Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten, Schnittkarten, Mischer und mehr-Forum

Infoseite // Grafikkarte Davinci Resolve



Frage von Paralkar:


Hi, ich hab dazu noch nicht so wirklich was gefunden

Ich möchte mir ne neue Graka kaufen für die hauptsächliche Arbeit mit
Davinci Resolve 9 lite

aber auch AE und Premiere

und vielleicht für die Zukunft mal eins der 3d progis (Maya, 3dsmax)


Mein PC

i7 950 3,07 ghz
Asus Sabertooth x58
24 gb Ram
Gainward 9600 gt Golden Sample



Jetzt meine eigentliche Frage,

Ich bin moment am überlegen zwischen

460/70 gtx
560/80 gtx
670/80 gtx

Wollte allgemein mal fragen kann Davinci die mehrleistung von einer 670/80 gtx mit 1300/500 cuda-recheneinheiten
zu einer 560/80 gtx mit 300-500 cuda-einheiten überhaupt nutzen

Sind die Cuda-einheiten das wichtigste in diesem Berreich oder auf was muss man achten?

Hab ich soviel leistungszugewinn im vergleich von der 400 Reihe zur 500 Reihe zur 600 Reihe?


Oder macht es mehr Sinn 2 kleinere in SLi zu schalten? (Vorrausgesetzt ich arbeite mit einer Vollversion von Davinci Resolve)

Space


Antwort von Paralkar:

Keiner eine Idee?

Space


Antwort von Paralkar:

Ich frag nochmal dreist, in der hoffnung das es am Wochenende untergegangen ist

Jemand eine Idee ein Tip?

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Resolve läuft am besten mit zwei Karten, eine für den Bildschirm und eine die nur im rechner steckt, ohne daß was angeschlossen ist, als reine Rechenkarte.

Diese sollte möglichst viel Speicher (4Gig) und Cuda Kerne haben, also die 670
Die Bildschirmkarte ist nicht so kritisch, da kannste was billigeres nehmen.

SLI geht auch, bringt aber nicht sooo viel mehr.
Die Letzten 10% Leistung kosten immer 100% mehr Geld ;-)


Frank

Space


Antwort von Paralkar:

Achso okay,

Also kann Resolve mit der der Mehrleistung umgehen, hät ja sien können das das irgendwie limitiert ist.

Checkt das Resolve von selbst wenn ich 2 Grakas drin hab welche für Cuda benutzt wird, weil in der Resolve Lite Version ist ja nur eine für die Cuda berechnung erlaubt


Und meinst du man kann voerst eine bsp.: 580 gtx als cuda karte und meine 9600 gt (bildschirm) mischen?

Space


Antwort von mella:

Ich glaube man ist nur auf der sicheren Seite, wenn man eine "nicht CUDA"- und eine CUDA-Karte im System hat. Ich habe bisher noch keinen Switch in Lite gesehen, wo man das steuern kann (aber kann auch sein, dass ich den bisher nur nicht gesehen habe, weil bei mir alles läuft.) Hilfreich ist auf jeden Fall, wenn man an die CUDA-Karte gar keinen Monitor anschließt.

Soweit ich weiß, kann man in Lite kein SLI machen.

Inwieweit eine GTX690 auch als SLI gesehen wird, ist auch im Netz nicht nicht klar zu erforschen. Falls das mal jemand verbindlich herausfindet, wäre es schön, davon zu an dieser Stelle zu erfahren...

Space


Antwort von DHS:

Hallo Fachmänner des Forums,

brauche mal technischen Rat.

Habe meinen PC zur Workstation ausgebaut, hauptsächlich wegen Grading mit DaVinci Resolve.
Ich habe zwei GTX Titan, die ich weiter nutzen will und habe jetzt mehrfach gelesen, dass von einem SLI abgeraten wird, damit eine Karte nur für die CUDA-Prozesse arbeitet.
Ohne SLI-Verbund lässt meine NVidia Systemsteuerung jedoch kein Monitor-Surround zu. Hat jemand dafür eine Lösung?
Oder erkennen Resolve, Premiere und andere Programme, die mehrere GPUs verwenden können, die zweite Karte trotz SLI als separate CUDA-Karte?


DHS

Space


Antwort von AD Tom:

Am besten Du fragst direkt im DaVinci Forum oder direkt beim Support an - die antworten sehr schnell und kompetent.
Gude
Thomas.

Space


Antwort von gast5:

es gibt bei BM einen Konfig Guide in der Downloadsektion.

In diesem PDF wird alles ganz genau erklärt.

Space



Space


Antwort von Valentino:

SLI und Davinci funktionieren nicht!!!
Dazu sollte eine TI für die Monitore bzw. GUI zuständig sein und die andere fürs Rendern. Dann darf an der Render Karte aber auch kein Monitor oder sonst was hängen.

Read the f**king manual ;-)
http://www.blackmagicdesign.com/support

Dann siehst auch gleich das dir wahrscheinlich ein Raid und eine I/0 Karte fehlt.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten, Schnittkarten, Mischer und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Grafikkarte mit 8 GB für Davinci Resolve
Auf einen Blick - Die besten Grafikkarten für DaVinci Resolve
DaVinci Resolve 10 und ATI/AMD-Grafikkarte - ernüchternd
Grafikkarte Davinci Resolve
Intel Arc 770 Grafikkarte in der Videobearbeitung unter Davinci Resolve
AMD Radeon RX 7900 GRE mit 16GB und 256 Bit - preiswerte Grafikkarte für DaVinci Resolve?
Beste Grafikkarte für DaVinci Resolve? Nvidia GeForce RTX 4080 Super
Grafikkarte gesucht: AMD System Upgrade für Resolve
Welche Grafikkarte
Externe Grafikkarte für Macbook 2019
Grafikkarte ade, welche neue nun?
Professioneller 4K-Videoschnitt - neue Grafikkarte, neues Netzteil?
AMD XFX Radeon RX 5600 XT Grafikkarte - Durchschnittliche Mittelklasse
Kaufberatung Grafikkarte
Grafikkarte mit h265 Beschleunigung?
Uraltrechner mit Grafikkarte updaten?
Neue Nvidia RTX 6000 Profi-Grafikkarte: 48 GB VRAM und 18.176 CUDA Cores
Grafikkarte Erfahrungswerte
Intel ARC A770 Desktop-Grafikkarte ab 12.Oktober für ca. 400 Euro im Handel
Passende Grafikkarte für AE
Neue Grafikkarte für Premiere/AE CC




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash