FCF
Beiträge: 7

FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:00

hallo leute ich habe da mal eine frage und hoffe das man mir hier weiterhelfen kann.
ein freund fragte mich ob man nicht mein final cut auf seinen mac installieren könne...
also er meinte das ich auf seinen mac im appstore anmelden und FCPX runterlade und mich dann wieder dort abmelde.
ist so etwas möglich? ich hoffe ihr könnt mir folgen und mir helfen.
möchte ihn da jetzt auch nicht enttäuschen...
wollte aber auch nicht alle meine persönliche daten auf einem anderen mac haben.

lg




rainermann
Beiträge: 1277

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von rainermann » Mi 17 Jan, 2018 13:05

Wozu?
Trial kostet nichts und wenn es ihm gefällt, wird er es eh kaufen... oder nicht?




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:09

nein er kann es sich nicht leisten deshalb hatte er gefragt ob ich ihm das nicht
so installieren könnte.




rainermann
Beiträge: 1277

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von rainermann » Mi 17 Jan, 2018 13:12

Popcorn steht bereit




ksingle
Beiträge: 984

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von ksingle » Mi 17 Jan, 2018 13:13

Na klar kannst du ihm das installieren.
Aber um das Lesen der AGB von Apple kommt er natürlich nicht umhin .-)
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen

Zuletzt geändert von ksingle am Mi 17 Jan, 2018 13:16, insgesamt 2-mal geändert.




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:14

würde mich freuen wenn mir hier jemand eine vernünftige antwort geben könnte.
danke




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:15

ja, aber hat er dann nicht auch so alle meine daten?
ich kenne mich damit nicht so aus und dies möchte ich eigentlich nicht.
aber wenn ich mich einfach in seinem appstore anmelden kann und dann einfach FC runterladen kann und mich
dann wieder abmelden kann und er dann nur final cut drauf hat ist das ok.
wpllte halt nur nicht das er alle meine sachen dann hat.




rainermann
Beiträge: 1277

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von rainermann » Mi 17 Jan, 2018 13:16

Meine Antwort war die einzig mögliche und legale -> Trial und dann Kauf.




R S K
Beiträge: 847

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von R S K » Mi 17 Jan, 2018 13:36

Sorry, aber… wenn er es sich nicht leisten kann (d.h. es bringt ihm nichts, ausser vielleicht illegale Software), dann braucht er es offensichtlich in der Form auch nicht, oder? Warum nimmt er also nicht einfach iMovie?? Ist buchstäblich ein mini-FCP und LEGAL für lau. Damit hat er sogar einen direkten, 100%en Austausch zu dir, wenn es z.B. darum geht.

Oder ist derjenige evtl. Schüler oder Student? Denn dann kann er sich gleich ALLE Pro-Apps für gerade mal 230€ holen!
https://apple.co/2EOhEj8

Und nur am Rande: auch wenn du es machst wie beschrieben, dann darfst du auch bei jedem Update wieder bei ihm antanzen um dein Passwort einzugeben. Aber an deine Daten käme er so nicht, nein.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Mi 17 Jan, 2018 13:53

danke dir für die gute erklärung!
ja, schüler ist er nicht mehr und eine ilegale software möchte er auch nicht haben.
lieben dank nochmal!




R S K
Beiträge: 847

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von R S K » Mi 17 Jan, 2018 14:16

FCF hat geschrieben:
Mi 17 Jan, 2018 13:53
und eine ilegale software möchte er auch nicht haben.
Äh… sorry. Aber wo bitte ist da die Logik? Oder meinst du bzw. er, dass er bei dem Vorgehen FCP nicht illegal bekommt??

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Do 18 Jan, 2018 16:02

ich meine damit das er es nicht Illegal will.
deshalb hat er gefragt ob er meine software mit nutzen
kann weil wir manchmal an den selben projekten arbeiten.




R S K
Beiträge: 847

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von R S K » Do 18 Jan, 2018 18:42

FCF hat geschrieben:
Do 18 Jan, 2018 16:02
ich meine damit das er es nicht Illegal will.
Nochmals: wenn du die von dir gekaufte Software aus dem App Store auf einem Rechner installierst der nicht dir gehört oder du sie auf mehrere Rechner gleichzeitig in Betrieb hast, dann ist das nicht mit der Apple EULA vereinbar.

Ergo: illegal.

Genauer gesagt:

„[Apple] räumt Ihnen eine nicht-übertragbare Lizenz zur Nutzung der Lizenzierten Applikation auf Produkten, die mit der Marke Apple versehen sind und die sich in Ihrem Eigentum oder Besitz befinden […] Soweit nicht in den Nutzungsregeln angegeben, dürfen Sie die Lizenzierte Applikation nicht über ein Netzwerk vertreiben oder verfügbar machen, in dem Sie von vielen verschiedenen Geräten gleichzeitig genutzt werden könnte. Sie dürfen die Lizenzierte Applikation nicht übertragen, weitervertreiben oder unterlizenzieren…”

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




FCF
Beiträge: 7

Re: FCP auf einem andern mac?

Beitrag von FCF » Fr 19 Jan, 2018 15:36

Nochmals: das was du hier schreibst ist überflüssig!
die sache hat sich erledigt und man hat es mir hier vernünftig und sachlich erklärt.
danke und mfg




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von iasi - Do 22:37
» Deadcat Wasserfest?
von Doc Brown - Do 22:33
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von walang_sinuman - Do 22:32
» Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option
von klusterdegenerierung - Do 22:15
» Blackmagic Converter HDMI -> SDI — SDI -> HDMI
von TomStg - Do 22:14
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Do 22:12
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von DAF - Do 21:55
» Tonaussetzer beim Überspielen von Mini-DV Bändern
von thos-berlin - Do 21:33
» MacOS-Abschied von Intel jetzt offiziell
von Jott - Do 21:30
» Kleiner Kugelkopf für Kopflicht gesucht... aber ein guter!
von Sammy D - Do 20:51
» Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
von -paleface- - Do 20:42
» Temperaturfestigkeit der Sony Alpha 6300
von vobe49 - Do 17:34
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von gekkonier - Do 16:57
» Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
von Bildstabilisator - Do 16:45
» Fragen bzgl selbstständigkeit als Cutter
von Jott - Do 16:35
» Neues Xiaomi Mi 9 erreicht Videobestnote bei DxOMark
von slashCAM - Do 14:54
» FS700+RAW+Shogun Inferno+Zubehör
von hd2010 - Do 13:10
» Vier neue Samsung S10 Smartphones mit bis zu 6 Kamera-Sensoren
von funkytown - Do 13:04
» Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
von Jott - Do 13:02
» Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
von Magic94 - Do 12:00
» Biete Tangent Element TK, BT & MF
von dnalor - Do 11:17
» Verkaufe Sigma 20/1.4 ART für EF-Mount
von dnalor - Do 10:39
» Verkaufe Zeiss Batis 25/2 für sony
von dnalor - Do 10:36
» Verkaufe Sony RX 100V
von dnalor - Do 10:31
» Verkaufe Panasonic G X Vario 35-100/2.8 II Power OIS
von dnalor - Do 10:24
» Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
von rob - Do 9:42
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Kamerafreund - Do 1:27
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von 3Dvideos - Mi 22:20
» übergänge downloaden?
von P0kerChris - Mi 21:24
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von Jan - Mi 19:24
» Hobbes House
von dustdancer - Mi 19:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von rotwang - Mi 17:14
» DSGVO-Opfer hier?
von dosaris - Mi 16:54
» Neuer Patch für VPX ist da 16.0.2.317
von fubal147 - Mi 16:17
» Messefilm mit Überlänge und fragwürdigen Elementen
von WildberryFilm - Mi 15:02
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.