News-Kommentare Forum



Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von slashCAM » Sa 21 Aug, 2021 11:21


Für die stattliche Summe von 1,275 Milliarden Dollar wird Adobe den Kollaborations-Spezialisten Frame.io übernehmen, um die Team-Workflows der Creative Cloud auszubauen. ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io




klusterdegenerierung
Beiträge: 23355

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 21 Aug, 2021 11:26

Kann mir jemand sagen ob für CC Abonenten damit die mntl. Frame.io Gebühr wegfällt und dies mit in den Service der CC fliest?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




godehart
Beiträge: 167

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von godehart » Sa 21 Aug, 2021 12:15

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 21 Aug, 2021 11:26
Kann mir jemand sagen ob für CC Abonenten damit die mntl. Frame.io Gebühr wegfällt und dies mit in den Service der CC fliest?
Nein, das werden sie uns mitteilen, aber: ich rechne stark damit, dass es Teil des großen CC-Abos wird. Damit sie eine USP mehr haben um das große Abos zu verkaufen. Mit "Groß" meine ich das CC-Cloud Abo mit allen Anwendungen im Gegensatz zur Premiere Solo Lizenz. Da gibt es auch mehr Cloud-Speicher als bei Einzel Lizenzen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23355

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 21 Aug, 2021 12:40

Das war aber doch meine Frage. Das es nicht Teil des Photoshop/Lightroom Plans wird, war mir auch klar. ;-)
Wenn sie es übernommen haben, sollte man auch meinen das sie es als weitere App im CC Portfolio übernehmen und damit den "komplett" CC Abonenten auch frei zur Verfügung steht.

Wenn ich dann noch mal eine io Account gebühr zahlen müßte, wäre das schon merkwürdig, oder?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




godehart
Beiträge: 167

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von godehart » Sa 21 Aug, 2021 12:43

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 21 Aug, 2021 12:40
Das war aber doch meine Frage. Das es nicht Teil des Photoshop/Lightroom Plans wird, war mir auch klar. ;-)
Wenn sie es übernommen haben, sollte man auch meinen das sie es als weitere App im CC Portfolio übernehmen und damit den "komplett" CC Abonenten auch frei zur Verfügung steht.

Wenn ich dann noch mal eine io Account gebühr zahlen müßte, wäre das schon merkwürdig, oder?
Sehe ich auch so. Wenn Du frame.io Kunde warst, brauchst zukünftig wahrscheinlich ein CC-ABO. Wenn du beides hattest, dann sparst du wahrscheinlich deine Frame.io Gebühr.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23355

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 21 Aug, 2021 14:07

:-):-) Witzig, welche Varianten Du aufführst und welche ich abfrage, eine hast Du vergessen, genau um die gehts! :-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Flyingdutchman
Beiträge: 100

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von Flyingdutchman » So 22 Aug, 2021 13:16

Ich denke, das kann man jetzt noch nicht beantworten - aber gehe davon aus, dass es künftig auf jedem Fall sowas wie Upgradepreise für verschiedene Storage-Pakete geben wird. Frame.io ist ja so konzipiert, dass man die Assets 100% in der Cloud lagern kann (optional also auch uncompressed / raw footage usw.), was zwar teuer ist aber vor allem in Coronazeiten, auch so manche Vorteile hat. Also man muss natürlich nicht alles in der Cloud lagern, aber der Cloud-Workflow ist die Basis für Frame.io.
Davon abgesehen gibt's ziemlich krasse Unterschiede in den Preisen für hot und cold (archive) Storage; also es wäre natürlich höchst erfreulich, falls man in einigen Monaten mit einem einfachen CC-Abo bei Bedarf zB. 100TB an Raw Footage direkt von den Cams oder das Nas in der CC streamen kann, aber vielleicht zahlt sich der Deal dann doch nicht so aus für Adobe ;-)
Die Anzahl der (internen) Accounts ist bei Frame.io auch nicht unbegrenzt, das könnte schon eher geändert werden und im Abo drin sein - wie auch immer, bin neugierig, wie das umgesetzt wird.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23355

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von klusterdegenerierung » So 22 Aug, 2021 13:49

Interessant wäre doch mal ob man einen banalen Account mit 2-3 Teilnehmer inkl. der CC bekommt.
Ich habe vor kurzem 5 kurze und kleine Clips im kostenlosen Account hochgeladen und unwissent 3 Leute damit verknüpft die sich die Projekte ansehen und bearbeiten sollten.

Jetzt ist es so, das ich nicht mehr in meinen Account komme, wenn ich nicht eines deren Paket mtl. bestelle, eben weil ich 3 statt eine Person drauf angesetzt habe.
Ich kann nichtmal mehr den content löschen oder 2 Personen abziehen oder irgendwas.

Das Konzept, klar hätte mich vorher schlau lesen können, finde ich recht fragwürdig.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Flyingdutchman
Beiträge: 100

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von Flyingdutchman » So 22 Aug, 2021 23:14

Ok, das ist etwas weird... Vielleicht mal deren Support anschreiben - ist ja auch eine Datenschutzsache, dass man in der Lage sein sollte, die eigenen Daten da aus dem System rauszukicken.
Also ich find's an sich gut, dass es auch so'ne Möglichkeit gibt - aber bei den ganzen Cloud-Geschichten gibt man die Daten weg, ist immer etwas doppeldeutig... Wie viele Firmen 100% abhängig sind von Microsoft, und echt ein fetter Teil vom Umsatz ausgeben für dessen Server, Erp, Crm usw. - ich will's nicht wissen ;-)




antonknoblach
Beiträge: 24

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von antonknoblach » Mo 23 Aug, 2021 14:42

Hey Leute, der Anton von Adobe hier. Wie ihr selbst vermutet, gibt es für viele Fragen noch keine Antworten. Die Übernahme ist auch noch nicht abgeschlossen, bis dahin arbeiten beide Unternehmen eigenständig weiter.

Wozu ich etwas sagen kann ist hierzu:
godehart hat geschrieben:
Sa 21 Aug, 2021 12:43
Sehe ich auch so. Wenn Du frame.io Kunde warst, brauchst zukünftig wahrscheinlich ein CC-ABO.
Was Frame.io im eigenen Blog schreibt: Die Integrationen für andere NLEs bleiben.Scott Belsky schreibt hier, dass ihr für Frame kein Abo für Creative Cloud brauchen werdet:

[Edit: Wenn ich den Tweet verlinke, seht ihr alles außer Scotts Antwort, um die es geht. Am besten den Link kopieren und direkt auf Twitter gucken.]

Code: Alles auswählen

https://twitter.com/Chris_Colton/status/1428450511792087053
Offenlegung: Ich arbeite bei Adobe als Product Marketing Manager für Video. Beiträge hier sind meine persönliche Meinung.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23355

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 23 Aug, 2021 18:06

antonknoblach hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 14:42
Die Integrationen für andere NLEs bleiben.Scott Belsky schreibt hier, dass ihr für Frame kein Abo für Creative Cloud brauchen werdet:
Sorry, aber warum die ganze Zeit nur in diese Richtung?
Was ist wenn ich bereits kompletter CC Abonent bin, bekomme ich dann auch Frame io oder wie läuft das?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




antonknoblach
Beiträge: 24

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von antonknoblach » Mo 23 Aug, 2021 18:15

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 18:06
antonknoblach hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 14:42
Die Integrationen für andere NLEs bleiben.Scott Belsky schreibt hier, dass ihr für Frame kein Abo für Creative Cloud brauchen werdet:
Sorry, aber warum die ganze Zeit nur in diese Richtung?
Was ist wenn ich bereits kompletter CC Abonent bin, bekomme ich dann auch Frame io oder wie läuft das?
Weil das die Richtung ist, zu der es schon Infos gibt – mehr hab ich aktuell leider noch nicht.
Offenlegung: Ich arbeite bei Adobe als Product Marketing Manager für Video. Beiträge hier sind meine persönliche Meinung.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23355

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 23 Aug, 2021 18:21

antonknoblach hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 18:15
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 18:06

Sorry, aber warum die ganze Zeit nur in diese Richtung?
Was ist wenn ich bereits kompletter CC Abonent bin, bekomme ich dann auch Frame io oder wie läuft das?
Weil das die Richtung ist, zu der es schon Infos gibt – mehr hab ich aktuell leider noch nicht.
Wo finde ich denn diese Infos, bzw wie ist es denn als CC Abonent, bekomme ich Frame dazu ohne weitere Kosten zu haben, also nicht nur ein free Frame io wie ohne CC?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




antonknoblach
Beiträge: 24

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von antonknoblach » Mi 25 Aug, 2021 11:20

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 18:21
antonknoblach hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 18:15
Weil das die Richtung ist, zu der es schon Infos gibt – mehr hab ich aktuell leider noch nicht.
Wo finde ich denn diese Infos, bzw wie ist es denn als CC Abonent, bekomme ich Frame dazu ohne weitere Kosten zu haben, also nicht nur ein free Frame io wie ohne CC?
Ich kann mich nur wiederholen – aktuell gibt es diese Infos leider noch nicht. Die Übernahme ist noch nicht abgeschlossen, bis dahin arbeiten beide Firmen weiterhin unabhängig voneinander.
Offenlegung: Ich arbeite bei Adobe als Product Marketing Manager für Video. Beiträge hier sind meine persönliche Meinung.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23355

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 25 Aug, 2021 16:27

antonknoblach hat geschrieben:
Mi 25 Aug, 2021 11:20
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 18:21


Wo finde ich denn diese Infos, bzw wie ist es denn als CC Abonent, bekomme ich Frame dazu ohne weitere Kosten zu haben, also nicht nur ein free Frame io wie ohne CC?
Ich kann mich nur wiederholen – aktuell gibt es diese Infos leider noch nicht. Die Übernahme ist noch nicht abgeschlossen, bis dahin arbeiten beide Firmen weiterhin unabhängig voneinander.
Sie hatten geschrieben, das es in dieser Richtung schon Infos gibt, wenn dem tatsächlich so ist, dann werden sie doch irgendwo sein, oder?
Dürfte ich dann nochmal fragen wo ich diese genau finde?
antonknoblach hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 18:15
Weil das die Richtung ist, zu der es schon Infos gibt – mehr hab ich aktuell leider noch nicht.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




antonknoblach
Beiträge: 24

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von antonknoblach » Mi 25 Aug, 2021 16:37

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 25 Aug, 2021 16:27
Sie hatten geschrieben, das es in dieser Richtung schon Infos gibt, wenn dem tatsächlich so ist, dann werden sie doch irgendwo sein, oder?
Dürfte ich dann nochmal fragen wo ich diese genau finde?
antonknoblach hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 18:15
Weil das die Richtung ist, zu der es schon Infos gibt – mehr hab ich aktuell leider noch nicht.
Ah, stimmt. Damit meinte ich nur die ganz konkrete Frage, ob ein CC-Abo zwingend sein wird, um Frame.io in anderen NLEs als Premiere Pro zu nutzen. Dazu hatte Scott Belsky (unser Chief Product Officer) einen Tweet geschrieben, den ich weiter oben verlinkt habe.

Ansonsten gibt es nur diese Infos:
Unser Blogpost – https://blog.adobe.com/en/publish/2021/ ... ameio.html
Der Blogpost von Frame.io – http://blog.frame.io/2021/08/19/adobe-a ... re-frameio

Alles Weitere braucht leider noch Zeit.
Offenlegung: Ich arbeite bei Adobe als Product Marketing Manager für Video. Beiträge hier sind meine persönliche Meinung.




Frank Glencairn
Beiträge: 16286

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von Frank Glencairn » Di 18 Jan, 2022 13:58

2022-01-18 13.56.32 app.frame.io 57b8a3837bb2.jpg
Danke Adobe...

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23355

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 18 Jan, 2022 14:51

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 18 Jan, 2022 13:58
2022-01-18 13.56.32 app.frame.io 57b8a3837bb2.jpg

Danke Adobe...
Kicher... :-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




antonknoblach
Beiträge: 24

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von antonknoblach » Mi 19 Jan, 2022 08:49

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 18 Jan, 2022 13:58
2022-01-18 13.56.32 app.frame.io 57b8a3837bb2.jpg

Danke Adobe...
Hi Frank,

Danke, dass du das hier gepostet hast. Ich hab beim Frame-Team nachgefragt – kann es sein, dass du den kostenlosen Account schon länger hast? Die Limitierung von 15 Uploads wurde in der Zwischenzeit aufgehoben und der Support von Frame.io kann dich direkt auf die aktuelle "Version" des kostenlosen Accounts umziehen. Sorry für die Umstände!

Hier die ausführliche Antwort:
Sorry for the confusion. Frame.io has a legacy free plan that has a limit of 15 file uploads. Contact Frame.io Customer Support by emailing support@frame.io or use the customer chat while you’re logged into your account, and they will move your account to the current free plan which does not have a file upload limitation.
Offenlegung: Ich arbeite bei Adobe als Product Marketing Manager für Video. Beiträge hier sind meine persönliche Meinung.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23355

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 19 Jan, 2022 09:08

Hallo Anton,
weißt Du auch wie man so einen blödsinn weg bekommt?

Ich meine das ich vielleicht zu viele Personen involviert habe ist ja das eine, aber das ich deswegen den Zugriff auf meinen Account verliere und nicht mal mehr die Daten löschen kann und tatsächlich erstmal eine Bazahlvariante benötige um überhaupt wieder in meinen Account zu kommen, ist in meinen Augen eine absolute Frechtheit!

Ich kann ja verstehen das es Limitierungen gibt und das ich dann eben auch nicht mehr uploaden bzw. teilen kann, aber das man mich vor verschlossener Tür, hinter der sich mein Eingentum befindet, stehen lässt, ist in meinen Augen mehr als fragwürdig!!!
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




antonknoblach
Beiträge: 24

Re: Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io

Beitrag von antonknoblach » Mi 19 Jan, 2022 09:18

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 19 Jan, 2022 09:08
Hallo Anton,
weißt Du auch wie man so einen blödsinn weg bekommt?

Ich meine das ich vielleicht zu viele Personen involviert habe ist ja das eine, aber das ich deswegen den Zugriff auf meinen Account verliere und nicht mal mehr die Daten löschen kann und tatsächlich erstmal eine Bazahlvariante benötige um überhaupt wieder in meinen Account zu kommen, ist in meinen Augen eine absolute Frechtheit!

Ich kann ja verstehen das es Limitierungen gibt und das ich dann eben auch nicht mehr uploaden bzw. teilen kann, aber das man mich vor verschlossener Tür, hinter der sich mein Eingentum befindet, stehen lässt, ist in meinen Augen mehr als fragwürdig!!!
Auch da kann dir der Support bestimmt helfen. Vielleicht können die deinen Account so anpassen, dass er wieder unter die Limits der kostenlosen Variante passt.
Offenlegung: Ich arbeite bei Adobe als Product Marketing Manager für Video. Beiträge hier sind meine persönliche Meinung.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 5:33
» Ist BMD down?
von nachtaktiv - Fr 1:48
» Xiaomi 12S Ultra Smartphone wird mit 1" Sensor filmen
von nachtaktiv - Fr 1:45
» footage eindampfen
von coldcase - Fr 0:06
» Anamorphotischer Adapter von Moment - kompatibel mit vielen Objektiven
von Darth Schneider - Do 23:29
» Monitor 32" 4k & USB-C für Macbook bis 1000€
von rush - Do 21:42
» Biete: AF Nikkor 85mm 1:1.8
von beiti - Do 20:48
» NinjaV und Onion Skin Overlays wo...?
von roki100 - Do 19:51
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von ruessel - Do 18:38
» Was schaust Du gerade?
von Funless - Do 16:54
» DaVinci Resolve 18 Beta 5 bringt KI-Stabilizer für Gyro-Metadaten und 10 Bit Vorschau
von roki100 - Do 16:21
» Sony IMX989 - diesmal "echter" 1-Zoll Sensor für Smartphones?
von markusG - Do 15:47
» KI revolutioniert die Photographie: Objektbasiertes Editing mit Hilfe von DALL-E 2
von cantsin - Do 14:32
» Nikon Z 30: Kompakte 4Kp30- APS-C Kamera fürs Vlogging
von Jott - Do 14:22
» Bild Qualität Export Settings
von 12557 - Do 14:00
» Brennen muss Salem (Salem's Lot) — Gary Dauberman
von Map die Karte - Do 12:34
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von legor - Do 12:23
» H.264 codec
von MOS - Do 11:18
» Insta360 ONE RS 1-Zoll 360 Edition - größerer Sensor jetzt auch für 360°-Video
von Rick SSon - Do 10:09
» Quantum Leap — Helen Shaver/Steven Lilien/Bryan Wynbrandt
von Map die Karte - Do 5:43
» Firmwareupdates Fujifilm
von Jörg - Mi 22:50
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 22:01
» Vierfacher M2 Max: Kommt dieses Jahr ein Apple Mac Pro mit neuem M2 Extreme Chip?
von R S K - Mi 21:16
» Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...
von roki100 - Mi 21:10
» HDTV-Aufnahmen framegenau schneiden - Schnitte aus mehreren Aufnahmen zusammenführen?
von Tigerfox - Mi 19:46
» Hilfe! Streifen im Bild (kein Flicker)
von xyco pictures - Mi 18:46
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Mi 18:34
» Besuch im Tierpark Berlin
von G9Cam - Mi 17:59
» DSLM RAW Dynamic Showdown - Canon R5C, Nikon Z9 und Panasonic S1H
von roki100 - Mi 12:40
» Nikkor Z 400mm f4.5 VR S
von pillepalle - Mi 10:58
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Funless - Mi 10:33
» MacBook newbie stellt Fragen :-)
von klusterdegenerierung - Mi 8:23
» Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange (The Hunger Games: The Ballad of Songbirds and Snakes) — FL/MA
von MK - Mi 7:48
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay
von roki100 - Mi 6:40
» DaVinci Resolve Audiotracks im Viewer
von holger_1 - Di 22:33
 
neuester Artikel
 
Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>

Nikon Z9: 8K RAW in der Praxis

Hier unser Praxistest mit der neuen Nikon Flaggschiffkamera Nikon Z9 inkl. 2.0er Firmware Update. Bei unserem Praxisdreh sehen wir uns das neue, interne 12 Bit 8K RAW, LOG-LUT Workflows, die Hauttonwiedergabe und die Zeitlupenfunktion mit 60p und 120p RAW der Nikon Z9 etwas genauer an weiterlesen>>