Gemischt Forum



Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
berlin123
Beiträge: 171

Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von berlin123 » Mo 04 Jul, 2022 10:29

Was hat dich an Büchern oder auch Videokursen zum Thema Storytelling und Editing inspiriert? Nicht aus technischer Sicht im sinne von "Schneiden mit Premiere Pro", sondern aus handwerklich-künstlerischer.

Ich kenne bislang die Bücher von Syd Field und Blake Snyder zum Drehbuchschreiben. Und "Filme machen" von Sydney Lumet.
Zuletzt geändert von berlin123 am Mo 04 Jul, 2022 10:33, insgesamt 2-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 16971

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 04 Jul, 2022 12:29

Mit Field und Snyder ligst du ja schon mal richtig, ich könnte dir da noch "Die richtige Einstellung" von Steven Katz empfehlen.





cantsin
Beiträge: 11461

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von cantsin » Mo 04 Jul, 2022 16:05

Daniel Arijon, Grammar of the Film Language (lehrt Film als Sprache, und behandelt vor allem szenische Auflösung - wenn ich nur ein Buch empfehlen würde, dann dieses)

Steven D. Katz, Film Directing Shot by Shot: Visualizing from Concept to Screen (gute Einführung in filmisch-visuelles Erzählen)

Bruce Block, The Visual Story, Second Edition: Creating the Visual Structure of Film, TV and Digital Media (gute Kombination mit Katz)

Walter Murch, In the Blink of an Eye: A Perspective on Film Editing (beste Einführung in den Filmschnitt IMHO)

Gustavo Mercado, The Filmmaker's Eye: Learning (and Breaking) the Rules of Cinematic Composition (Einführung in Kamerabildgestaltung/Framing)

Achim Dunker, Die chinesische Sonne scheint immer von unten (Standard-Einführung in Video-/Filmlicht, gerade auch auf DIYer zugeschnitten)

Michel Chion, Techniken des Drehbuchschreibens (empfehle ich wärmstens als Gegengift zu den Drehbuch-Handbüchern von Syd Field und Blake Schneider); empfehle auch seine Bücher 'Sound in Cinema' und 'Audio-Vision: Sound on Screen' zu Filmton und -musik.




andieymi
Beiträge: 1050

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von andieymi » Mo 04 Jul, 2022 18:33

Ich find prinzipiell die Master Shots (Vol. 1-3) nicht verkehrt, gerade wenn's um praktische Anwendbarkeit geht. Nicht auf Premiere-Tutorial-Level, sondern "Was erzählt ein Bild" oder "Wie kann ich eine Stimmung visuell ausdrücken", aber ohne philosophische Note sondern praktische Zugänge anhand von Beispielen.

Die Bücher vermitteln mit Szenen aus Filmen recht gut so etwas wie ein Grundgerüst des visuellen Erzählens. Und nicht nur einen theoretischen Überbau, der oft aber einfach auch Zeit braucht und nichts für den Anfang ist.
Das Problem an so etwas Praktischen ist, dass ohne den theoretischen Überbau dann auch die Ausnahmen von der Regel zu kurz kommen, aber generell einfach vom Aufbau interessant und weniger eine theoretische Abhandlung, sondern eher ein Handbuch.




Frank Glencairn
Beiträge: 16971

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 04 Jul, 2022 19:49

andieymi hat geschrieben:
Mo 04 Jul, 2022 18:33
Ich find prinzipiell die Master Shots (Vol. 1-3) nicht verkehrt...
Stimmt, die hatte ich ganz vergessen.




Schleichmichel
Beiträge: 2210

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von Schleichmichel » Mo 04 Jul, 2022 20:54

David Mamet „On directing“, deutscher Titel „Die Kunst der Filmregie“. Zugänglicher, nachvollziehbarer und unterhaltsamer als alle Sachen, die ich damals aus dem Zweitausendeins-Verlag gekauft hatte.

Und falls noch was über Schauspielerei gebraucht wird, gibt es vielleicht noch ein Exemplar von „Unterricht bei Stanislawski“, was Kubrick in einem Interview mal empfohlen hatte. Sehr gutes Buch!




berlin123
Beiträge: 171

Re: Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?

Beitrag von berlin123 » Mo 04 Jul, 2022 21:23

Schleichmichel hat geschrieben:
Mo 04 Jul, 2022 20:54

Und falls noch was über Schauspielerei gebraucht wird, gibt es vielleicht noch ein Exemplar von „Unterricht bei Stanislawski“
Von mir aktuell zwar nicht, hab realistisch nur Zeit im Bereich Drehbuch und Schnitt was zu tun. Aber für irgendwen ander der hier reinschaut bestimmt.

Also danke für alle Tips.

Kennt jemand auch einen guten Videokurs zum Thema Schnitt? Ich stosse bei Youtube ab und zu auf einen Anbieter, der seine kostenpflichtigen Angebote zugegeben gut bewirbt aber teuer ist. Da ich nicht weiss ob das was taugtlass ich den Namen mal weg. Aber falls da jemand auch einen Tip hat gerne.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 4:06
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 0:42
» Kompaktkamera für Video und Fotos
von cantsin - Sa 0:18
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von roki100 - Fr 23:37
» Intel ARC A770 Desktop-Grafikkarte ab 12.Oktober für ca. 400 Euro im Handel
von MK - Fr 22:49
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Rick SSon - Fr 22:35
» Resolve 18.0.4. ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:24
» Nikon Z9 wieso kein Hype?
von iasi - Fr 20:55
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 20:02
» Neue Intel Raptor Lake CPUs kommen mit bis zu 34 Kernen und 6 GHz
von Jott - Fr 18:04
» Asterix & Obelix im Reich der Mitte (Astérix & Obélix: L'Empire du Milieu) — GC
von Jott - Fr 17:52
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Fr 17:01
» Rodenstock Digital Vario ND EXTENDED 82mm für 30 Eur?!
von roki100 - Fr 15:59
» Apple iPhone 14 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von slashCAM - Fr 15:02
» Nach der Bild- die Videorevolution: Neue KI "Make-a-Video" generiert Videos nach Text
von slashCAM - Fr 14:03
» Alternativen zur Fritzbox mit mehr als 1GbE LAN
von JohnKlein94 - Fr 13:49
» Resolve- Renderfiles dunkler als in der Vorschau - warum?
von AndySeeon - Fr 13:30
» Whisper: Neue kostenlose KI verwandelt Sprache in Text und übersetzt automatisch in alle Sprachen
von R S K - Fr 12:36
» Andor | offizieller Trailer | Disney+
von Darth Schneider - Fr 11:56
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von Banolo - Fr 10:19
» Windows 7 und Pinnacle Studio 9 SE
von Rene123 - Fr 10:09
» Ich und meine C70
von vladi - Fr 6:30
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 4:18
» Laowa 58mm f/2.8 2X Ultra-Macro APO Objektiv vorgestellt
von roki100 - Fr 0:14
» Tascam DR-10L, Digitaler Audiorecorder mit Lavalier-Mikrofon
von raybanner - Do 23:04
» Verständnisfrage Text zoomen
von TomStg - Do 22:12
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Do 21:16
» Interne RAW-Aufnahme: Nikon hält RED-Patente für ungültig
von iasi - Do 20:11
» Sony FX30 mit APS-C/S35 Sensor im ersten Hands-On: Handling, Hauttöne, AF uvm.
von klusterdegenerierung - Do 20:08
» Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec
von 7River - Do 19:59
» Reacher — Lin Oeding/Aadrita Mukerji/Nick Santora
von Map die Karte - Do 19:31
» Die Fabelmans (The Fabelmans) - Steven Spielberg Biopic — Steven Spielberg/Tony Kushner
von Map die Karte - Do 19:25
» Suche HDMI Kabel für A7s III uns Ninja V
von musikseele - Do 19:15
» Colorspace Verwirrung Resolve vs Quicktime
von acrossthewire - Do 18:28
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>