Darth Schneider
Beiträge: 4436

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Darth Schneider » Do 05 Dez, 2019 07:13

Warum findet ihr denn genau das der Film schlecht aussieht ? Bitte erläutern.
Ich kann es nicht nachvollziehen, ist es zu bunt ? Zu scharf ? Zu viel Schnee ?
Oder was denn ? Also auf dem iPad sehe ich keine störenden Elemente im Bild....null ? Ich sehe nur, poppig, bunte wunderschöne Aufnahmen....Ein wirklich cooler Film, der, wenn er mit einer Arri gedreht worden wäre, nicht gross anders, oder besser aussehen würde...
Nun, gut ich bin Brillenträger und ziemlich kurzsichtig..und im Making Of sieht man weder grosse Stromgeneratoren, auch keine grossen Lampen, ....nicht mal grosse Reflektoren oder dicke Kabel....
An Roki100
Nein, ich denke eben für so eine Art von Film ist die alte Pocket nicht wirklich geeignet....eigentlich ist doch sowas wie das iPhone dafür perfekt, das sieht man im Making Of. Unsere Pockets würden im Schnee keine Stunde überleben...so auf den Schlitten geschnallt....und deine kann kein 4K, kein SloMo, und hat ein zu cinematisches, weiches Bild für diese Art von Film....finde ich...:))
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 07:47

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 07:13
Warum findet ihr denn genau das der Film schlecht aussieht ?
Weil er aus einem Telefon kommt. Das MUSS schlecht aussehen.
Darth Schneider hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 07:13
und im Making Of sieht man weder grosse Stromgeneratoren, auch keine grossen Lampen, ....nicht mal grosse Reflektoren
Schau noch mal genauer. Die "Sonne" sind große HMIs, und um die (und die anderen Spielsachen) im Wald zu betreiben, braucht's ein ordentliches Generatorfahrzeug.




Darth Schneider
Beiträge: 4436

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Darth Schneider » Do 05 Dez, 2019 07:54

Man könnte auch den richtigen Zeitpunkt abwarten bis die echte Sonne richtig am Himmel steht...für eine, oder zwei Stunden drehen, um dann halt wieder einen Tag zu warten...Aber natürlich kann man auch mit LKWs einfahren...Man kann nur blöderweise nix davon sehen im Making of...nur ne Schneemaschine....die laufen doch mit Benzinmotor....Ich denke die hatten doch gar nicht viele Spielsachen, das wollte Apple ganz sicher nicht, dafür aber eine hervorragende Crew mit viel Know How, denke ich zumindest.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 08:04

Nein, das funktioniert bei so was nicht.

Insofern ist die Kritik ja berechtigt, dass der Clip suggeriert, dass jede von Daddy mit dem iPhone gefilmte Family-Schnellballschlacht so aussieht. Das ist natürlich Quatsch. Man braucht dafür ein kontrolliertes Set, und dazu gehört auf jeden Fall die gewünschte Lichtgestaltung, völlig unabhängig von vielleicht zufällig gerade richtig stehender Sonne. Guck mal bei 0:32: weißt du, wieviel kW allein der eine HMI zieht, der da über den großen Reflektor indirekt leuchtet?




scrooge
Beiträge: 551

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von scrooge » Do 05 Dez, 2019 08:29

Viel interessanter wäre mal ein iPhone-Film, der ohne aufwändiges Zusatzequipment und nur mit einem Team von max. 2-3 Leuten hinter der Kamera gedreht wurde - Indy-NoBudget halt.
Ich behaupte, dass auch der richtig gut werden kann, wenn man sich Mühe gibt und auf LowLight verzichtet.

Seine Stärken spielt mein iPhone aus, wenn ich im Ausland unterwegs bin und keine Lust habe, irgenwelchen Ballast mit mir rumzuschleppen. Dann kommt ein schönes Motiv, ich hole das Handy aus der Tasche und mache eine Aufnahme. Neulich habe ich meiner Family meine letzten Aufnahmen aus Andalusien auf der großen Leinwand gezeigt. Alle waren begeistert von der Bildqualität.

Aber für meinen nächsten Spielfilm würde ich wieder eine DSLR/DSLM nehmen. Nicht unbedingt wegen DOF, sondern wegen besserer Bildkontrolle, besserem Lowlight etc.
Zuletzt geändert von scrooge am Do 05 Dez, 2019 09:30, insgesamt 1-mal geändert.




Axel
Beiträge: 12819

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Axel » Do 05 Dez, 2019 08:52

Der Film beweist mal wieder nur “it’s not the camera”. Er macht Spass und sieht (bis auf die einkopierten Schneeflocken, das ist ja im Prinzip okay, aber man hat es hier übertrieben) klasse aus. Entscheidend ist die Idee und ihre Umsetzung. Sieht das jemand anders?

In meinem Potato Jet / Arri Nachbarthread sieht man, was für eine phantastisch durchdachte manuelle Kamera die Alexa ist. Aber man muss auch entsprechend viele Parameter vor und während der Aufnahme checken. Wenn man ähnlich sorgfältig und konsequent mit einem iPhone, einem Hybriden oder einem Camcorder umgeht, gibt es keinen Grund, den Aufwand nicht zu betreiben.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rideck
Beiträge: 272

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von rideck » Do 05 Dez, 2019 09:21

Der Film beweist nur dass sich mit einem größeren Team und der entsprechenden Ausstattung auch etwas aus einem aktuellen Smartphone herausholen lässt.
Einige von uns sehen die Unterschiede zu größeren Kameras, andere scheinbar nicht. Ist doch am Ende egal. Dem einen gefällt's, mir und einigen anderen eben nicht.
Warum das so ist hat ZacFilm doch wunderbar beschrieben.




Axel
Beiträge: 12819

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Axel » Do 05 Dez, 2019 10:00

rideck hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 09:21
Der Film beweist nur dass sich mit einem größeren Team und der entsprechenden Ausstattung auch etwas aus einem aktuellen Smartphone herausholen lässt.
Einige von uns sehen die Unterschiede zu größeren Kameras, andere scheinbar nicht. Ist doch am Ende egal. Dem einen gefällt's, mir und einigen anderen eben nicht.
Warum das so ist hat ZacFilm doch wunderbar beschrieben.
Ja, aber selbst ohne so großes Team und ohne HMI als Sonne, d.h. vom Aufwand her etwas skaliert, ist der Clip beweiskräftig. Nicht so sehr für die beste Videoqualität des iPhone, das ist mir schnuppe. Andere Kameras (die sogar billiger sind!) sind technisch besser? Gewiss, aber kaum einer zieht sowas durch damit, obwohl sich alle einig sind, dass es so ist. Pixelpeeper können ganz schön nerven.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Funless
Beiträge: 3478

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Funless » Do 05 Dez, 2019 10:54

scrooge hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 08:29
Viel interessanter wäre mal ein iPhone-Film, der ohne aufwändiges Zusatzequipment und nur mit einem Team von max. 2-3 Leuten hinter der Kamera gedreht wurde [...]
Gibt es bereits, Unsane von Steven Soderbergh.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




carpium
Beiträge: 47

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von carpium » Do 05 Dez, 2019 11:15

Was ich nicht verstehe: Die schauen sich das live-Bild auf Monitoren an, die ihr Signal ja offenbar über Funk bekommen, oder? Aber ich sehe an den iPhones keinen Sender. Oder übersehe ich da was?




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 11:20

Mit der Bildschirmsynchronisierung gelöst, die jedes iPhone an Bord hat?

Es gibt noch ein paar andere außer Soderman, die gerne mal ein Telefon hernehmen für ihre Spielfilme:

https://www.forbes.com/sites/davidphela ... 6e6e5b1b4e




Darth Schneider
Beiträge: 4436

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Darth Schneider » Do 05 Dez, 2019 11:31

Wie riggen die eigentlich so ein iPhone, für Kinofime ? Mit Saugnäpfen, oder einklemmen ?
Hat ja kein Schraubgewinde und zu fest klemmen würde ich nicht empfehlen...fest sitzen sollte es ja schon.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 11:33

Steht im verlinkten Artikel: Beastgrip ist gern genommen.




Frank Glencairn
Beiträge: 10210

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Frank Glencairn » Do 05 Dez, 2019 11:40

Funless hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 10:54
scrooge hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 08:29
Viel interessanter wäre mal ein iPhone-Film, der ohne aufwändiges Zusatzequipment und nur mit einem Team von max. 2-3 Leuten hinter der Kamera gedreht wurde [...]
Gibt es bereits, Unsane von Steven Soderbergh.
War aber nicht mit 2-3 Leuten und ohne zusätzliches Equipment.




Frank Glencairn
Beiträge: 10210

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Frank Glencairn » Do 05 Dez, 2019 11:43

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 11:31
Wie riggen die eigentlich so ein iPhone, für Kinofime ? Mit Saugnäpfen, oder einklemmen ?
Hat ja kein Schraubgewinde und zu fest klemmen würde ich nicht empfehlen...fest sitzen sollte es ja schon.
Gruss Boris
So:
Screenshot-2019-01-03-at-09.56.41-e1546505882616.png

Screenshot-2019-01-03-at-10.50.36-e1546509071644.png

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 11:50

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 11:40
War aber nicht mit 2-3 Leuten und ohne zusätzliches Equipment.

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 01 Feb, 2018 12:15
Der Fairness halber muss man schon sagen,das war tatsächlich ne Skeleton Crew.

Ein Beleuchter, 2 Boomer, 1 Mixer, Assistant Director, und er selbst an der Kamera - das wars dann auch weitgehend, vom Art Department und dem Second Unit etc. mal abgesehen.




Funless
Beiträge: 3478

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Funless » Do 05 Dez, 2019 11:59

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 11:40
Funless hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 10:54


Gibt es bereits, Unsane von Steven Soderbergh.
War aber nicht mit 2-3 Leuten und ohne zusätzliches Equipment.
Ich bezog mich auf deine Aussage von damals, die Jott bereits zitiert hat.
Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 01 Feb, 2018 12:15
Der Fairness halber muss man schon sagen,das war tatsächlich ne Skeleton Crew.

Ein Beleuchter, 2 Boomer, 1 Mixer, Assistant Director, und er selbst an der Kamera - das wars dann auch weitgehend, vom Art Department und dem Second Unit etc. mal abgesehen.

Nicht mal für die Farbkorrektur gibt's nen Credit.
Gut, es sind zusammengezählt 6 Leute, anstelle von 2-3. Man kann auch Haare spalten.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Frank Glencairn
Beiträge: 10210

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Frank Glencairn » Do 05 Dez, 2019 12:14

6 Leute - da hat sich seit dem ursprünglichen Crew-Listing von damals mittlerweile einiges getan.

Makeup Department
Lisa Forst ... makeup department head
JT Franchuk ... hair department head

Production Management
Gus Gustafson ... production supervisor (as Gus Gustafson)
Joseph Malloch ... unit production manager

Second Unit Director or Assistant Director
Rachel Jaros ... second assistant director
Abby Pierson ... dga trainee
Joseph P. Reidy ... first assistant director

Art Department
Becca Banks ... on-set dresser
Steve Cascarelli ... property master
Michael Jortner ... property master
Sean Turney ... assistant property master
Deno Williams ... leadman
Brandon Boyles ... set dresser (uncredited)


Sound Department
Shawn Allen ... boom operator
Josh Berger ... re-recording mixer
James B. Appleton ... additional boom operator (uncredited)
Luke Q. Iaciofano ... sound utility (uncredited)

Special Effects by
Gunter Anderson ... special effects technician

Stunts
Nikki Brower ... stunt double
Josiah Nolan ... stunt double
Ashley Pynn ... Stunt Double: Claire Foy
Manny Siverio ... stunt coordinator
Matthew R. Staley ... stunt player (uncredited)

Camera and Electrical Department
Timothy Healy ... chief lighting technician
Lucas McGowen ... drone pilot
John Joseph Minardi ... key grip
Zach Sky ... drone image controller
Troy Sola ... first assistant camera (as Troy Solá)

Wardrobe Department
Daniela Fabrizi ... key costumer
Yafi Hoch ... additional set costumer
Kristin Reynolds ... costume supervisor (as Kristin Lindbeck)
Amy Ritchings ... co-costume designer
Courtney Colston ... set costumer (uncredited)

Location Management
Nicholas DeWitt ... assistant location manager (as Nick Dewitt)
Robert T. Striem ... location manager (as Robert Striem)
Vincent Taylor ... location assistant

Script and Continuity Department
Carol A. Compton ... script clearance research
Andrea Williams ... script clearance research

Transportation Department
Richie Christie ... transportation captain
Noel Kelly ... driver
Michael A. Capotosto ... driver: cast (uncredited)

Other crew
Chris Ciardelli ... animal trainer
Jamie Clevenger ... production coordinator
Kailyn Dabkowski ... set staff assistant
Sean Hogan ... production accountant (as Seán Hogan)
Karyn Jarmer ... caterer
Claire Kenny ... assistant: Mr. Soderbergh
Ashley Kravitz ... clearances
Matt Merksamer ... set staff assistant (as Matthew Merksamer)
Ike Rofe ... set staff assistant
Ishan Seth ... office staff assistant
Bop Tweedie ... set medic
Victor Vasquez ... set staff assistant
Jill Vaupen ... travel coordinator

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Do 05 Dez, 2019 12:20, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 4436

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Darth Schneider » Do 05 Dez, 2019 12:18

Oh mein Gott, also das ist also eine kleine, minimale Crew...inklusive einem Animal Trainer.....
Die grossen Crews kennen wir ja, wenn dann der Abspann im Kino nicht mehr aufzuhören scheint...
Was macht eigentlich so ein Costume Suprevisor ??? Schauen ob die Schauspieler die Unterhosen nicht aus versehen auf dem Kopf tragen ?
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 12:26

Ist halt ein Spielfilm mit Darstellern, Locations und so. Da gibt's naturbedingt jede Menge zu organisieren, egal ob iPhone oder Arri 65.

Aber wer davon hat jetzt was mit der Kamera zu tun? Soderman himself, ein Beleuchter, ein Key Grip. Ah, noch ein Kameraassistent, Pardon, Smartphoneassistent. Es IST eine Minicrew, was das angeht, oder was überlese ich? Die Tonleute darf man ja nicht mitzählen, die haben nichts mit dem Bild zu tun und werden auf jeden Fall immer gebraucht.

"
Darth Schneider hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 12:18
Was macht eigentlich so ein Costume Suprevisor ??? Schauen ob die Schauspieler die Unterhosen nicht aus versehen auf dem Kopf tragen ?
"

Denk mal drüber nach, du kommst schon drauf.




Darth Schneider
Beiträge: 4436

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Darth Schneider » Do 05 Dez, 2019 12:47

Ich denke du bringst da etwas durcheinander.
Die (nicht wenigen) da oben aufgelisteten Leute da oben braucht es scheinbar Alle um den Kinofilm überhaupt zu drehen und zu machen und die meisten von ihnen sind wohl auch mit auf dem Set, dabei bei den Dreharbeiten...und arbeiten.
Natürlich haben nicht alle direkt etwas an, oder mit der Kamera zu tun...zum Glück, dürfte eng werden, so viele Leute rund um ein iPhone.:)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




maiurb
Beiträge: 483

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von maiurb » Do 05 Dez, 2019 13:17

Für mich sieht es so aus.
Jedes der Top-Smartphones im 1000€ Bereich könnten diese Aufnahmen realisieren.
Entscheidend ist, wie und was man daraus macht, mit welchem Aufwand.

Und Apple scheut den Aufwand, aus Marketinggründen nicht!




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 13:37

Das Kameradepartment ist winzig, darum ging es.

Zur Beruhigung der Gemüter: Soderman scheint gerade mit einem Komodo-Prototypen zu drehen. Ob wieder mit Mini-Crew oder den gewohnten Hollywood-Hundertschaften wird man erfahren. Die beiden iPhone-Spielfilme lösen sich trotzdem nicht in Luft auf, mit deren Existenz muss jeder leben. So wie mit dem bösen, bösen Schneeball-Marketingclip von Apple.

Wo bleibt die Kritik an den Marketingfilmen der anderen Hersteller, die genau das Gleiche machen, ebenfalls prominente Testimonials heranziehen? Auch "testende" YouTuber sind Marketing und teurer, als die Naiven meinen. Das Bespielen von Social Media ist aufwendiges Marketing (da ist RED der Meister, dicht gefolgt von BM).

Ohne Marketing gäbe es hier keine Diskussionen über neue Kameras und neues Equipment. Weil man nichts davon mitkriegen würde, und Slashcam könnte zumachen.




Frank Glencairn
Beiträge: 10210

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Frank Glencairn » Do 05 Dez, 2019 13:50

Jott hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 13:37
Das Kameradepartment ist winzig, darum ging es.
Nur ohne den ganzen anderen Tross ist das kleine Kameradepartment halt auch aufgeschmissen.
Zumal ein Camera Department mit ner RED oder sonstwas nicht zwingend größer sein muß, ist ja kein Naturgesetz, auch wenn die Unions das anders sehen.

Bottom Line: Die physikalische Größe der Kamera ist völlig zweitrangig - ob Phone, Pocket, oder RED spielt eigentlich keine Rolle - weil das ganze drumherum quasi gleich bleibt, und auch eine Skeleton Camera Crew hilft dir überhaupt nix, weil Film ein Teamsport ist, und du auch - obwohl das iPhone ein paar Zentimeter flacher ist, als ne Pocket - trotzdem nochmal 30 Leute im Hintergrund brauchst.




Funless
Beiträge: 3478

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Funless » Do 05 Dez, 2019 13:53

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 13:50
Bottom Line: Die physikalische Größe der Kamera ist völlig zweitrangig - ob Phone, Pocket, oder RED spielt eigentlich keine Rolle - weil das ganze drumherum quasi gleich bleibt, und auch eine Skeleton Camera Crew hilft dir überhaupt nix, weil Film ein Teamsport ist, und du auch - obwohl das iPhone ein paar Zentimeter flacher ist, als ne Pocket - trotzdem nochmal 30 Leute im Hintergrund brauchst.
Und genau das bestätigt doch die Aussage "It's not the camera". Oder verstehe ich da was falsch?
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 13:54

"I have three Monstro bodies. I’m wondering what I do with those. Rent them out, I guess." (Soderbergh)




maiurb
Beiträge: 483

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von maiurb » Do 05 Dez, 2019 13:54

Jott hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 13:37
Ohne Marketing gäbe es hier keine Diskussionen über neue Kameras und neues Equipment. Weil man nichts davon mitkriegen würde, und Slashcam könnte zumachen.
Und, würde dadurch die Welt untergehen, dass dann nicht mehr die geballte Werbeflut/Fluch auf uns einprasselt?
Vielleicht würden dann die endlichen Ressourcen nicht mehr gnadenlos ausgebeutet werden und man würde von der Wegwerfgesellschaft ein Stück weit wegkommen, weil man noch gut funktionierende Artikel einfach länger benutzen würde.




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 13:58

"I have three Monstro bodies. I’m wondering what I do with those. Rent them out, I guess." (Soderbergh)

"I love shooting with an iPhone as I can film anywhere, anytime! In 10 years’ time it will be the only way to film. It lets us come closer and capture better than anything ever before.” (Claude Lelouch)



Schaun wir mal ... ressourcensparend beim Filmen dürften Telefone auf jeden Fall sein, man hat sie ja sowieso! :-)




Darth Schneider
Beiträge: 4436

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Darth Schneider » Do 05 Dez, 2019 14:09

Ja jetzt habe ich es verstanden.
Der hat immer, 24 Stunden am Tag, dreissig Leute hinter ihm, mit dem ganzen Equipment. Die Ready sind falls er anytime, anywere mit dem iPhone schnell drehen will...
Wobei, dann kann er auch gleich die Monstro nehmen...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank Glencairn
Beiträge: 10210

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Frank Glencairn » Do 05 Dez, 2019 19:26

Jott hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 13:58

In 10 years’ time it will be the only way to film.
Die wenigsten

"das ist die Zukunft - in 10 Jahren... blah"

Prophezeiungen sind jemals eingetreten.




Jott
Beiträge: 17185

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Jott » Do 05 Dez, 2019 19:31

Das hat nicht der Jott geschrieben.




Frank Glencairn
Beiträge: 10210

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von Frank Glencairn » Do 05 Dez, 2019 19:38

maiurb hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 13:54
.. und man würde von der Wegwerfgesellschaft ein Stück weit wegkommen, weil man noch gut funktionierende Artikel einfach länger benutzen würde.
Ich weiß ja nicht was du so machst, aber ich hab in 30 Jahren noch nicht einmal ne Kamera oder sonstiges Equipment weggeworfen.
Da gibt es immer jemand der einem das dankbar abnimmt, und bei dem sie mindestens noch ein zweites Leben hat.

Abseits von dem Zeug, daß ich für meinen Job brauche, bin ich sowieso quasi schon immer aus der Nummer raus.
So ziemlich alles was ich besitze ist zwischen 60 und 100 Jahre alt, und das werde ich haben bis ich den Löffel abgebe.
Das neueste ist noch eines der Autos (auch hauptsächlich für den Job), das ist 17 Jahre alt, und kommt hoffentlich noch mindestens ein oder zwei mal über den TÜV.




maiurb
Beiträge: 483

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von maiurb » Do 05 Dez, 2019 19:46

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 19:38
maiurb hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 13:54
.. und man würde von der Wegwerfgesellschaft ein Stück weit wegkommen, weil man noch gut funktionierende Artikel einfach länger benutzen würde.
Ich weiß ja nicht was du so machst, aber ich hab in 30 Jahren noch nicht einmal ne Kamera oder sonstiges Equipment weggeworfen.
Da gibt es immer jemand der einem das dankbar abnimmt, und bei dem sie mindestens noch ein zweites Leben hat.

Abseits von dem Zeug, daß ich für meinen Job brauche, bin ich sowieso quasi schon immer aus der Nummer raus.
So ziemlich alles was ich besitze ist zwischen 60 und 100 Jahre alt, und das werde ich haben bis ich den Löffel abgebe.
Das neueste ist noch eines der Autos (auch hauptsächlich für den Job), das ist 17 Jahre alt, und kommt hoffentlich noch mindestens ein oder zwei mal über den TÜV.
Dann musst du dich ja nicht angesprochen fühlen 😉




funkytown
Beiträge: 638

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von funkytown » Fr 06 Dez, 2019 11:25

ZacFilm hat geschrieben:
Mi 04 Dez, 2019 21:30
Ich kanns mir nicht verkneifen - aber da sieht alles echt schlecht aus - Farben, Hauttöne, gerade mal ok, Optik "flaret" wie verrückt, wirklich störend, bewegungsartefakte, gerade durch das schneegestöber intolerabel, überschärft, keine tiefenunschärfe... Ich hate nicht aus Prinzip, aber eine alte Pocket kann da MEILENWEIT mehr - ok, kein slowmo.
Das ist mir auch aufgefallen. Aber: Der Clip ist ja auch nicht für Dich oder mich gemacht. Der Claim sagt es doch schon: "Make your holiday epic". Viele hunderttausende potentielle Smartphonekäufer, die einen Grund brauchen für ein neues iphone.




maiurb
Beiträge: 483

Re: David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of

Beitrag von maiurb » Fr 06 Dez, 2019 14:38

ZacFilm hat geschrieben:
Mi 04 Dez, 2019 21:30
Ich kanns mir nicht verkneifen - aber da sieht alles echt schlecht aus - Farben, Hauttöne, gerade mal ok, Optik "flaret" wie verrückt, wirklich störend, bewegungsartefakte, gerade durch das schneegestöber intolerabel, überschärft, keine tiefenunschärfe... Ich hate nicht aus Prinzip, aber eine alte Pocket kann da MEILENWEIT mehr - ok, kein slowmo.
Das würde genau den Eindruck in den Kommentaren zum iPhone, auf https://www.dxomark.com/apple-iphone-11 ... ra-review/ widerspiegeln und die von einer viel zu hohen Bewertung für das iPhone ausgehen.

"Lol you guys sucks. You didn't even realize the huge flair which cause a camera reflection mainly at night. Hardware issue. Every body is complaining about it online and you guys give it a great score"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Probleme mit Atomos Ninja V/Teradek Ace 500 und Sony A7s II
von pvshl - Mi 0:12
» Für eine 400€ Drohne nicht übel!
von klusterdegenerierung - Mi 0:05
» Premiere CS6 Pro Unterschiedliche Pixel und fps Angaben zu ein und demselben Video
von Jörg - Mi 0:02
» Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab
von handiro - Di 23:59
» BMPCC 4K - Keine Blendenkontrolle
von 4TY8 - Di 23:52
» Blackmagic Davinci Resolve ruckelt
von klusterdegenerierung - Di 22:58
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von klusterdegenerierung - Di 22:47
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von valsoph - Di 22:08
» Samsung zeigt riesiges 583" 8K Micro-LED Display
von Jott - Di 20:50
» LEDs zum Filmen gesucht
von Tscheckoff - Di 20:05
» Ohrwurm 2020
von Jost - Di 19:20
» Sigma oder Tamron auf 6K
von srone - Di 19:12
» Suche gutes Transition Pack
von ksingle - Di 18:47
» Weinstein Prozess: Wie wird das Urteil lauten?
von 7River - Di 18:08
» Sony A6600 - Dreh Club/Resultat kontrastreich/sw
von klusterdegenerierung - Di 17:40
» Nikon Z6 Firmware Update verfügbar
von pillepalle - Di 17:38
» ATEM Television Studio - 1080i/50 und 1080p/50
von Sammy D - Di 17:24
» iOS Videoschnitt-App LumaFusion 2.2 mit Final Cut Pro X XML-Export von Projekten
von R S K - Di 16:58
» Anamorph + Grain
von Cinemator - Di 15:35
» Neue Cine-Objektive in der Samyang XEEN CF Reihe - 16mm T2,6 und 35mm T1,5
von slashCAM - Di 13:24
» Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative?
von slashCAM - Di 11:21
» Sachtler SR425 Profi-Regenschutz
von menta83 - Di 11:07
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von Bladerunner - Di 10:58
» Schäden an SDI Equipment vermeiden
von Mantas - Di 9:42
» Ausgabe über HDMI - Alpha 7S ii
von klusterdegenerierung - Di 8:45
» Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
von iasi - Mo 23:08
» DJI Action
von Auf Achse - Mo 21:46
» Suche Camcorder/DSLR für Interviews, Veranstaltungs-Mitschnitte und kleinere Reporatagen, evtl. Livestream
von Tscheckoff - Mo 17:08
» Preissenkung bei Kinefinity - TERRA 4K, MAVO 6K und MAVO LF
von nuglodegl - Mo 16:32
» Blackmagic Desktop Video 11.5 Update bringt HDR-Unterstützung in Adobe Premiere Pro
von slashCAM - Mo 15:16
» Cinematography (Film/Analog vs. Digital)
von Funless - Mo 15:16
» Videobearbeitung allgemein
von fubal147 - Mo 14:57
» Sony FS7 und Sigma Cine Primes gestohlen
von soderbergh - Mo 14:54
» Kurzfilm Idee
von Darth Schneider - Mo 14:16
» MiniDV in Datei umwandeln - bestmögliche Qualität
von srone - Mo 13:09
 
neuester Artikel
 
Miller CX2 75mm Fluidkopf

Miller ist bislang eher im englischsprachigen Raum mit Stativen und vor allem seinen Fluidköpfen verbreitet. Wir hatten den aktuellen Miller Fluidkopf CX2 für 75mm Halbschale (Traglast 0-8 kg) zum Test in der slashCAM Redaktion. Wir wollten wissen, ob das Miller-System eine Alternative zur etablierten Sachtler-Konkurrenz darstellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.