slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von slashCAM »


DJI hat jetzt endlich sein lang erwartetes professionelles Gimbalkamerasystem offiziell vorgestellt, über das wir ja schon kürzlich dank ausführlicher Leaks berichtet ha...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera



klusterdegenerierung
Beiträge: 27560

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von klusterdegenerierung »

Ich hab beide bestellt. :-)
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Darth Schneider
Beiträge: 19895

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

Jetzt wirklich, einfach so, den noch kaum getesteten Gimbal und dazu noch beide Zenmuse Cams ???
Du bist wirklich verrückt !
Drehst du jetzt nur noch grosses, oder hast du im Lotto gewonnen ?
Du kannst doch eigentlich gar nicht mit beiden Zenmuse Cams gleichzeitig drehen, oder hast du auch noch 4 Hände ?;)))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



roki100
Beiträge: 15636

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 17:05 Du bist wirklich verrückt !
das ist er auf gar kein Fall. Manchmal hat er aber so seine Tage (wie wir alle) ;)

Also könnt ihr schreiben was ihr wollt, das Ding ist einfach super!
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Zuletzt geändert von roki100 am Mi 20 Okt, 2021 17:17, insgesamt 1-mal geändert.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27560

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von klusterdegenerierung »

Darth Schneider hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 17:05 Jetzt wirklich, einfach so, den noch kaum getesteten Gimbal und dazu noch beide Zenmuse Cams ???
Du bist wirklich verrückt !
Drehst du jetzt nur noch grosses, oder hast du im Lotto gewonnen ?
Du kannst doch eigentlich gar nicht mit beiden Zenmuse Cams gleichzeitig drehen, oder hast du auch noch 4 Hände ?;)))
Gruss Boris
Ich wollte die 2 samt der FX6 und der A7 in beiden Händen wie Einkaufstüten halten, bekommt man alles drauf. ;-)))
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



medienonkel
Beiträge: 738

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von medienonkel »

7000 Euro ist ja ein richtiger Schnapper.

Die nach unten gerichteten TOF Kameras habe ich mir gewünscht. Das Barometer... Ich weiß nicht, bloß nicht Richtung Kamera atmen... ;-)

Tolles Teil!



roki100
Beiträge: 15636

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von roki100 »



Ab ca. 1:02 sieht man Canon FD linse ? :)

Also die Bildqualität ist wie erwartet einfach nur schön :)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19895

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

Ich bestelle mir auch zwei.
Braucht jemand eine inzwischen riesige Legosammlung ?
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



Frank Glencairn
Beiträge: 23530

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Frank Glencairn »

Ich sag jetzt mal, was sowieso jeder von mir erwartet :P

Die Codecs sind für mich ein Dealbreaker.

Incomming shitstorm in 3..2..1...

:D
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Darth Schneider
Beiträge: 19895

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

Braucht jemand eine 4K Pocket mit Olympus Zoom, Samjang und dem ganzen perfekt passendem Smallrig Gerümpel, mitsamt Ronin Rs ?

@Frank
Soll ich deine Uras nicht gleich auch mit verkaufen ?
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 20 Okt, 2021 17:57, insgesamt 1-mal geändert.



roki100
Beiträge: 15636

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von roki100 »

so wie es aussieht wurden die Codecs gewählt, die auch Zukunft haben? ProRes RAW etc. Ich denke, dass BMD irgendwann ProRes RAW in Davinci aufnehmen muss, es sei denn, es ist ihnen egal das viele zu FCP & Co. wechseln.

Es gibt mittlerweile sehr viele Kameras mit ProResRAW Unterstützung und weniger mit BRAW.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19895

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

Niemals ! Resolve und ProRes RAW ?
Wozu ?
BRaw wird ganz sicher auch immer noch besser….
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



roki100
Beiträge: 15636

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 17:59 Niemals ! Resolve und ProRes RAW ?
Wozu ?
Wozu? Weil ProRes RAW mittlerweile ganz schon gewachsen ist. Fast jede neue Kamera kann das.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



klusterdegenerierung
Beiträge: 27560

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von klusterdegenerierung »

Wenn man da doch ach so schön jede Optik dran machen kann, warum sieht man die nirgends?
Stinkt doch schon wieder gewaltig, möcht mal sehen wie das kleine Bajonettdingen mit ner großen Fujifilm Zoom Tröte klar kommt. :-))
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Darth Schneider
Beiträge: 19895

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

Ne, ne, roki hat recht.
Das Teil ist super.
Bestellen !
Es hat solange es hat.
Wenn ihr es euch leisten könnt..;)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



roki100
Beiträge: 15636

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von roki100 »

also wenn ich das beruflich machen würde, z.B. Hochzeitsfilmer, dann würde ich mir so ein Werkzeug auf jeden Fall holen.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19895

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

Beruflich ?
Sofort, nur für 15 000 € ;)
Schnäppchen !
Also schlussendlich eine komplette, stabilisierte wirklich mini 6K oder 8K Arri mit passenden, noch über den Gimbal voll kontrollierbare Dji Traum Linsen, noch mit NDs, also eindeutig auf Steroiden…
Hot !!!
Codec hin oder her, wenn die Bilder doch so gut werden….
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 20 Okt, 2021 18:26, insgesamt 1-mal geändert.



roki100
Beiträge: 15636

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von roki100 »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 18:01 Wenn man da doch ach so schön jede Optik dran machen kann, warum sieht man die nirgends?
Stinkt doch schon wieder gewaltig, möcht mal sehen wie das kleine Bajonettdingen mit ner großen Fujifilm Zoom Tröte klar kommt. :-))
alles kein Problem :D
Bildschirmfoto 2021-10-20 um 18.25.57.png
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Darth Schneider
Beiträge: 19895

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

Jesus….Da werde sogar ich plötzlich religiös…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



Frank Glencairn
Beiträge: 23530

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Frank Glencairn »

Darth Schneider hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 18:19
Also schlussendlich eine komplette, stabilisierte wirklich mini 6K oder 8K Arri mit passenden, noch über den Gimbal voll kontrollierbare Dji Traum Linsen, noch mit NDs, also eindeutig auf Steroiden…
Ich seh jetzt nicht wirklich so einen großen Vorteil, im Vergleich mit einer Pocket auf nem Ronin.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Frank Glencairn
Beiträge: 23530

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Frank Glencairn »

roki100 hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 17:56 Ich denke, dass BMD irgendwann ProRes RAW in Davinci aufnehmen muss, es sei denn, es ist ihnen egal das viele zu FCP & Co. wechseln.
Soweit ich weiß, liegt das nicht an BM.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Darth Schneider
Beiträge: 19895

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

Ich denke Frank kann die zu zu enge Weste und das Tilta Ding gleich wieder verkaufen..
Da passt sogar ne Ursa Mini drauf mit Prime und Batterie, wetten ?
Würde sicher witzig aussehen…(wirklich, starke Arme und genug Gegengewicht vorausgesetzt)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



roki100
Beiträge: 15636

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von roki100 »

Frank Glencairn hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 18:33
roki100 hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 17:56 Ich denke, dass BMD irgendwann ProRes RAW in Davinci aufnehmen muss, es sei denn, es ist ihnen egal das viele zu FCP & Co. wechseln.
Soweit ich weiß, liegt das nicht an BM.
Wer auch immer daran schuld ist, ist doch schade. Ich habe öfter Beschwerde darüber gelesen. Man kann zwar aus FCPX in beste ProRes Format raus rendern und den Rest dann in Davinci. Doch bei lange Projekte oder mehrere, macht das kein spaß.

Aber irgendwie scheint BMD da alle andere RAW Formate in Davinci aufgegeben zu haben, es findet kaum Verbesserungen statt (siehe CDNG und mittlerweile bessere Debayering Möglichkeiten wie man es z.B. in RawTherapee findet), sondern fast nur noch BRAW und BRAW.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



iasi
Beiträge: 24754

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von iasi »

Das klingt alles sehr beeindruckend.

12bit-Codec.
Ausreichend Auflösung für 4k-Resultate.
Die 6k ist auf 48fps limitiert, die 8k schafft 60fps.
Dafür kommt die 6k aber im S35-4k-Crop auf 96fps.
Dual-ISO wird auch geboten.

Die Kamera ist also schon mal OK.

Die 4-Achsen-Lösung ist wiederum mehr als nur OK.
Dazu noch AF.
Dazu noch die Fernsteuerungen.

5kg sind zwar nicht wirklich leicht, aber eben doch sehr viel handlicher, als andere vergleichbare Lösungen.


Das 8k-Set kommt natürlich mit einer besseren Ausstattung, daher relativiert sich der Preisunterschied etwas.

Zufällig hab ich heute dieses Interview gesehen - das passt irgendwie dazu:



klusterdegenerierung
Beiträge: 27560

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von klusterdegenerierung »

Endlich - iasi hat seine favorite Cam gefunden.
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



iasi
Beiträge: 24754

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von iasi »

roki100 hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 18:47
Frank Glencairn hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 18:33

Soweit ich weiß, liegt das nicht an BM.
Wer auch immer daran schuld ist, ist doch schade. Ich habe öfter Beschwerde darüber gelesen. Man kann zwar aus FCPX in beste ProRes Format raus rendern und den Rest dann in Davinci. Doch bei lange Projekte oder mehrere, macht das kein spaß.

Aber irgendwie scheint BMD da alle andere RAW Formate in Davinci aufgegeben zu haben, es findet kaum Verbesserungen statt (siehe CDNG und mittlerweile bessere Debayering Möglichkeiten wie man es z.B. in RawTherapee findet), sondern fast nur noch BRAW und BRAW.
Da steckt wohl auch Apple dahinter.
Ihre neuen Rechner bieten schließlich Hardwarebeschleunigung speziell für ProRes Raw u.a.

Red wiederum puscht das eigene RedRaw was die Hard- und Softwareunterstützung betrifft.

Was die Kamera ausgibt, ist OK - aber damit sticht DJI die Konkurrenz nicht aus.
Das Gesamtpacket ist jedoch super.



medienonkel
Beiträge: 738

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von medienonkel »

Frank Glencairn hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 18:30
Ich seh jetzt nicht wirklich so einen großen Vorteil, im Vergleich mit einer Pocket auf nem Ronin.
Ich glaube der Vergleich Pocket mit Ronin zu der 4D geht eindeutig an die 4D.
Schon alleine wegen der stabilisieren Z-Achse und dem Focus System bzw. dessen Focus Waveform.



Frank Glencairn
Beiträge: 23530

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Frank Glencairn »

roki100 hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 18:47
Aber irgendwie scheint BMD da alle andere RAW Formate in Davinci aufgegeben zu haben..
Welche "alle anderen" RAW Formate hat BM "aufgegeben"?
Arri raw, Red raw, Cintel raw, AC raw, Canon raw?

Nur weil es in irgendeinem anderen Programm einen vermeintlich "besseren" Debayering Algorithmus gibt,
ist das nicht mit "aufgegeben" gleichzusetzen.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Frank Glencairn
Beiträge: 23530

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Frank Glencairn »

medienonkel hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 19:19
Schon alleine wegen der stabilisieren Z-Achse und dem Focus System bzw. dessen Focus Waveform.
Ne Z-Achse für einen Ronin kostet dich 60$, den Focus gibt's für den Ronin auch - die Waveform: ja nett.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Darth Schneider
Beiträge: 19895

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »


Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



pillepalle
Beiträge: 8703

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von pillepalle »

Ganz coole Kamera, aber am Ende doch recht speziell. Wer möchte denn so ein Ding auf dem Stativ verwenden? Außer man holt sich, wie im DJI-Video zu sehen, noch ein paar Masterwheels für 10.000,-€ dazu, die man auf dem benachbartem Stativ montiert :)

Es wäre eigentlich interessant, wenn DJI z.B. das Lidar Fokus System auch einzeln für andere Kameras verkaufen würde. Auch die Videofunke macht einen ordentlichen Eindruck. Aber das kommt vermutlich alles noch extra zum Kamerapreis oben drauf, wenn man das System komplett haben möchte. Mich reizt sie jedenfalls nicht so richtig. Erinnert mich ein wenig an Kopierer, Drucker und Faxgerät in einem :)

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



roki100
Beiträge: 15636

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von roki100 »

Frank Glencairn hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 19:26
roki100 hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 18:47
Aber irgendwie scheint BMD da alle andere RAW Formate in Davinci aufgegeben zu haben..
Welche "alle anderen" RAW Formate hat BM "aufgegeben"?
Arri raw, Red raw, Cintel raw, AC raw, Canon raw?

Nur weil es in irgendeinem anderen Programm einen vermeintlich "besseren" Debayering Algorithmus gibt,
ist das nicht mit "aufgegeben" gleichzusetzen.
Mit aufgegeben meinte ich, nicht weiter entwickelt/verbessert.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



medienonkel
Beiträge: 738

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von medienonkel »

Frank Glencairn hat geschrieben: Mi 20 Okt, 2021 19:29
Ne Z-Achse für einen Ronin kostet dich 60$, den Focus gibt's für den Ronin auch - die Waveform: ja nett.
Eine aktive Z-Achse mit Höhensensorgedöns?
Klar, die Waveform ist als reine Anzeige natürlich "nur" nett, das dahinter stehende Lidar ist halt das eigentliche Kaliber.
Hatte vorhin bei DJI geschaut, das raveneye macht auch focus? Bei DJI steht nur was von Tracking und Video Übertragung.

Ich denke, das ist echt eine hands-on Geschichte.
Und der Preis ist halt einfach eine Ansage. Ein Vollformat Setup mit so ner stabilen Funke, der Stabilisierung kann man sich momentan nicht einfach selbst zusammen stöpseln.

Damit ein Interview aufm Stativ drehen ist natürlich affig. Aber auch nur Gewöhnungssache.



Frank Glencairn
Beiträge: 23530

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Frank Glencairn »

Mei - es gibt quasi keine Kameras mit DNG mehr, warum sollten die Ressourcen in die Weiterentwicklung eines toten Formates stecken?
Für die meisten, die noch DNG drehen reicht Resolve, wer denkt daß er mehr braucht, der kann seine DNGs ja mit RawTherapee debayern.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



pillepalle
Beiträge: 8703

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von pillepalle »

Für den Funkmonitor und die Follow Focus Hands Unit sind nochmal 3.000,-€ fällig. Das heißt, für ein relaitv komplettes 6K System ist man ca. 9.000,-€ los. Ohne anderen Kleinkram. Klar, wer eine gute fernsteuerbare Kamera sucht, für den ist sie sicher interessant. Aber wie gesagt, eben auch ein recht spezielles Tierchen.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von pillepalle - Di 21:36
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Jan - Di 21:28
» Scarlett Johansson kritisiert OpenAI: ChatGPT spricht wie ich
von pillepalle - Di 21:25
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Skeptiker - Di 21:23
» HORIZON
von 7River - Di 20:51
» Heinz Hoenig Spendenaktion
von 7River - Di 19:55
» Netflix: Empfohlene Monitore für Farbkorrektur und mehr: iPad Pro als günstige Option?
von Frank Glencairn - Di 19:32
» Was schaust Du gerade?
von berlin123 - Di 18:40
» Thema Overheating.
von Skeptiker - Di 17:38
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von MisterX - Di 17:33
» Workflow: Übergabe von Premiere auf Resolve
von Frank Glencairn - Di 15:43
» Nikon AF-S Nikkor 85mm f/1.4 G Objektiv Festbrennweite
von soulbrother - Di 14:39
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von berlin123 - Di 14:25
» Pinnacle MovieBox USB + Studio
von soulbrother - Di 14:18
» Discount auf die Cinema 6K
von iasi - Di 14:15
» Was macht ein SHOWRUNNER?
von Nigma1313 - Di 13:19
» 4 K Profikamera von JVC zu Verkaufen
von lotharjuergen - Di 12:43
» Tracking-Data auf Fusion Title übertragen
von Franz86 - Di 11:17
» Bergliebe an der Ostsee
von 7River - Di 9:28
» Ein paar Resolve-Tricks
von Jörg - Di 8:40
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Mo 23:48
» Gerücht: Panasonic bringt ultrakompakte Full Frame-VLogger-Kamera
von rush - Mo 21:27
» Wie in Clamshell Mode starten?
von rush - Mo 20:12
» Das Deutsches Dorf Namhae
von 7River - Mo 20:05
» Neue Zcam E2-M5G
von Rick SSon - Mo 19:19
» Fujifilm GFX- und X-Kameras werden Content Credentials unterstützen
von Blackbox - Mo 16:53
» Rode Stereo VideoMic Pro am iPhone 15 Pro anschließen.
von 123oliver - Mo 16:24
» Brauche euren Rat wegen iPhone
von MLJ - Mo 15:30
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Mo 13:42
» Erster Trailer zu Francis Ford Coppolas Megalopolis erschienen
von iasi - Mo 12:29
» DJI Osmo Action 4 vorgestellt - größerer Sensor und GPS-Bluetooth-Fernsteuerung
von -paleface- - Mo 11:51
» Nauticam EMWL Objektive
von benedika - Mo 11:27
» Rode Wireless Me nach Firmwareupdate ausser gefecht
von Jellybean - So 18:55
» SIGMA Firmwareupdate 150-600mm 1.2
von blueplanet - So 18:05
» HDD Speedmessungs Frage
von MK - So 16:28