slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von slashCAM »


Atomos hat für seine Monitor-/Rekorder-Kombis NINJA V, NINJA V+ und SHOGUN CONNECT die neue AtomOS 10.83 Firmware veröffentlicht, welches diesen die Möglichkeit eröffnet,...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2



-paleface-
Beiträge: 4471

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von -paleface- »

Wo finde ich die Roadmap?

Auf der Webseite hab ich nix entdeckt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



roki100
Beiträge: 15555

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von roki100 »

SlashCAM hat geschrieben: Sony mit ihrem Backlit 20,1 Megapixel APS-C Exmor R CMOS-Sensor (Super 35mm Format) die Aufzeichnung von bis zu 16-bit in ca. 4.7K mit 59.94fps (über HDMI).
Unabhängig davon, dass der Sony-Sensor max. 14Bit kann und das auch quasi nur Bilder im Foto-Modus usw. hier ein Video, wo es um Sony 16Bit HDMI-Output geht:
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19806

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von Darth Schneider »

Ist das nicht bei den Sonys zusammen mit dem Atomos, dann halt doch eher 16 Bit (ein klein wenig komprimiert), in einem 12 Bit Container ?
Wie bei z.B. der 4K Pocket mit BRaw ja auch ?
Könnte doch sein ?

Der Sensor der 4K Pocket (ebenfalls mit einem Sony Bildwandler) kann womöglich auch gar kein 16 Bit.
Aber der Codec BRaw kann 16Bit, und ProRes RAW zusammen mit den Sonys und dem Atomos scheinbar eben auch..

Also wäre Sonys/Atomos 16 Bit Aussage, dann ja gar nicht wirklich falsch…?
(Nun ja, ein ganz wenig inkomplett)

Gruss Boris



musikseele
Beiträge: 49

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von musikseele »

Was denkt ihr?
Wird es irgendwann den gleichen Umfang an Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf ProResRAW wie bei der Pana S1H geben.

Und warum ist in Premiere nur die Belichtungsregulierung und das Farbprofil
an wählbar? In Final Cut gibt es bei der S1H fast alle Parameter die RAW ausmacht.

Liegt es an der A7s iii oder an dem Ninja V?

Was meint ihr?

Gruß



roki100
Beiträge: 15555

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von roki100 »

musikseele hat geschrieben: Sa 08 Okt, 2022 19:31 Wird es irgendwann den gleichen Umfang an Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf ProResRAW wie bei der Pana S1H geben.

Und warum ist in Premiere nur die Belichtungsregulierung und das Farbprofil
an wählbar? In Final Cut gibt es bei der S1H fast alle Parameter die RAW ausmacht.

Liegt es an der A7s iii oder an dem Ninja V?

Was meint ihr?
welche RAW Parameter fehlen? Kannst Du vll. Screenshots machen, einmal von S1H RAW Parameter und einmal von AS7III?
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



musikseele
Beiträge: 49

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von musikseele »

Schau hier:

ab Minute 13:36

Weiß leider nicht wie ich ein Sreenshot hier einfüge.



roki100
Beiträge: 15555

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von roki100 »

Das Video ist aus der Zeit (Jahr 2020) als das noch nicht möglich war. Aktuell sind die RAW Parameter in FCPX (genau so wie für S1H) auch für die andere Kameras schon dabei.

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



musikseele
Beiträge: 49

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von musikseele »

Das ist ja eine gute Nachricht. Danke

Bin aber leider auf Windows mit Premiere unterwegs. Ist aber schon mal gut zu wissen, dass es nicht an der Kamera oder dem Ninja liegt. Hoffentlich schieben die das in ein Update. Final Cut auf nem Hackintosh wäre etwas zu viel für einen Hobbymenschen wie mich.



roki100
Beiträge: 15555

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von roki100 »

musikseele hat geschrieben: So 09 Okt, 2022 14:16 Final Cut auf nem Hackintosh wäre etwas zu viel für einen Hobbymenschen wie mich.
Ich habe zwar orig. Macs (M1 Pro usw.), dennoch arbeite ich meistens mit dem hackintosh. Alles kein Problem, wenn man einmal die config hat verhält sich das ganze (in meinem Fall) wie orig. iMAC (auch mit den Apple Updates):
Bildschirmfoto 2022-10-09 um 14.19.20.png
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von roki100 am Mo 10 Okt, 2022 00:54, insgesamt 1-mal geändert.



musikseele
Beiträge: 49

Re: Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2

Beitrag von musikseele »

Würd aber sehr gerne bei Premiere bleiben.
Da hab ich mich warm geschossen mit.

Also wäre jetzt Adobe am Zug?



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von cantsin - Sa 4:56
» Sony FX3, MacBook Air M3, Panasonic S5IIX, SmallRig DH10 Stativkopf: Was hat sich mobil bewährt?
von Frank Glencairn - Sa 1:27
» Erster Trailer zu Francis Ford Coppolas Megalopolis erschienen
von iasi - Fr 22:00
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Fr 21:34
» Gerücht: Panasonic bringt ultrakompakte Full Frame-VLogger-Kamera
von Darth Schneider - Fr 21:12
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Fr 20:53
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Fr 19:35
» SIGMA 24-70mm F2.8 DG DN II | Art für L- und E-Mount - Blendenring und HLA-AF
von iasi - Fr 19:26
» Apple Vision Pro - Bereits nachlassende Nachfrage in den USA?
von R S K - Fr 17:00
» Davinci Resolve, Color Card und Monitorkalibrierung
von ME2000 - Fr 16:05
» FUJIFILM X-T50: Kompakte APS-C/S35 Kamera mit 6,2K-Aufzeichnung
von Skeptiker - Fr 13:57
» Biete CD und DVD Hüllen Versuch. Varianten
von vonlahnstein - Fr 12:58
» Find the Ultimate DaVinci Resolve Machine
von Frank Glencairn - Fr 11:26
» 1,7x anamorphotischer MF-Adapter für Samyang V-AF Serie vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 10:36
» Sony Xperia 1 VI Premium-Smartphone mit 85–170mm Tele und KI-Funktionen angekündigt
von slashCAM - Fr 9:51
» BIETE: Blazar/ Great Joy 50mm T2.9 PL & Canon EF Mount Blue
von jackson007 - Fr 8:54
» BIETE: Voigtländer Nokton 40mm 1.2 VM ASPH. für Leica M
von jackson007 - Fr 8:49
» BIETE: Laowa Nanomorph 50mm T2.4 L-Mount Amber
von jackson007 - Fr 8:47
» Canon kündigt EOS R1 Flaggschiff Kamera an - auch für Filmer
von pillepalle - Fr 6:21
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 22:53
» Neues von Sigma am 26.03. - 50mm F1.2 Art für Sony E- und L-Mount?
von pillepalle - Do 22:25
» Apple Studio Display Copycat: Kuycon G27P
von markusG - Do 19:29
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 16:11
» Blackmagic URSA Cine 12K - 16 Blendenstufen für 15.000 Dollar!
von iasi - Do 15:44
» DZO OCTOPUS Adapter Lens Cap lösen
von Stereotyp - Do 12:39
» Beste Grafikkarte für DaVinci Resolve? Nvidia GeForce RTX 4080 Super
von TinyBear - Do 12:23
» FUJIFILM GFX100S II: Stabilisierte 102-Megapixel für 5.499 Euro
von slashCAM - Do 10:33
» Die Umsätze mit Heimelektronik fielen laut dem Index Hemix im Q1/24 um 4,5% auf knapp 11 Mrd.
von ruessel - Do 7:06
» Kamera »Big Sky« - Neue Details zum größten Kinobildsensor
von ruessel - Do 6:59
» Blackmagic Cinema Camera 6K Sensor Test - Rolling Shutter, Debayering und Dynamik
von Darth Schneider - Do 4:55
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Do 3:11
» GPT 4 jetzt kostenlos für alle
von Frank Glencairn - Mi 20:45
» DUNE !
von iasi - Mi 20:19
» MIT ODER OHNE FILMSCHULE? Wie man Regisseur wird! - Mit Hannu Salonen!
von Nigma1313 - Mi 19:09
» Google DeepMind Veo erzeugt 1080p-Clips mit verbesserter Konsistenz
von slashCAM - Mi 12:40