slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von slashCAM »


Mit der Leica Q3 stellt Leica das aktuelle Modell seiner High-End/Luxus Vollformat Q-Serie vor. Die Leica Q-Kameras ähneln dem klassischen Leica M-System, bieten jedoch s...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt



andieymi
Beiträge: 1597

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von andieymi »

Und jetzt bitte das Äquivalent zur Q3 von Fuji zum XS-20 Preis (oder noch weniger wenn ohne Videofeatures), es reichen auch 50% der Pixel auf kleinerem AP-C Sensor aber leider ist die Q im Moment - egal in welcher Variante quasi konkurrenzlos seit Fuji X-E4 einstellt und wenn man nicht mit der fixen f/2.8 der Ricoh GRIII leben möchte.

Seit Fuji jetzt auf einmal auf der Canon/Sony/Nikon-Creator-Boliden-Videospielwiese mitspielen will muss man sagen bewundere ich Leica eh noch mehr für deren puristisch-fotografisches einfach ihr Ding machen. Wetten, dass niemanden dort bei Leica ernsthaft der 8K Modus interessiert? Müssen sie einbauen, aber 4:2:0 bei vollem Readout überrascht halt auch nur mehr so bedingt. Preis-Leistungs-Sieger wird das ohnehin keiner, aber dafür etwas, das es sonst nicht gibt: Eine recht puristische Kamera für dokumentarische Fotografie. Wo gibt's das sonst als Neuerscheinung 2023?



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von pillepalle »

andieymi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 13:39 Eine recht puristische Kamera für dokumentarische Fotografie. Wo gibt's das sonst als Neuerscheinung 2023?
Bei Phase One 😉 Die Rückteile sind auch nur zum Fotografieren.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



medienonkel
Beiträge: 734

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von medienonkel »

Pffft.
Da streichle ich kurz meine "alte" LX100 (MFT, "Leica" 1.7-2.8, ~24-70 mm) und überlasse solche Käufe den an dieser Stelle oft erwähnten Zahnärzten, die sich so eine Kamera zur Unfall-Dokumentation ins Handschuhfach des Porsches legen.

Sogar der Lagerfeld hat zum Schluss hauptsächlich mit dem IPad fotografiert...
Sicher gibt es den einen oder anderen exklusiven Vogel, der nun mit dem Teil durch New York tigert oder seine Musen ablichtet. Aber, solche Leicas müssen doch so teuer sein, weil der Markt so klein ist, oder nicht?

Für 800 Euro würd ich das Ding aber dennoch kaufen ;-)



roki100
Beiträge: 15574

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von roki100 »

- 8K in 10 Bit 4:2:0 H.265 Long-Gop (300 Mbit/s) max 30p
- C4K 10 Bit 4:2:2 (max) 50p
- ProRes 422 HQ nur FullHD (max) 50/60p

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 5.950 Euro inkl. MwSt.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



iasi
Beiträge: 24724

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von iasi »

Da steht Leica drauf.

Der hohe Preis hält das Gesindel fern und rechtfertigt sich somit selbst. :)



roki100
Beiträge: 15574

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von roki100 »

iasi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 19:17 Da steht Leica drauf.

Der hohe Preis hält das Gesindel fern und rechtfertigt sich somit selbst. :)
Ist dennoch nicht so übetrieben wie RED ... ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



iasi
Beiträge: 24724

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von iasi »

roki100 hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 19:18
iasi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 19:17 Da steht Leica drauf.

Der hohe Preis hält das Gesindel fern und rechtfertigt sich somit selbst. :)
Ist dennoch nicht so übetrieben wie RED ... ;)
Nun.
Red bietet immerhin Kameras, die billigere Geräte nicht übertreffen.

Bei Arri ist das schon auch anderes, denn echte Filmemacher schmücken ... :)



roki100
Beiträge: 15574

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von roki100 »

iasi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 19:46
roki100 hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 19:18

Ist dennoch nicht so übetrieben wie RED ... ;)
Nun.
Red bietet immerhin Kameras, die billigere Geräte nicht übertreffen.
Der RED unbeliebte Typ, der angeblich verklagt wurde(?) "Jinni.Tech", seine Videos sind immer noch Online ;)
Gut, außer RedRaw (mit eingebackenem HR für realistische 11 stops^^ ), GlobalShutter, und Würfelformige Gehäuse ist bei RED gut, doch nicht für den Preis^^ 2500€ wären okay, Leica Q3 1800€ wären auch okay.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



iasi
Beiträge: 24724

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von iasi »

roki100 hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 19:52
iasi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 19:46

Nun.
Red bietet immerhin Kameras, die billigere Geräte nicht übertreffen.
Der RED unbeliebte Typ, der angeblich verklagt wurde(?) "Jinni.Tech", seine Videos sind immer noch Online ;)
Gut, außer RedRaw (mit eingebackenem HR für realistische 11 stops^^ ), GlobalShutter, und Würfelformige Gehäuse ist bei RED gut, doch nicht für den Preis^^ 2500€ wären okay, Leica Q3 1800€ wären auch okay.
Ja - was sind schon RedRaw mit 8k und reichlich fps.
Das bietet schließlich jede Kamera. :)

Ist Jinni.Tech nicht die kleine Bude, die Nachbauten von simplen Teilen macht? ;)
Hören diesem Jinni.Tech-Typ nicht die Leute zu, die sich sowieso keine Red leisten können. :)



roki100
Beiträge: 15574

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von roki100 »

iasi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 20:19 Ja - was sind schon RedRaw mit 8k und reichlich fps.
Das bietet schließlich jede Kamera. :)
Schließlisch kommt man ohne 8K und reichlich FPS heute gar nicht weit, daher kamen die Arri (Nr.1 in Filmproduction) mit (scheinbar Fairchild) 4.6k.... ;)
Ist Jinni.Tech nicht die kleine Bude, die Nachbauten von simplen Teilen macht? ;)
Hören diesem Jinni.Tech-Typ nicht die Leute zu, die sich sowieso keine Red leisten können. :)
Ne, das ist der Jinni.Tech der verklagt wurde und er sauer wurde und angefangen hat RED Wahrheiten zu offenbaren. Obwohl er eigentlich nichts getan hat außer RedMags nachgebaut, weil die passende Produkte in China oder andere asiatische Länder, leicht und bilig zu bekommen sind... ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



iasi
Beiträge: 24724

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von iasi »

roki100 hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 20:57
iasi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 20:19 Ja - was sind schon RedRaw mit 8k und reichlich fps.
Das bietet schließlich jede Kamera. :)
Schließlisch kommt man ohne 8K und reichlich FPS heute gar nicht weit, daher kamen die Arri (Nr.1 in Filmproduction) mit (scheinbar Fairchild) 4.6k.... ;)
Ist Jinni.Tech nicht die kleine Bude, die Nachbauten von simplen Teilen macht? ;)
Hören diesem Jinni.Tech-Typ nicht die Leute zu, die sich sowieso keine Red leisten können. :)
Ne, das ist der Jinni.Tech der verklagt wurde und er sauer wurde und angefangen hat RED Wahrheiten zu offenbaren. Obwohl er eigentlich nichts getan hat außer RedMags nachgebaut, weil die passende Produkte in China oder andere asiatische Länder, leicht und bilig zu bekommen sind... ;)
Und Jinni.Tech wurde eben nicht nur verklagt, sondern auch verurteilt.
War nicht derjenige, der verurteilt wird, eigentlich die Böse? :)

Arri kann nun einmal keine 8k bieten, denn unkomprimiertes 8k-Raw bekommt auch Arri z.Z. noch nicht weggeschrieben.
Aber es geht auch bei Arri auslösungsmäßig vorran. ;)

Und Arri ist auch nicht gerade zimperlich, wenn jemand mal einfach Arri-Produkte nachbaut.



roki100
Beiträge: 15574

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von roki100 »

iasi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 21:23 Und Jinni.Tech wurde eben nicht nur verklagt, sondern auch verurteilt.
War nicht derjenige, der verurteilt wird, eigentlich die Böse? :)
Ja, aber nur (soweit ich weiß), weil er die Seriennummer oder irgendeinen HEX-Teil aus den Original-Mags herausgelesen hat, um die eigene Jinni.Tech Mags mit RED kompatibel zu machen^^ Ich meinte nicht das, sondern das was nachträglich passiert ist, seine Videos sind ja immer noch Online^^

Arri kann nun einmal keine 8k bieten, denn unkomprimiertes 8k-Raw bekommt auch Arri z.Z. noch nicht weggeschrieben.
Nicht vergessen, dass sowohl Arri als auch manch andere Filmemacher, von mehr K's nicht viel halten. Das hat nichts damit zu tun, dass Arri es angeblich nicht kann, sondern dass sie keinen Bedarf dafür sehen... denn die alle sind Cinematographer und keine Videografen^^
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Rick SSon
Beiträge: 1365

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von Rick SSon »

iasi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 20:19
roki100 hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 19:52
Der RED unbeliebte Typ, der angeblich verklagt wurde(?) "Jinni.Tech", seine Videos sind immer noch Online ;)
Gut, außer RedRaw (mit eingebackenem HR für realistische 11 stops^^ ), GlobalShutter, und Würfelformige Gehäuse ist bei RED gut, doch nicht für den Preis^^ 2500€ wären okay, Leica Q3 1800€ wären auch okay.
Ja - was sind schon RedRaw mit 8k und reichlich fps.
Das bietet schließlich jede Kamera. :)
Stimmt, es gibt auch keine Kamera, die 12k60 und 8k120 in Braw aufzeichnet und dabei sogar echtes Rot kennt.

Du hast auch so eine Schablone in der Iris, die ungewolltes einfach unscharf stellt, wa?



iasi
Beiträge: 24724

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von iasi »

Rick SSon hat geschrieben: Sa 27 Mai, 2023 08:45
iasi hat geschrieben: Fr 26 Mai, 2023 20:19

Ja - was sind schon RedRaw mit 8k und reichlich fps.
Das bietet schließlich jede Kamera. :)
Stimmt, es gibt auch keine Kamera, die 12k60 und 8k120 in Braw aufzeichnet und dabei sogar echtes Rot kennt.

Du hast auch so eine Schablone in der Iris, die ungewolltes einfach unscharf stellt, wa?
Na - die Schablone hast ja wohl eher du vor Augen.

Steht 8k drauf, dann sind nach deiner Sichtweise wohl alle diese 8k-Kameras gleich.
BRaw ist nicht RedRaw.
Zudem sind da eben doch auch noch einige andere Aspekte, die die 12k-Ursa von einer Red-Cam unterscheiden.
Welche Kamera ist denn mit einer RED V-RAPTOR zu vergleichen?
Nenn mir doch mal einige direkte Alternativen, die das bieten, was eine RED V-RAPTOR ausmacht.



Peter Friesen
Beiträge: 212

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von Peter Friesen »

... ja, das ist wie mit Porsche, niemand braucht so ein Auto aber Alle hätten es gerne.
das nennt man "nice to have"
Gruß Peter



cantsin
Beiträge: 14523

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von cantsin »

Peter Friesen hat geschrieben: Di 30 Mai, 2023 10:50 ... ja, das ist wie mit Porsche, niemand braucht so ein Auto aber Alle hätten es gerne.
das nennt man "nice to have"
Wenn ich mir allerdings die Beispielfoto-Galerie auf DPreview ansehe (und die Bilder wirklich herunterlade und genau betrachte, sowohl als JPEGs, als auch als RAWs), finde ich die gar nicht so dolle:

https://www.dpreview.com/samples/659684 ... le-gallery

Die JPEGs z.B. haben ziemlich ausgeprägte Prozessierungs-Artefakte, und der DR (ist wohl wegen des 60MP-Sensors) auch nicht sonderlich gut, wie man an den vielen ausgebrannten Spitzlichtern sieht.

In RawTherapee sehe ich auch ziemlich ausgeprägte CAs und Randunschärfen des Objektivs. Hier mal ein 1:1-Bildausschnitt aus der rechten unteren Bildecke (nicht mal ganz am Bildrand):
L1000148-crop.jpg
Für 5650 EUR finde ich das ein bisschen wenig...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider »

Die Meinungen geht was die neue kleine Leica betrifft aber auseinander.



Klar, niemand braucht einen Ferrari, aber die allermeisten hätten insgeheim doch sehr gerne einen.
Absolut dasselbe mit einer echten Leica, seien wir doch mal ehrlich..
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Di 30 Mai, 2023 11:30, insgesamt 1-mal geändert.



cantsin
Beiträge: 14523

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von cantsin »

Darth Schneider hat geschrieben: Di 30 Mai, 2023 11:29 Die Meinungen geht was die neue kleine Leica betrifft aber auseinander.

Einschlägige Marken-Influencer.

Hier noch mal ein paar CAs aus dem scharfen Abbildungsbereich des Objektivs:
L1000148-crop2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von cantsin am Di 30 Mai, 2023 11:33, insgesamt 1-mal geändert.



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider »

Klar, aber denke manche Youtuber sind schon nicht unehrlich.
Sonst würden die teuren Kameras doch gar nicht erst testen…

Und die Bilder sprechen schon für sich.
Gruss Boris



cantsin
Beiträge: 14523

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von cantsin »

Darth Schneider hat geschrieben: Di 30 Mai, 2023 11:32 Klar, aber denke manche Youtuber sind schon nicht unehrlich.
Sonst würden die teuren Kameras doch gar nicht erst testen…
Da bist Du, fürchte ich, etwas naiv.

Es gab von einem ausgestiegenen YouTube-Kamera-Influencer (dem ebenfalls in Leica-Gefilden aktiven Steve Huff) vor einem Jahr ein Video "The Confessions of a 14-Year YouTube Gear Reviewer", das er leider wieder gelöscht hat.

Darin beschreibt er das ganze System der YouTube-Kamera-Schleichwerbung durch vermeintliche Reviewer, und wie er selbst (als vergleichsweise kleiner/mittlerer YouTuber) dadurch zum Millionär wurde. Hier auf diesem Kameraforum gibt's noch eine kurze Textzusammenfassung davon, mit anschließender Diskussion:

"Der aufschlussreiche Teil beginnt ab der 7. Minute.

Sony fliegt Vertreter zu ihm ins Hause ein, um ihm Produktpräsentationen zu zeigen. Er wird zu Präsentationen eingeladen, zu Essen, Alkohol, schicke Hotels, alles bezahlt, verdient 50.000 Dollar nur durch Affiliate Links für die Sony RX1.

Er verreißt die (Fuji) XPro-1 für ihren miesen AF, wird dafür von Fuji auf die schwarze Liste gesetzt.

Es gibt einen Bestechungsversuch von DJI, damit er einen Kommentar über [Flug]gewichte aus seinem Video herausnimmt, wird von ihm abgelehnt, danach bekommt auch nichts mehr von DJI.

Und die Bombe: er verdiente eine halbe Million Dollar nur durch Affiliate Links [des Fotohändlers] B&H!"


https://www.fredmiranda.com/forum/topic/1774414/0



Darth Schneider
Beiträge: 19832

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider »

Unglaublich,
Geld regiert auch bei Leica die Welt…
Gut ich würde wenn ich Geld hätte eh nie sowas kaufen, lieber gleich ne Hasselblad, oder wenn ich sehr viel Geld hätte eine Phase One,





und das dafür nötige Studio darum herum würde ich auch gleich brauchen.
Was für eine sehr coole Kamera…;)
Gruss Boris



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von pillepalle »

@ cantsin

Na ja. Man muss aber auch nicht alles glauben was man liest. 50.000,-U$ nur durch affiliate Links für ein Produkt halte ich für leicht übertrieben. Und wenn das wirklich so gewesen sein sollte, dann war das die absolute Ausnahme.

Natürlich ist Youtube für viele ein Geschäftsmodell, aber es ist meist lange nicht so lukrativ wie viele glauben, denn nur die ganz großen machen wirklich viel Geld damit. Die halbwegs seriösen Youtuber geben auch an, wenn es sich um bezahlte Werbung handelt. Und klar verdienen die hauptsächlich mit Werbung ihr Geld. Es gibt ein ganz interessanten Kommentar von Wiesner in seinem letzten video dazu. Es ging eigentlich um den Vorwurf, er sei von Sony, oder Nikon gekauft, sobald er mal etwas positives oder negatives über eine Kamera sagt. Ich habe die Stelle mal getagged.



VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



cantsin
Beiträge: 14523

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von cantsin »

pillepalle hat geschrieben: Di 30 Mai, 2023 12:24 @ cantsin

Na ja. Man muss aber auch nicht alles glauben was man liest. 50.000,-U$ nur durch affiliate Links für ein Produkt halte ich für leicht übertrieben.
Ich nicht. Steve Huff war relativ früh dabei (= schon vor zehn Jahren), sein YouTube-Video über die RX1 hat 110.000 Views, wobei er daneben noch einen weitaus ausführlicheren Test auf seiner Website hatte, die damals wahrscheinlich noch mehr Leser hatte als der YouTube-Kanal; seinen Aussagen nach war sein Review-Blog damals in den Top 10 der reichenweitenstärksten Foto-Websites.

Durchschnittlich werden [20%](Korrektur:) 2% Kickback bezahlt, wenn jemand über einen Affiliate Link ein Produkt kauft. Die RX1 [hervorragende Kamera übrigens, meine immer-dabei-Straßenkamera, und offenbar auch mit einem besseren (Zeiss-) Objektiv als das der Leica Q] hatte ursprünglich einen Preis von $2800. Wenn er also pro Kamera, die über seine Affiliate Links gekauft wurde, $56 verdient hat, müssten knapp 900 Leute die Kamera über seine YouTube- und Blog-Seiten gekauft haben. Das scheint mir alles andere als unrealistisch. Selbst wenn man nur die YouTube-Views nimmt, bedeutet das ja, dass weniger als ein Promille der Zuschauer die Kamera per affiliate link gekauft haben.

Deswegen lohnt es sich für YouTuber/Influencer auch, sich auf das obere Preissegment von Leica & Co. zu spezialisieren. Und ein Verriss bedeutet für sie selbst verlorenes Geld durch weniger affiliate link-Käufe. Kamerahersteller und Influencer bilden da ein sich selbst verstärkendes System mit positiver Rückkoppelungsschleife.
Zuletzt geändert von cantsin am Di 30 Mai, 2023 16:32, insgesamt 2-mal geändert.



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von pillepalle »

Mir scheinen die 20% Kickback eher unwahrscheinlich und das jeder junderste eine Kamer gekauft haben soll... aber egal, jedenfalls sieht man in der Regel schon, wenn es sich um ein Werbevideo handelt. Und nach einer Zeit kennt man die Pappenheimer ja auch und weiß bei welchen Marken sie vielleicht eher zum Schwärmen neigen.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



cantsin
Beiträge: 14523

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von cantsin »

pillepalle hat geschrieben: Di 30 Mai, 2023 12:49 Mir scheinen die 20% Kickback eher unwahrscheinlich
"How Much Do YouTubers Make From Affiliate Links?
[...] As a general rule, most affiliate programs offer commissions of between 5% and 50% of the purchase or subscription price (although higher commissions are available if you know where to look)."

https://www.authorityhacker.com/youtube-affiliate/

Hier gibt's 'ne Anleitung dazu:
https://affilimate.com/blog/youtube-aff ... marketing/



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von pillepalle »

Dann hätten sie allerdings deutlich höhere Margen als stationäre Händler. Ich glaube eher die höheren Prozentzahlen dürften die absolute Ausnahme sein. Diese Angabe hier scheint mir da doch einiges realistischer, als die von Authorityhacker:
Grundsätzlich kann man pro 1.000 Seitenaufrufen mit 5,00 € bis 15,00 € Provision rechnen.
Selbst wenn es 15,-€ pro 1000 Seitenaufrufe sind und jeder zehnte Zuschauer (was schon hoch geschätzt ist) auf einen Affiliate Link clickt, verdient man bei einem 100.000 Views-Video um die 150,-€. Das passt dann auch schon eher zu den Zahlen von Wiesner. Wie gesagt, das Beispiel mit den 50.000 ist eine absolute Ausnahme.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



cantsin
Beiträge: 14523

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von cantsin »

pillepalle hat geschrieben: Di 30 Mai, 2023 13:10 Dann hätten sie allerdings deutlich höhere Margen als stationäre Händler. Ich glaube eher die höheren Prozentzahlen dürften die absolute Ausnahme sein. Diese Angabe hier scheint mir da doch einiges realistischer, als die von Authorityhacker:
Grundsätzlich kann man pro 1.000 Seitenaufrufen mit 5,00 € bis 15,00 € Provision rechnen.
Selbst wenn es 15,-€ pro 1000 Seitenaufrufe sind und jeder zehnte Zuschauer (was schon hoch geschätzt ist) auf einen Affiliate Link clickt, verdient man bei einem 100.000 Views-Video um die 150,-€. Das passt dann auch schon eher zu den Zahlen von Wiesner. Wie gesagt, das Beispiel mit den 50.000 ist eine absolute Ausnahme.
Da gehen zwei Dinge durcheinander, nämlich Bezahlungen fürs Durchklicken (also bloße Seitenaufrufe) und Kickbacks für Verkäufe, die durch affiliate links tatsächlich zustande kommen. Hab jetzt die dazugehörige Seite bei B&H gefunden - da ist die Rede von mindestens 2% Provision, die bei größeren Websites/Kanälen/Influencern noch steigt:
https://www.bhphotovideo.com/find/shared/affiliates.jsp

Also muss ich mich korrigieren - das sind zwar keine 20%, aber ich hatte mich oben auch um eine Dezimalstelle verrechnet. Denn selbst mit "nur" 2% hätte Huff an jeder durch seine affiliate links verkauften RX1 $56 verdient und wäre bei 893 Käufern auf $50.000 gekommen.

In Deutschland funktioniert so ein Verdienmodell wegen der geringeren Reichweite deutschsprachiger YouTube-Kanäle nicht so gut, aber in den USA können erfolgreiche Tech-Influencer dadurch zu Millionären werden.

Aber das ganze Modell ist so gestrickt, dass jeder YouTuber, der ein Produkt verreisst oder auch nur kritisiert, sich selbst finanziell ins Fleisch schneidet.



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von pillepalle »

Ok, 2% ist schon was anderes. Wie gesagt, kann ja auch in Ausnahmefällen so sein das man wirklich mal viel verdient, aber das sind dann nur die ganz großen. Eigentlich merkt man doch recht schnell wenn jemand immer nur positives zu bestimmten Produkten erzählt. Was deutlich öfter vorkommt ist, dass die negativen Punkte nicht erwähnt werden. Viele Reviews beschäftigen sich nicht wirklich tiefergehend mit den Produkten.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



roki100
Beiträge: 15574

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von roki100 »

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



cantsin
Beiträge: 14523

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von cantsin »

roki100 hat geschrieben: Di 30 Mai, 2023 22:56
Und direkt darunter der Affiliate Link zur Kaufseite von Adorama (neben B&H der größte Fotohändler in den USA).

Wenn man den klickt, landet man auf der URL:

Code: Alles auswählen

https://www.adorama.com/lcq3.html?utm_source=kaiwong&utm_medium=affiliate
Man das ganze als Clowns-Spektakel sehen, das genug Zuschauer zieht/bindet, um dann via die Affiliate Links den Lebensunterhalt zu bezahlen. Das Video hat bereits 118.000 Views; wenn 1 Promille der Zuschauer die Kamera über den Link kaufen und die Provision 2% beträgt, haben die Macher/Influencer $14.000 verdient (zusätzlich zu dem sowieso in dem Video geschalteten "Squarespace"-Werbeblock, wegen dem das Video auf Grund amerikanischer Mediengesetze mit "Includes paid promotion" gekennzeichnet ist).
Zuletzt geändert von cantsin am Mi 31 Mai, 2023 00:32, insgesamt 1-mal geändert.



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von pillepalle »

Und als Roki dann den Preis von 6000 gesehen hat, ist er vor Schreck auf der Tastatur abgerutscht und hat versehentlich auf 'kaufen' geklickt... und jetzt haben wir den Salat :)

Ich gehöre vielleicht nicht zur Hauptzielgruppe der meisten Youtuber, aber eine Kamera, oder irgendein anderes Produkt, kaufe ich in der Regel nicht direkt nachdem ich ein Video geschaut habe mit dem erstbesten Link. Normalerweise denkt man doch nochmal drüber nach, oder recherchiert zumindest mal ein paar Preise.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



cantsin
Beiträge: 14523

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von cantsin »

pillepalle hat geschrieben: Mi 31 Mai, 2023 00:28 Ich gehöre vielleicht nicht zur Hauptzielgruppe der meisten Youtuber, aber eine Kamera, oder irgendein anderes Produkt, kaufe ich in der Regel nicht direkt nachdem ich ein Video geschaut habe mit dem erstbesten Link.
Viele YouTuber machen das ja so, dass sie irgendwann im Video sagen: "If you want to support this channel, buy this camera via the affiliate link in the description". (Hab mir das oben verlinkte Video jetzt nicht ganz durchgesehen, um zu kontrollieren, ob das da auch der Fall ist.)

Und hier mal ein Beispiel, wie Hersteller das steuern (in diesem Fall DJI):
https://store.dji.com/nl/event/productreview
Zuletzt geändert von cantsin am Mi 31 Mai, 2023 00:40, insgesamt 1-mal geändert.



dienstag_01
Beiträge: 13597

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von dienstag_01 »

cantsin hat geschrieben: Mi 31 Mai, 2023 00:34
pillepalle hat geschrieben: Mi 31 Mai, 2023 00:28 Ich gehöre vielleicht nicht zur Hauptzielgruppe der meisten Youtuber, aber eine Kamera, oder irgendein anderes Produkt, kaufe ich in der Regel nicht direkt nachdem ich ein Video geschaut habe mit dem erstbesten Link.
Viele YouTuber machen das ja so, dass sie irgendwann im Video sagen: "If you want to support this channel, buy this camera via the affiliate link in the description". (Hab mir das oben verlinkte Video jetzt nicht ganz durchgesehen, um zu kontrollieren, ob das da auch der Fall ist.)
Uijuijui, Werbug auf Youtube.



pillepalle
Beiträge: 8690

Re: Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt

Beitrag von pillepalle »

Klar mag es da ein paar geben die aus Sympathie über einen Affiliate Link kaufen, aber mir käme das ehrlich gesagt nie in den Sinn. Schon gar nicht wenn ich das dadurch ohne Not im Ausland kaufen müsste. Aber natürlich machen die auch Geld damit, sonst würden sie die Links ja nicht posten. Ich denke nur nicht das es ganz so einfach und lukrativ ist, wie Du das hier vorrechnest.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Netflix: Empfohlene Monitore für Farbkorrektur und mehr: iPad Pro als günstige Option?
von slashCAM - So 19:18
» Rode Wireless Me nach Firmwareupdate ausser gefecht
von Jellybean - So 18:55
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Frank Glencairn - So 18:29
» SIGMA Firmwareupdate 150-600mm 1.2
von blueplanet - So 18:05
» Was schaust Du gerade?
von berlin123 - So 17:46
» HDD Speedmessungs Frage
von MK - So 16:28
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Mantas - So 15:45
» Sony FX3, MacBook Air M3, Panasonic S5IIX, SmallRig DH10 Stativkopf: Was hat sich mobil bewährt?
von HerrWeissensteiner - So 13:08
» Putin in Cannes
von Bluboy - So 12:07
» SIGMA 24-70mm F2.8 DG DN II | Art für L- und E-Mount - Blendenring und HLA-AF
von Bildlauf - So 11:53
» FUJIFILM GFX100S II: Stabilisierte 102-Megapixel für 5.499 Euro
von rush - So 10:07
» Gerücht: Panasonic bringt ultrakompakte Full Frame-VLogger-Kamera
von rush - So 10:03
» Blackmagic URSA Cine 12K - 16 Blendenstufen für 15.000 Dollar!
von iasi - So 9:38
» Werbung - es geht auch gut ;) Sammelthread
von 7River - So 7:22
» Erster Trailer zu Francis Ford Coppolas Megalopolis erschienen
von iasi - Sa 19:47
» iPhone ND Filter oder ähnlich in der Mittagssonne
von iasi - Sa 9:00
» HORIZON
von 7River - Sa 5:22
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Fr 21:34
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Fr 19:35
» Apple Vision Pro - Bereits nachlassende Nachfrage in den USA?
von R S K - Fr 17:00
» Davinci Resolve, Color Card und Monitorkalibrierung
von ME2000 - Fr 16:05
» FUJIFILM X-T50: Kompakte APS-C/S35 Kamera mit 6,2K-Aufzeichnung
von Skeptiker - Fr 13:57
» Biete CD und DVD Hüllen Versuch. Varianten
von vonlahnstein - Fr 12:58
» Find the Ultimate DaVinci Resolve Machine
von Frank Glencairn - Fr 11:26
» 1,7x anamorphotischer MF-Adapter für Samyang V-AF Serie vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 10:36
» Sony Xperia 1 VI Premium-Smartphone mit 85–170mm Tele und KI-Funktionen angekündigt
von slashCAM - Fr 9:51
» BIETE: Blazar/ Great Joy 50mm T2.9 PL & Canon EF Mount Blue VERKAUFT
von jackson007 - Fr 8:54
» BIETE: Voigtländer Nokton 40mm 1.2 VM ASPH. für Leica M
von jackson007 - Fr 8:49
» BIETE: Laowa Nanomorph 50mm T2.4 L-Mount Amber
von jackson007 - Fr 8:47
» Canon kündigt EOS R1 Flaggschiff Kamera an - auch für Filmer
von pillepalle - Fr 6:21
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 22:53
» Neues von Sigma am 26.03. - 50mm F1.2 Art für Sony E- und L-Mount?
von pillepalle - Do 22:25
» Apple Studio Display Copycat: Kuycon G27P
von markusG - Do 19:29
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 16:11
» DZO OCTOPUS Adapter Lens Cap lösen
von Stereotyp - Do 12:39