Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Magix Vegas Pro 20 Update 1 - Mehr Farbkorrektur und zoombare Vorschau



Newsmeldung von slashCAM:



Auch jenseits von Premiere und Resolve gibt es nach wie vor relevante Videoschnittprogramme, die teilweise durch ihren speziellen Workflow bestimmte Anwendungsfälle einfa...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Magix Vegas Pro 20 Update 1 - Mehr Farbkorrektur und zoombare Vorschau


Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Mit Vegas habe ich viele Jahre gearbeitet, quasi mein erstes Schnittprogramm.
Gefällt mir aufjedenfall nach wie vor besser als Premiere. :-)

Space


Antwort von wolfgang:

Auch jenseits von Premiere und Resolve gibt es nach wie vor relevante Videoschnittprogramme, die teilweise durch ihren speziellen Workflow bestimmte Anwendungsfälle einfach besser abdecken können, als die üblichen verdächtigen Marktführer. Eine mutige Beurteilung ... die Frage nach den Marktanteilen ist ja immer eine relevante. Aber für den Enduser eine, die auch eher unbedeutend ist.

Space


Antwort von Darth Schneider:

Schon sicher eine sehr potente Software..Aber,
ich sehe dennoch heute gar keinen Grund um von Resolve Studio zu Vegas zu wechseln, und wenn ich wechseln würde dann am ehesten noch zu Final Cut Pro.
Aber dafür habe ich auch keinen Grund…;)
Gruss Boris

Space


Antwort von MK:

Zoombare Vorschau, dass ich das noch erleben darf, hat nur 23 Jahre gedauert das zu implementieren.

Space


Antwort von wolfgang:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Schon sicher eine sehr potente Software..Aber,
ich sehe dennoch heute gar keinen Grund um von Resolve Studio zu Vegas zu wechseln, und wenn ich wechseln würde dann am ehesten noch zu Final Cut Pro.
Aber dafür habe ich auch keinen Grund…;)
Gruss Boris
Ich würde auch nicht von Resolve zu Vegas wechseln, wenn ich an Resolve entsprechend gewöhnt wäre.

Vegas hat sich tatsächlich einige Probleme bei HDR geleistet, die Behebung ist jetzt aber weitgehend erledigt. In Summe bietet sich gerade für HDR mit ACES ein guter und qualitativ hochwertiger Workflow, der eigentlich für jemanden, der ein Schnittprogramm mit HDR Fähigkeiten haben will, die Verwendung einer Grading Suite nicht erforderlich macht. Ich sehe daher keinen Grund, zu Resolve zu wechseln... ;)

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Vegas Pro 19 Update 5 bringt Verbesserungen für Farbkorrektur und mehr
Auto-Farbkorrektur auch in Vegas ?
Neu: Magix Vegas Pro 18 ua. mit Sound Forge Pro Integration -- Cloud-Tools für Teams folgen
Vegas Pro 15 PIP in Vorschau und fertigem Video unterschiedlich
Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
Vegas Pro 19 Update bringt Alder Lake Support und mehr
Vegas Pro 20 Update 3 erschienen - multiple Smart Masken und mehr
Update für VEGAS Pro 21 - textbasiertes Editing, KI-Maskentracking und mehr
Magix Video Pro X 16: Vorgezogenes Update mit mehr KI-Funktionen
Netflix: Empfohlene Monitore für Farbkorrektur und mehr: iPad Pro als günstige Option?
Hat Magix den Support für Vegas eingestellt?
Magix stellt neue Live Streaming Lösung Vegas STREAM vor
Magix Vegas 19 verfügbar - u.a. mit BRAW Editing und Text-to-Speech
Magix VDL 2023 und Magix VPX erhalten neue Patches
Vegas Pro Update: Unterstützung von ProRes Codecs, Sprache-zu-Text (beta)
Neue Beta von Adobe Premiere Pro bringt automatische Farbkorrektur per Auto Tone
Colourlab Ai 2.0: KI Farbkorrektur jetzt auch für Adobe Premiere und Apple Final Cut Pro
Nach Grass Valley-Verkauf: mehr Software, mehr Cloud, mehr Abo -- Edius soll käuflich bleiben
VEGAS 20 Update 2 bringt zahlreiche Neuerungen plus Rabattaktion




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash