Licht Forum



>Der LED Licht Thread<



Alles rund um Lichtsetzung, Lichtausrüstung uä.
Antworten
soulbrother
Beiträge: 505

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von soulbrother »

Vor dem schwarzen HG ist die Saite doch perfekt dargestellt. Für mich perfekt.

Aber BITTE sag was zu diesem Aufbau, da bin ich echt neugierig.
Was wird da gemacht und wie und warum?
Eine Saite, 2 Lautsprecher (die guten EV), rechts und links und mitte?
Unten steht noch ein Sub, richtig?

Man ist das spannend....



FocusPIT
Beiträge: 102

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von FocusPIT »

soulbrother hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 12:34 Vor dem schwarzen HG ist die Saite doch perfekt dargestellt. Für mich perfekt.

Aber BITTE sag was zu diesem Aufbau, da bin ich echt neugierig.
Was wird da gemacht und wie und warum?
Eine Saite, 2 Lautsprecher (die guten EV), rechts und links und mitte?
Unten steht noch ein Sub, richtig?

Man ist das spannend....
Hallo soulbrother vielen Dank für Dein Interesse,

ja, die Darstellung der Saite scheint mir gut zu sein. Die Lichtsetzung zeigt die Saite wie in einem Vergrößerungsglas.

Es ist ein Saiteninstrument, das durch Handgesten - vorne steht eine Kamera - gespielt wird. Zwei Motore lassen Schlitten über die gesamte Länge der Saite fahren. Auf einem Slider ist ein Plektrum installiert und auf dem anderen Slider ein Saitenteiler. Insgesamt sind bei dem Instrument 5 Motore aktiv. LED's weisen die Fahrwege der Slider. Fast 4 Jahre nahm die Entwicklung des Instrumentes in Anspruch.

Und richtig, es sind EV-Lautsprecher mit dem dazugehörigen Sub, die Logen sind abgeklebt.

Die Steuerung des Instrumentes wird durch 3 komplexe Programme gesteuert. Das Spielprogramm wird auf einem Teensy 3.6 abgerufen. Die Kameradaten werden mit einem Prgramm an den Interface Mikrocontroller gesendet, der sie dann an den Teensy übergibt.

Die Programmierung des Teensy enthält u.a. Daten von verschiedenen Stimmungssystemen wie: Pythagoräisches System, Reine Stimmung, 12te-, 64te- und 128te Wurzel aus 2-Stimmung. Die gesamte Länge der Saite, ca. 165 cm, ist in mehr 23000 Schritte unterteilt, was extrem kleine Fahrten zuläßt, bis 1-Zehntel-Millimeter. Wozu solch kleine Abstände? Ein d ist in den unterschiedlichen Stimmungsystemen auch eine unterschiedliche Frequenz. Mit diesem Instrument ist es möglich, solche Unterschiede darzustellen. Es wird z.B. mit einer Handbewegung der Saitenteiler über die gesamte Länge der Saite schnell gefahren. Durch Anwendung einer exponetiellen Formel lassen sich schnelle weite Fahrten und langsame kleine Fahrten per Handbewegung realisieren.

In einem neuen Video will ich den Unterschied zwischen zwei Modi vorführen.

Das Instrument kann von jedem Menschen gespielt werden, ob klein oder groß. Vorne am Instrument ist eine Lichtleiste mit 189 LED's angebracht, die den Spieler durch den Tonraum führen. Dabei kann ein- und diesselbe LED in unterschiedlicher Farbe leuchten, je nach Stimmungssystem das gerade angefahren wird. Da eine LED 5mm breit ist, aber der Unterschied von einem d in den verschiedenen Stimmungssystemen deutlicher kleiner sein kann als 5mm Fahrweg, ist ein solcher Farbwechsel von Bedeutung.

Das Instrument wurde schon mehrfach in Konzertveranstaltungen von mir und dem Publikum bespielt.



pillepalle
Beiträge: 9022

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Neu von Astera sind die LunaBulbs. Mit 3,5W geringer in der Leistung als die klassischen Astera Bulbs, aber mit der Optik einer klassischen Glühbirne. Bisherige Smartbulbs sehen ja immer wie Smartbulbs aus und strahlen trotz Diffusor auch meist eher in eine Hauptrichtung. Preise und Verfügbarkeit stehen allerdings noch nicht fest.



VG
Dynamik ist nur was für Luschen die ihr Licht am Set nicht im Griff haben.



pillepalle
Beiträge: 9022

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »



VG
Dynamik ist nur was für Luschen die ihr Licht am Set nicht im Griff haben.



FocusPIT
Beiträge: 102

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von FocusPIT »

FocusPIT hat geschrieben: Do 23 Mai, 2024 11:53 Ich danke Allen für Verbesserungsvorschläge zu den zwei screenshots

Bild 1, 2x Godox SL150W II LED 5600K, indirekt beleuchtet.

Bild 2, Godox SL150W II LED 5600K und Godox ML60II Bi LED-Leuchte 2800-6500K die auf 2800K gestellt ist.

Was sagt Ihr zur Ausleuchtung? Das Schwierige war die Darstellung der Saite, die weniger als 1mm dick ist.

Dank an klusterdegenerierung für die Anleitung zum Ausstausch des Lüfters und Dank an asymetric
Habe einen Belichtungsmesser gekauft um in der "warmen Lichtsitutation" die Belichtung, rechts vorne am Standfuß, zu messen. Dort ist eine Überbelichtung. Habe versucht, die Belichtung zu verbessern, das ist mir nicht gelungen. Das Histogramm ist für die Beurteilung nicht ausreichend. Das schwarze Molton nimmt den größten Teil des Histogramms ein, hier gibt es keine Werte, bzw. wird 0 angezeigt.
Vielleicht komme ich mit dem Belichtungsmesser weiter.



poki1000
Beiträge: 64

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von poki1000 »

Was mich stören würde, wären die Reflektionen an den Füssen der Boxenständer.

Vielleicht etwas drehen?
it is not about the camera!



pillepalle
Beiträge: 9022

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Die drei von der Tankstelle...



VG
Dynamik ist nur was für Luschen die ihr Licht am Set nicht im Griff haben.



Alex
Beiträge: 1620

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Alex »

pillepalle hat geschrieben: Fr 14 Jun, 2024 02:14 Die drei von der Tankstelle...



pillepalle
Beiträge: 9022

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

@ Alex

Video nicht geschaut? Der Dicke zählt nicht ;)

VG
Dynamik ist nur was für Luschen die ihr Licht am Set nicht im Griff haben.



Alex
Beiträge: 1620

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Alex »

pillepalle hat geschrieben: Fr 14 Jun, 2024 07:34 Video nicht geschaut? Der Dicke zählt nicht ;)
I am a simple man. I read three, but I count four :D



pillepalle
Beiträge: 9022

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Teil 2 von den drei aus vier...



VG
Dynamik ist nur was für Luschen die ihr Licht am Set nicht im Griff haben.



Alex
Beiträge: 1620

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Alex »

Keine Ahnung ob LED, aber praktisch bei Nachtdrehs :D
photo_2024-06-21_13-35-32.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Darth Schneider
Beiträge: 20440

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Darth Schneider »

@Kluster
Du hattest mal danach gefragt.
Die Smallrig Fresnel Linse hab ich gestern Abernd ausgepackt und schnell ausprobiert.

https://www.galaxus.ch/de/s1/product/sm ... r-40392319

Das Teil ist absolut zu empfehlen, ist zwar aus Kunststoff aber robust, stabiler gebaut als meine Smallrig 150 Watt Leuchten selber.
Nicht zu schwer, relativ kompakt und funktioniert haptisch einwandfrei.
Ich kann damit voll eingezoomt aus ca 3 Meter Entfernt einen Lichtkreis von ca 30cm erzeugen.
Ausgezooomt ist der Lichtkreis dann so gross wie mit einer kleineren Softbox.
Der Rand (zwischen Licht und Schatten) dabei ist aber wirklich schön und soft, also nicht hart wie bei einem Bühnen Verfolger..
Die Linse macht die Smallrig Leuchten stärker, reingezoomt gefühlt 4x, ausgzoomt 3x.
Echt cooles Teil, kommt mit einer anständigen kleinen Beautycase Style Tasche…;)

Wenn du Fotos sehen willst, schreib mir, komm aber erst So. oder Mo. dazu.
Gruss Boris



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ist shooten mit wenig Kontrast oder Sättigung eine Universal-Regel, die immer gilt?
von milesdavis - Fr 12:39
» Panasonic G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight
von Darth Schneider - Fr 11:33
» Filmen Firmenevent mit Livestream
von soulbrother - Fr 11:33
» Kling AI generiert 10s-Sequenzen mit gewünschter Kamerabewegung
von slashCAM - Fr 11:00
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von NurlLeser - Fr 10:56
» komische DJI Weiterleitung
von berlin123 - Fr 10:42
» Alien: Romulus - Teaser Trailer online - produziert von Ridley Scott, gedreht auf Alexa 35
von 7River - Fr 10:36
» Videoausrüstung mit einer Alpha 7cii
von cantsin - Fr 9:12
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von Mantas - Fr 8:34
» KURZFILME, STUDENTENOSCAR & CO. Über den Einstieg in die Filmbranche
von Alex - Fr 7:13
» DJI Proxies in Resolve oder BM Proxy Generator?
von Axel - Fr 4:45
» Nikon Z6 III - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - Günstige Z8 für Filmer?
von pillepalle - Fr 1:25
» Kompakte Sony ZV-E10 II mit 10bit 4K 60p und Kinolook-Funktionen angekündigt
von Bruno Peter - Fr 0:40
» Davinci Untertitel zusammenfügen
von dienstag_01 - Fr 0:28
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Fr 0:12
» Eingangs und Ausgans Auflösung 4K -> FullHD
von dienstag_01 - Do 23:45
» Was schaust Du gerade?
von Saint.Manuel - Do 23:13
» Auf welcher Webseite finde ich am besten Crew Mitglieder?
von 7River - Do 20:33
» Lumix G9 M2 - Probleme mit Überhitzen
von Skeptiker - Do 20:18
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Do 19:55
» Beratung für Video-Einsteiger mit großer Fotografie-Erfahrung
von cantsin - Do 19:50
» AI-Diskussionsthread - Pro/Kontra?
von Skeptiker - Do 19:45
» Probleme beim Synchronisieren von Clips anhand von Audiospur
von playmen - Do 19:32
» Odyssey: Neue Video-KI speziell für Hollywood geplant
von slashCAM - Do 16:57
» Sony ZV-E10ii im Anflug
von cantsin - Do 14:14
» Nanlite FC PowerController: Stromversorgung, V-Mount-Ladegerät und Controller
von slashCAM - Do 11:30
» miniDV upscalen / Seitenverhältnis
von Jacksonjunge - Do 11:20
» miniDV zu 4K - mit Topaz Video 4 - interessantes Preset!
von Jacksonjunge - Do 11:08
» Künstliche Intelligenz erzählt Quatsch
von cantsin - Do 11:01
» Ling Long Mini-PC in einer faltbaren Mini-Tastatur – Laptop-Alternative ohne Display
von Gabriel_Natas - Do 10:48
» Überspielen von MiniDV (Panasonic NV GS280) auf PC
von Jacksonjunge - Do 10:38
» Nanlite FC-500C Full-Color LED-Spotlight für 1.099 Dollar
von slashCAM - Do 10:15
» Resolve auf Linux
von cantsin - Do 9:59
» Premiere Pro Color Grading geht nicht
von Bananemuffel - Do 9:44
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Pianist - Do 9:11