slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von slashCAM »


Wir hatten bereits im Mai und im August detailliert über defekte SanDisk SSDs berichtet. So droht bei diversen Produkten von SanDisk/ Western Digital ein Totalverlust d...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben



godehart
Beiträge: 184

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von godehart »

Der Flurschaden für Sandisk ist enorm. Ganz furchtbar ist die 4TB Version. Diese Medien weiter in den Umlauf zu bringen ist verantwortungslos.



wolfgang
Beiträge: 6636

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von wolfgang »

So ist es. Früher hatte diese Firma mal gute Produkte und einen guten Namen. Schade eigentlich.
Lieben Gruß,
Wolfgang



Skeptiker
Beiträge: 5833

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von Skeptiker »

wolfgang hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 10:22 So ist es. Früher hatte diese Firma mal gute Produkte und einen guten Namen. Schade eigentlich.
Etwas off-topic, aber passt trotzdem irgendwie:

Ein anderes SanDisk-Produkt nervt mich seit Jahren: Die kleinen mp3-Player zum Anklippen an der Kleidung.
Heissen SanDisk Clip Jam oder (grösser & schwerer) SanDisk Clip Sport.

Aber egal wie sorgfältig ich damit umgehe (behandle sie im Wissen um die Material-Schwäche mittlerweile wie rohe Eier), JEDER, ausnahmlos jeder der kleinen Player brach früher oder später an der Sollbruchstelle Klappscharnier-Gelenk. Ist billigster Plastik und ganz bestimmt nicht 'ABS'-bruchsicher. Und das für ein Gerät, das mit dem Label "Sport" wirbt.

Da wäre längst eine Sammelklage fällig wegen irreführender Werbung mit falschen Versprechen, damit SanDisk endlich bruchfesten Plastik für den Clip verwendet, kommt aber offensichtlich nicht.
Der einzige Grund, warum ich die Teile immer wieder kaufe: Winzig klein (Modell 'Jam'), gute Technik, guter Ton, einbautes Radio, Standard-Ordnerstruktur (inkl. 'File Browser') für Audio-Dateien möglich statt irgendwelcher Playlists. Beim Clip Sport auch Plus-Version erhältlich mit Bluetooth für drahtlose Kopfhörer. Leider ist dieses Modell ganz offensichtlich zu schwer mit seinem etwas grösseren Akku für die schwachen Plastikscharniere - die brechen auch ohne irgendeine Zusatzbelastung, nur durch das Eigengewicht.



Frank Glencairn
Beiträge: 22317

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von Frank Glencairn »

Es gibt noch MP3 Player? :O

Ohhhhkayyyy
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Skeptiker
Beiträge: 5833

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von Skeptiker »

Frank Glencairn hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 14:00 Es gibt noch MP3 Player? :O

Ohhhhkayyyy
Ein Handy kann man sich schlecht an den Hemdkragen klippen (oder zwischen die 2 obersten Knöpfe)! ;-)

Ganz nach dem Motto "simple (and small) is beautiful".

Dann ein spannendes Hörbuch drauf, und man muss auch nicht ständig an den winzige Tasten herum drücken.



Frank Glencairn
Beiträge: 22317

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von Frank Glencairn »

Skeptiker hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 14:05
Ein Handy kann man sich schlecht an den Hemdkragen klippen (oder zwischen die 2 obersten Knöpfe)! ;-)
Das würde wahrscheinlich seltsam aussehen.

Aber (ernstgemeinte Frage) warum sollte ich das Handy da anklippen wollen, das hab ich doch eher in der Hosentasche, und zweitens warum sollte ich ein zweites Gerät mitschleppen und betreuen, wenn das Handy das selbe kann.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Skeptiker
Beiträge: 5833

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von Skeptiker »

Frank Glencairn hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 14:36
Skeptiker hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 14:05
Ein Handy kann man sich schlecht an den Hemdkragen klippen (oder zwischen die 2 obersten Knöpfe)! ;-)
Das würde wahrscheinlich seltsam aussehen.
Stimmt!
Frank Glencairn hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 14:36 Aber (ernstgemeinte Frage) warum sollte ich das Handy da anklippen wollen, das hab ich doch eher in der Hosentasche, und zweitens warum sollte ich ein zweites Gerät mitschleppen und betreuen, wenn das Handy das selbe kann.
Mein Minimal-Handy ist kein Smartphone - nenn es Spinnerei, Ignoranz oder Snobismus (für mich ist es auch Selbstschutz; davor, wie die übrige Smartphone-Welt dauernd griffbereit das Display zu prüfen, permanent Dinge nachzuschauen, die mir gerade durch den Kopf gehen oder in Erwartungsstarre irgendwelcher Mitteilungen zu harren). Deshalb ist mein Simple-Phone zwar unterwegs dabei, aber nicht in Aktion und mein kleiner mp3-Player (Modell 'Jam' mit knapp über 20g) kann gerade genug, um mich zu unterhalten, aber nicht genug, um mich permanent abzulenken! ;-)
Zuletzt geändert von Skeptiker am Di 14 Nov, 2023 15:02, insgesamt 1-mal geändert.



MrMeeseeks
Beiträge: 1889

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von MrMeeseeks »

Frank Glencairn hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 14:36
Skeptiker hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 14:05
Ein Handy kann man sich schlecht an den Hemdkragen klippen (oder zwischen die 2 obersten Knöpfe)! ;-)
Das würde wahrscheinlich seltsam aussehen.

Aber (ernstgemeinte Frage) warum sollte ich das Handy da anklippen wollen, das hab ich doch eher in der Hosentasche, und zweitens warum sollte ich ein zweites Gerät mitschleppen und betreuen, wenn das Handy das selbe kann.
Klingt als würde man nicht viel Sport treiben ;)

Trag mal beim Joggen ein iPhone Pro Max in der Hosentasche, das nervt nach sieben Schritten.

Auch ich habe einen kleinen MP3 Player für solche Zwecke oder auf Wanderungen. Der Akku hält da wesentlich länger als ein Smartphone mit seinem riesigen Display.



Frank Glencairn
Beiträge: 22317

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von Frank Glencairn »

MrMeeseeks hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 15:02

Klingt als würde man nicht viel Sport treiben ;)
Null.
MrMeeseeks hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 15:02

Trag mal beim Joggen ein iPhone Pro Max in der Hosentasche, das nervt nach sieben Schritten.
Okay - verstehe.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



markusG
Beiträge: 4265

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von markusG »

MrMeeseeks hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 15:02 Auch ich habe einen kleinen MP3 Player für solche Zwecke oder auf Wanderungen. Der Akku hält da wesentlich länger als ein Smartphone mit seinem riesigen Display.
Und es muss auch keiner von SanDisk sein - hab einen NoName, ist ausreichend von der Verarbeitung - nur das Menüsystem ist etwas rustikal, aber es funktioniert alles. Mit Speicherkartenslot für eine SanDisk-Karte :P

Sony hat auch welche mit Android-Basis, da kann man dann auch Spotify etc. drauf laufen lassen, sind dann aber wieder etwas größer (logisch - Touchscreen...). Wobei die physischen Buttons schon nett sind...auch wenn man sowas inzwischen über (Bluetooth-) Kopfhörer steuern kann...



MK
Beiträge: 4031

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von MK »

Irgendwo liegt hier noch so ein iPod Shuffle rum (die Briefmarke zum anklippen).



Skeptiker
Beiträge: 5833

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von Skeptiker »

MK hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 15:59 Irgendwo liegt hier noch so ein iPod Shuffle rum (die Briefmarke zum anklippen).
Habe gerade danach gesucht - scheint es noch zu geben, als China-Nachbau (wobei der Bau ja schon vorher aus China kam). Leider ohne Radio und ohne Display, aber sonst schön klein.
Zuletzt geändert von Skeptiker am Di 14 Nov, 2023 17:02, insgesamt 1-mal geändert.



markusG
Beiträge: 4265

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von markusG »

Vom sandisk clip sport go gibt es auch einen Nachbau :D Mit Display und Radio :P (+Schrittzähler)

Übrigens - gibt auch (Sport-)Smartwatches mit Speicher für Musik...



Skeptiker
Beiträge: 5833

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von Skeptiker »

markusG hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 16:58 Vom sandisk clip sport go gibt es auch einen Nachbau :D Mit Display und Radio :P (+Schrittzähler)
.... (Link auf den Etacé MP3 Player Bluetooth 5.2)
Tja ... wenn man jetzt noch wüsste, ob die Plastik-Klapppscharniere stabiler sind als bei der SanDisk-Fehlkonstruktion ...



cantsin
Beiträge: 13974

Re: Wiener Datenretter will Erklärung für SanDisk SSD-Defekte gefunden haben

Beitrag von cantsin »

Um mal wieder on-topic zu gehen: Wenn die Analyse der Wiener Datenretter stimmt, liegt da ein mutwilliger Konstruktionsmangel vor, der klassisches Beweismaterial für eine Sammelklage/class action lawsuit in den USA wäre und Western Digital zwei- bis dreistellige Millionen kosten dürfte.

Wenn das Management von den Fehlern wusste und sie unter den Teppich kehrte (was mehr als wahrscheinlich ist bzw. durch den österreichischen Bericht direkt bestätigt wird - vom Schlangenöl-Firmwareupdate bis zu den modifizierten Lötstellen bei immer noch zu großen Bauteilen auf der Platine), dürften da einige Köpfe rollen und könnte es mit der Firma böse enden.

Bei solchen Fällen ist das US-Recht ja überhaupt nicht zimperlich, und es werden sich garantiert ein paar hochkarätige Anwaltskanzleien auf den Fall stürzen.

(Und Drehbuchautoren können gleich anhaken, weil's guten Stoff für ein corporate greed-'procedural' à la "Erin Brockovich" und "Dark Waters" abgibt.)



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DUNE !
von iasi - So 23:57
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Funless - So 23:18
» Zu verkaufen Viltrox 56mm 1.4 Viltrox 85mm 1.8 MKII Fuji X mount
von Jörg - So 22:47
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 22:39
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 21:58
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von cantsin - So 20:35
» LTX Studio - sieht so das KI-Filmstudio der Zukunft aus?
von Jalue - So 19:04
» Cine-Festbrennweiten 2024
von Pianist - So 15:25
» 7artisans - 24-96mm S35 CineZoom
von cantsin - So 15:25
» FPV-Racing-Drohne beschleunigt von 100 auf 300 km/h in 2s
von rush - So 12:12
» Aftermovie Basketball Pokal Halbfinals
von Christian 671 - Sa 21:10
» Canon Fish Eye Lens FD 15mm 1:2.8 (1985)
von StanleyK2 - Sa 21:01
» EasyRig Umbau für Kong Frog Karabiner
von Alex - Sa 20:21
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von Jalue - Sa 19:13
» Geleakte Fotos? Stellt DJI eine Cinema Kamera zur NAB 2024 vor?
von klusterdegenerierung - Sa 19:09
» Sony Burano in Berlin vorgestellt
von klusterdegenerierung - Sa 19:08
» JVC digitaler und Mini DV Camcorder GR-DVL357E Probleme SD Karte und AV-Kabel
von Bauncam - Sa 17:35
» 2,50€ practical light
von klusterdegenerierung - Sa 10:01
» Kameras und Optiken bei den Filmen der Academy Awards
von Frank Glencairn - Sa 8:14
» Intel Arc 770 Grafikkarte in der Videobearbeitung unter Davinci Resolve
von Frank Glencairn - Sa 0:15
» Geringe Schärfentiefe auch mit Camcorder möglich?
von Skeptiker - Fr 23:53
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 22:23
» Neue 3D-DVD soll 200 TB Speicherplatz bieten
von Tscheckoff - Fr 19:50
» Fünf neue SP3 Vollformat-Cineprimes von Cooke - 25mm, 32mm, 50mm, 75mm und 100mm
von Pianist - Fr 18:13
» Adobe arbeitet an KI-Tool zum Generieren und Editieren von Musik
von slashCAM - Fr 17:21
» Licht how to:
von Frank Glencairn - Fr 16:52
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von StanleyK2 - Fr 15:19
» FX3 Monitor Plus App und Xiaomi Handy...klappt nicht?!
von Alex - Fr 15:11
» Samsung bringt erste 256GB SD Express microSD-Karte mit SSD-Performance
von GaToR-BN - Fr 13:18
» Manfrotto Platten: Welche brauche ich für Slider und Kamera?
von beiti - Fr 9:22
» Bühnenschauspieler erhalten Inflationsausgleich 200,- mehr Gage
von ruessel - Fr 8:31
» Machtmissbrauch bei Theater und Film
von Darth Schneider - Do 20:25
» Premiere Pro 23 läuft, 24 nicht (mehr)
von DKPost - Do 19:09
» 2024 - Videolicht für Vor-Ort-Aufträge
von Darth Schneider - Do 18:44
» EMO - KI lässt Portraits sprechen und singen
von slashCAM - Do 15:06