slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von slashCAM »


Soeben präsentiert Nikon die spiegellose Vollformatkamera Z 8, welche nicht nur die numerische Lücke zwischen den Z 6 / Z 7 und dem Flagschiff Z 9 schließt. Denn sie ordn...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

Aber ich finde die Z6 sieht optisch irgendwie besser aus 😁

VG
Done is better than perfect.



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

Die üblichen Verdächtigen...











VG
Done is better than perfect.



CineFilm
Beiträge: 134

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineFilm »



Das ist denk ich mal das beste Video für diese Gruppe



Frank Glencairn
Beiträge: 22317

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von Frank Glencairn »

pillepalle hat geschrieben: Mi 10 Mai, 2023 14:24 Aber ich finde die Z6 sieht optisch irgendwie besser aus 😁
Fotoapparate sehen seit den 80er Jahren sowieso alle quasi gleich aus.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

@ Frank

Trotzdem ist die Z6 besser. Leichter, günstiger, Akku hält länger... und die Optik eben 😅

VG
Done is better than perfect.



CineFilm
Beiträge: 134

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineFilm »

pillepalle hat geschrieben: Mi 10 Mai, 2023 16:38 @ Frank

Trotzdem ist die Z6 besser. Leichter, günstiger, Akku hält länger... und die Optik eben 😅

VG
Selbst wenn die Z8 Kackbraun wäre sowie paar Maiskörner drauf geklebt hätte, ist es die bessere Kamera. Das Bild von einer Z6 kann 100% nicht mit 8.3K NLOG /NRAW mithalten

Machst du das ganze Beruflich oder Filmst du dich mit der Kamera vor dem Spiegel? naja kann auch ein Beruf sein



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

Ironie in Foren funktioniert tatsächlich nicht. Ich versuche es ja immer wieder, aber es gibt immer einen der es nicht versteht 🙈

VG
Done is better than perfect.



CineFilm
Beiträge: 134

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineFilm »

pillepalle hat geschrieben: Mi 10 Mai, 2023 16:50 Ironie in Foren funktioniert tatsächlich nicht. Ich versuche es ja immer wieder, aber es gibt immer einen der es nicht versteht 🙈

VG
feiner, verdeckter Spott, mit dem jemand etwas dadurch zu treffen sucht, dass er es unter dem augenfälligen Schein der eigenen Billigung lächerlich macht

Was du schreibst ist weder witzig noch ironisch sondern Buchstaben ohne Inhalt



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

Oh, ein HB-Männchen... nicht gleich abheben.

VG
Done is better than perfect.



Jörg
Beiträge: 10311

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von Jörg »

Für mich das vielleicht beste Präsentationsvideo, das ich kenne....
hochinteressante cam.




iasi
Beiträge: 23944

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von iasi »

Interessante Kamera.

Ohne den Batteriegriff ist sie kleiner - vor allem niedriger - als die Z9.
Mit hingegen ist sie größer.

Auf einem Gimbal macht sich die Z8 also wohl besser.

Schön, dass Nikon die Innereien übernommen hat.

Bedauerlich, dass nun nur eine Karte zur Verfügung steht - das SD-Kärtchen ist leider zu nicht viel zu gebrauchen.

Schön wäre es natürlich auch, wenn über die 2 USB-Anschlüsse auch direkt auf eine SSD aufgezeichnet werden könnte.

Jedenfalls ist das eine feine Kamera, die bis auf einen internen ND so alles bietet, was technisch aktuell möglich ist.



CineMika
Beiträge: 154

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineMika »

Ein gutes Beispiel für die Zeit, wirklich mega Specs (8KRaw60p, 4K120p ohne Crop und und..) Stabi naja

...und die Color Science ist durch alle bisherigen Clips (in meinen subjektiven Augen) irgendwie gaga. Egal ob mit oder ohne Grading. Kommt mir vor als die Orientierung langsam verloren geht. Was ist das für ein weicher gelb/grün- Brei in den Gesichtern.. Aber das ist heutzutage dann auch schon Wurscht vermutlich für Youtuber und "digital Creatoren" oder Hobby .. wo/was ist der Anspruch?
Mal sehen wann man mal ein Clip erscheint, wo jemand eine intensive und gelungene Farbkorrektur hinbekommen hat, so das es authentisch oder filmisch ausschaut. Oder heißt es heute schon, daß Hauttöne durch die "digitale Generation der Technik" neu definiert werden?! :)



CineFilm
Beiträge: 134

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineFilm »

CineMika hat geschrieben: Mi 10 Mai, 2023 23:16 Ein gutes Beispiel für die Zeit, wirklich mega Specs (8KRaw60p, 4K120p ohne Crop und und..) Stabi naja

...und die Color Science ist durch alle bisherigen Clips (in meinen subjektiven Augen) irgendwie gaga. Egal ob mit oder ohne Grading. Kommt mir vor als die Orientierung langsam verloren geht. Was ist das für ein weicher gelb/grün- Brei in den Gesichtern.. Aber das ist heutzutage dann auch schon Wurscht vermutlich für Youtuber und "digital Creatoren" oder Hobby .. wo/was ist der Anspruch?
Mal sehen wann man mal ein Clip erscheint, wo jemand eine intensive und gelungene Farbkorrektur hinbekommen hat, so das es authentisch oder filmisch ausschaut. Oder heißt es heute schon, daß Hauttöne durch die "digitale Generation der Technik" neu definiert werden?! :)
Kannst du mal ein Beispiel dazu zeigen (Gelb/Grün im Gesicht)

Das kann auch zum Look dazu gehören - hier mal ein Frame von der Z9 / NRAW NLOG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



CineFilm
Beiträge: 134

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineFilm »

pillepalle hat geschrieben: Mi 10 Mai, 2023 16:56 Oh, ein HB-Männchen... nicht gleich abheben.

VG
Das war von mir auch ironisch gemeint - keep cool :)



CineMika
Beiträge: 154

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineMika »

@CineFilm
deine beiden Bilder sind stimmig, wie aus Fight Club. Nenne ich mal bewusst mit leichtem grün Grading.

Von mir gemeint war was grundsätzlich basistechnisch aus der Kamera rauskommt, den das färbt auch später in jegliches Grading mit ein ..wenn man nicht erst einmal technisch das Bild farbentechnisch "geradebiegt". Machen das denn die Leute heute? oder wird einfach nur ne LUT drübergehaun.....

Hab mir jetzt kurz die Mühe gemacht und ein paar Schnipsel angehängt, ich musste fast reiern als ich die Videos erneut durchgenudelt habe :P Natürlich ist das persönlicher Geschmack. Am besten die Videos in 4K selber nochmal am großen Bildschirm ansehen (nicht am Handy) bzw. die Bildcollage groß zoomen. Egal ob gegradet oder nicht, ich bekomme bei sowas das kotzen. Selbstverständlich ist das Licht bei Jordan und Chris und deren Haut schwierig, deshalb hat man allerdings auch gleich mal eine gute Referenz, weil die immer das gleiche drehen. Es tut mir als ehemaliger Nikon User wirklich leid, aber die Color Science die ich da sehe ist schlimmer als sie Anfangs bei Sony oder Panasonic vor Jahren war. Bei der Frau sieht man es auch deutlich, grün/gelb - einfach voll daneben, das ist nicht einfach ein kleiner WB Shift (tritt in den Videos in allen Lichtsituationen auf). Es ist durch-die-Bank einfach übel. Man nimmt solchen feinen Farbstiche/fehler meist eher unterbewusst war, machen ist es auch Wurscht. Nicht umsonst heißt es im englischen Color- "Science" weil es für die Hersteller eine Wissenschaft für sich ist, Hauttöne in den unterschiedlichsten Interpretationen ansprechend abzubilden.
Oder am Ende eines Drehs einfach "geil wars" rufen, dann passt das eh schon heutzutage. Die Attitude zählt! :D

Selbstverständlich bekommt man das aufwändig in der Post irgendwie hin, dafür hat man ja dann 8K-RAW (lol Ironie off)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



CineFilm
Beiträge: 134

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineFilm »

CineMika hat geschrieben: Do 11 Mai, 2023 02:10 @CineFilm
deine beiden Bilder sind stimmig, wie aus Fight Club. Nenne ich mal bewusst mit leichtem grün Grading.

Von mir gemeint war was grundsätzlich basistechnisch aus der Kamera rauskommt, den das färbt auch später in jegliches Grading mit ein ..wenn man nicht erst einmal technisch das Bild farbentechnisch "geradebiegt". Machen das denn die Leute heute? oder wird einfach nur ne LUT drübergehaun.....

Hab mir jetzt kurz die Mühe gemacht und ein paar Schnipsel angehängt, ich musste fast reiern als ich die Videos erneut durchgenudelt habe :P Natürlich ist das persönlicher Geschmack. Am besten die Videos in 4K selber nochmal am großen Bildschirm ansehen (nicht am Handy) bzw. die Bildcollage groß zoomen. Egal ob gegradet oder nicht, ich bekomme bei sowas das kotzen. Selbstverständlich ist das Licht bei Jordan und Chris und deren Haut schwierig, deshalb hat man allerdings auch gleich mal eine gute Referenz, weil die immer das gleiche drehen. Es tut mir als ehemaliger Nikon User wirklich leid, aber die Color Science die ich da sehe ist schlimmer als sie Anfangs bei Sony oder Panasonic vor Jahren war. Bei der Frau sieht man es auch deutlich, grün/gelb - einfach voll daneben, das ist nicht einfach ein kleiner WB Shift (tritt in den Videos in allen Lichtsituationen auf). Es ist durch-die-Bank einfach übel. Man nimmt solchen feinen Farbstiche/fehler meist eher unterbewusst war, machen ist es auch Wurscht. Nicht umsonst heißt es im englischen Color- "Science" weil es für die Hersteller eine Wissenschaft für sich ist, Hauttöne in den unterschiedlichsten Interpretationen ansprechend abzubilden.
Oder am Ende eines Drehs einfach "geil wars" rufen, dann passt das eh schon heutzutage. Die Attitude zählt! :D

Selbstverständlich bekommt man das aufwändig in der Post irgendwie hin, dafür hat man ja dann 8K-RAW (lol Ironie off)
Du hast 100% Recht - NLOG ist nicht ganz easy aber machbar. Ich denk, wenn Nikon mal sowas wie NLOG2 raus bringt wird sich das deutlich verbessern

Ich glaub jedoch, dass Problem bei diesen YouTube Videos ist - es sind YTer die schnell mal die mal die Kamera haben und somit sich nie wirklich gut damit auskennen und beschäftigen können. Oder garnicht die Interesse an einem Filmlook haben

Ich kann dir gerne Real NLOG Footage zuschicken bei Interesse damit du es Testen kannst



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

@ CineMika

Die Farben der Nikon sind an sich nicht schlecht. Das was mir auch öfter mal nicht gefällt sind die Skintones (neben dem nicht vorhandenen Highlight-Rolloff). Hauptsächlich aber weil sie zu undifferenziert sind. Da ist dann auch egal in welche Richtung man die Farbe in der Post dreht, denn dann wird die Einheits-Hautfarbe nur insgesamt verändert. Vielleicht haben sie auch ein wenig zuviel 'Color Science' gemacht und die Skintones zu glatt gebügelt. Ich persönlich habe auch lieber ein wenig mehr grün in der Haut als zuviel magenta, aber das ist reine Geschmackssache.

VG
Done is better than perfect.



rush
Beiträge: 13924

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von rush »

iasi hat geschrieben: Mi 10 Mai, 2023 22:39
Bedauerlich, dass nun nur eine Karte zur Verfügung steht - das SD-Kärtchen ist leider zu nicht viel zu gebrauchen.
Moment mal... Für 10Bit h.265 4k UHD bis 100/120p reichen SD Karten doch i.d.R. vollkommen aus - warum sollte man da zwingend zu teuren CFexpress Karten greifen?
Insbesondere für Umsteiger ist das doch ein perfekter Kompromiss.

Man muss eine solche Kamera doch nicht täglich und für jede Situation in RAW fahren... Und selbst wenn doch, kann man womöglich noch immer ein hochwertiges 10bit Proxy auf der SD Karte abspeichern. Best of both worlds, sozusagen. Persönlich empfinde ich das als einen guten Schachzug und gibt Konsumenten die Wahl des Speichermediums je nach Bedarf.
keep ya head up



MrMeeseeks
Beiträge: 1889

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von MrMeeseeks »

Wer eine fast 5000€ Kamera kauft der geizt sicher nicht an den paar Hundert Euro Speicherkarten.

Davon abgesehen ist eine Cfexpress mit 512gb schon für 180€ zu haben. Da hätte ich mir auch 2 Slots gewünscht anstatt des popeligen SD Slots.



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

Ich denke aber über die 'Downgrades' ggü der Z9 kann man sich bei der Z8 nun wirklich nicht beklagen. Praktisch das gleiche Paket in einem 'günstigeren' Body. Nikon-User sind zur Zeit wirklich die 'Happy Camper' und das System wird immer geiler. Gerade für Videonutzer 😊

VG
Done is better than perfect.



TomStg
Beiträge: 3385

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von TomStg »

MrMeeseeks hat geschrieben: Do 11 Mai, 2023 11:39 Wer eine fast 5000€ Kamera kauft der geizt sicher nicht an den paar Hundert Euro Speicherkarten.

Davon abgesehen ist eine Cfexpress mit 512gb schon für 180€ zu haben. Da hätte ich mir auch 2 Slots gewünscht anstatt des popeligen SD Slots.
Leider ist es bei den Amateuren ein völlig irrationaler Volkssport, zu ihrer mehrere Tausend Euro kostende Kamera die allerbilligste SD-Karte aufzutreiben. Gleiches gilt für den Akku. Solche Übersprungshandlungen beherrschen tatsächlich die Kaufentscheidung.



TomStg
Beiträge: 3385

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von TomStg »

rush hat geschrieben: Do 11 Mai, 2023 09:33
iasi hat geschrieben: Mi 10 Mai, 2023 22:39
Bedauerlich, dass nun nur eine Karte zur Verfügung steht - das SD-Kärtchen ist leider zu nicht viel zu gebrauchen.
Moment mal... Für 10Bit h.265 4k UHD bis 100/120p reichen SD Karten doch i.d.R. vollkommen aus - warum sollte man da zwingend zu teuren CFexpress Karten greifen?
Insbesondere für Umsteiger ist das doch ein perfekter Kompromiss.

Man muss eine solche Kamera doch nicht täglich und für jede Situation in RAW fahren... Und selbst wenn doch, kann man womöglich noch immer ein hochwertiges 10bit Proxy auf der SD Karte abspeichern. Best of both worlds, sozusagen. Persönlich empfinde ich das als einen guten Schachzug und gibt Konsumenten die Wahl des Speichermediums je nach Bedarf.
Hast in Deiner ganzen Empörung übersehen, dass es nicht um SD oder CFexpress geht, sondern um das fehlen eines zweiten Kartenslots.



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

@ TomStg

Die hat doch zwei Karten-Slots, nur eben zwei unterschiedliche. Eben genauso wie bei der Z6II/Z7ii.

VG
Done is better than perfect.



CineMika
Beiträge: 154

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineMika »

@CineFilm
Danke für Mühen, das würde in Arbeit ausarten:) vg

@pillpalle
für -gar nicht mal schlecht- würde ich keine 5000€ ausgeben sonder 0 um genau zu sein

Der ambitionierte Filmer mag voller Enthusiasmus und Fantasie sein, doch viel Entwicklung tut sich da nicht bei den Firmen, schon gar nicht bei Nikon. Bei Fotos (bund hohe Kontraste) gelten nun mal auch andere Bildprofilansätze als bei Videos (unauffällig, authentisch, gediegen, angenehm), letztere sich direkt an Film ornientieren wo es nur geht. Momentan einfach sehr schlecht gelungen wie man hier sieht. Vllt. gibts es ja noch Optimierungen mit NLOG Profilen..

Ist aber vermutlich eh nicht so wichtig da man heute immer mehr "über Specs verkauft". Was nützt es wenn dann so ein falscher Farbbrei hinten raus kommt.. SOOC kommt da nicht mal in Frage, den Leuten ist das eh egal. Was nutzt ein V8 wenn das Auto schlecht fährt oder scheiße aussieht. Kann mir nicht vorstellen das jemand in der oberen Filmliga so eine Nikon anfassen wird.

Der 1. Parameter der heute für die Bildqualität ausschlaggebend ist, ist Color-Science. dann Dynamic Range, dann Auflösung etc. Wo man diese findet ist ja bekannt

Gruß



Darth Schneider
Beiträge: 18783

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von Darth Schneider »

Und ich dachte bei RAW Fotos und Video gibt es doch gar keine Farben, ist ja Raw.
Wie können dann die Farben von Nikon ein falscher Farbbrei sein ?
Ausser natürlich du fotografierst jpegs und filmst mit Rec709 und wählst ganz einfach für deinen Geschmack, die falschen Kamera Einstellungen.

Ich denke das liegt nur an der Person hinter der Kamera wie die Farben dann sind.
Und natürlich wie man diese bearbeitet und wo und wie man die Bilder/Videos am Schluss sich anschaut…
Und die Skintones sind bei den allermeisten dslm/Video Kameras ein wenig Problemen behaftet, nicht zuletzt auch je nach Licht und WB…
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Do 11 Mai, 2023 18:50, insgesamt 3-mal geändert.



rush
Beiträge: 13924

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von rush »

TomStg hat geschrieben: Do 11 Mai, 2023 12:25
Leider ist es bei den Amateuren ein völlig irrationaler Volkssport, zu ihrer mehrere Tausend Euro kostende Kamera die allerbilligste SD-Karte aufzutreiben. Gleiches gilt für den Akku. Solche Übersprungshandlungen beherrschen tatsächlich die Kaufentscheidung.
Du vermengst hier wieder Sachverhalte. Es geht selten um billige SD Karten- sondern dem Zweck entsprechende.

Wenn entsprechend moderne Codecs aufgrund Ihrer Datenraten gar keine schnellen CFexpress Karten erfordern - muss man diese auch nicht zwingend erwerben.

Schau doch auch einfach Mal auf die Datenraten von entsprechenden modernen HEVC Codecs, das schreiben flotte V90 UHS-II SD Karten locker und problemlos weg.

Und wenn ich Dir jetzt sage das besonders im Broadcast Bereich häufig noch immer HD als Abgabeformat gehandelt wird kannst du das anzweifeln - oder der Realität ins Auge blicken... Auch hier tun es fast immer entsprechende Marken SD Karten mit dem jeweiligen V90 Label.

Fotografen die bei Sportveranstaltunge wirkliche flotte Bildserien abfeuern und darauf angewiesen sind den Puffer schnell zu leeren, werden vermutlich am ehesten von den schnellen Karten profitieren - und eben Nutzer die RAW wünschen.

Aber Kosten/Nutzen abzuwägen empfinde ich als durchaus sinnvoll - sowohl bei der Anschaffung von Speicher als auch Akkutechnik. Bei meinen beiden roten Baxxtar Pro Akkus der Alpha kann ich keine Unterschiede in der Laufzeit zu den beiden Sony Originalen erkennen.

Aber wir wissen ja das Du nicht ohne Deine geliebte Markenware kannst.
keep ya head up



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

CineMika hat geschrieben: Do 11 Mai, 2023 18:18 Der ambitionierte Filmer mag voller Enthusiasmus und Fantasie sein, doch viel Entwicklung tut sich da nicht bei den Firmen, schon gar nicht bei Nikon.
Ich glaube Du bist da einfach nur schlecht informiert. Nikon hat sich in Sachen Video in den letzten Jahren vom Saulus zum Paulus entwickelt. Von der Kamera mit den schlechtesten Videospecs zu der mit den besten. Sie haben mittlerweile ihren eigenen compressed RAW-Codec (RED scheint für's erste ruhig gestellt zu sein) den sie in ihre Kameras integrieren und der ganz nebenbei mit der effizienteste ist, den es zur Zeit gibt. Die schreiben ohne zu überhitzen 8k/60 in 12 Bit RAW weg. Viele ihrer Optiken sind für Video optimiert und pumpen kaum. Das was andere dann nur durch Beschnitt in der Kamera lösen. Sie fangen auch an spezielles Videozubehör herauszubringen und Powerzooms extra für Video. Ich würde mal sagen die haben in den letzten Jahren alles richtig gemacht.

Das bedeutet natürlich nicht das alles perfekt ist, aber sie arbeiten dran und werden immer besser. Auch am Log-Profil zu dem es bereits Revisionen gab. Ich weiß beim besten Willen nicht, wie man da von 'keiner Entwicklung' sprechen kann? Zumal Deine Kritik recht willkürlich und subjektiv ist (anhand von ein paar Youtube-Videos die Du gesehen hast und wo Dir die Farben nicht gefallen). Ich habe jedenfalls keine 'Probleme' mit den Farben. Aber klar gibt's da auch noch Luft nach oben. Die gibt es aber bei allen. Und natürlich ist eine Nikon keine Cine-Cam die man mit einer Alexa vergleicht, aber es sind hervorragende Videokameras.

VG
Done is better than perfect.



CineFilm
Beiträge: 134

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineFilm »

Wenn man eine Kamera hat z.B RED ARRI SONY NIKON oder sonst was - spielt man doch mit Resolve rum bis man eine persönliche Basis an Nodes hat. Und damit kann man doch jede Kamera gut hinbekommen. Vor allem alles ab 10Bit

Und wenn noch 12bit + haben ist das total easy ohne das die Farben zusammenbrechen

Somit ist die Nikon Serie Z8 & Z9 mehr als Geil

Bis auf die Log Kurve bin ich von der Kamera sehr begeistert



Darth Schneider
Beiträge: 18783

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von Darth Schneider »

Hmm,..?,
und ich denke auch nicht das Nikon jetzt und hier wo sie sind stehenbleiben was die Videofarben betrifft. Die haben ja erst vor kurzem richtig seriös mit Video angefangen.
Da werden ganz bestimmt auch zig Updates bei den Video Colors/Codec kommen.

Erfahrungen haben sie aus dem Foto Sektor was die Farben betrifft ja mehr als genug.
Bei Foto Profis sind die Nikons jedenfalls genau darum ja schon ewig sehr beliebt..

Also ich denke somit gar nicht das die jetzigen Nikon Video Skintones schon das Ende der Fahnenstange sind.
Gruss Boris



CineFilm
Beiträge: 134

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineFilm »

https://www.filemail.com/d/ngqcuthufqrpspc

Tiff Datei / NLOG / NRAW / 8.3K / Z9

Kann sich jeder ein eigens Bild machen

1. Original Bild

2. Nikon Offizieller LUT

3. Etwas Grading


Nicht das beste Motiv, aber gerade nur darauf zugriff am Laptop
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Darth Schneider
Beiträge: 18783

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von Darth Schneider »

Also meiner Meinung nach liegt das an dem sehr unvorteilhaften, hässlichen Licht…
Nikon kann gar nix dafür.;)
Gruss Boris



CineMika
Beiträge: 154

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineMika »

Darth Schneider hat geschrieben: Do 11 Mai, 2023 19:37 Also meiner Meinung nach liegt das an dem sehr unvorteilhaften, hässlichen Licht…
Nikon kann gar nix dafür.;)
Gruss Boris
gehört da grundsätzlich auch Tageslicht dazu?

wie gesagt, ist Kritik auch hohen Niveau, das versteht sich. 90% ist das eh schon Wurscht



pillepalle
Beiträge: 8273

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von pillepalle »

@ CineMika

Vielleicht ist es einfacher wenn Du mal ein paar Beispielbilder, oder Links, mit tollen Hauttönen postest. Dann weiß man vielleicht eher was Du überhaupt meinst. So weiß man gar nicht wovon Du redest und was Du als sehr gut bezeichnest.

VG
Done is better than perfect.



CineFilm
Beiträge: 134

Re: Nikon Z 8 filmt in 8K RAW - kleinere und günstigere Vollformatkamera als Z 9

Beitrag von CineFilm »

Hier mal ein Z9 Frame

Jetzt ohne Ausrede bzgl Licht etc.... Natürliches Licht durch ein großes Fenster

https://www.filemail.com/d/ycffliksfifvbwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DUNE !
von iasi - So 23:57
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Funless - So 23:18
» Zu verkaufen Viltrox 56mm 1.4 Viltrox 85mm 1.8 MKII Fuji X mount
von Jörg - So 22:47
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 22:39
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 21:58
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von cantsin - So 20:35
» LTX Studio - sieht so das KI-Filmstudio der Zukunft aus?
von Jalue - So 19:04
» Cine-Festbrennweiten 2024
von Pianist - So 15:25
» 7artisans - 24-96mm S35 CineZoom
von cantsin - So 15:25
» FPV-Racing-Drohne beschleunigt von 100 auf 300 km/h in 2s
von rush - So 12:12
» Aftermovie Basketball Pokal Halbfinals
von Christian 671 - Sa 21:10
» Canon Fish Eye Lens FD 15mm 1:2.8 (1985)
von StanleyK2 - Sa 21:01
» EasyRig Umbau für Kong Frog Karabiner
von Alex - Sa 20:21
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von Jalue - Sa 19:13
» Geleakte Fotos? Stellt DJI eine Cinema Kamera zur NAB 2024 vor?
von klusterdegenerierung - Sa 19:09
» Sony Burano in Berlin vorgestellt
von klusterdegenerierung - Sa 19:08
» JVC digitaler und Mini DV Camcorder GR-DVL357E Probleme SD Karte und AV-Kabel
von Bauncam - Sa 17:35
» 2,50€ practical light
von klusterdegenerierung - Sa 10:01
» Kameras und Optiken bei den Filmen der Academy Awards
von Frank Glencairn - Sa 8:14
» Intel Arc 770 Grafikkarte in der Videobearbeitung unter Davinci Resolve
von Frank Glencairn - Sa 0:15
» Geringe Schärfentiefe auch mit Camcorder möglich?
von Skeptiker - Fr 23:53
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 22:23
» Neue 3D-DVD soll 200 TB Speicherplatz bieten
von Tscheckoff - Fr 19:50
» Fünf neue SP3 Vollformat-Cineprimes von Cooke - 25mm, 32mm, 50mm, 75mm und 100mm
von Pianist - Fr 18:13
» Adobe arbeitet an KI-Tool zum Generieren und Editieren von Musik
von slashCAM - Fr 17:21
» Licht how to:
von Frank Glencairn - Fr 16:52
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von StanleyK2 - Fr 15:19
» FX3 Monitor Plus App und Xiaomi Handy...klappt nicht?!
von Alex - Fr 15:11
» Samsung bringt erste 256GB SD Express microSD-Karte mit SSD-Performance
von GaToR-BN - Fr 13:18
» Manfrotto Platten: Welche brauche ich für Slider und Kamera?
von beiti - Fr 9:22
» Bühnenschauspieler erhalten Inflationsausgleich 200,- mehr Gage
von ruessel - Fr 8:31
» Machtmissbrauch bei Theater und Film
von Darth Schneider - Do 20:25
» Premiere Pro 23 läuft, 24 nicht (mehr)
von DKPost - Do 19:09
» 2024 - Videolicht für Vor-Ort-Aufträge
von Darth Schneider - Do 18:44
» EMO - KI lässt Portraits sprechen und singen
von slashCAM - Do 15:06