slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerkungen

Beitrag von slashCAM » Mi 09 Mai, 2012 13:18

Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerkungen von rudi - 9 May 2012 13:11:00
>Unser Canon EOS 5D Mk III Test steht vor der Tür, aber wir wollten vorab auch noch ein paar separate Worte zum Schärfeverhalten verlieren...
zum ganzen Artikel




tommyb
Beiträge: 4919

Re: Scoop: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerkungen

Beitrag von tommyb » Mi 09 Mai, 2012 14:39

Sollte jetzt noch das neue, moirefreie SamplingSampling im Glossar erklärt in den Movie-Mode des kleineren Nachfolgemodells der 600D Einzug halten, dürfte dies vielleicht sogar manchen GH2-Filmer zum Umstieg bewegen.
Unwahrscheinlich. Dann würde niemand die MK III kaufen - man müsste die 600er in einem andenren Bereich verschlechtern damit sich der Aufpreis lohnt. So blöd ist Canon sicher nicht ;)




mella
Beiträge: 103

Re: Scoop: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerkungen

Beitrag von mella » Mi 09 Mai, 2012 18:14

Die 600D und wahrscheinlich auch deren Nachfolger ist APS-C. Die Videoqualität war schon immer ziemlich gleich zur Mk2, nur der Sensor ist eben deutlich kleiner, was sowohl beim Lowlight als auch beim Crop-Faktor automatisch Verschlechterungen mit sich bringt. Das dürfte schon reichen, um viele Mk3-Kunden abzuhalten (war bisher bei der Mk2 ja auch so). Und die GH2 steht ja als dicker Konkurrent in diesem Bereich gegen die D600.

Meine Einschätzung ist:

Die D650 wird ohne Aliasing mit Digic 5 Prozessor kommen. (sollte eigentlich nach bisherigem Rhythmus schon da sein).
Dieser Artikel hat auf jeden Fall die Cinema Camera von Black Magic für mich wieder etwas uninteressanter werden lassen. Vollformat ohne Aliasing mit Cinestyle-Profile für 3.000 Euro? Klingt lecker...




marcszeglat
Beiträge: 297

Re: Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerku

Beitrag von marcszeglat » Do 10 Mai, 2012 09:15

@rudi, was mich besonders interessiert ist die bildqualität in 720p50. gibt es dort artefakte? wäre schön wenn ihr das testet. grüsse, marc




le.sas
Beiträge: 1645

Re: Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerku

Beitrag von le.sas » Do 10 Mai, 2012 13:53

Hm ok, sehr langen text geschrieben, aber dank SCHEISS APPLE mal wieder alles abgestürzt. Ich möchte an dieser Stelle kurz sagen dass ich Apple und alle ihre Produkte scheisse finde- das iphone funktioniert nicht richtig, JEDER(!) mac den ich bis jetzt gesehen habe ist abgekackt, hat sich aufgehängt oder löscht einfach den text wie eben. Und da waren Macbooks, Mac Pros und Imacs dabei.

Zurück zum Thema:

Also Cinestyle funktioniert nicht vernünftig, das sollte jetzt nach dem 100sten Post doch jedem klar sein, oder?!
Ansonsten kann ich mich nur anschließen- dieser Test hier hat mich meiner Entscheidung näher gebracht!
Ich denke für point to shoot Leute oder elche, die auch gerne mal Fotos machen, wäre die mk3 jetzt das richtige.
Die BM musst du schon aufriggen und kannst sie nicht mal schnell im Rucksack haben, dafür wird man bei ihr halt mit ner viel viel besseren Qualität verwöhnt.

Und man sieht mal wieder- vor Monaten fanden alle die mk3 super, dann als die Specs rauskamen ging das Nerd-Gequatsche los- voll mist, scheiße, blabla.
Vielleicht checken die Leute es jetzt, dass Fakten kaum was ausmachen.
Kamera selber in der Hand halten, testen, erst DANN darf man sich ein Urteil erlauben. Genau so wird das mit der BM Kamera auch sein. Niemand hier hat auch nur die geringste Ahnung wie sie sein wird.

Ich teste die mk3 morgen mal, falls ich irgendwas für irgendwen ausprobieren soll- einfach schreiben




-paleface-
Beiträge: 3399

Re: Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerku

Beitrag von -paleface- » Do 10 Mai, 2012 15:53

Klingt doch nicht schlecht.

Würde mich freuen wenn die doch noch ne 7D heraus bringen würden.
Würde ich mir dann glatt holen, nur für das Video-Update.

Aber für die 5D passen die ganzen Objektive nicht.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




B.DeKid
Beiträge: 12585

Re: Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerku

Beitrag von B.DeKid » Fr 11 Mai, 2012 00:25

Ihr habt schon mal bemerkt das die hunderter Serie bei Regen ins Essen macht ?




le.sas
Beiträge: 1645

Re: Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerku

Beitrag von le.sas » Sa 12 Mai, 2012 18:40

Regen ist ein gutes Stichwort, noch nie war ich so entspannt bei Regen wie heute. Hatte mehr angst um mich als um die Kamera.

Brauche ich für vls eigentlich irgend ein Update, damit es das mk3 Material abspielt? Oder über welchen Player läuft das gut? Hab momentan nur Ton...




Bruno Peter
Beiträge: 4172

Re: Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerku

Beitrag von Bruno Peter » Mo 14 Mai, 2012 12:41

slashCAM hat geschrieben:Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerkungen von rudi - 9 May 2012 13:11:00
>Unser Canon EOS 5D Mk III Test steht vor der Tür, aber wir wollten vorab auch noch ein paar separate Worte zum Schärfeverhalten verlieren...
zum ganzen Artikel

Könnt Ihr nicht höher aufgelöste Trompetenlinien-Testcharts verwenden?
Bei "Foto Brenner" gibt es das sehr preiswert!
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




hdpixl
Beiträge: 44

Re: Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerku

Beitrag von hdpixl » Do 06 Dez, 2012 15:18

Was würdet ihr in Premiere max. beim Unscharf maskieren einstellen?
Stärke, Radius, Schwellenwert? Komm von GH2 und musste nie nachschärfen.




kmw
Beiträge: 693

Re: Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerku

Beitrag von kmw » Fr 07 Dez, 2012 09:40

Danke für den ersten Bericht, das stellt doch einige Gerüchte wieder richtig. Ich bin schon auf den Rest gespannt...




le.sas
Beiträge: 1645

Re: Ausprobiert: O Tempora, O Moirés - Canon EOS 5D Mark III Schärfebemerku

Beitrag von le.sas » Fr 07 Dez, 2012 12:11

Was für gerüchte meinst du denn?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 2:27
» S&Q FS7 II Max fps?
von mowbray - So 0:45
» Kann TMPGenc Kapitelinformationen von Videodateien einlesen?
von srone - So 0:15
» Blackmagic Web Presenter 4K: UltraHD-Live-Streaming von SDI über USB, Ethernet oder Mobilfunk
von rush - Sa 23:09
» Slider selber bauen
von freezer - Sa 22:49
» "Custom slideshow preset": Geht das auch in Premiere Pro?
von Peter_Mo - Sa 22:05
» VHS Digitalisieren, plötzlich Bildfehler
von MK - Sa 21:44
» Atomos Ninja V + ZCam E-2 - Einstellungen
von micha2305 - Sa 20:12
» Festplattenrecorder bzw. HDD an den PC anschließen -> Kaufberatung?
von Schmutzbrust - Sa 19:19
» Neue Masche beim Objektivkauf?
von MrMeeseeks - Sa 17:57
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Sa 15:35
» Cam für Airshows
von Jott - Sa 14:48
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 14:40
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von klusterdegenerierung - Sa 13:07
» Schnell zu guten Hauttönen bei Sony Alpha S-LOG 3 Material kommen
von Mantas - Sa 10:22
» Sony FDR-AX43 oder AX53
von DKay - Sa 10:10
» LumaFusion 3.0 ist da: Video-Stabilisierung, EQ und Support für externe Laufwerke
von slashCAM - Sa 10:06
» Neue Blackmagic Studio Camera 4K Plus / 4K Pro vorgestellt
von Sammy D - Fr 18:42
» Dune - neuer Trailer
von markusG - Fr 18:19
» .MTS Dateien von Mac auf Camcorder überspielen
von weblaus - Fr 13:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 10:35
» Urheberrechtsänderung zum 1.8.2021
von dosaris - Fr 10:25
» Neue Blackmagic HyperDeck Studio Rekorder nehmen H.264-, ProRes- und DNx auf
von slashCAM - Fr 0:30
» Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt
von balkanesel - Do 23:54
» !!BIETE!! TLTA-ES-T17-A Cage Set
von klusterdegenerierung - Do 19:19
» BMMCC Smallrig Cage (1773)
von cantsin - Do 19:13
» Livestream Blackmagic Updates
von klusterdegenerierung - Do 19:12
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Jörg - Do 13:42
» Bau Deinen eigenen Laptop
von klusterdegenerierung - Do 13:41
» Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit
von klusterdegenerierung - Do 13:22
» Suche Film mit Barbara Auermann
von klusterdegenerierung - Do 12:29
» mHello DV: Kostenloses Effektpaket von MotionVFX für DaVinci Resolve
von slashCAM - Do 10:39
» DeepFake Hack bei „The Mandalorian“ realistischer als CGI von Industrial Light & Magic?
von markusG - Do 10:29
» Ist statisch oder Schwenken out?
von klusterdegenerierung - Do 10:11
» Pocket 4k Dualaufnahme
von Darth Schneider - Do 9:16
 
neuester Artikel
 
Gute Hauttöne für Sony S-Log

Wir hatten bereits die wichtigsten Workflows gezeigt, um in DaVinci Resolve schnell zu guten Hauttönen zu gelangen. Den Auftakt zu kameraspezifischen Tips machen hier nun die aktuellen Sony DSLMSs Alpha 7S III, die Alpha 1 etc. mit S-Log 3 Material. Wie kommen wir also am schnellsten zu guten Hauttönen mit den Sony Alphas? weiterlesen>>

Full Data Video Level Studio Swing?

Beim Wechsel der analogen Videoformate in das digitale Zeitalter gab es zwei Pegel Normen, die sich bis heute gehalten haben. Warum man das heute noch wissen sollte versucht dieser Artikel zu erklären... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...