Alex
Beiträge: 1345

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Alex »

Pianist hat geschrieben: Mo 26 Feb, 2024 10:47Da bin ich mit der FX 6 flexibler, die mich wieder nicht bei 12.800 ISO zufriedenstellt...
Drück den EI Wert runter, bis du zufrieden bist. Und wenn du ihn schon tief hast, geh noch tiefer...
Man muss von dem Gedanken wegkommen, dass die FX6 in SLOG eine ISO 12.800-Kamera ist, das dient eher dem Marketing. Eher 3200.
Wobei ich das (bei meinen wenigen Erfahrungen) mit Cinetone schon eher behaupten kann, aber wie gesagt, habe damit nicht allzuviel Erfahrung.



Pianist
Beiträge: 8405

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Pianist »

Bei S-Cinetone habe ich ja kein Problem, weil da die interne Rauschunterdrückung aktiv ist. Bei S-Log 3 ist das nicht der Fall, da müsste ich mit Neat Video arbeiten, was mir den weiteren Workflow ruiniert, das hatte ich hier schon mal erwähnt. Und vom Überbelichten wird das Bild auch nicht besser, daher möchte ich dieser ganzen ETTR-Philosophie nicht folgen.

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



Alex
Beiträge: 1345

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Alex »

Pianist hat geschrieben: Mo 26 Feb, 2024 13:03 Und vom Überbelichten wird das Bild auch nicht besser(...)
Aber das Rauschverhalten, also damit auch das Bild.

1:50



klusterdegenerierung
Beiträge: 27425

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von klusterdegenerierung »

Darth Schneider hat geschrieben: Mo 26 Feb, 2024 12:20 Hat auch ein Ausklapp Display. Ein Sucher gibts auch optional.
Wow, na wenn das mal in 2024 kein Kaufargument ist? :-))
Ausserdem, was soll jemand der viel lowlight dreht mit eine Ursa?
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Darth Schneider
Beiträge: 19512

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Darth Schneider »

@Kluster
Also das mit dem Display an der Seite hatte Matthias geschrieben das er das gerne hätte und das mit dem Lowlight war mir so nicht bewusst.
Aber ehrlich gesagt weiss ich auch nicht ob die Ursa in Lowlight eher schlecht ist ?

Aber die Arri Alexa Mini die Matthias auch in Betracht zieht ist ja scheinbar auch kein Lowlight Monster, nicht so wie die Sonys…
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 26 Feb, 2024 14:05, insgesamt 1-mal geändert.



Pianist
Beiträge: 8405

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Pianist »

Deshalb ziehe ich sie ja auch nicht in Betracht... :-)
Filmemacher für besondere Aufgaben



Darth Schneider
Beiträge: 19512

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Darth Schneider »

Hä ?
Dann hatte ich dich wohl falsch verstanden.
Ich dachte du hast was über die Arri geschrieben..

Apropos Ursas, könnte es sein das ihr die BMD Cams bezüglich Low Light unterschätzt ?


Das ist die Ursa Mini Broadcast…

Gruss Boris



Mantas
Beiträge: 1269

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Mantas »

Bei BM erreicht man schnell fixed noise pattern. vielleicht nicht bei allen und immer weniger, aber das hat sich bei mir stark eingebrannt..


btw wenn ich alles gut geht, kommt die Burano im März bei mir an.



Pianist
Beiträge: 8405

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Pianist »

Was war für Dich der Hauptbeschaffungsgrund? Und welche Objektive wirst Du nutzen?

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



Mantas
Beiträge: 1269

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Mantas »

Pianist hat geschrieben: Mi 28 Feb, 2024 17:21 Was war für Dich der Hauptbeschaffungsgrund? Und welche Objektive wirst Du nutzen?

Matthias
Es gab viele kleine Stellen die es dazu gemacht haben, daher habe ich keinen Hauptgrund. Vielleicht aber Upgrade von FX9, ich liebe sie, aber da geht mehr :)

Optiken, das was grad passt :) Aber mit Sigma Art bin ich meist unterwegs.



Alex
Beiträge: 1345

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Alex »

Pianist hat geschrieben: Mo 26 Feb, 2024 08:47Allerdings wäre für mich der einzige Grund, eine zu kaufen, der eingebaute Wackeldackel, und der geht eben nur, wenn man der Kamera die Brennweite bekannt macht, sofern sie nicht übertragen wird.
Initial thoughts: The image quality is superb. Skin tones, color and dynamic range are excellent. The image stabilization is wonderful, the camera automatically recognizes my Zeiss Supreme primes… no need to manually enter focal length. Button layout is great and it’s nice to have a camera that turns on instantly. I purchased 2 Buranos and they match perfectly out of the box. This is great!
Here’s what I don’t like: Let’s start with the LCD/Loupe viewfinder. While the color is accurate it looks dull. SONY needs to add a detail or sharpening option to make the image look sharper. The peaking is also a disappointment. The lines are overly big (even in low) which is distracting. It’s 2024, SONY can do better here. Next up are the dizzying array of different SDI info output options. Burano is 2 cameras: In X-OCN it can output data to monitors via SDI, but in X-AVC it can’t. The only option is HDMI which in my opinion has no place on a professional camera as it is a very fragile connector. Also, why is the screen data superimposed over the image? Nobody wants this. The image should be clean and the info placed around the image (like the EVF).
These shortcomings aside, Burano is now my primary camera system. I’m looking forward to putting them to work and I hope SONY will listen to us and update the firmware to make this great camera more production friendly.



Pianist
Beiträge: 8405

Re: Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS

Beitrag von Pianist »

Das hatte ich vorhin schon auf Facebook gelesen, allerdings ist mir nicht ganz klar, wie er das meint. Über PL-Mount findet keine Datenübertragung statt, sondern über eine Kabelverbindung. Und das würde ich nun nicht als "automatic recognition" bezeichnen.

Chrosziel hat einen aktiven PL-Adapter für die Burano entwickelt, aber dann müssen die Objektive das können. Die Supreme Primes können das wohl nur über die Steckverbindung.

Das wäre ein Vorteil der Nano Primes mit E-Mount.

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kamera Kaufberatung Budget ca. 2000€
von Bildlauf - Do 12:37
» WORKFLOW: Stockfootage & Resolve
von Frank Glencairn - Do 12:22
» Ambisonics in Resolve
von Axel - Do 12:09
» Hi 8 Videos schärfer machen
von MK - Do 11:44
» VideoGigaGAN - Adobe zeigt generative KI Super Resolution für Bewegtbilder
von slashCAM - Do 11:42
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von soulbrother - Do 11:14
» MP4 Video verlustfrei exportieren
von Frank Glencairn - Do 10:54
» NAB 2024 Neuigkeiten
von Frank Glencairn - Do 10:23
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von NurlLeser - Do 9:31
» Was hörst Du gerade?
von soulbrother - Do 8:55
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von cantsin - Do 8:39
» Messevideo: Atomos NINJA PHONE erklärt
von Frank Glencairn - Do 6:06
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 1:00
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mi 22:30
» Flackern bei der Digitalisierung - USB Grabby
von Laboriosa - Mi 20:53
» Canon öffnet RF-Mount - Erste Objektive von Sigma (18-50 mm f/2.8) und Tamron (11-20 mm f/2,8)
von cantsin - Mi 20:26
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Mi 19:53
» SmallRig @ NAB 2024: Potato Jet Stativ, Brandon Li Cage, VB212 Akku
von iasi - Mi 19:46
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 19:32
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von mikroguenni - Mi 18:46
» Avid Liquid 7.2 installieren
von unikator2022 - Mi 18:29
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mi 17:06
» Retention Video Editing ist tot
von DeeZiD - Mi 16:56
» Resolve-Mac, 5000€
von Franz86 - Mi 14:34
» Audition CS6 > Arbeitsbereich aus Versehen gelöscht
von Herbie - Mi 12:10
» DJI Power 500 und 1000: Mobile Powerstations mit bis zu 1.024 Wh
von slashCAM - Mi 9:27
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von teichomad - Mi 9:14
» Atomos Ninja als HDMI-Recorder
von Saint.Manuel - Mi 8:41
» DaVinci Resolve 19: Die neuen Funktionen ausführlich erklärt
von freezer - Mi 8:20
» Meine erste Kritik in Filmthread :-)
von Frank Glencairn - Mi 8:12
» Kostenloser Fairlight Workshop mit Mary Plummer
von Frank Glencairn - Mi 6:31
» AMDs Notebook APU Strix Halo - besser als Apples M3 Pro Chip?
von macaw - Mi 6:31
» Musikvideo Floridas Klaus "Che Guevara"
von MK - Di 18:37
» Realistischer und mehr Details - Adobe Firefly Image 3 Model für Web und Photoshop
von slashCAM - Di 14:48
» Adobe Firefly KI jetzt auch mobil in neuer Express App verfügbar
von slashCAM - Di 14:15