News-Kommentare Forum



Sony HDR-FX7 ab November



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von slashCAM » Do 07 Sep, 2006 13:55

Sony HDR-FX7 ab November von thomas - 7 Sep 2006 11:50:00
Die Informationen fliessen: Voraussichtlich ab November wird die Sony FX7 für rund 3700 Euro zu haben sein. Die technischen Daten: 3x 1/3" ClearVid CMOS 960x1080 Sensoren (60i), Aufzeichnung in 1080i HDV sowie DV, kein CineFrame-Modus mehr, 8 Lux bei 1/60, 20X optischer Zoom (verglichen mit 12x bei der FX1), optische Bildstabilisation, 3.5" LCD mit 211.000 Pixeln, 1.6fache Kontrast/Sättigung der FX1, 40% kleiner und 25% leichter als die FX1 (1.4kg zu 1.9kg), 4x Zeitlupen-Modus (Smooth Slow Recording - 240 Felder/Sekunde in 6 Sekunden und abgespielt in 24 Sekunden), bis zu 6 Picture Profile, HDMI Ausgang, einen herkömmlichen Zubehör Adapter (nicht den Active Interface Shoe), LCD-Display und Sucher gleichzeitig aktiv, Photos können während der Videoaufnahme in einer Auflösung von 1.2-Megapixeln, kein analoger Videoeingang, keine Mikrophon XLR-Eingänge sondern Miniklinke sowie keine getrennte Regelung der beiden Audiokanäle.
zur Newsmeldung




domain
Beiträge: 11053

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von domain » Do 07 Sep, 2006 14:26

Mit diesen Daten würde ich die FX7 eigentlich nicht als wesentlich verbesserten Nachfolger der FX1 sehen, sondern eher als Aufsteigermodell für bisherige HC1-Eigner. Wenn der utopische Preis mal so auf ca. 2500,- oder weniger gesunken sein wird, dann könnte die FX7 mit Sicherheit neue Käuferschichten ansprechen.

LG domain




Gast

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von Gast » Do 07 Sep, 2006 14:32

domain hat geschrieben:Mit diesen Daten würde ich die FX7 eigentlich nicht als wesentlich verbesserten Nachfolger der FX1 sehen, sondern eher als Aufsteigermodell für bisherige HC1-Eigner. Wenn der utopische Preis mal so auf ca. 2500,- oder weniger gesunken sein wird, dann könnte die FX7 mit Sicherheit neue Käuferschichten ansprechen.

LG domain
Dollarpreis ist 3500.-, das lässt auf einen niedrigeren Einstandsstrassenpreis hier hoffen...vielleicht bald 3200 Euro? Die neuen Canon-Modelle dürften auch zum Preissturz beitragen...




Gast

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von Gast » Do 07 Sep, 2006 15:19

Die FX 7 sieht aus wie 'ne Mischung aus HC1 (die Anschlussleiste unter dem Display); einer FX1 (der Body ums Objektiv); einer VX 1000 (Mikro) und VX 2100 (Hinterteil).

Als Aufsteigermodell für HC1-Besitzer sollte ist sie zu teuer (sollte so bei 2800,- Euro liegen), als Ersatz für FX1 kann sie zu wenig (Features bei FX-Besitzern wichtig sind bzw techn. Daten).

Bin gespannt ob die FX1 und/oder die HC1 wieter im Programm bleiben oder nicht.

gruss




xandix
Beiträge: 541

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von xandix » Do 07 Sep, 2006 15:20

Ups, habe vergessen mich einzuloggen...


Grüsse




domain
Beiträge: 11053

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von domain » Do 07 Sep, 2006 15:42

Ja, ja, ganz prächtige Promenadenmischung die FX7!

Die Canon XH-A1 würde ich als direkte Konkurrenz zur betagten FX1 sehen, sie ist sogar noch deutlich voluminöser als die FX1 und daher kann mit ihr sicher mehr Eindruck schinden als mit der vergleichsweise zarten FX7. Mit dieser soll wohl eine neue Käuferschicht angesprochen werden. Mal sehn, wie sich der CMOS-3-Chipper im Vergleich zur Canon und zur FX1 bei der Lichtempfindlichkeit schlagen wird.
Die Platzierung des Canon-Diplays finde ich genial, wenn auch in der Bedienung wahrscheinlich etwas umständlich (Bewegung in 2 Achsen notwendig) und auch zu klein (nur 2,8 Zoll).
Die Pixelanzahl der Canon liegt im wahrscheinlich optimalen Bereich (1,56 Mio. rechteckige 1440*1080) und damit deutlich über der FX7 und FX1. Hat aber auch Nachteile bei der Lichtempfindlichkeit, mal sehn.
20-fach Zoom ist ganz nett, aber das Tele ist meist eh für die Katz, wichtiger ist der Weitwinkelbereich und der ist bei beiden ok.

LG domain




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von wolfgang » Do 07 Sep, 2006 15:42

Wenn die FX1 dann nicht im Programm bleibt, oder durch was gleichwertiges ersetzt wird - na dann werden die angekündigten Canon Geräte enorm einschlagen...
Lieben Gruß,
Wolfgang




xandix
Beiträge: 541

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von xandix » Do 07 Sep, 2006 16:20

wolfgang hat geschrieben:Wenn die FX1 dann nicht im Programm bleibt, oder durch was gleichwertiges ersetzt wird - na dann werden die angekündigten Canon Geräte enorm einschlagen...

Ich bin auch gespannt auf die Canon, ich denke das ist der "eigentliche" Nachfolger der FX1/Z1.
Die FX7 ist so ein "Zwischending" (zwischen FX1 und HC1).

Wer professionell arbeiten will, wird auf alle Fälle die Canon vorziehen...

Aber warten wir erst mal erste Testergebnisse ab, bis jetzt gibts weder ne FX7 noch ne XH A1 zum testen.
Bevor wir die Bildqualität nicht beurteilen können, ist alles eher spekulativ...

Gruss
Gruss
Andreas

ATEM TVS, Smart Scope Duo, Datavideo HDR55, Datavideo ITC100, Canon XA25, JVC HM200, Sony A6400, MI Sphere, Feiyutech AK2000, Behringer DEQ2496, Behringer SRC2496, Rode NTG2, Sennheiser MKH 416, Sennheiser MKH 406, Rode NTG4+




Gast

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von Gast » Do 07 Sep, 2006 16:24

hallo Thomas!

hier spricht der nimmermüde rächer gegen alle, die immer noch LCD-Display schreiben.

hast du dir mal ausgedeutscht, was das eigentlich heisst? Liquid Cristal Display-Display. sollte leuten im video "business" echt nicht passieren! ;-)

aber selbst in "professionellen" broschüren treffe ich es immer wieder an. peinlich!

im gleichen ressort. PIN-Nummer (Personal Identification Number-Nummer)

gruss,
Der Rächer




Gast

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von Gast » Do 07 Sep, 2006 18:57

Ohne den Thread jetzt ausarten zu lassen: Dein Rächer-Einsatz kommt zu spät.

"LCD-Display" hat sich -obwohl zugestandener weise falsch- schon eingebürgert.

Vergleich mal bei Google: Fast 4 Mio für "LCD-Display" und nur knapp 2 Mio für "LC-Display".

Also nimms leicht....




Gast

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von Gast » Fr 08 Sep, 2006 13:28

Ich denke kaum, daß es als Nachfolger der FX1 gesehen werden kann. Eher ein zwischending.
Gerade der Vorteil des LCD der FX1, welöches weit vorne sitzt, fehlt hier. Bei der FX1 kann man super die Kamera an die Schulter drücken und auf das LCD schauen. Das ist ein riesen Vorteil bei Aufnahemn ohne Stativ. Das fällt bei der FX7 flach, wie bei den VX1000/2000 Modellen. Daher kommt so eine Kamera für mich nicht in Frage. Eine halbwegs professionelle Kamera nicht an die Schuler stützen zu können ist für mich ein absolutes KO Kriterium.




blip
Administrator
Administrator
Beiträge: 312

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von blip » Fr 08 Sep, 2006 13:35

Kleines News-Update: Sony hat uns heute mitgeteilt, daß es sich bei der FX7 / V1 um eine Erweiterung der HDV-Produktpalette handelt. Die FX1 und Z1 bleiben somit weiterhin im Programm.

Heidi / slashcam




JoeFX
Beiträge: 69

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von JoeFX » Fr 08 Sep, 2006 20:38

Also ich finde die FX7 echt geil!
Eine sechs-sekunden-Superzeitlupe! auf 24 gestreckt! Fettfettfett!!
Die Hc3 hat ja schon für aufruhr gesorgt mir der drei Sekunden Zeitlupe. Bei sechs Sekunden ist ja schon ne kleine Bullet Time möglich.
Noch dazu soll die so Lichtstark sein. Da bin ich mit meiner gr x5e ja gestraft.
Ich finde die FX7 ist eine aufpolierte Mischung aus HC1/HC3. Nicht Schlecht!
Da hat Sony an die Zeitlupenfreaks gedacht.
Ich bin schon so gespannt wie ein kleines Kind zu Weihnachten.

MFG JoeFX




dvcut

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von dvcut » Sa 09 Sep, 2006 14:35

Straßenpreis wird bei 3.000 EUR liegen. Kleiner Tipfehler bei Slashcam.
Die drei CMOS-Chips bringen eine Auflösung von je 1,12 Megapixel und sind 1/4 Zoll groß.




Gast

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von Gast » Do 14 Sep, 2006 17:34

Ich finde das alles schön und gut, doch das wichtigste für mich fehlt noch: welches Aufnahmeformat???
- MPEG-2
oder
- neues AVCHD ??

die 3700 Euro sind wolh die "unverbindliche Preisempfehlung", das kann in den richtigen Läden um einiges billiger sein!

Die Kamera bietet sicher was, jedoch fehlen dem Profi die XLR-Audioeingänge ... doch dafür wird es auch die V1 geben!

Canon-Kameras sind um einiges teurer (logisch, dass sie auch professioneller sind)




Martin
Beiträge: 117

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von Martin » Fr 15 Sep, 2006 13:45

Anonymous hat geschrieben:Ich finde das alles schön und gut, doch das wichtigste für mich fehlt noch: welches Aufnahmeformat???
- MPEG-2
oder
- neues AVCHD ??
Steht doch drin: HDV 1080i. Das ist klar definiert, also MPEG2, 1440x1080 16:9 mit nicht-quadratischen Pixeln.

Gruß
Martin




unregistriert

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von unregistriert » Mo 02 Okt, 2006 02:59

hast du dir mal ausgedeutscht, was das eigentlich heisst? Liquid Cristal Display-Display. sollte leuten im video "business" echt nicht passieren! ;-)
Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal den Mund nicht so weit aufmachen und sich nicht nur Wikipedia-Wissen aneignen.

LCD kommt von Liquid Crystal Diode...

sorry musste mal sein




PowerMac
Beiträge: 7488

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von PowerMac » Mo 02 Okt, 2006 03:24

1) Es gibt "LCD" als Bezeichnung für ein Panel, ein Anzeigegerät, ein liquid crystal display.

2) Es gibt "LCD" als Bezeichnung für eine Technology bzw. einzelnes Element, liquid crystal diode.



1) ist die heute auch von Fachleuten als gebräuchlich und korrekt angesehen Version, bei der eine Dopplung von display unsinnig ist. Wenn man von "LCD" spricht, meint man 1)
2) kommt aus den 80ern und ist mehr eine technische Beschreibung über eine Funktionsweise, die m. M. nach nach nicht ganz richtig ist. Eine Flüssigkristallzelle wie von Schadt ist eigentlich etwas ziemlich anders als eine Diode. Selbst unser Hausphysiker behauptet das.




domain
Beiträge: 11053

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von domain » Mo 02 Okt, 2006 09:44

JoeFX hat geschrieben:Also ich finde die FX7 echt geil!
Eine sechs-sekunden-Superzeitlupe! auf 24 gestreckt! Fettfettfett!!
MFG JoeFX
Ich vermute mal stark, dass die Zeitlupenauflösung der FX7 auch nur 640*480 wie bei der HC3 betragen wird, das ist m.E. nicht einmal DV-Auflösung und nicht sonderlich fett ;-)

LG domain




Martin
Beiträge: 117

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von Martin » Mo 02 Okt, 2006 10:15

domain hat geschrieben:Ich vermute mal stark, dass die Zeitlupenauflösung der FX7 auch nur 640*480 wie bei der HC3 betragen wird, das ist m.E. nicht einmal DV-Auflösung und nicht sonderlich fett ;-)
Huh? 640 * 480 klingt nicht besonders attraktiv - dieses "tolle Feature" wird im Prospekt natürlich verschwiegen ;-)

Womöglich ist das noch Interlaced? Wenn ja, dann verstehe ich nicht so ganz, warum da nicht längere Zeitlupensequenzen möglich sind. 6 Sekunden auf 24 Sekunden zu strecken, dafür würde dann 200i statt 50i gebraucht, mithin Faktor 4 an Bildfolge. 640x480 ist aber weniger als 1/5 der Bildgröße von 1440x1080...

Mit der gleichen Rechnung käme man bei DV-Format auf 3,75 Bilder/Sekunde. Für mich wäre dauerhafte 3-fach-Zeitlupe bei vollem PAL allemal attraktiver als 6 Sekunden auf 640x480.

Gruß
Martin




domain
Beiträge: 11053

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von domain » Mo 02 Okt, 2006 11:57

Die Zeitlupenaufnahmen werden ja nicht direkt auf Band geschrieben, sondern auf RAM-Speichern zwischengespeichert und danach erst auf Band geschrieben. Diesen Speicher hat man bei der FX7 gegenüber der HC3 wohl verdoppelt, aber ich fürchte am Prinzip wird sich nicht viel verändert haben.

LG domain.




Gast

Re: Sony HDR-FX7 ab November

Beitrag von Gast » Di 28 Nov, 2006 23:55

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal den Mund nicht so weit aufmachen und sich nicht nur Wikipedia-Wissen aneignen.

LCD kommt von Liquid Crystal Diode...

sorry musste mal sein
Liquid Crystal _Display_

mac4ever




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» APS-C an Vollformat?
von TomStg - Di 12:37
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 12:26
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von cantsin - Di 11:28
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von dienstag_01 - Di 1:22
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - Mo 23:51
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von carstenkurz - Mo 11:09
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...