Logo Logo
/// 

Firmware-Update bringt Blackmagic RAW Ausgabe für Panasonic GH5S und BGH1



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Panasonic hat die im Oktober 2021 angekündigten Firmware-Updates für seine MFT-Kameras Lumix GH5S sowie die Lumix BGH1 Blackmagic RAW auf den Blackmagic Video Assist ...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Firmware-Update bringt Blackmagic RAW Ausgabe für Panasonic GH5S und BGH1




Antwort von Createsomething:

Hoffentlich kommt das auch für die GH5.



Antwort von Darth Schneider:

Wahrscheinlich bleibt das dann eher der Gh6 und der Gh5Mark 2 vorbehalten.
Gruss Boris








Antwort von roki100:

ich denke das geht auch bei neuere GH5M2 nicht, weil der Sensor 20,3-Megapixel hat...? Oder würde damit 6K RAW gehen?
Die gute GH5 hat Panasonic scheinbar ganz aufgegeben, es kam nämlich schon seit längere Zeit keine Firmware mehr für GH5.... Außerdem sind die 10Bit doch gut und reicht aus bzw. GH5 ist auch ohne RAW eine tolle Kamera.



Antwort von Createsomething:

Ja, das stimmt. Die GH5 ist eine tolle Kamera. Allerdings bin ich gespannt auf die GH6. Manchmal bin ich kurz davor auf ein Vollformat System zu wechseln. Zum Beispiel die Panasonic S5, Nikon Z6, Z9, die Sony A7sIII oder gleich das Kolloss DJI Ronin 4D? Und dann denke ich jedesmal: Mmmmh und die ganzen Objektive dazu??? Und die Bildqualität der GH5 ist mit entsprechend gutem Glas davor, echt gut. Zumindest mehr als ausreichend für die ganzen Internet Inhalte. Mal sehen was die Zeit bringt und slashcams Tests so zeigen.



Antwort von roki100:

Createsomething hat geschrieben:
Ja, das stimmt. Die GH5 ist eine tolle Kamera. Allerdings bin ich gespannt auf die GH6. Manchmal bin ich kurz davor auf ein Vollformat System zu wechseln. Zum Beispiel die Panasonic S5, Nikon Z6, Z9, die Sony A7sIII oder gleich das Kolloss DJI Ronin 4D? Und dann denke ich jedesmal: Mmmmh und die ganzen Objektive dazu??? Und die Bildqualität der GH5 ist mit entsprechend gutem Glas davor, echt gut. Zumindest mehr als ausreichend für die ganzen Internet Inhalte. Mal sehen was die Zeit bringt und slashcams Tests so zeigen.
Dieser Gedanke, "zu wechseln" da bist Du sicherlich nicht allein bzw. es ist denke ich etwas völlig normales ;) Nun, das ändert sich bei mir immer wieder, wenn ich ein paar mal mit der Kamera aufgenommen habe, mir die Bilder dann in Davinci anschaue (wie letztens Dehancer drauf und das Ergebnis fand ich toll), dann kommt immer wieder die innere frage "was willst Du da mehr ist doch super!" ;) Ganz besonders ist dieser Gedanken-Effekt, wenn ich OG BMPCC-Material in Davinci grade, das haut mich immer wieder um wie toll die Ergebnisse damit ausschauen können. ;)

Meine Signatur enthält etwas davon, der eine hat ne tolle Kamera, macht schöne Bilder, plötzlich ist etwas neues raus und zack, aus irgendeinem Grund ist die alte Kamera dann doch nicht so.... Nach außen kommen dann Sprüche wie "ne, bin zufrieden" aber in Wirklichkeit, tief im innerem, würden die am liebsten das neuste haben... größer, besser, schneller hat sich in uns eingeprägt, beginnen schon von klein auf, vll. bereits im Kindergarten mit "wer schneller laufen kann"...der schnellste ist dann natürlich besser usw. usf. Und Marktwirtschaft, voller sinnvolle - aber auch mehr bekloppte voller lügen -Werbungen, wissen eben, wie sie sich das zu Nutze machen... ;)

Schau dir Ronin 4D Stabilisierung genauer an, es ist quasi ein Crane M2 oder FukiTech G6 max kleiner Gimbal mit ne Z-Achse und obwohl viele Aufnahmen da draußen vorher mit nem Gimbal perfektioniert wurden, wirklich wunderschöne Bilder dabei, meinen einige, mit Ronin 4D wird alles besser, das unmöglichemögliche wird möglich.... der eine Bruder sucht extra dichte Wälder, enge Wege...um sagen zu können; "das geht nur oder besser mit Ronin 4D" :D



Antwort von lensoperator:

Die sollen mal was zur GH6 sagen.
Bin echt gespannt.

Bisher waren die GH Kameras immer State of the Art.
Wird dieses Jahr aber schwer.



Antwort von Frank Glencairn:

Die Kamera ist bei den allerwenigsten der Flaschenhals.



Antwort von funkytown:

Die GH5s mit ProResProRes im Glossar erklärt RAW liefert wirklich schon sehr gutes Material. Unterschiede zur S1 sieht man vor allem im Dynamikbereich. Aber Welten sind das nicht.

Was eher bei der GH5 nervt ist das Gefummel mit Knöpfen, Menü etc. Deshalb war der Kauf der C70 ein wirkliches AHA Erlebnis. Einfach weil die Kamera besser zu bedienen ist und wichtige Features wie Graufilter, Audio integriert sind. AF, Fokuspeaking, etc. Alles besser.

Insofern: Wegen der Bildqualität muss man sicherlich nicht wechseln.



Antwort von roki100:

ich frage mich wie Olympus das gelöst hat, denn die OM-D E-M1X und E-M1 Mark III können auch ProResProRes im Glossar erklärt RAW ausgeben. Die E?M1 Mark III z.B. hat einen 4:3, 20.4MP Sensor. Wenn das mit E?M1 Mark III funktioniert, dann geht bestimmt auch mit GH5(m2). Die GH5M2 würde sich dann sicherlich auch besser verkaufen.



Antwort von Createsomething:

Hab die Canon EOS C70 gerade mal überflogen. Sieht ja auch nach einer tollen Filmkamera aus. Aber ganz schön hochpreisig angesetzt. Bei der Canon EOS C70 vermisse ich den Sucher. Es wird also noch ein externer Sucher benötigt. Für viele Auslandsdokus ist die GH5 scheinbar immernoch sehr beliebt.



Antwort von iasi:

roki100 hat geschrieben:
ich denke das geht auch bei neuere GH5M2 nicht, weil der Sensor 20,3-Megapixel hat...? Oder würde damit 6K RAW gehen?
Die gute GH5 hat Panasonic scheinbar ganz aufgegeben, es kam nämlich schon seit längere Zeit keine Firmware mehr für GH5.... Außerdem sind die 10Bit doch gut und reicht aus bzw. GH5 ist auch ohne RAW eine tolle Kamera.
Die GH5 ist OK, aber nicht toll.

Wie üblich hatte ich meine kurz vor der Vorstellung der GH5S gekauft.
Aber da die GH5S nur 4k-Bayer-Auflösung bietet, bringt Raw sowieso nicht viel.
Würde die GH5 hingegen die volle Sensorauflösung in Raw ausgeben, wäre das gleich was ganz anderes und man hätte eine schnucklige S16-4k-Kamera.

Die BGH1 ist sowieso schon bei der Vorstellung nicht mehr zeitgemäß gewesen.








Antwort von roki100:

iasi hat geschrieben:
roki100 hat geschrieben:
ich denke das geht auch bei neuere GH5M2 nicht, weil der Sensor 20,3-Megapixel hat...? Oder würde damit 6K RAW gehen?
Die gute GH5 hat Panasonic scheinbar ganz aufgegeben, es kam nämlich schon seit längere Zeit keine Firmware mehr für GH5.... Außerdem sind die 10Bit doch gut und reicht aus bzw. GH5 ist auch ohne RAW eine tolle Kamera.
Die GH5 ist OK, aber nicht toll.
Ist doch abhängig davon wer was genau damit macht. Geschmacksache...

Wie üblich hatte ich meine kurz vor der Vorstellung der GH5S gekauft.
Aber da die GH5S nur 4k-Bayer-Auflösung bietet, bringt Raw sowieso nicht viel.
Also das bringt schon was, sind zumindest sehr viele da draußen von GH5s und BGH1 begeistert. Die 4K von BGH1 sieht schon sauber aus im vergleich zu andere 4K-Bayer-Auflösung Sensoren.

https://www.youtube.com/watch?v=OwmHe3kMxi0
(wie ich sehe ist da sogar ein ProMist drauf....)

Zeitgemäss bedeutet nicht einfach nur mehr K. Ich weiß aber dass Du das so siehts. Aber ein gutes 1080P reicht für die menschliche Auge - von Sofa aus betrachtet - völlig aus. Weißt Du doch ;)

https://www.youtube.com/watch?v=PaeasJiqLlM
(Um bessere Qualität zu sehen, musst Du vorher auf 1080P umstellen ;) )



Antwort von Darth Schneider:

Sollte das theoretisch mit der G9 nicht auch möglich sein…?
Gruss Boris



Antwort von mash_gh4:

roki100 hat geschrieben:
Aber da die GH5S nur 4k-Bayer-Auflösung bietet, bringt Raw sowieso nicht viel.
Also das bringt schon was, sind zumindest sehr viele da draußen von GH5s und BGH1 begeistert. Die 4K von BGH1 sieht schon sauber aus im vergleich zu andere 4K-Bayer-Auflösung Sensoren.
da man in der praxis beim arbeiten mit video ohnehin spätestens beim export wieder mit farbunterabtastung bzw. 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt konfrontiert ist, reicht eine "bayer-auflösung" von gleicher größe wie das ausgabeformat bzw. entsprechende RAW-sensordateninformation in der praxis völlig aus! (...auch wenn der iasi diesen punkt nie wirklich nachvollziehen und verstehen können wird)

nur für manche spezialaufgaben -- bspw. chrome keying -- mag es unter umständen tatsächlich sinn machen, im produktionsprozess mit höheren auflösungen zu arbeiten, aber das ist dann in der regel ohnehin wieder eine ganz andere geschichte, wo auch unmengen zusätzlicher anforderungen dazu kommen.



Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Sollte das theoretisch mit der G9 nicht auch möglich sein…?
Gruss Boris
also wenn es mit Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III geht, dann geht das bestimmt auch mit G9 und GH5II (die haben sogar auch schnelleren Prozessor verbaut). Panasonic scheint da aber nicht gewillt zu sein auch ProResProRes im Glossar erklärt RAW zur verfügung zu stellen. Wäre gut, ist aber nicht tragisch. Mir persönlich reichen die 10bit-422 völlig aus - wenn man auf WB vorher achtet. Passende WB Einstellung ist aber dank Q.Menu sehr einfach und schnell erledigt.



Antwort von -paleface-:

Da war doch was mit dem Mainboard warum Raw out aus der Gh5 nicht geht.

Hätte mir dafür jetzt extra aber auch keinen Rekorder gekauft.
Die Gh5 macht nen Top Bild. Hab mir ne schnellere SD Karte geholt damit ich das 400Mbit Update nutzen kann und gut ist.
Bei allem was ich dann noch dran hauen muss nutze ich dann direkt ne andere Kamera.

Aber auch ich bin auf die Gh6 gespannt.

Am 9.11 ist nen Panasonic Event. Kommt vermutlich nur ne neue Linse...aber wer weiß...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Firmware-Update bringt Blackmagic RAW Ausgabe für Panasonic GH5S und BGH1
Panasonic Firmware-Update bringt Blackmagic RAW für GH5S und BGH1
Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 Update
Neue Ninja V Firmware AtomOS 10.63 bringt ProRes RAW für Sony A1, FX3 und Panasonic BGH1
Neue Firmware 2.0 für Panasonic GH5S bringt 4K RAW Output per HDMI und besseren Autofokus
Panasonic: Neue Firmware für Lumix S1H/S1R/S1 und S5 bringt besseren AF und RAW-Output für S5
Sony Firmware 2.1 für Sony FX9 bringt 4K 120p RAW Ausgabe
Atomos kündigt ProRes RAW Support für Panasonic Lumix BGH1 und S1 per Ninja V an
Blackmagic: Desktop Firmware Update 11.4.1 bringt HDR Unterstützung für Avid Media Composer
Firmware Updates für Panasonic GH5, GH5s und G9 am 30.Mai
Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S
Panasonic EVA1 Firmware Update 2.0 mit 5.7K Raw Output und internem 10 Bit ALL-I ist da
2.0er Firmware Update für Panasonic EVA1 mit All-I Recording, 5.7K RAW Output uvm.
ProRes RAW für die Panasonic S1H verzögert sich- trotzdem Firmware-Update 2.0
GH5s und G9 Firmware Update
DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018
Atomos: Shogun Inferno Firmware 9.11 bringt 5.7K ProRes RAW Aufnahme zur Panasonic EVA1
RAW-Ausgabe: Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III Update kommt am 3. Dezember
Neue Firmware für Nikon Z7 und Z6 bringt 4K BRAW-Aufnahme per Blackmagic Assist 12G Rekorder
Neue Firmware für Panasonic CX350, CX10 und CX4000GJ Kameras bringt u.a. AVC-Proxys und 4K-Streaming
Kostenloses Firmware Update bringt Live Streaming für Sony HXR-NX80 und PXW-Z90
Panasonic: Neue Firmware für LUMIX S - u.a. mit besserem AF und S5 RAW-Output
Panasonic Firmware Update für S1 und S1H Kameras für verbesserte V-Log Aufnahme
Panasonic Firmware Update: Besserer Autofokus für S1, S1H und S1R
AtomOS 10.71 bringt ProRes RAW für Sony FS-Cams, Canon EOS R5 und Panasonic BS1H
Blackmagic RAW demnächst auch für die Panasonic LUMIX S1 und S5

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom