slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von slashCAM » So 20 Okt, 2019 14:24


LG hatte auf der IFA die Frage "Wann ist 8K nicht 8K?" groß herausgestellt - ohne Namen zu nennen zielt sie klar auf den Konkurrenten Samsung, dem unterstellt wird, kein ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung




klusterdegenerierung
Beiträge: 17648

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von klusterdegenerierung » So 20 Okt, 2019 15:55

Guck, WoWu hatte doch Recht, 4K sind nicht 4K und 8K erst Recht nicht 8K. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 15487

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von iasi » So 20 Okt, 2019 16:09

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 20 Okt, 2019 15:55
Guck, WoWu hatte doch Recht, 4K sind nicht 4K und 8K erst Recht nicht 8K. ;-)
bei LG schon




Darth Schneider
Beiträge: 5499

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von Darth Schneider » So 20 Okt, 2019 17:12

Wo ist denn das Problem ? 4K ist ja meistens auch gar kein 4K (bei den meisten Consumer Kameras und bei vielen TVs) sondern nur UHD, also was soll’s..wegen ein paar Pixel mehr oder weniger.
Aber es wäre schon viel übersichtlicher auf dem Markt mit ganz klaren (eingehaltenen) Bezeichnungen und Standards.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




klusterdegenerierung
Beiträge: 17648

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von klusterdegenerierung » So 20 Okt, 2019 17:48

Darth Schneider hat geschrieben:
So 20 Okt, 2019 17:12
4K ist ja meistens auch gar kein 4K (bei den meisten Consumer Kameras und bei vielen TVs) sondern nur UHD, also was soll’s..wegen ein paar Pixel mehr oder weniger.
Whaaaat??
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 18326

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von Jott » So 20 Okt, 2019 19:48

Es gibt auch alte AVCHD-Camcorder, die 4K können, weiß ein tapferer Forist! :-)




Da Klausi
Beiträge: 57

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von Da Klausi » So 20 Okt, 2019 21:42




srone
Beiträge: 9095

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von srone » So 20 Okt, 2019 22:13

wowu hatte schon recht, so langsam ist 4k den kinderschuhen entwachsen, jahre später...;-)

auf was, tendenziell immer "grösser" werdenden sensoren, ach so pixelpitch ist ne grösse, auch via binning realisierbar, jetzt kommt 4k langsam realistisch an...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




K.-D. Schmidt
Beiträge: 738

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von K.-D. Schmidt » Mo 21 Okt, 2019 09:58

Samsung erschwert allerdings einen leichten Nachweis des negativen Einflusses samt Messung der tatsächlichen Auflösung des dynamischen Subpixel Renderings dadurch, dass es automatisch deaktiviert wird, wenn der Prozessor ein klassisches Testbild, wie etwa ein 1:1 Schachbrett, erkennt.
Warum muss ich jetzt an VW, Mercedes und Audi denken?




Frank Glencairn
Beiträge: 11942

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 21 Okt, 2019 10:04

Der Flaschenhals bei TVs ist nicht die Auflösung sondern die Internetverbindung.
Selbst mit einer 50mbit Leitung hab ich schon bei 4K auf YT und Netflix oft Kompressionsartefekate, daß es kracht.
Da hilft ein 8K Panel auch nix mehr.




dienstag_01
Beiträge: 10632

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von dienstag_01 » Mo 21 Okt, 2019 10:13

K.-D. Schmidt hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 09:58
Samsung erschwert allerdings einen leichten Nachweis des negativen Einflusses samt Messung der tatsächlichen Auflösung des dynamischen Subpixel Renderings dadurch, dass es automatisch deaktiviert wird, wenn der Prozessor ein klassisches Testbild, wie etwa ein 1:1 Schachbrett, erkennt.
Warum muss ich jetzt an VW, Mercedes und Audi denken?
Wahrscheinlich, weil ein Journalist das genau aus diesem einen Grund hingeschrieben hat: damit sich ein nützlicher Idiot findet, der diesen Schluss zieht. Hat geklappt, denkt er gerade ;)

Aber kann natürlich alles sein, klar...




klusterdegenerierung
Beiträge: 17648

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 21 Okt, 2019 12:18

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 10:04
Der Flaschenhals bei TVs ist nicht die Auflösung sondern die Internetverbindung.
Selbst mit einer 50mbit Leitung hab ich schon bei 4K auf YT und Netflix oft Kompressionsartefekate, daß es kracht.
Da hilft ein 8K Panel auch nix mehr.
Das liegt dann aber an was anderem, 4k ist mit einer 50er Leitung locker möglich.

Wie schnell muss Internet sein für 4k?
Video-Streaming von 0,5 bis 25 MBit/s
Für HD werden mindestens 3,5 MBit/s (Amazon) bzw. 5 (Netflix) und 6 MBit/s (Maxdome) gefordert. Einen echten Sprung machen die noch raren 4K-Angebote. Amazon veranschlagt 15 MBit/s, bei Netflix muss man 25 MBit/s über die DSL-Leitung kriegen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von Darth Schneider - Mi 8:56
» BRAW in Premiere CC 2020/After Effects CC 2020
von Hans-Jürgen - Mi 8:47
» Corona Luftreiniger, Maskenreiniger DIY
von ruessel - Mi 8:46
» Zoom PodTrak Podcast Studio P8: Professionelles Podcasten mit bis zu 7 Teilnehmern
von slashCAM - Mi 8:24
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Darth Schneider - Mi 8:21
» Kauf Desktop PC - Welche SSD HDD Kombination
von kroxx - Mi 8:13
» Steve Huff: "Fotografie wird zum Wegwerfartikel"
von ruessel - Mi 7:49
» Atomos Connect: HDMI nach USB Konverter fürs Streaming
von prime - Mi 7:39
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mi 6:08
» ARTE Mi.20:15 Gundermann
von carstenkurz - Mi 1:42
» Festplatten-Gehäuse mit Lüfter?
von Jost - Di 23:12
» Objektiv wackelt - Problem beim Ziehen der Schärfe
von funkytown - Di 22:57
» Weitere Prores RAW Parameter in Assimilate Scratch einstellbar
von Axel - Di 19:48
» OBSBOT Tail KI-Kamera
von ruessel - Di 19:43
» Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?
von Jörg - Di 18:53
» Nikon Z6II und Z7II Online Launch Event
von Drushba - Di 18:35
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von AndySeeon - Di 18:34
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von ruessel - Di 17:25
» 2D Animation
von Schleichmichel - Di 17:00
» Cine-Optik speziell für S35: Meike Prime 35mm T2.1
von rush - Di 16:33
» Win(7) Software um einen Ton 24/7 Aufzunehmen und in X Minuten Blöcke speichern?
von freezer - Di 14:39
» Erfahrungen mit Kiloview Encodern?
von elephantastic - Di 14:26
» Dropbox bekommt Kollaborationsfunktionen für Video
von slashCAM - Di 13:09
» An Impossible Project 2020 – trailer
von ruessel - Di 12:28
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von Tom Tom - Di 11:53
» Authoring Programm für PP 2020
von pkirschke - Di 11:00
» Tiffen Black Pro Mist vs Schneider Hollywood Blackmagic
von sascha_kvfs - Di 9:41
» Probleme mit Sennheiser ew 100 G3
von rush - Di 7:18
» Spielfilme vor und nach Corona?
von Frank Glencairn - Mo 20:14
» BR Menü unter PP 2020
von TomStg - Mo 19:22
» Neuer Schnittrechner: Adobe Premiere und 4K Clips
von Jost - Mo 18:21
» AJA bringt neue Modelle und Firmware-Updates
von slashCAM - Mo 16:45
» Vom Mini DV Camcorder auf PC
von MLJ - Mo 14:39
» ARRI ergänzt Signature Large Format Objektiv-Serie um vier Zooms mit konstanter T2.8
von andieymi - Mo 13:28
» Workflow Überblendung in Premiere nach Wechsel von Vegas
von Jörg - Mo 10:51
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...