slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

DJI Drohnen Abstürze durch Batterieprobleme - Flugverbot in Großbritannien

Beitrag von slashCAM » Fr 02 Nov, 2018 18:24


Nachdem einige DJI Drohnen spontan während des Fluges aufgrund eines vollständiger Stromausfall abgestürzt sind, hat die britische Luftfahrbehörde nun ein temporäres Flug...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
DJI Drohnen Abstürze durch Batterieprobleme - Flugverbot in Großbritannien




Manfred Pfefferle
Beiträge: 44

Re: DJI Drohnen Abstürze durch Batterieprobleme - Flugverbot in Großbritannien

Beitrag von Manfred Pfefferle » Sa 03 Nov, 2018 11:18

genau das ist mir in Georgien passiert; nach 10 Minuten Flug ohne Vorwarnung abgestüzt!! 6000 EuroNP
Was soll man unternehmen?

M.f.G. M.Pfefferle
Nature Images
Freddy




rush
Beiträge: 9519

Re: DJI Drohnen Abstürze durch Batterieprobleme - Flugverbot in Großbritannien

Beitrag von rush » Sa 03 Nov, 2018 11:24

DJI Care oder die eigene Versicherung - die man bei solchen Werten doch hoffentlich abgeschlossen hat - entsprechend informieren.

Eventuell ist DJI in dem Fall aber auch kulant - einfach Mal an den Support wenden - das Problem ist ja demnach offiziell und sollte die erste Anlaufstelle sein.
keep ya head up




r.p.television
Beiträge: 2908

Re: DJI Drohnen Abstürze durch Batterieprobleme - Flugverbot in Großbritannien

Beitrag von r.p.television » Sa 03 Nov, 2018 17:17

Manfred Pfefferle hat geschrieben:
Sa 03 Nov, 2018 11:18
genau das ist mir in Georgien passiert; nach 10 Minuten Flug ohne Vorwarnung abgestüzt!! 6000 EuroNP
Was soll man unternehmen?

M.f.G. M.Pfefferle
Nature Images
Mir ist ne relativ neue P4P bei 60% Akkuanzeige ohne Vorwarnung vom Himmel gefallen. Hab den Kehricht eingeschickt und hab keine 2 Wochen später ne nagelneue ohne Kosten bekommen. Ohne DJI-Care. Reine Produkthaftung. Wichtig ist halt das originale Flightlog. Beim Komplettverlust der Drohne gibts daher leider nix. Auch nicht mit DJI Care. Also wer seine Drohne unverschuldet ohne Bergemöglichkeit in einem Gewässer versenkt oder auf einer 30 Meter hohen Tanne parkt hat Pech gehabt.




-paleface-
Beiträge: 2600

Re: DJI Drohnen Abstürze durch Batterieprobleme - Flugverbot in Großbritannien

Beitrag von -paleface- » Sa 03 Nov, 2018 18:06

Hatte neulich auch einen Crash. DJI hat es mir repariert für ungefähr 130€
Günstiger als wenn ich mir Care geholt hätte.

Hat ungefähr knapp 2 Wochen gedauert.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Manfred Pfefferle
Beiträge: 44

Re: DJI Drohnen Abstürze durch Batterieprobleme - Flugverbot in Großbritannien

Beitrag von Manfred Pfefferle » Mo 05 Nov, 2018 19:03

Ergänzung zum Absurz Inspire2 in Georgien
Hatte natürlich keine Versicherung!,
Absturz erfolgte in 3000m Höhe über einem Gletscher; unmöglich den Schrott zu bergen. Nach 15 Minuten ohne erkennbares Anzeichen. Drohne startet nicht! wenn man höher als 2500m ist und wenn nicht die High Attitude Propeller montiert!! Unbedingt beachten: wer in die Türkei einreist, ohne die Drohne angemeldet zu haben, bis zu 30 dreissig!!!! Jahren Haft

Vielen Dabk für die sehr informatieven Zuschriften!
Das beste Forum das ich kenne!,
M.f.g M. Pfefferle
Freddy




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Greenscreen ohne Greenscreen
von Frank Glencairn - Mo 19:20
» Einverständniserklärung bei Interview?
von TomStg - Mo 19:10
» Entering Germany - meine Langzeitdoku wird so langsam fertig.
von 3Dvideos - Mo 18:38
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von freezer - Mo 18:22
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mo 18:15
» Höllische Paradiese - ab heute auf Arte
von Frank Glencairn - Mo 18:13
» Fragen zur FZ2000
von vobe49 - Mo 17:28
» Was schaust Du gerade?
von betrix - Mo 17:08
» Canon Legria GX10
von DAF - Mo 17:01
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von roki100 - Mo 16:53
» Was brauch ich für ein Musikvideo
von betrix - Mo 16:49
» "Youtube for Android TV" und Himedia Q5Pro
von betrix - Mo 16:46
» Jinni.Tech
von roki100 - Mo 16:26
» Neuer MOZA AirCross 2 Einhand-Gimbal
von Frank Glencairn - Mo 16:21
» "Was kostet ein Schnitt?"
von rainermann - Mo 15:49
» Neuer Gimbal von DJI - Ronin-S
von GaToR-BN - Mo 15:31
» Nächste Photokina findet ohne Nikon, Leica und Olympus statt
von Funless - Mo 14:58
» Metadaten, wichtige Daten werden nicht angezeigt
von R S K - Mo 14:43
» Manfrotto FTT 645 / 635 Videostative erstmalig mit 1-fach Schließung pro Schenkel // IBC 2019
von slashCAM - Mo 13:45
» Premiere Pro Export Settings für Youtube
von prime - Mo 12:22
» Koffer Handgepäck - welcher?
von Sammy D - Mo 11:45
» KI rendert 3D-Ken Burns Effekte aus einem Einzelbild
von -paleface- - Mo 11:27
» Seminar: Grundladen Adobe After Effects
von Filmwerkstatt Münster - Mo 11:14
» Licht-Workshop /Seminar
von Filmwerkstatt Münster - Mo 11:11
» Sony: 20 Meter große 16K Micro-LED Wand für 5.7 Millionen Dollar
von CandyNinjas - Mo 10:55
» Filmscanner für Super und normal 8
von Merlin2504 - Mo 10:54
» Schneider-Kreuznach zeigt neuen Full Spectrum ND-Verlaufsfilter // IBC 2019
von slashCAM - Mo 9:54
» 1. Kameraassistent*in für Kurzfilm in Frankfurt gesucht
von FelixBa - Mo 8:48
» HP 17 Zoll Pavilion Gaming - vernünftiges Budget Videoschnitt-Notebook?
von rudi - Mo 8:47
» Videokapitelanzeige (mp4) in Player über Premiere Pro Export?
von Alf302 - Mo 7:28
» Untertitel / Subtitle in Premiere CS 5.5 einfügen?
von vonlahnstein - So 19:46
» Compound Clips versenden?
von Slaiz - So 19:05
» DVDFab-UHD-Creator ab Version 10.0.8.7 erstellt eigene UHD-Discs
von CyCroN - So 18:29
» Ton Aussetzer in Adobe PREMIERE CS 6
von rush - So 16:37
» Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019
von thos-berlin - So 16:12
 
neuester Artikel
 
HP Pavilion Gaming - Workstation unter 1000 Euro?

Müssen portable Workstations zur 4K-Videobearbeitung wirklich mehrere tausend Euro kosten oder geht es auch günstiger? Wir versuchen zu beleuchten, welche Kompromisse man unter 1.000 Euro wirklich eingehen muss. weiterlesen>>

Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).