cantsin:

Die Frage ist, ob man aus der neuen Kamera in Kombination mit dem Raspi RAW-Video auslesen kann...

Das wäre schon extrem spannend, weil die Sensorgröße knapp über Super 8 liegt und man dank c-mount (sogar mit Backfocus-Einstellung!) prima alte, für Beaulieu-Kameras gemachte Schneider- und Angenieux-Zooms parfokal dranschrauben könnte.



Antwort von mash_gh4:


Die Frage ist, ob man aus der neuen Kamera in Kombination mit dem Raspi RAW-Video auslesen kann...

"auslesen" natürlich schon, schließlich liefert ein roher sensor ja nichts anderes, aber wegschreiben bzw. ausgeben ist leider eine deutlich schwierigere angelegenheit bei derart schwachbrüstiger hardware.

es gibt aber open source bzw. open hardware raspi clones, die statt der billigen broadcom ARM chips ZYNQ FPGAs nutzen. damit hätte man grundsätzlich schon eine deutlich geeignetere basis, um auch die nötige aufzeichnungshardware schnell genug an die sensor daten heranzubringen. ein derartiges vorhaben dürfte aber trotzdem mit einigen mühen und viel verschwendeter freizeit verbunden sein. ;)

https://shop.trenz-electronic.de/en/TE0 ... orm-Faktor
http://www.tul.com.tw/ProductsPYNQ-Z2.html



Antwort von cantsin:



Die Frage ist, ob man aus der neuen Kamera in Kombination mit dem Raspi RAW-Video auslesen kann...

"auslesen" natürlich schon, schließlich liefert ein roher sensor ja nichts anderes, aber wegschreiben bzw. ausgeben ist leider eine deutlich schwierigere angelegenheit bei derart schwachbrüstiger hardware.

Aber das wäre hier ja vor allem eine Frage der Speicherbandbreite - beim Wegschreiben der Rohdateien fällt doch an sich keine CPU-Last an.



Antwort von mash_gh4:


Aber das wäre hier ja vor allem eine Frage der Speicherbandbreite - beim Wegschreiben der Rohdateien fällt doch an sich keine CPU-Last an.

ja -- aber die meiste peripherie ist beim raspi leider ganz besonderes schlecht angebunden -- z.b. wird auch der netzwerkanschluss in wahrheit nur via USB-schnittstelen abgewickelt, was fürchterlich langsam ist --, und in puncto speicheranbindung schaut's bekanntlich besonders düster aus.

aber es werden damit natürlich trotzdem die verrücktesten sachen probiert:

https://hackaday.com/2020/03/11/getting ... pi-camera/

https://youtu.be/uRaHXo-Zu90



Antwort von cantsin:


ja -- aber die meiste peripherie ist beim raspi leider ganz besonderes schlecht angebunden -- z.b. wird auch der netzwerkanschluss in wahrheit nur via USB-schnittstelen abgewickelt, was fürchterlich langsam ist --, und in puncto speicheranbindung schaut's bekanntlich besonders düster aus.

Laut Tests schafft das USB3-Interface des Raspi 4 immerhin 70 MB/s. Wenn man den Sensor entweder per line skipping oder windowed in FullHDFullHD im Glossar erklärt auslesen könnte, würden in 12bit RAW unkomprimiert 3MB pro FrameFrame im Glossar erklärt anfallen - damit wäre man bei 24fps knapp über der Grenze des Interfaces.

Die Frage wäre, ob man durch RAM-Pufferung etwas reissen kann (wenn man z.B. 2GB für die Kamera-Aufzeichnung reserviert, könnte der RAM immerhin 28 Sekunden RAW-HD-Video speichern und dann in einer weiteren halben Minute über USB3 wegschreiben). Oder ob Rechenleistung und BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt des Raspi4 ausreichen, um den Raw-Datenstrom zumindest leicht zu komprimieren und damit unterhalb von 70MB/s via USB zu speichern.

Zumindest bin ich optimistisch, dass sich beim Raspberry Pi genug Leute hiermit befassen werden. Die Riesen-Community und -Verbreitung der Plattform kann dann doch der entscheidende Vorteil sein. Die Hardware-Einschränkungen an sich sind ja ähnlich wie bei Canon-Kameras und MagicLantern RAW.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Neue Raspberry Pi Kamera mit 8 MP Sensor von Sony
16Bit in 12Bit Audio wandeln?
8Bit AVCHD vs 12Bit Sony Raw CDNG
DSLR und Raspberry Pi
Suche µController Programmierer/In (Arduino, Raspberry o.ä.)
Pi8 -- Raspberry Pi bestückte Super8-Kamera
Quanta Image Sensor - Auf dem Weg zum Gigapixel-Sensor?
Erstes Bildmaterial vom Canon 120MP Sensor sowie 35mm FHD Lowlight Sensor
Wegen Laserschow Sensor Defekt? BMPCC Damaged Sensor
Sensor in BMD Kameras
Grundsatzfragen : Sensor und Farben
Sensor Reinigung - Produkt Empfehlung
I Made My Own Image Sensor! (And Digital Camera)
Kamera mit Fairchild MST4323 Sensor?
Sony a7III - Sensor ruckeln - Steadyshot kaputt?
Panasonic Lumix S1 - Sensor-Bildqualität der Vorabversion
Gegenlicht Diffusor Filter o. ähnl. SD alter Sensor
4k mit 22,86 x 27,94 cm Super-Sensor: LargeSense LS911 Video
FullHD Recording bei HD Sensor? ENG Kamera
8K Global Shutter Sensor von CMOSIS - CMV50000
Neuer Sensor - warten auf die Überkamera
Keine Angst mehr vor Sensor Dreck?
Nächstes iPhone 2020 mit Bildstabilisation per Sensor-Shift?
Leica X-U -- kompakte Outdoor-Kamera mit APS-C Sensor
Vortrag zu Sensor, Farbe, Colormanagement, und Color Workflow
Auflösungsrekord: Sony Sensor für Smartphones mit 48 Megapixeln

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom