BanglaBagh75
Beiträge: 2

Autofokus-Störgeräusche wie bei DSLR-Fotoapparaten auch bei Vollformat-Camcorder mit DSLR-Objektiv?

Beitrag von BanglaBagh75 » Sa 25 Apr, 2020 02:10

Guten Abend wertes Forum!
Ich habe seit Jahren sowohl eine DSLR (Nikon, vorher Fuji) als auch einen Camcorder (schon immer Sony, zuletzt NEX-VG30E mit APSC-Sensor).
Da ich meine Kinder bei Spiel und Spaß und Sportevents gerne fotographiere UND filme, muss ich meistens BEIDE Geräte mitnehmen.
Wenn ich mich für 1 Gerät entscheide muss, nehme ich oft lieber den Camcorder mit, denn der macht (mit APSC-Sensor) ja praktisch genauso gute Fotos wie die Nikon DSLR und FILMT auch anständig.
Problem beim Filmen mit DSLR-Fotoapparaten ist ja, dass beim Filmen der Autofokus (der richtigerweise ständig nachregeln muss, weil sich ja die Motive alias Kinder ständig bewegen) der DSLR immer total laute nervige elektronische Surrgeräusche von sich gibt.
Also kann man Filmen von Kindern mit der DSLR leider vergessen. Daher der Camcorder.
Jetzt ging aber leider unser schöner 7 Jahre alte NEX-VG30E Camcorder kaputt (in der Euphorie einer wunderschönen Geburtstagsfotosession auf ner Wiese zwischen gelbblühenden Rapsfeldern leider unter die Räder gekommen) und daher brauche ich ne neue Videokamera.
Die Sony NEX-VG900E ist mit um die 1000€ preislich erschwinglich (günstiger als meine alte NEX-VG30E für 1200€ damals) UND ist sogar mit Vollformat-Chip, davon verspreche ich mir noch bessere Videoaufnahmen und Fotoaufnahmen! (?)*
Allerdings muss man dann statt des E-Mount-Objektivs ein A-Mount-Objektiv aus dem DSRL-Bereich verwenden/kaufen. Kein Problem, aber jetzt befürchte ich, dass das wohl immer so ist bei Teilen aus dem DSLR-Bereich (hier: Objektive), dass dann auch der schöne Camcorder beim Autofokus so greislig laut surrt und fiepst wie es halt DSLR-Fotoapparate beim Filmen tun.
Stimmt das?
Oder kann ich ganz ohne Probleme mit einem Vollformat-Camcorder und einem A-Mount-DSLR-Fotoapparat-Objektiv OHNE Autofokus-STÖRGERÄUSCHE filmen?
Vielen Dank für eure Ratschläge!
Gruß
​​​​​​​Willi




Tscheckoff
Beiträge: 965

Re: Autofokus-Störgeräusche wie bei DSLR-Fotoapparaten auch bei Vollformat-Camcorder mit DSLR-Objektiv?

Beitrag von Tscheckoff » Sa 25 Apr, 2020 08:41

Siehe Antwort im VG20 / VG900E Unterschiede Thread. Und:

Würde wenn die Zeit reif ist BEIDES auf eine neue Systemkamera ändern / in einer Systemkamera vereinen. Kandidaten wären da z.B. in nächster Zeit wohl die Canon R6 oder Sony A7 IV - Je nachdem ann die beiden denn mal auf den Markt kommen (in der aktuellen globalen Situation). DSLR Objektive sind meistens leider NICHT für Video geeignet. Besonders die älteren Modelle. Der Motor ist bei jenen nämlich noch auf Punkt-zu-Punkt Bewegung optimiert (bei Fotos ja wichtig, diesen optimalen AF-Punkt so schnell wie möglich zu erreichen).

Video hingegen benötigt WEICHE Bewegungen von Fokuspunkt A nach Punkt B (mit weichen Anfahrten und Stops). Das können die älteren Motoren und Objektiv-Steuerungen einfach nicht. Daher auch das "Stottern" beim Fokussieren im Video-Betrieb (optisch - Im Bild als auch akustisch hörbar). Der Fokus wird dann nämlich in vielen kleinen Stufen immer wieder weiter bewegt. Moderne Systemkamera-Objektive können das hingegen viel besser (jene bekommen die beiden Punkte übermittelt und bewegen dann LANGSAM und weich den Fokus von A nach B - Eben MIT weichen Anfahrten und Stops). Die meisten DSLR Objektive können das eben nicht. Heißt: Das Objektiv rattert / stottert. Es gibt ein paar Objektive, die Video auch können (neuere Canon Ring USM Objektive, STM und Nano-USM Objektive z.B.). Aber nur bei Systemkameras sind fast alle Objektive schon auch auf Video ausgelegt (besonders bei Sonies E-Mount und Canons RF-Mount / Nikons Z-Mount - Nur Fujis X-Mount hat ein paar ganz alte Objektive die nicht 100%tig leise sind ^^).

A-Mount (von Sony) ist so oder so "tot" eigentlich.
Neue Objektive kommen dafür nicht mehr auf den Markt (höchstwahrscheinlich). LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




Mediamind
Beiträge: 716

Re: Autofokus-Störgeräusche wie bei DSLR-Fotoapparaten auch bei Vollformat-Camcorder mit DSLR-Objektiv?

Beitrag von Mediamind » Sa 25 Apr, 2020 09:52

Vor diesem Hintergrund habe ich mich von einer größeren Anzahl hochwertiger Nikkore getrennt. Das Rattern bei Video ist systembedingt. Bei aktuellen Systemen ist das in der Regel nicht anzutreffen. Bei den Optiken sollte man trotzdem recherchieren, ob es leise ist oder nicht. Das Sigma Art 24-70 f:2.8 ist annähern lautlos, das Sigma Art 105 mm f:1.4 hingegen hörbar, wenn auch erträglich. Sigma Art 18-35 ist hingegen ein Krawallbruder. Bei den aktuellen Panasoniclinsen für L-Mount ist hingegen alles leise. Ich würde Dir zu einem aktuellen System raten und die Optiken demenstprechend mit Bedacht wählen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Arri Signature Zooms
von pillepalle - Do 3:51
» Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
von norbi - Do 0:30
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von liezenblau - Do 0:02
» BMD Hyperdeck Studio Mini - lauter Lüfter - gelöst
von Sammy D - Mi 23:09
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von Franky3000 - Mi 22:57
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Franky3000 - Mi 22:41
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Jott - Mi 22:25
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Mi 22:04
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von victorjaschke - Mi 21:31
» Super 8 vs. digital: Where Did You Learn to Dance
von cantsin - Mi 21:02
» Kinotechnik XXL Führung
von nicecam - Mi 19:21
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Tscheckoff - Mi 18:32
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Mi 18:01
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Mi 17:20
» 4K TV als Schnittmonitor
von Frank Glencairn - Mi 16:28
» KI synchronisiert Lippenbewegungen mit Audio in Echtzeit
von slashCAM - Mi 14:45
» Aufnahmeformat 1080i/25
von Tomtom03 - Mi 12:48
» Arsenal 2, the intelligent camera assistant
von ruessel - Mi 12:24
» Premiere Pro Audio Spur 2 zu leise nach rendern
von Weberklaus - Mi 12:15
» Video richtig stabilisieren
von joerg-emil - Mi 10:45
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Jörg - Mi 10:23
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von ruessel - Mi 10:11
» URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
von iasi - Mi 8:49
» Canon FD zu EF - Umbau
von Sammy D - Mi 8:44
» Umfangreiches Equipment flexibel verwalten
von nachtaktiv - Di 20:47
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von rdcl - Di 17:46
» Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G1 inkl. Zubehör
von Sevenz - Di 16:52
» Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2
von Funless - Di 16:34
» Biete: Canon EOS RP
von RedWineMogul - Di 16:07
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von cantsin - Di 15:02
» Cinema-EOS Vorstellung und Vorträge auf der Canon Vision
von slashCAM - Di 14:18
» Kameraempfehlungen
von Paula93 - Di 13:44
» Adobe Premiere Rush - jetzt auch als Mobile Only Abo für 4,99 US-Dollar
von scrooge - Di 13:32
» GH5 mit V-Log, Metabones Speedbooster und Sigma ART 18-35
von MrMeeseeks - Di 12:24
» Zcam E2 - Batterie Anzeige
von micha2305 - Di 12:21
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...