slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von slashCAM » Di 11 Dez, 2018 12:13


Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren...



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
News: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera




Funless
Beiträge: 2528

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von Funless » Di 11 Dez, 2018 12:48

Ähm ...
slashCAM hat geschrieben: Gerücht 5:
Panasonic bringt bald eine Consumer L-Mount Cinema Kamera.
.... auch wenn das jetzt von mir wie extreme Korinthenkackerei rüberkommt, aber ist eine Cinema Camera für Consumer nicht ein Widerspruch an sich?

Nicht, dass ich als klassischer Consumer der ich bin, mich nicht über eine Cinema Camera für die Zielgruppe die ich repräsentiere freuen würde, jedoch weiß ich nicht ob seitens Panasonic oder sonst ein Hersteller sowas gewollt wäre.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




kavenzmann
Beiträge: 85

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von kavenzmann » Di 11 Dez, 2018 14:00

Da glaube ich ehrlich gesagt auch nicht dran.

Panasonic hat schließlich auch einen Pro-Bereich, den man sicher nicht wegkanibalisieren will.
Damit meine ich die verschiedenen VariCam35-Modelle sowie die EVA1.

D.h. 10bit scheint möglich und vermutlich auch sinnvoll - für Filmer.
Und ein moderner Codec mit dem feinen V-Log wäre wohl auch noch drin.
Wie bei der GH-Serie auch wieder ein XLR-Aufsatz und das war's dann vermutlich.

RAW - sicher nicht.

Ob dann L-Mount bei der nächsten EVA kommt, wird sich zeigen. Sinn machen würde es jedenfalls.
Das wäre auch für die EVA1 schick gewesen, wo doch jetzt alle auf FF aufspringen und sich das Glasangebot entsprechend von S35 langsam nach FF verschieben wird.




MarcusG
Beiträge: 23

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Di 11 Dez, 2018 15:01

Ich denke nicht dass Cinema Camera für Consumer ein Widerspruch ist, das sieht man ja an der Black Magic 4k. Ich denke es gibt einfach genug Youtuber oder sonstige Ein-Mann-Filmproduktionen, die nicht gleich eine RED oder so was klobiges wollen, sondern etwas was auf kleine Gimbals passt, und trotzdem den entsprechenden Kunden das maximale an Qualität bieten. Ich hoffe auch dass die kamera Hersteller inzwischen begriffen haben, dass es so etwas wie kannibalisierung kaum gibt. Wenn ich kleiner Filmmaker Anfänger bin, werde ich mir nie eine Cinecam für 6k oder mehr leisten können. Wenn ich Mal soweit fortgeschritten bbin dass ich ne Cinecam leisten kann und auch Produktionen mache wo ich nicht mit der Knipse auftauchen kann bzw mit Cinecam umgehen können muss, dann möchte ich aber trotzdem privat für Familien Fotos etc oder als B-Cam etwas haben, das nicht eine poplige Systemkamera ist die nicht gut in der Hand liegt etc. weil das ist dann unter der Würde. Jedenfalls sehe ich das so und kenne einige solche Leute die z.b. Sony FS5 am Set und A7 privat nutzen.




MarcusG
Beiträge: 23

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Di 11 Dez, 2018 15:08

Außerdem ist offensichtlich: der Markt ist da, sonst würden nicht alle Hersteller gerade wie wild Modelle aller coleur veröffentlichen.
Jetzt geht es einfach darum als erster, und nicht als letzter verschiedene Nischen für jeden Geldbeutel und Gruppe (Fotografen, Filmer, Hybrid, Szenische Filmer etc.) zu besetzen, bevor es Sony tut (nur ein Beispiel....)




MarcusG
Beiträge: 23

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Di 11 Dez, 2018 15:17

Für die Stichhaltig Kritik mancher der Gerüchte spricht auch, dass Panasonic mit der GH Reihe ohnehin den Bereich Filmer für sich gewonnen hat und da wäre es blöd dieses Segment so zu verschrecken wie Canon nachdem man die 500D und 5D Filmer scharenweise an Sony verloren hat (wie z.B. mich)




MarcusG
Beiträge: 23

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Di 11 Dez, 2018 15:30

Viele Filmer warten ja gerade auf die für Filmer attraktive S Version der A7III, es könnte sein das Panasonic auch all diese Features entwickelt hat, aber noch abwartet was Sony macht und dann entscheidet welche Features sie per Firmware an- oder abschaltet um nichts für Nachfolgemodelle frühzeitig zu verballern.




-paleface-
Beiträge: 2289

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von -paleface- » Di 11 Dez, 2018 16:29

Finde das was Panasonic da plant mega spannend.
Ein neuer Mount gefällt mir jetzt weniger muss ich sagen. Hab gerade erst mein Nikon, Canon und MFT Glas was ich über die Jahre gesammelt habe so verkauft und neu geordert das ich jetzt nur noch EF Vollformat Linsen habe. Und bin eigentlich erstmal Happy damit.

Jetzt auf ein L System umzurüsten will mir nicht so ganz geheuer sein.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




MarcusG
Beiträge: 23

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Mi 12 Dez, 2018 13:48

Apropos Consumer Cinecam: könntet ihr (die Slashcam Redaktion) Mal die Zcam E2 durchtesten? Die ist schon ne Weile draußen und es hat noch keiner ein aussagekräftiges Review gemacht.




Shiranai
Beiträge: 305

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von Shiranai » Do 27 Dez, 2018 23:39

Ich glaube das sind wohl eher die feuchten Träume der Leute, die die neue S1R für den neuen Messias am Kamerahimmel halten.
Obwohl man ja von Panasonic noch nicht mehr gesehn hat wie einen nicht-funktionalen halbfertig-designten Plastik-Dummy.
Daher glaube ich auch kaum, dass die Kamera in 3 Monaten in den Läden steht - aber vielleicht haben sie in 3 Monaten mal einen funktionierenden Prototyp und können auch mal Fakten liefern statt jetzt schon die Werbetrommel mit ihrer Vaporware zu rühren.
Ich denke dass am Ende in dem Teil ein Sony Sensor drin steckt und die Kamera keinen Deut besser als eine Nikon Z7 sein wird.




Frank B.
Beiträge: 8225

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von Frank B. » Fr 28 Dez, 2018 07:47

Der ND-Adapter auf die Sigma- und/oder Leicaoptiken ginge schon, wenn dies keine L-Mount Optiken wären. Man braucht wahrscheinlich eh einen Adapter auf andere Mounts, weil anfänglich noch nicht so viele
L-Mount - Optiken auf dem Markt sein werden. Ich könnte mir vorstellen, dass das kein Adapter auf ein konkurrierendes Mountsystem sein wird. Haben ja Canon und Nikon mit ihren neuen Mounts auch so gemacht. Nur hat halt Panasonic keinen FF-Optikpark. Woher also nehmen, wenn nicht von Sigma oder Leica?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tonaussetzer beim Überspielen von Mini-DV Bändern
von Skeptiker - Di 23:36
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von Angry_C - Di 23:03
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von Skeptiker - Di 22:53
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Di 22:48
» Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
von pillepalle - Di 22:46
» Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option
von klusterdegenerierung - Di 22:22
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Kamerafreund - Di 21:25
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von iasi - Di 21:21
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von iasi - Di 21:03
» Lichtsetzung in der Postproduktion
von srone - Di 21:00
» Gesucht: Induro LFB75S Tripod Set
von ksingle - Di 20:53
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von roki100 - Di 20:50
» Mehr Saft für 4K in Davinci, neue GraKa oder neuer PC
von dennisnrw - Di 20:07
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von walang_sinuman - Di 19:52
» Panasonic Lumix FZ1000 II und TZ96 vorgestellt
von slashCAM - Di 19:48
» Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 (oder was ganz anderes?)
von Heraisto - Di 19:29
» Welche 4k Videokamera für Urlaub & Co ?
von Jott - Di 19:20
» Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)
von domain - Di 16:49
» Farbfehler bei Vortragsaufzeichnung mit Hardware Recorder
von elb - Di 16:24
» RX10 II in Topzustand mit Hack
von jbuzz - Di 15:50
» Neues (U)WW für Sony FE von TAMRON am Horizont?!
von rush - Di 15:03
» Stirbt UltraHD Blu-ray?
von Starshine Pictures - Di 14:19
» Passion für Lost Places
von blueplanet - Di 13:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von Lapaloma - Di 13:16
» Kamera Kamerakran aus Carbon / Jib Traveller
von fxk - Di 12:30
» Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
von macaw - Di 10:37
» Polaroid mal anders.....
von domain - Di 9:14
» Premiere export in m4v mit auswahlbarer Audiospur
von Alf_300 - Di 8:30
» How to solve Epson printer error
von olivia545 - Di 7:10
» Panasonic GH4 mit 4 Panasonic Objektiven 4 Akkus und Ladegerät
von Createsomething - Mo 22:18
» Audiospuren anordnen
von m-werkstatt - Mo 20:39
» Mavic Air SW Fehler?
von klusterdegenerierung - Mo 20:10
» Neuer MFT-Sensor MST4323 von Fairchild - evtl. für Blackmagic Kameras?
von MarcusG - Mo 19:53
» Sachtler Stativ, älter, 100mm Halbschale mit Neiger - kennt das jemand/Preis??
von Pianist - Mo 19:51
» VDL: Lookangleichung
von 3Dvideos - Mo 18:40
 
neuester Artikel
 
Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5 HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5 Atomos Shinobi Kameramonitor weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.