News-Kommentare Forum



Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von slashCAM » Mi 01 Okt, 2014 09:30

Jörg Ammon, Produktspezialist von Canon, stellt die Canon EOS 7D MK II dem slashCAM Messeteam vor
Bild

Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014




DocD
Beiträge: 34

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von DocD » Mi 01 Okt, 2014 10:03

Gähn...Technik von gestern, von einem Hersteller, der den Anschluss nun endgültig verpasst hat. Nach dieser Enttäuschung werde ich nach langem Zögern mein Canon-Equipment nun doch verkaufen.




TonBild
Beiträge: 1992

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von TonBild » Mi 01 Okt, 2014 10:06

DocD hat geschrieben:Gähn...Technik von gestern, von einem Hersteller, der den Anschluss nun endgültig verpasst hat. Nach dieser Enttäuschung werde ich nach langem Zögern mein Canon-Equipment nun doch verkaufen.
Und steht schon fest, durch was es ersetzt wird?




Jensli

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Jensli » Mi 01 Okt, 2014 10:16

DocD hat geschrieben:Gähn...Technik von gestern, von einem Hersteller, der den Anschluss nun endgültig verpasst hat. Nach dieser Enttäuschung werde ich nach langem Zögern mein Canon-Equipment nun doch verkaufen.
Das habe ich schon längst hinter mir. Bye bye, Canon!!

P.S. Ersetzt durch Sony.




DocD
Beiträge: 34

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von DocD » Mi 01 Okt, 2014 10:17

Es ist bereits seit Jahren durch die Lumix GH-Serie ersetzt worden. Seit der GH2, spätestens seit der GH3 habe ich meine gute alte 5DII so gut wie nicht mehr genutzt. Weder für Foto noch für Video. Einfach zu viel Gewicht, zu viele AF-Probleme...Bis zur Photokina hatte ich noch auf ein neues, EF-kompatibles spiegelloses System von Canon gehofft. Da ich aber jetzt sowieso schon fast alle wichtigen Brennweiten im Lumix G-System abgedeckt habe, ist jetzt die Entscheidung zum endgültigen Wechsel gefallen.




Drushba
Beiträge: 2106

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Drushba » Mi 01 Okt, 2014 11:02

Hallo Canon! Bin derzeit wie wohl die meisten DSLR-technisch gut versorgt und kann warten. Die Meßlatte für meine nächste DSLR liegt deshalb deutlich höher: 422 intern, möglichst 10 Bit. Extern mindestens 10 Bit. Mindestens 12 Blenden Kontrastumfang beim Filmen ohne Flat picture Styles incl. gutem Roll Of der Highlights. 4K wär schön. Professioneller Codec und Klappdisplay obligatorisch. Wer das bis 3000 Euro liefert, bekommt sofort den Zuschlag, versprochen!




marcszeglat
Beiträge: 294

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von marcszeglat » Mi 01 Okt, 2014 11:20

der schuß wird hoffentlich nach hinten losgehen: wer die videofähigkeiten seiner dslr-kameras extra beschneidet um den hochpreisigen c-videokameras keine konkurrenz zu machen, darf sich nicht wundern, wenn kunden ihre systeme wechseln. oder sollte canon tatsächlich nicht mehr können?
ich bin auch panasonic-fan geworden. bin nach dem ersten dreh mit der 7D zur gh1 gewechselt und nun bei der gh4 angekommen. was nun in der 7D2 verbaut wurde, enttäuscht.
by the way, letztes jahr musste ich mit der c 100 drehen... gebe der gh4 da auf jedenfall den vorzug!
Mit beiden Augen sieht man besser!
http://www.volcano-footage.com

Zuletzt geändert von marcszeglat am Mi 01 Okt, 2014 11:24, insgesamt 1-mal geändert.




Jensli

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Jensli » Mi 01 Okt, 2014 11:24

Fairerweise muss man hinzufügen: Canon hat nach wie vor mehr die Fotografen als Kunden im Focus. Wer filmen möchte, soll zur C-Serie greifen, die ich übrigens für völlig überteuert halte. Wer seinen Schwerpunkt auf Fotografie hat, fährt mit Canon und Nikon gut, wer mehr der Filmer ist, greift besser zu Sony und Panasonic.




marcszeglat
Beiträge: 294

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von marcszeglat » Mi 01 Okt, 2014 11:28

ja, nicht nur überteuert, sondern mit den entsprechenden gläsern im gepäck auch monster-schwer. man darf nicht vergessen, dass man bei einer klassischen videokamera einen viel größeren brennweitenbereich mit einer optik abdeckt, als bei den kameras mit großen sensoren. da kommt man ganz gut ins schleppen, besonders wenn es lichtstarke optiken sein sollen. die kosten der optiken sollte man dann auch berücksichtigen.
Mit beiden Augen sieht man besser!
http://www.volcano-footage.com




TonBild
Beiträge: 1992

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von TonBild » Mi 01 Okt, 2014 11:33

marcszeglat hat geschrieben: ich bin auch panasonic-fan geworden. bin nach dem ersten dreh mit der 7D zur gh1 gewechselt und nun bei der gh4 angekommen. was nun in der 7D2 verbaut wurde, enttäuscht.
Nach
http://www.dpreview.com/articles/707972 ... ear-future
soll es wohl auch von Canon "Mirrorless 'in the very near future'" geben.

Ob so etwas wie die Panasonic GH4, die Sony PXW FS7 oder die Samsung NX1 herauskommt, steht in den Sternen.




DocD
Beiträge: 34

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von DocD » Mi 01 Okt, 2014 14:00

TonBild hat geschrieben:
marcszeglat hat geschrieben: ich bin auch panasonic-fan geworden. bin nach dem ersten dreh mit der 7D zur gh1 gewechselt und nun bei der gh4 angekommen. was nun in der 7D2 verbaut wurde, enttäuscht.
Nach
http://www.dpreview.com/articles/707972 ... ear-future
soll es wohl auch von Canon "Mirrorless 'in the very near future'" geben.

Ob so etwas wie die Panasonic GH4, die Sony PXW FS7 oder die Samsung NX1 herauskommt, steht in den Sternen.
Ja, ja...leider zu spät. Denn mittlerweile haben sowohl Panasonic/Olympus als auch Sony und Samsung respektable Objektivparks im Angebot. Nur wer lichtstarke Superteles wirklich braucht und dafür alle Nachteile in Kauf nimmt (schwer, teuer) wird wohl vorerst bei Canon oder Nikon bleiben (müssen).

Selbst der Bokeh-Fraktion gehen angesichts von Speedboostern und hochlichtstarken Festbrennweiten wie dem Leica Nocticron 42,5/1.2 die Argumente aus. Zum Filmen ist mir bei Letzterem die Schärfentiefe bei Offenblende in den meisten Fällen schon zu gering...




Adam
Beiträge: 1112

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Adam » Mi 01 Okt, 2014 20:49

So nebenbei:
Die Canon 7DMk2 ist ein Fotoapparat.

Wer von Euch fährt in den Urlaub?
Schaut Euch doch mal um: Jeder hat ein Händy, viele ein kleine Knipse und wenige einen echten Fotoapparat.
Und nun schaut Euch an wie sie fotografieren: Händy und Knipse werden gezückt, hingehalten und abgedrückt, weiter zum nächsten Bild.
Leute mit Fotoapparaten komponieren Bilder, aber das sind wenige.
Ich war gerade auf 3 Vulkanen, immer im Morgengrauen aber lange genug bis die Massen kamen (also die ganz normalen Leute, die die Geld für Konsumgüter ausgeben), und konnte das sehr genau sehen. So ist es nun einmal.
Daneben gibt es noch einige mit Camcoder.
In Prozent ist das so: 85% Händy, 30% Knipse, 5% Fotoapparat und 3% Camcoder.
Niemand filmt dort mit einer DSLR oder einer Spiegellosen.

Und für wen baut nun Canon die 7DMKII??
Warum sollten sie also viel Geld in die Videofunktionen investieren?

Es ist nunmal ein Fotoapparat für ambitionierte Hobbyisten und Semi-Profis. Leute die mit relativ wenig Geld hochwertige Videoqualität erwarten und erkennen sind kein Zielpublikum. Geld wird nunmal mit der Masse verdient.
Oder eben mit hochpreisigen Qualitätsprodukten in geringerer Stückzahl.




Jan
Beiträge: 9702

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Jan » Mi 01 Okt, 2014 22:21

Mir liegen die aktuellen GFK DSLR Zahlen vor, Canon hat nicht wirklich ein Problem. Sie liegen mit 50 % Marktanteil vorn, Nikon schwächelt mit 35 % und Sony dümpelt weiterhin bei 14 % rum, Pentax hat es jetzt endlich geschafft unter 1 % Marktanteil zu kommen, die Kamera Aufgabe kann eigentlich nicht mehr so viele Jahre auf sich warten lassen, das kann nicht wirklich im Interesse von Ricoh sein. Man muss aber auch sagen, dass Canon als Nummer 1 mit 50 % Marktanteil trotzdem fast 30 % verliert. Dafür sind dann die DSLM Nutzer verantwortlich, die man hier im Thread auch schon finden kann.

Früher oder Später wird meiner Meinungs nach sich DSLR nur noch im Vollformatsektor durchsetzen können, ich hoffe Nikon und Canon wissen das, dass ihr komplettes DSLR Sortiment bis 1000 € bald keinen Pfifferling mehr wert ist. Wirkt aber nicht so richtig, dass den Chefs die Lage bekannt ist. Canon hat eine eher schlechte Systemkamera und ein ähnliches neueres Modell in Fernost, Nikon bringt weiterhin die 1 Zoll Kameras, die leider kaum einer kaufen will, die Modelle mit größeren Sensoren wurden auf 2015 verschoben.

Im Moment geht man davon aus, dass sich nur die Firmen Nikon, Canon, Panasonic und Sony durchsetzen werden, der Rest wird früher oder später aufgeben.


VG
Jan




klusterdegenerierung
Beiträge: 19565

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 01 Okt, 2014 22:42

Viel hatte der Typ ja nicht zu erzählen und an wen sollte sich dieses Video wenden, an Fachidioten?

Wenn ich überlege was meine GH4 fürs gleiche Geld bietet ist das echt ein Witz, auch wenn es nur um die Fotografie gehen würde.

Welcher Canonfan da nicht die 6D kauft, muß doch mit dem Knüppel geschlagen sein!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




nachtaktiv
Beiträge: 3032

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von nachtaktiv » Do 02 Okt, 2014 03:28

***gelöscht vom Admin***

Jensli hat geschrieben:Wer seinen Schwerpunkt auf Fotografie hat, fährt mit Canon und Nikon gut, wer mehr der Filmer ist, greift besser zu Sony und Panasonic.
nich wirklich. gibt auch immer mehr fotografen, die auf z.b. sony umschwenken. einer in meinem bekanntenkreis hat nach dem test der a6000 gleich alle drei vorher benutzten canon DSLRs in der bucht versenkt und direkt die A7R in zweifacher ausführung bestellt.
DocD hat geschrieben:
Ja, ja...leider zu spät. Denn mittlerweile haben sowohl Panasonic/Olympus als auch Sony und Samsung respektable Objektivparks im Angebot.
+1
DocD hat geschrieben:Selbst der Bokeh-Fraktion gehen angesichts von Speedboostern und hochlichtstarken Festbrennweiten wie dem Leica Nocticron 42,5/1.2 die Argumente aus. Zum Filmen ist mir bei Letzterem die Schärfentiefe bei Offenblende in den meisten Fällen schon zu gering...
hier sei auch das ibelux 40/0.85 erwähnt...
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Welcher Canonfan da nicht die 6D kauft, muß doch mit dem Knüppel geschlagen sein!
gibt auch leute, die kaufen leica mit ohne display. is halt ne leica. und 6D klingt halt nich so toll wie 7D Mark II.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




klusterdegenerierung
Beiträge: 19565

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 02 Okt, 2014 09:22

nachtaktiv hat geschrieben: und 6D klingt halt nich so toll wie 7D Mark II.
Stimmt, das ist ein überzeugendes Argument! ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rideck
Beiträge: 288

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von rideck » Do 02 Okt, 2014 09:36

"Wenn ich überlege was meine GH4 fürs gleiche Geld bietet ist das echt ein Witz, auch wenn es nur um die Fotografie gehen würde."

Sorry aber ich fotografiere seit Jahren mit MFT, an die Spiegelreflexen mit Vollformat und auch APS-C kommen sie von der Bildqualität im Fotografieren noch nicht ran. Auch wenn ich das Bild einer 5D Mark 3 oder C100/C300 beim Filmen mit dem einer GH4 vergleiche, sind es nicht alleine die Farben, sondern auch die Dynamik die mich eher zu den Cañons greifen lässt. Aber das alles kann ja letztendlich jeder für sich entscheiden.




Jensli

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Jensli » Do 02 Okt, 2014 10:02

rideck hat geschrieben: Auch wenn ich das Bild einer 5D Mark 3 oder C100/C300 beim Filmen mit dem einer GH4 vergleiche, sind es nicht alleine die Farben, sondern auch die Dynamik die mich eher zu den Cañons greifen lässt.
Der war gut! Brille: Fielmann? In sämtlichen Vergleichsvideos, ob yt oder vimeo kacken die sche...ß (-teuren) Canons sowas von ab. Lediglich die Farben sind tatsächlich noch ein allerletzter Kaufgrund. Aber wer sein Gradingprogramm beherrscht, für den ist auch das kein Kaufargument.




rideck
Beiträge: 288

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von rideck » Do 02 Okt, 2014 12:47

@ Jensli

Ne, Brille praktische Erfahrung mit beiden Systemen. Davon abgesehen gab es erst kürzlich einen praktischen Vergleich auf DVXuser, wo die Dynamikunterschiede gut sichtbar gemacht wurden. Aber warum soll das alles wiedergekäut werden? Wenn du 4k brauchst und dafür auf Dynamik und besseres Handling im Bezug auf eine C100/C300 verzichten kannst, passt doch alles.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19565

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 02 Okt, 2014 13:43

rideck hat geschrieben:"Auch wenn ich das Bild einer 5D Mark 3 oder C100/C300 beim Filmen mit dem einer GH4 vergleiche, sind es nicht alleine die Farben, sondern auch die Dynamik die mich eher zu den Cañons greifen lässt. Aber das alles kann ja letztendlich jeder für sich entscheiden.
Mit ner 7D kann eine GH4 wohl mithalten und mit meiner ollen 5DII erst recht!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19565

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 02 Okt, 2014 13:50

rideck hat geschrieben:@ Jensli

Ne, Brille praktische Erfahrung mit beiden Systemen. Davon abgesehen gab es erst kürzlich einen praktischen Vergleich auf DVXuser, wo die Dynamikunterschiede gut sichtbar gemacht wurden. Aber warum soll das alles wiedergekäut werden? Wenn du 4k brauchst und dafür auf Dynamik und besseres Handling im Bezug auf eine C100/C300 verzichten kannst, passt doch alles.
Es gibt so viele unterschiedliche Test mit immer unterschedlichen Ergebnissen!
Man glaubt aber sowieso immer nur das was man braucht oder gerne hätte!!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jensli

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Jensli » Do 02 Okt, 2014 15:45

klusterdegenerierung hat geschrieben:

Es gibt so viele unterschiedliche Test mit immer unterschedlichen Ergebnissen!
Man glaubt aber sowieso immer nur das was man braucht oder gerne hätte!!
Also eigentlich hatten alle shoot outs dasselbe Ergebnis: Pana GH4 und Sony A7s Top und Canon (whatever) Flop. Auch das neue DSLR-Ranking auf slashcam kommt zum selben Ergebnis. 1. und 2. Platz sind nicht an Canon gegangen.

Ansonsten gebe ich dir Recht. Gegen meine Sony A7s kommt sowieso nichts an, daran glaube ich ganz felsenfest... ;-)




max-i-mal
Beiträge: 1

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von max-i-mal » Do 02 Okt, 2014 16:57

Die Argumente, dass die 7D Mark II hauptsächlich für Sport- und Wildlifefotografen gedacht ist usw. sind ja ganz nett, aber wieso machen die bei Canon dann so viel Werbung mit der "tollen" Videofunktion und ihrem Dual-Pixel-AF?
Nichts davon braucht diese Zielgruppe. Also hätte man's auch gleich weglassen können und das Ding noch ein bisschen günstiger verkaufen.
Und generell macht der Dual-Pixel-AF eh nur Sinn, wenn man einen Touchscreen hat und den Fokuspunkt während der Aufnahme verändern kann. Außer man filmt immer zentral drauf los oder macht nur Interviews mit Gesichtserkennung, was aber wieder nicht wirklich der Zielgruppe entspricht. Da hätte man mit WLAN und einer passenden App noch nachhelfen können aber das gibts ja auch nicht.

Man kann nur hoffen, dass die 80D das besser machen wird... (haha)




Jan
Beiträge: 9702

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Jan » Do 02 Okt, 2014 22:16

Noch kurz die GFK Zahlen von Deutschland im direkten Vergleich (Stückzahlen) DSLR 75 % zu DSLM 25 %. Letztes Jahr - DSLR 87 % zu 13 %. Wohin der Hase läuft, sollte klar sein. Im Jahr 2014 wird es sicher ein Drittel sein, in Asien sind es jetzt aktuell auch schon mehr.

Wenn Canon und Nikon zur CES Januar 2015 im Bereich Systemkamera nichts gegen Panasonic und Sony gegenzusetzen haben, werden sie bald Schiffbruch erleiden. Da helfen auch keine Marketing Sprüche.

Der Vorteil von vielen Jahren Erfahrung wird irgendwann nichts mehr wert sein, ich erinnere nur an den ehemaligen Marktführer Nokia. Wer den Markt verschnarcht, geht unter, vollkommen egal ob er vorher viele Jahre die Nummer Eins war.


VG
Jan




klusterdegenerierung
Beiträge: 19565

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 02 Okt, 2014 23:07

Jensli hat geschrieben:Ansonsten gebe ich dir Recht. Gegen meine Sony A7s kommt sowieso nichts an, daran glaube ich ganz felsenfest... ;-)
Was mir an Deiner A7s so gut gefällt ist das schwenk Display!
Das meiner GH4 finde ich ziemlich dämlich und unpraktisch, ist immer irgendwie im Weg und man hat permanent Angst das man es abbricht!

Dazu das seitliche nach links gucken wenn man aus der Frosch eigentlich auf die Cam gucken möchte, man läuft dann automatisch ein bisschen schräg ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




wp
Beiträge: 807

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von wp » Do 02 Okt, 2014 23:12

Jan hat geschrieben: Wenn Canon und Nikon zur CES Januar 2015 im Bereich Systemkamera nichts gegen Panasonic und Sony gegenzusetzen haben, werden sie bald Schiffbruch erleiden. Da helfen auch keine Marketing Sprüche.
Kein Grund zur Sorge.
Irgendein Bajonett, bzw. Adapter wird sich schon finden, ging ja für C/Y auch... :-)




Syndikat
Beiträge: 459

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Syndikat » Do 02 Okt, 2014 23:19

Also ich muß zwar sagen, dass Canon ausstattungsmäßig durchaus nicht ganz auf der Höhe der Zeit ist - auf diese MKII hatte ich vergeblich zur Photokina 2012 gehofft. ABER bei Panasonic´s GHxx ist auch nicht alles Gold was glänzt.
Ich musste für Dreh meine alte 7D wegen Reperatur leihweise gegen eine GH3 ersetzen. Ich habe genauso mit Gegenlicht gespielt wie ich es von der 7D gewohnt war - und bin hoffnungslos gescheitert! Was auf dem Display noch genauso schön aussah war in der Post für die Tonne! Vollkommen ausgebrannt, nicht zu retten.

Nach erster Ernüchterung und dem Abwägen für und wieder tendiere ich tatsächlich dazu, meine "alte" eher gegen die neue MKII zu ersetzen und nicht durch eine GH4. Leute, einfach das Ding in die Hand nehmen und ausprobieren und nicht über Theorie plappern.
Der Autofokus überzeugt mich absolut. Das Ding liegt (mir) viel besser in der Hand als die kleinen, fummligen GH´s. Ich brauche Weitwinkel, viel Weitwinkel. Da komme ich mit dem geringeren Crop viel weiter. Klar vermisse ich auch manches was die GH4 hat. Aber die Liste ist für mich kürzer als anfangs gedacht.
Ich könnte hier jetzt einen halben Roman zum Für und Wider schreiben aber das lasse ich. Unnötig. Es muss letztlich jeder selber wissen was er braucht, keiner muss das Ding kaufen.




Auriv
Beiträge: 15

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Auriv » Fr 03 Okt, 2014 13:55

Syndikat hat geschrieben:Also ich muß zwar sagen, dass Canon ausstattungsmäßig durchaus nicht ganz auf der Höhe der Zeit ist - auf diese MKII hatte ich vergeblich zur Photokina 2012 gehofft. ABER bei Panasonic´s GHxx ist auch nicht alles Gold was glänzt.
Ich musste für Dreh meine alte 7D wegen Reperatur leihweise gegen eine GH3 ersetzen. Ich habe genauso mit Gegenlicht gespielt wie ich es von der 7D gewohnt war - und bin hoffnungslos gescheitert! Was auf dem Display noch genauso schön aussah war in der Post für die Tonne! Vollkommen ausgebrannt, nicht zu retten.

Nach erster Ernüchterung und dem Abwägen für und wieder tendiere ich tatsächlich dazu, meine "alte" eher gegen die neue MKII zu ersetzen und nicht durch eine GH4. Leute, einfach das Ding in die Hand nehmen und ausprobieren und nicht über Theorie plappern.
Der Autofokus überzeugt mich absolut. Das Ding liegt (mir) viel besser in der Hand als die kleinen, fummligen GH´s. Ich brauche Weitwinkel, viel Weitwinkel. Da komme ich mit dem geringeren Crop viel weiter. Klar vermisse ich auch manches was die GH4 hat. Aber die Liste ist für mich kürzer als anfangs gedacht.
Ich könnte hier jetzt einen halben Roman zum Für und Wider schreiben aber das lasse ich. Unnötig. Es muss letztlich jeder selber wissen was er braucht, keiner muss das Ding kaufen.
Danke für den Post!




eko

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von eko » Fr 03 Okt, 2014 16:37

Syndikat hat geschrieben:Also ich muß zwar sagen, dass Canon ausstattungsmäßig durchaus nicht ganz auf der Höhe der Zeit ist - auf diese MKII hatte ich vergeblich zur Photokina 2012 gehofft. ABER bei Panasonic´s GHxx ist auch nicht alles Gold was glänzt.
Ich musste für Dreh meine alte 7D wegen Reperatur leihweise gegen eine GH3 ersetzen. Ich habe genauso mit Gegenlicht gespielt wie ich es von der 7D gewohnt war - und bin hoffnungslos gescheitert! Was auf dem Display noch genauso schön aussah war in der Post für die Tonne! Vollkommen ausgebrannt, nicht zu retten.

Nach erster Ernüchterung und dem Abwägen für und wieder tendiere ich tatsächlich dazu, meine "alte" eher gegen die neue MKII zu ersetzen und nicht durch eine GH4. Leute, einfach das Ding in die Hand nehmen und ausprobieren und nicht über Theorie plappern.
Der Autofokus überzeugt mich absolut. Das Ding liegt (mir) viel besser in der Hand als die kleinen, fummligen GH´s. Ich brauche Weitwinkel, viel Weitwinkel. Da komme ich mit dem geringeren Crop viel weiter. Klar vermisse ich auch manches was die GH4 hat. Aber die Liste ist für mich kürzer als anfangs gedacht.
Ich könnte hier jetzt einen halben Roman zum Für und Wider schreiben aber das lasse ich. Unnötig. Es muss letztlich jeder selber wissen was er braucht, keiner muss das Ding kaufen.
Was nur bestätigt,daß man mit vertrautem Equipment die besten Ergebnisse erzielt.Dann wird einem kurzfristig ein fremdes Produkt in die Hand gedrückt und schon gehts los.....




klusterdegenerierung
Beiträge: 19565

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 03 Okt, 2014 19:15

Syndikat hat geschrieben:Leute, einfach das Ding in die Hand nehmen und ausprobieren und nicht über Theorie plappern.
Genau, dazu gehört auch, vorher ein Test starten, gucken welches Profil am besten geeignet ist! Ist auch die Helligkeit die die man auch aufnimmt etc pp.

Ausserdem haben wir nicht die Gh3 mit der 7D verglichen sondern die Gh4, dennoch kann das was Du da schilderst nur aus unzureicherder Kamera kenntnis rühren!

Sorry das ich das jetzt so hart sage, aber ist auch wieder nur bla bla!
Kamera leihen loslegen und wundern war schon immer ein prima Rezept für den Misserfolg!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




DocD
Beiträge: 34

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von DocD » Do 06 Nov, 2014 10:51

Uralter Thread, aber trotzdem nochmal eine weitere Meinung Pro Spiegellos:

Klar, ist selbst die alte 5D Mark II der GH4 in Sachen Lowlight und auch Auflösung überlegen. Aber für meine Erfordernisse nicht genug, als dass ich das viel höhere Gewicht, deutlich schlechtere Handling etc. in Kauf nehmen würde. Mehr als ISO 3200 benötige ich fast nie. Und größer als 30x45 belichte ich meine Fotos auch nicht aus. Das Framing mache ich bei der Aufnahme, nicht nachträglich.

Ein handfester Vorteil der GH4 ggü. allen mir bekannten DSLRs ist außerdem der äußerst zuverlässige AF. Bei DSLRs liegt er viel häufiger daneben als bei einer Spiegellosen. Hinzu kommen Ungenauigkeiten in der Justage einzelner Objektive etc. Ein einziger Krampf! Spiegellose sind hier viel unkritischer. Bin natürlich kein Sportfotograf mit hohen Anforderungen an prädiktiven AF und Serienbildaufnahmen. Für diese Spezies haben entsprechende Profi-DSLRs sicher noch ihre Berechtigung.




Jensli

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Jensli » Do 06 Nov, 2014 11:02

DocD hat geschrieben:
Klar, ist selbst die alte 5D Mark II der GH4 in Sachen Lowlight und auch Auflösung überlegen.
Whuuut???

Schon mal Vergleichvideos gesehen? Die überteuerten Canon-Knipsen kacken in jedem shootout selbst gegen die GH3 ab...




Jan
Beiträge: 9702

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Jan » Do 06 Nov, 2014 19:52

DocD hat geschrieben:Uralter Thread, aber trotzdem nochmal eine weitere Meinung Pro Spiegellos:

Klar, ist selbst die alte 5D Mark II der GH4 in Sachen Lowlight und auch Auflösung überlegen. Aber für meine Erfordernisse nicht genug, als dass ich das viel höhere Gewicht, deutlich schlechtere Handling etc. in Kauf nehmen würde. Mehr als ISO 3200 benötige ich fast nie. Und größer als 30x45 belichte ich meine Fotos auch nicht aus. Das Framing mache ich bei der Aufnahme, nicht nachträglich.

Ein handfester Vorteil der GH4 ggü. allen mir bekannten DSLRs ist außerdem der äußerst zuverlässige AF. Bei DSLRs liegt er viel häufiger daneben als bei einer Spiegellosen. Hinzu kommen Ungenauigkeiten in der Justage einzelner Objektive etc. Ein einziger Krampf! Spiegellose sind hier viel unkritischer. Bin natürlich kein Sportfotograf mit hohen Anforderungen an prädiktiven AF und Serienbildaufnahmen. Für diese Spezies haben entsprechende Profi-DSLRs sicher noch ihre Berechtigung.
Gerade im Sportbereich sind die Spiegellosen gnadenlos vorn, das wollen die Profis nur nicht wahrhaben. Das Magazin Color Foto hat mal einen Praxis Sport Test mit einer Spiegellosen (Olympus M 1) und einer DSLR - eben der EOS 7 D gemacht, die 7 D ging gnadenlos unter. Bei DSLM sind 80 % der Bilder scharf, das schaffen auch keine teuren DSLR Modelle. Der AF ist doppelt so schnell, viele Spiegellose Kameras können sogar die Schärfe bei 8 oder mehr Bildern pro Sekunde nachführen, was bei Nikon und Canon DSLR in der Preisklasse unmöglich ist, dort wird immer auf das erste Bild scharfgestelt oder die Geschwindigkeit geht komplett in der Keller.

Der Test war damals richtig vernichtend, ich war mir ehrlich auch noch nicht bewusst, dass die Lage so schlimm und die Praxisdaten so eindeutig für die Spiegellosen sprechen.

Bei der DSLR macht man 10 Bilder und erhält im Mittel drei bis vier scharfe Bilder, bei den Spiegellosen sind es doppelt so viele. Wenn dann noch bewegte Objekte dazukommen, ist die DSLR komplett tot.



Beispiel: Die Sony A 6000 (800 €) macht 11 Bilder pro Sekunde und das mit Schärfenachführung für jedes Bild. Der Puffer geht bis 21 RAWs am Stück oder 41 JPEGs. Das Beste was Canon da bieten kann schafft im Praxistest auch knapp 11 Bilder pro Sekunde für 23 RAW und 99 JPEGs. Diese Kamera (Canon EOS-1D X) kostet aber fast 10 Mal so viel ! Eine Klasse tiefer hat Canon bzw Nikon nichts entgegenzusetzen, was ähnlich schnell wie eine A 6000 (oder vergleichbare Systemkamera) wäre. Die Sony arbeitet übrigens mit einer höheren Auflösung wie die teuerste Canon DSLR für Sport (18 zu 24 Mio).


VG
Jan




rush
Beiträge: 11594

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von rush » Do 06 Nov, 2014 20:03

Jan hat geschrieben: Bei der DSLR macht man 10 Bilder und erhält im Mittel drei bis vier scharfe Bilder, bei den Spiegellosen sind es doppelt so viele. Wenn dann noch bewegte Objekte dazukommen, ist die DSLR komplett tot.

Jan
Wua Jan... ;)

Also bei einer D4s oder auch D750 bekomm ich bei 10 Bildern nicht nur drei bis vier scharfe Aufnahmen - weiß jetzt nicht wo du diese Zahlen herbeizauberst... mit Gruppen Autofokus oder auch 3D Tracking Mode ist man ziemlich sportlich unterwegs - besonders auch bei bewegten Motiven!

Wie sich die 7D von Canon da schlägt kann ich nicht beurteilen - genauso wenig hab ich Erfahrung mit der angesprochenen Olympus.

Aber hier zu verallgemeinern das DSLR bei bewegten Objekten "komplett tot" ist kann ich so einfach nicht im Raum stehen lassen - sorry :)


Abgesehen davon würde ich solch einem Test einer von Werbeanzeigen finanzierten Fotozeitschrift ala ColorFoto allein auch nicht blind vertrauen.
keep ya head up




Jan
Beiträge: 9702

Re: Messevideo: Canon EOS 7D MK II // Photokina 2014

Beitrag von Jan » Do 06 Nov, 2014 20:19

Das ist normalerweise bekannt, dass Sportfotografen eine Menge Ausschuss produzieren und nur ein Bruchteil der Bilder komplett scharf sind, und die arbeiten ja mit den DSLR Modellen. Wenn man 10 Aufnahmen vor einem Haus ohne Personen macht, sind da schon mehr scharfe Bilder dabei, aber eben nicht bei Sportbildern.


Auch wenn ich den Test von Color Foto nicht zu 100 % teilen kann, nicht wegen der Sport Tests, sondern das man für den Bildqualitätstest bei der EOS 7 das siebenfach Zoom 18-135mm F 3,5-5,6 Kitobjektiv benutzt hat, aber bei Olympus das dreifach Zoom 12&#8209;40mm F 2.8 "Profiobjektiv", das war ganz sicher nicht fair. Dass die Systemkameras heute im AF doppelt so schnell sind und bei Bewegung und Sport weniger unscharfe Bilder als DSLR Modelle machen, entspricht aber der Wahrheit.


VG
Jan




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von Franky3000 - Di 23:18
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Di 22:49
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Di 22:26
» MOZA MOIN CAMERA
von Funless - Di 22:10
» Wie unbedeutend...
von markusG - Di 20:42
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 20:20
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Di 20:13
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 19:49
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Jan - Di 19:46
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von Frank Glencairn - Di 18:34
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Di 18:19
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von ruessel - Di 18:04
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Franky3000 - Di 17:42
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
» Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
von slashCAM - Di 16:21
» Adobe April Update ist da
von Bluboy - Di 16:17
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von pillepalle - Di 16:01
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 15:39
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...