slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von slashCAM »


Bisher konnten maximal 60 Sekunden lange Videos auf dem besonders bei Jugendlichen populären Videoportal TikTok hochgeladen werden, längere Videos waren nur in Form von ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?



-paleface-
Beiträge: 4480

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von -paleface- »

Was ich skurill an der ganzen Sache finde.

Es gibt bei vielen Dingen eh nicht mehr nur die EINE App.

Fast alle erfolgreichen Kanäle laden doch meist alles auf TikTok, danach auf Instagram, Facebook und auch auf Yt hoch.

Alles gibt es mehrfach.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



Rick SSon
Beiträge: 1368

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Rick SSon »

-paleface- hat geschrieben: Do 08 Jul, 2021 08:48 Was ich skurill an der ganzen Sache finde.

Es gibt bei vielen Dingen eh nicht mehr nur die EINE App.

Fast alle erfolgreichen Kanäle laden doch meist alles auf TikTok, danach auf Instagram, Facebook und auch auf Yt hoch.

Alles gibt es mehrfach.
Social media Plattformen sind wie klamotten. Jede Generation braucht immer das Gefühl seinen eigenen Stil zu haben, selbst wenn es eigentlich bloss billig aus der Vergangenheit kopiert is. Aber Jugend bedeutet eben auch Dummheit und mit Dummen kann man alles machen.

youtuber machen jetzt auch dschungelcamp, obwohl die doch angetreten sind um dieses altbackene Fernsehen abzulösen.



dnalor
Beiträge: 463

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von dnalor »

Rick SSon hat geschrieben: Do 08 Jul, 2021 09:13 Aber Jugend bedeutet eben auch Dummheit und mit Dummen kann man alles machen.
Gratulation für den Boomer Beitrag des Tages schon am frühen Morgen.



Totao
Beiträge: 246

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Totao »

TikTok hat zumindest in den USA doch YouTube kürzlich überholt.
Da gab es gestern erst eine Meldung zu (ging da um die Zeit die Android User auf YouTube verbringen je Monat ggüber TikTok).



videofriedhof2
Beiträge: 4

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von videofriedhof2 »

Dann werden die Laufwerkspreise schön abziehen!

Weil irgend wo muss das Zeuch ja eingebuddelt werden.
Seit nicht so streng mit den Jungen.
Woher soll die ERFAHRUNG kommen, wenn Muttern solche mit
dem 2Tonnen-SUV bis in die Schulklasse führt?
Kinderzimmer-Kindersitzt-Klasse-Bank-Sitz des Schülers..elektrisches Sozialkredit Schau Instrument..

Und 2022 lesen wir: 5 Minuten..lol



Chrompower
Beiträge: 261

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Chrompower »

Was genau bietet TikTok im Vergleich zu YouTube eigentlich? Klar, die kurzen Videos sind auf die kurze Aufmerksamkeitsspanne der 12 Jährigen Lil XYZ Fans perfekt zugeschnitten, aber ist das wirklich das Erfolgsgeheimnis? Dafür gabs doch schon Vine.

Ich habe bemerkt dass sich das Niveau auf YT über die letzten Jahre schon sehr nach unten bewegt hat. Es gibt noch gute Videos bzw. Kanäle, gefühlt ist aber 90% einfach nur Trash und deutlich schlimmer als Fernsehen, wovon man sich doch irgendwann mal abheben wollte? Man braucht sich nur mal die YT-Trends anzuschauen... schlimm... aber TikTok... wer das regelmäßig konsumiert muss mit ernsten Hirnschädigungen rechnen.



medienonkel
Beiträge: 740

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von medienonkel »

Ich hoffe mal, dass Rick sson keine eigenen Kinder hat, die er pauschal als dumm bezeichnen kann. Gibt genügend Ü40 Menschen, die nicht geschäftsfähig sein sollten.

Tik Tok hat es übrigens als einzige Plattform geschafft ziemlich sauber zu bleiben, was Hassrede usw. betrifft.



Frank Glencairn
Beiträge: 23587

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Frank Glencairn »

Chrompower hat geschrieben: Do 08 Jul, 2021 12:35 Was genau bietet TikTok im Vergleich zu YouTube eigentlich? Klar, die kurzen Videos sind auf die kurze Aufmerksamkeitsspanne der 12 Jährigen ..
Ja, vor allem weil man bei YT keine kurzen Clips posten kann....
Sapere aude - de omnibus dubitandum



nachtaktiv
Beiträge: 3169

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von nachtaktiv »

tiktok ist ein idiotenmedium. und da es immer mehr idioten gibt, auf dem erfolgskurs.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3



roki100
Beiträge: 15737

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von roki100 »

also ich finde, momentan hat alles Zukunft, was die Langeweile oder Faulheit des Menschen befriedigt. Ob YouTube oder TikTok, ist da völlig irrelevant...
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Jalue
Beiträge: 1439

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Jalue »

roki100 hat geschrieben: Do 08 Jul, 2021 16:38 also ich finde, momentan hat alles Zukunft, was die Langeweile oder Faulheit des Menschen befriedigt. Ob YouTube oder TikTok, ist da völlig irrelevant...
Na da wir uns hier in einem "Fachforum" tummeln: Natürlich ist das für uns relevant! Schon deshalb, weil Kunden mit jedem Video alle gefühlt-hippen Kanäle bespielen wollen, was greifbare Konsequenzen hat:

1. Untertitelung: Permanent und lautstark sowohl von Social-Media-Gurus als auch Behinderten-Verbänden gefordert, aber über die Folgen redet niemand. Schon einen zwei-Minuten-Film zu untertiteln, ist so stumpfsinnig, dass es an Körperverletzung grenzt, aber löhnen möchte keiner für den Aufwand. "Woke-sein" gerne, aber bitte kostenneutral! Auch die gar so achtsamen Vertreter "vulnerabler Gruppen" interessieren sich einen Dreck dafür, an wem diese Strafarbeit hängen bleibt - und wer sie bezahlt.

2. Formate-Terror: Es gibt gute Gründe dafür (bei Fragen dazu bitte "Menschliches Sehen", wahlweise "Wahrnehmungspsychologie" ergoogeln), warum Filme im Querformat aufgenommen werden. Hochformate, auch Instagram 1:1, sind eine Vergewaltigung des ästhetischen Empfindens, sie sehen einfach nur K ...cke aus, erfunden von Marketing-Lemuren, die sich davon einen Unique Selling Point für den Social-Müll versprechen, den sie promoten. Auch das bleibt an uns hängen. Wenn man den Mehraufwand zur Sprache bringt, kommen Sprüche wie: "Aber Skalieren geht doch per Mausklick". Nope! Ebensowenig wie das Anpassen von AE-Templates, Untertiteln, Logos, Bauchbinden ...



Bluboy
Beiträge: 4518

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Bluboy »

Jalue hat geschrieben: Fr 09 Jul, 2021 04:27
roki100 hat geschrieben: Do 08 Jul, 2021 16:38 also ich finde, momentan hat alles Zukunft, was die Langeweile oder Faulheit des Menschen befriedigt. Ob YouTube oder TikTok, ist da völlig irrelevant...
Na da wir uns hier in einem "Fachforum" tummeln: Natürlich ist das für uns relevant! Schon deshalb, weil Kunden mit jedem Video alle gefühlt-hippen Kanäle bespielen wollen, was greifbare Konsequenzen hat:

1. Untertitelung: Permanent und lautstark sowohl von Social-Media-Gurus als auch Behinderten-Verbänden gefordert, aber über die Folgen redet niemand. Schon einen zwei-Minuten-Film zu untertiteln, ist so stumpfsinnig, dass es an Körperverletzung grenzt, aber löhnen möchte keiner für den Aufwand. "Woke-sein" gerne, aber bitte kostenneutral! Auch die gar so achtsamen Vertreter "vulnerabler Gruppen" interessieren sich einen Dreck dafür, an wem diese Strafarbeit hängen bleibt - und wer sie bezahlt.
Ganz Einfach, Drum gibts Geo-Blocker
Videos ohne bairischen Untertiel werden in Bayern nicht abgespielt



medienonkel
Beiträge: 740

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von medienonkel »

Meine Güte, ich dacht, ich wäre ein unguter Griesgram.
Aber, wenn man sich das Gemeckere hier so durchliest frage ich mich schon, wieso Ihr dann nicht prinzipiell diese dummen social-media-Aufträge einfach von Hause aus ablehnt.
Es scheint ja doch ausreichend Bezahlung stattzufinden.

Seit Jahren denken die Leute, der Medienschaffende klickt drei mal und das Video ist fertig.
In meinem privaten Umfeld wurde noch nie anerkannt, dass unsereins tatsächlich so etwas wie eine "echte" Arbeit vollbringen würde.
"Ihr habt ja nicht mal Weihnachtsgeld!"

Letztes Jahr, ein alter Bekannter wollte die Christmette gestreamt haben. Eine Gemeinde mit 30000 Leuten.
Mein Freundschaftspreis wären 1500 Euro gewesen, inkl. Geräte Miete, Anfahrt und Absage meiner privaten Weihnachtsverpflichtungen (was für mich sogar noch ein Bonus gewesen wäre).
Die trockene Antwort war, dass mehr als 150 Euro nicht drin sind und ich ja immerhin in der Kirche mal getauft wurde, da könnte ich schon etwas großzügiger sein.
Mehr als eine Kamera aufstellen und dann nur rumstehen mache man da ja nicht...und über YouTube streamen geht gar nicht, da müsste ich schon einen eigenen streaming Server mit bringen.
Datenschutz usw. ist ja eine amerikanische Firma ;-)

Am Ende ist natürlich gar nichts zustande gekommen, weil man eine Software kaufen musste, um die Corona-Konforme Registrierung der Kirchenbesucher online umsetzen zu können.
Programmiert hatte die ein in der Diözese sehr gut vernetzter Christenmensch, der die Software an knapp 50 Gemeinden verkauft hat.
Zum Selbstkostenpreis von 2000 Euro pro Lizenz versteht sich. Man ist ja Christ. ;-)

Wenn hier irgendwer jemanden sucht, der ihm die unliebsame Arbeit in dem Bereich abnimmt, bitte, einfach melden.
Selbstverständlich untertitelt man, wenn ein Behindertenverband dies wünscht. Der bezahlt das nämlich in der Regel auch ganz regulär.

Für mich ist das alles einfach nur ein Job, Kreativität und Kunst gibt´s in den Pinakotheken.



hellcow
Beiträge: 169

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von hellcow »

TikTok ist ein ganz eigener Kosmos und mit eins der besten Netzwerke zur Zeit ob die Sache mit den 3 Minuten Videos laufen wird, da bin ich mir nicht sicher, merke zumindest bei mir, dass ich bis jetzt 9 von 10 drei Minuten Videos überwischt habe, gleiche bei Part2 Sachen. Wie es die gesamte Community sieht weiß ich allerdings nicht, nur dass schon so einige dieses Part2 Getue blöd finden. Jetzt werden merklich viele Sachen künstlich auf über eine Minute aufgeblasen.

Wenn man die Plattform als zweitverwertungs~Pipeline sieht wird man wohl keinen größeren Erfolg haben, man sieht ja, dass nicht einmal Insta-Reels <-> TikTok gut funktioniert.
- mehr hass -



Jalue
Beiträge: 1439

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Jalue »

medienonkel hat geschrieben: Fr 09 Jul, 2021 13:49 Selbstverständlich untertitelt man, wenn ein Behindertenverband dies wünscht. Der bezahlt das nämlich in der Regel auch ganz regulär.
Nein, tut er eben nicht! Vielmehr wird gezielt Druck auf Redaktionen ausgeübt, ihr Videoangebot zu untertiteln.
Ist ja auch legitim, dazu sind solche Verbände ja schließlich da. Der beträchtliche Mehraufwand wird aber überhaupt nicht gesehen, auch nicht von den eigentlichen Kunden. Manche fallen aus allen Wolken, wenn man ihnen erzählt, dass das Untertiteln den Zeitaufwand für die Postpro um 30%-40% erhöhen kann. Andere wissen das genau, versuchen sich aber vor Mehrkosten zu drücken.



medienonkel
Beiträge: 740

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von medienonkel »

Dann fehlen da einfach noch die entsprechende Fördertöpfe. Der Fluch der Gemeinnützigkeit.

Die sollen dann halt ihre Videos bei YouTube hosten und da automatisch untertiteln lassen.



medienonkel
Beiträge: 740

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von medienonkel »

Ach so... Der Kunde fällt immer aus den Wolken, wenn Arbeit was kosten soll.



Jott
Beiträge: 21833

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Jott »

Öhm - was für Software nehmt ihr denn für Untertitel?

„ den Zeitaufwand für die Postpro um 30%-40% erhöhen kann“

Echt nicht.



Frank Glencairn
Beiträge: 23587

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Frank Glencairn »

Wie wär's wenn die Verbände die Untertitel selbst machen? Das wär doch mal ne Aufgabe.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Bluboy
Beiträge: 4518

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Bluboy »

Untertitel in Kyrillisch oder Arabisch, :-((

Wer kanns ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Jott
Beiträge: 21833

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Jott »

Jederzeit gerne. Arabisch allerdings gegen Aufpreis! :-)



Bluboy
Beiträge: 4518

Re: Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz?

Beitrag von Bluboy »

Jott hat geschrieben: Mo 12 Jul, 2021 19:39 Jederzeit gerne.
Toll, ich hab da nämlih ein oder mehrere Probleme

Nachdem ich kein Russe bin, nutze ich den Google Übersetzer, der macht das gantz Prima
wenn ich allerdings dann die russischen untertitel ins deutsche übersetzen lasse ist Schluß mit Prima

;-((



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von Frank Glencairn - Sa 15:57
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von cantsin - Sa 14:45
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Sa 13:32
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Alex - Sa 11:40
» Field Monitor mit Recording für unter 300 Euro
von berlin123 - Sa 11:33
» Zwei neue Laowa 4x OOOM Cine-Zoomobjektive verfügbar
von slashCAM - Sa 10:57
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Frank Glencairn - Sa 10:31
» Virtuelle Figuren mit KI - Autodesk übernimmt Macher von Wonder Studio
von -paleface- - Sa 10:25
» i can't do this on youtube anymore
von Skeptiker - Sa 1:20
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 0:48
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 3 ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:22
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Fr 19:43
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 16:18
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Fr 12:50
» Philips Evnia 49M2C8900L: Extrabreiter 49" 5K-Monitor mit QD-OLED
von DKPost - Fr 10:26
» Panasonic LUMIX S9 - Kleinste 6K V-Log Kamera für 1.699 Euro
von Bildlauf - Fr 10:03
» Blackmagic DeckLink 8K Pro G2 - 8K mit 4 x 12G-SDI und HDMI-2.1
von Tscheckoff - Fr 8:14
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von Frank Glencairn - Fr 7:31
» Prime Video - Abhilfeklage gegen Amazon
von iasi - Do 23:42
» Instagram ja oder nein?
von Jalue - Do 22:41
» Amazon Prime - werbefrei nur noch gegen Aufpreis
von nicecam - Do 21:54
» Beverly Hills Cop: Axel F | Official Teaser Trailer | Netflix
von 7River - Do 17:50
» Nach 10 Jahren Rechtsstreit: Kameraleute sind als Selbständige einzustufen
von Pianist - Do 16:26
» Pilot zur Mini-Serie "The Gruffin"
von Paroult05 - Do 16:15
» “Der Koch, der Wirt und der Fußball” – 40 Jahre Rudis Beisl
von iHeimo - Do 14:49
» »The Zone of Interest« im Grading
von Axel - Do 14:28
» >Der LED Licht Thread<
von FocusPIT - Do 13:49
» Nikon: 120 Mio Nikkor Objektive seit Gründung produziert
von slashCAM - Do 12:45
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von soulbrother - Do 10:12
» Sony A1 mit XLR Griff der FX3 - funktioniert
von Franz86 - Do 8:33
» Bergliebe an der Ostsee
von Franz86 - Do 6:33
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Do 0:47
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Skeptiker - Mi 23:49
» Blaupunkt RTV-950 (Panasonic FS200) spult nicht
von nameless91 - Mi 21:29
» Heinz Hoenig Spendenaktion
von MK - Mi 21:28