Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 19643

Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 09 Jan, 2017 08:34




Steelfox
Beiträge: 365

Re: Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von Steelfox » Mo 09 Jan, 2017 12:08

ja, tolle Sache. Und so handlich.
Bei 300 Sachen wackelts dann aber doch ordentlich. Dürfte man mit solchen "Aufbauten" bei uns in D einfach so im Straßenverkehr rumfahren?

Aber im Ernst, für den mobilen Einsatz top.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19643

Re: Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 09 Jan, 2017 13:18

Ja sicher, der ist ganz genau für den Einsatz von Fahrten bei 300Kmh gedacht, genau die Geschwindigkeit die alle beim Film verwenden!




Steelfox
Beiträge: 365

Re: Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von Steelfox » Mo 09 Jan, 2017 15:43

Also eine gefilmte Autoverfolgung würde hiermit sicher machbar sein. Das meinte ich damit. Aber genauso könnte ich mir eine Parallelfahrt mit einem Zug, eine Reitergruppe oder natürlich auch Autospots etc. vorstellen. Ohne Zweifel lassen sich damit - aus der richtigen Perspektive - coole Sachen realisieren. Ich schätze mal so für 3000-5000$ oder?




klusterdegenerierung
Beiträge: 19643

Re: Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 09 Jan, 2017 17:17

Es wird sich wohl eher um das Auto drehen, auf dem der Kran montiert ist.




nic
Beiträge: 2025

Re: Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von nic » Mo 09 Jan, 2017 18:15

klusterdegenerierung hat geschrieben:Es wird sich wohl eher um das Auto drehen, auf dem der Kran montiert ist.
Eher nicht.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19643

Re: Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 09 Jan, 2017 20:56

7nic hat geschrieben:
klusterdegenerierung hat geschrieben:Es wird sich wohl eher um das Auto drehen, auf dem der Kran montiert ist.
Eher nicht.
Dann eben nicht Herr Brockhaus!




TonBild
Beiträge: 1999

Re: Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von TonBild » Mo 09 Jan, 2017 21:20

klusterdegenerierung hat geschrieben:
7nic hat geschrieben:
klusterdegenerierung hat geschrieben:Es wird sich wohl eher um das Auto drehen, auf dem der Kran montiert ist.
Eher nicht.
Dann eben nicht Herr Brockhaus!
https://static1.squarespace.com/static/ ... G_8458.jpg




klusterdegenerierung
Beiträge: 19643

Re: Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 09 Jan, 2017 21:31

Logen, aber der Typ kann mit seinem Gerümpel auch hinten sitzen und von vorne und den Seiten Fahrer & Beifahrer Dialoge filmen.

Aber mit 300kmh neben einem Ferrari her fahren würde ich zumindest damit nicht! ;-)




TonBild
Beiträge: 1999

Re: Cooler Autokran von Motocrane!

Beitrag von TonBild » Mo 09 Jan, 2017 21:37

klusterdegenerierung hat geschrieben:Logen, aber der Typ kann mit seinem Gerümpel auch hinten sitzen und von vorne und den Seiten Fahrer & Beifahrer Dialoge filmen.

Aber mit 300kmh neben einem Ferrari her fahren würde ich zumindest damit nicht! ;-)
Ja, das stimmt beides. Und wahrscheinlich wird der Kran auch meist bei ganz alltäglichen Geschwindigkeiten eingesetzt werden. Der Eindruck von Geschwindigkeit wird dann erst im Schnitt entstehen.




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto

Beitrag von slashCAM » Di 10 Jan, 2017 09:06

Schöne Bilder ins und ums fahrende Auto sind immer ein Hingucker - aber technisch nur aufwendig zu realisieren. Das neue MotoCrane System soll eine solide und einfach a...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto




Ian
Beiträge: 255

Re: MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto

Beitrag von Ian » Di 10 Jan, 2017 10:02

Anstatt mit Saugnäpfen wäre es besser den Kran an der Reling zu befestigen.




nic
Beiträge: 2025

Re: MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto

Beitrag von nic » Di 10 Jan, 2017 10:06

Ian hat geschrieben:Anstatt mit Saugnäpfen wäre es besser den Kran an der Reling zu befestigen.
Aber nicht so universal.




Daniel P Rudin
Beiträge: 75

Re: MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto

Beitrag von Daniel P Rudin » Di 10 Jan, 2017 12:47

Warmer trockener Sitzplatz - check
Nix schweres zum rumtragen - check
Cooles Gadget - check
Kann eine EPIC-W tragen - check
Stabil - ???
Bezahlbar - ???

Consider me interested :-)




Bergspetzl
Beiträge: 1459

Re: MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto

Beitrag von Bergspetzl » Di 10 Jan, 2017 14:15

Also wenn das system hinreichend solide und sicher ist tippe ich eher auf 10-15k aufwärts, preislich...




Bergspetzl
Beiträge: 1459

Re: MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto

Beitrag von Bergspetzl » Di 10 Jan, 2017 14:16

Also wenn das system hinreichend solide und sicher ist tippe ich eher auf 10-15k aufwärts, preislich...

Edit: okay, video geschaut, das ding wackelt ja in der promo schon...




klusterdegenerierung
Beiträge: 19643

Re: MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 10 Jan, 2017 14:54

Bergspetzl hat geschrieben: Edit: okay, video geschaut, das ding wackelt ja in der promo schon...
Wo?




TheGadgetFilms
Beiträge: 1083

Re: MotoCrane: der universale Kamerakran fürs Auto

Beitrag von TheGadgetFilms » Di 10 Jan, 2017 15:04

"Früher" haben wir das noch anders gemacht, da gab es wenigstens frische Luft für Grip.
Wer sich nur mit Saugnäpfen einen Kran aufs Auto bastelt ist selber Schuld, ein Glück entstehen durch den Ausleger nicht zufällig genau die Kräfte, die so Saugnäpfe mal schnell abfallen lassen

https://scontent-ams3-1.cdninstagram.co ... MA%3D%3D.2




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kinefinity MAVO Edge 8K Review
von roki100 - Fr 22:06
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von markusG - Fr 22:06
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von mash_gh4 - Fr 22:00
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von mash_gh4 - Fr 21:55
» Sony Ladegerät AC-V60 defekt
von diddieck 602 - Fr 21:31
» Chroma Keying und 2x DVE mit ATEM Mini Extreme
von Sammy D - Fr 21:14
» Suche ein solides Video-Stativ für leichte Kameras
von Tscheckoff - Fr 20:45
» Neues Samyang 12mm F2,0 mit AF für E-Mount (399€)
von Jan - Fr 20:01
» Drohnenführerschein
von gammanagel - Fr 19:41
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - Fr 19:21
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von MrMeeseeks - Fr 19:21
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Fr 17:56
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 16:12
» Biete: 2 Optiken (Fujinon 20-120, GL Optics 18-35)
von SKYLIKE - Fr 15:22
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Fr 15:13
» Drittes Tokina Cine-Zoom -- 25-75mm T2.9 -- bald erhältlich
von slashCAM - Fr 14:54
» Warum ihr KUNDEN ABSAGEN solltet - Erfahrung nach mehreren Jahren Selbstständigkeit
von Jott - Fr 14:46
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - Fr 14:19
» BM Pocket 4k funktioniert nicht mehr richtig nach Update
von felix24 - Fr 14:05
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von medienonkel - Fr 13:56
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von ruessel - Fr 13:22
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 13:06
» Neue Nvidia GPUs für Notebooks ab 800 Euro: GeForce RTX 3050/3050 Ti
von Tscheckoff - Fr 13:03
» Panasonic GH5 MK II versus organischer Sensor
von -paleface- - Fr 12:11
» GH5: C1, C2 C3.... > Was kann ich besser machen?
von GaToR-BN - Fr 11:50
» 2020: Was ist mit Linux machbar?
von motiongroup - Fr 10:41
» Smallrig Mega-Set (mit Fuji X-T3 Cage)
von raybanner - Fr 10:26
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Axel - Fr 9:32
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von Schwermetall - Fr 9:30
» Ohrwurm Stereo 2022
von ruessel - Fr 9:25
» DJI Ronin-S mit RavenEye?
von klusterdegenerierung - Fr 8:43
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von ruessel - Fr 8:31
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von Tscheckoff - Do 22:36
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von pillepalle - Do 22:33
» Suche Musik Player für Android
von klusterdegenerierung - Do 22:20
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...