slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von slashCAM » Do 19 Mär, 2020 14:21


Einen logischen Effekt haben die zunehmenden Quarantänemassnahmen bzw. Social Distancing Empfehlungen in den verschiedenen Ländern: das soziale ebenso wie das berufliche ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren




Darth Schneider
Beiträge: 7285

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von Darth Schneider » Do 19 Mär, 2020 15:27

Also Corona ist sehr schlimm, aber wenn die uns jetzt Netflix und YouTube ausschalten, das geht nicht, das gäbe einen Bürgerkrieg....
Ironie of.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Bluboy
Beiträge: 1570

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von Bluboy » Do 19 Mär, 2020 15:38

Bürgerkrieg in der Schweiz ist nicht mehr als ein Sturm im Wasserglas ;-)

Andernseits vermisse ich in Deutschland auch ein Spielfilnfestival auf einen der ARD/ZDF Spartensendern für die Leute die jetzt in Kurzarbeit oder Qiarantäre gehen.
Zuletzt geändert von Bluboy am Do 19 Mär, 2020 15:48, insgesamt 1-mal geändert.




Fader8
Beiträge: 1228

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von Fader8 » Do 19 Mär, 2020 15:45

Bei so einem Artikel wäre eine genaue Quellenangabe zu erwarten.




prime
Beiträge: 1087

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von prime » Do 19 Mär, 2020 15:45

Quelle ist der verlinkte nzz Artikel.

Hier nochmal: https://www.nzz.ch/technologie/die-komm ... ld.1546698




Darth Schneider
Beiträge: 7285

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von Darth Schneider » Do 19 Mär, 2020 15:46

Ein kleiner feuriger Sturm im Fondue Rechaud..;)
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1343

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von tom » Do 19 Mär, 2020 17:50

prime hat geschrieben:
Do 19 Mär, 2020 15:45
Quelle ist der verlinkte nzz Artikel.

Hier nochmal: https://www.nzz.ch/technologie/die-komm ... ld.1546698
Der NZZ Artikel ist eigentlich unter der News verlinkt
slashCAM




Fader8
Beiträge: 1228

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von Fader8 » Do 19 Mär, 2020 18:24

Habe ich übersehen. Danke fürs nochmalige Posten.




maiurb
Beiträge: 486

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von maiurb » Fr 20 Mär, 2020 08:16

"Sollte es aber tatsächlich zu Einschränkungen beim Videostreaming aufgrund verstopfter Leitungen kommen oder zu gezielten Blockaden, um die Funktionsfähigkeit des Netzes zu bewahren, gibt es ja immerhin eine Alternative, die kein Bandbreitenprobleme hat: das klassische Fernsehen per Satelliten oder per terrestrischer Ausstrahlung."

Leider keine Alternative. Ich habe mich mit den Streaming-Diensten bewusst gegen das normale Fernsehen entschieden und meide diese schon seit Jahren.
Ich zahle lieber für einen WERBEFREIEN Dienst, als diese ganze sinnlose Werbung zu ertragen!

Achja, ich wurde ja leider Zwangsgebührenverpflichtet...




TomStg
Beiträge: 2360

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von TomStg » Fr 20 Mär, 2020 08:28

„UPDATE 19.03 19:55
Netflix hat angekündigt, sein Datenvolumen um ca. 25% in Europa zunächst für 30 Tage zu drosseln, um die Netze in der Coronavirus-Krise zu entlasten. Videos sollen laut Netlfix trotzdem in "guter Qualität" zu sehen sein.“

Falls Netflix sein Datenvolumen und seine technische Qualität tatsächlich reduziert, ist dies nachzuvollziehen. Allerdings gilt auch, dass ich dann mein Gebührenvolumen ebenfalls reduziere.




Frank Glencairn
Beiträge: 13084

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 20 Mär, 2020 09:30

TomStg hat geschrieben:
Fr 20 Mär, 2020 08:28
. Allerdings gilt auch, dass ich dann mein Gebührenvolumen ebenfalls reduziere.
Seriously Tom?
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Eiko
Beiträge: 5

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von Eiko » Fr 20 Mär, 2020 09:37

TomStg hat geschrieben:
Fr 20 Mär, 2020 08:28
Falls Netflix sein Datenvolumen und seine technische Qualität tatsächlich reduziert, ist dies nachzuvollziehen. Allerdings gilt auch, dass ich dann mein Gebührenvolumen ebenfalls reduziere.
Ist nicht dein Ernst, oder? Mit solchen Aussagen stellst du dich in eine Reihe mit den Corona-Party-Hoschis. Unsozial und Egoman. Kein Mensch wird daran zugrunde gehen, wenn er vorübergehend nur in SD Serien glotzen kann.

Es gibt noch genug Menschen die Zuhause weiterarbeiten, und die benötigen gerade jetzt die Bandbreite. Ich halte es für eine gute Entscheidung von Netflix, die Bitrate zu drosseln (was sie übrigens auf Bitten der EU getan haben).




TomStg
Beiträge: 2360

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von TomStg » Fr 20 Mär, 2020 10:04

Eiko hat geschrieben:
Fr 20 Mär, 2020 09:37
Ist nicht dein Ernst, oder? Mit solchen Aussagen stellst du dich in eine Reihe mit den Corona-Party-Hoschis. Unsozial und Egoman. Kein Mensch wird daran zugrunde gehen, wenn er vorübergehend nur in SD Serien glotzen kann.

Es gibt noch genug Menschen die Zuhause weiterarbeiten, und die benötigen gerade jetzt die Bandbreite. Ich halte es für eine gute Entscheidung von Netflix, die Bitrate zu drosseln (was sie übrigens auf Bitten der EU getan haben).
Lesen und Verstehen scheinen bei Dir sehr weit auseinander zu liegen. Und solange das bei Dir der Fall ist, halte Dich mit jeder Bewertung einfach zurück.

Es geht mir nicht um den Verzicht auf Bandbreite, deren Reduzierung für mich völlig ok ist. Arbeite selbst im Home Office.

Es geht darum, dass eine vereinbarte Leistung nicht mehr in vollem Umfang erbracht wird. Dementsprechend richtet sich danach auch der zu zahlende Preis.




robbie
Beiträge: 1467

Re: Corona-bedingte Internetengpässe -- Schweiz könnte Videostreaming sperren

Beitrag von robbie » Fr 20 Mär, 2020 10:24

Ich kann seit mehreren Tagen leichte Engpässe Richtung Deutschland und den USA feststellen. Hänge hier mit Glasfaser an einem Backbone-Rechenzentrum. Wobei der Speed um etwa 1-2% nach unten gegangen ist.
Schöne Grüße,
Robbie
---------------------------------------------------------
"Ein Problem ist halb gelöst, wenn es gut erklärt wurde"
---------------------------------------------------------




dosaris
Beiträge: 1432

Re: Corona-bedingte Internetengpässe

Beitrag von dosaris » Fr 20 Mär, 2020 10:34

YouTube zieht nach:

https://www.tagesschau.de/newsticker/li ... s-127.html 10:24

YouTube will für zunächst 30 Tage die Übertragungsqualität seiner Videos EU-weit reduzieren.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» After Effects: Vorschau-Abspielknopf soll am Arbeitsbereich-Ende stehenbleiben
von HeinDaddel1 - Mi 21:16
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von cantsin - Mi 21:14
» Biete Davinci Resolve Studio (17) Lizenz
von AndySeeon - Mi 20:45
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mi 20:22
» Paralles für m1 verfügbar
von motiongroup - Mi 19:33
» Chrome-Browser jetzt mit AV1-Encoder
von mash_gh4 - Mi 19:15
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Mi 19:12
» Sony Xperia 1 und 5 III - Kamera mit Prisma und variabler Brennweiten-Linse
von VanDFilm - Mi 18:33
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von rush - Mi 18:16
» Welche Teleprompter Software für den Mac ist besser?
von R S K - Mi 17:09
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von pillepalle - Mi 16:53
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 16:50
» Mac Mini M1 16GB + Canon EOS R5 4K / Beste Software
von Mediamind - Mi 16:40
» Redshift für m1 kommt
von motiongroup - Mi 15:59
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Cinemator - Mi 15:51
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von GaToR-BN - Mi 14:48
» Drei neue Canon RF-Objektive sowie R3 Ankündigung
von Jörg - Mi 13:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mi 13:44
» Dynascore - dynamischer Musik Generator
von Frank Glencairn - Mi 13:22
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von pillepalle - Mi 13:16
» MOZA MOIN CAMERA
von ruessel - Mi 10:25
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von rudi - Mi 10:09
» Handhabung der Pause
von wabu - Mi 9:41
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von lape - Mi 8:50
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Mi 5:25
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Di 22:49
» Wie unbedeutend...
von markusG - Di 20:42
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 20:20
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 19:49
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von Frank Glencairn - Di 18:34
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Di 18:19
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von ruessel - Di 18:04
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Franky3000 - Di 17:42
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...