slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Test: Kompakte und günstige Super 16 Digitalkamera? Sony DSC-RX100

Beitrag von slashCAM » Mo 16 Jul, 2012 13:58

Test: Test: Kompakte und günstige Super 16 Digitalkamera? Sony DSC-RX100 von rudi - 16 Jul 2012 13:51:00
>Mit der Cyber-shot DSC-RX100 betritt Sony neue Pfade. Denn der integrierte Ein-Zoll-Sensor ist weitaus größer, als bei üblichen Digitalkameras. Dazu wurde in das kompakte Gehäuse noch ein lichtstarkes Objektiv verbaut, das mit 28 mm Anfangsbrennweite recht weitwinkelig daherkommt. Das klingt doch alles auch für Videofilmer interessant.
zum ganzen Artikel




Fader8
Beiträge: 1228

Re: Test: Kompakte und günstige Super 16 Digitalkamera? Sony DSC-RX100

Beitrag von Fader8 » Mo 23 Jul, 2012 00:45

es schein doch ND s zu geben....

http://cheesycam.com/nd-or-cpl-filters-for-sony-rx100/


Also doch noch Hoffnung ;)




rush
Beiträge: 11651

Re: Test: Kompakte und günstige Super 16 Digitalkamera? Sony DSC-RX100

Beitrag von rush » Mo 23 Jul, 2012 00:51

Sieht doch ganz cool aus! Und vor allen Dingen scheint das Teil irgendwie magnetisch zu sein?! ALso Klick und Filter ist dran... und Klick und der Filter ist ab. Super Sache.

Gibt es sowas eigentlich auch für normale Filtergewinde? Also Magnetfilter oder dergleichen? :)

EDIT: scheinbar ja: http://www.crumplepop.com/blog/?p=422 cool ;)
keep ya head up




domain
Beiträge: 11053

Re: Test: Kompakte und günstige Super 16 Digitalkamera? Sony DSC-RX100

Beitrag von domain » Mo 23 Jul, 2012 10:04

Ich glaube, dass die RX100 sehr wohl einen zumindest einstufigen internen Graufilter hat, so wie die HX9V auch. Also das wird nicht das Problem sein. Aber etwas anderes gefällt mir gar nicht. Sie weist deutlich schlechtere Messwerte sowohl bei der Linien- als auch bei der Farbauflösung als die HX9V auf und das sieht man auch in den Testbildern. Außerdem hat sie mit Aliasing zu kämpfen und ist in der Grundeinstellung noch kontrastreicher eingestellt als die ohnehin schon recht knackige HX9V. Also ohne erheblich Eingriffe bei der Videoeinstellung wird man da nicht auskommen.
Was bleibt ist eigentlich nur die Lichstärke verbunden mit weniger Weitwinkel und ev. kleine DOF-Spielereien bei den größeren Brennweiten.




Fader8
Beiträge: 1228

Re: Test: Kompakte und günstige Super 16 Digitalkamera? Sony DSC-RX100

Beitrag von Fader8 » Mo 23 Jul, 2012 14:11

@rush: Ich finde die Idee mit dem Magneten ziemlich praktisch, da kann man sich das ewige drauf und drabschrauben sparen^^




Garfield007x
Beiträge: 85

Re: Test: Kompakte und günstige Super 16 Digitalkamera? Sony DSC-RX100

Beitrag von Garfield007x » Mi 25 Jul, 2012 19:31

"günstig"?
700,- Euro für eine Kompakt-Knipse??
Kann das sein, daß Ihr den Bezug zur Realität ein wenig verloren habt ...?




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1315

Re: Test: Kompakte und günstige Super 16 Digitalkamera? Sony DSC-RX100

Beitrag von rudi » Mi 25 Jul, 2012 20:31

700,- Euro für eine Kompakt-Knipse??
Kann das sein, daß Ihr den Bezug zur Realität ein wenig verloren habt ...?
Naja, grundsätzlich hast Du natürlich recht, dass man schon aufpassen muss, wenn man immer viele Kameras zum Test da hat. Da verliert man tatsächlich etwas die Relation zum Wert der Geräte, wenn man nicht aufpasst.

Auf der anderen Seite finde ich, dass Sony hier schon eine ganz nette Nische belegt hat. Großer Sensor, viel Weitwinkel, wenig Video-Moires und Anfangsblende 1,8 ist bei der Konkurrenz für 650 Euro UVP gerade nicht zu bekommen. Und bei MFT oder APS-C zahlt man für so eine Kombi mindestens das doppelte. Wer´s dazu so kompakt will, bekommt wohl gerade nirgendwo was vergleichbares. In dieser Hinsicht darf man dann unser "günstig" interpretieren...




meawk
Beiträge: 1270

Re: Test: Kompakte und günstige Super 16 Digitalkamera? Sony DSC-RX100

Beitrag von meawk » So 29 Jul, 2012 00:57

Die RX 100 braucht kein Mensch!

Die nach wie vor absolute Nummer 1 bei P & S Video/Film ist die Sony HX9V:
1. 24mm
2. Super Incam-Steady
3. Super IAuto-Film-Modus (hier reicht die Möglichkeit von Über- oder Unterbelichtung völlig aus, da die Cam von Hause aus klasse belichtet)
4. . . . usw., usw.

;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Meine FS5ii wird vergesslich...
von Pianist - Fr 11:36
» [LEIDER VORBEI] Blackmagic Pocket 6k Pro um 1824€ bei Saturn (lieferbar) (!)
von elephantastic - Fr 11:36
» Mein allererster Film
von Kevin Reimann - Fr 11:33
» HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
von roki100 - Fr 10:38
» Monitor auf SRGB oder Rec.709 einstellen
von mash_gh4 - Fr 10:35
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von iasi - Fr 10:34
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 10:20
» Teltec und BPM fusionieren
von Cinemator - Fr 9:54
» Was ist ein Sennheiser EW Stecker?
von pillepalle - Fr 8:42
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von jjpoelli - Fr 8:35
» Sand für (billige) Sandsäcke
von ruessel - Fr 5:49
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von mash_gh4 - Fr 0:07
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 23:40
» [Verkaufe] Sachtler Flowtech Bodenspinne für 75mm / 100mm
von rush - Do 20:53
» Impfung für Medienschaffende?
von iasi - Do 20:16
» EOS R owners/users: Now that type R model has been out for a while, what is your honest non-fanboy (fanperson) opinion?
von freezer - Do 19:44
» Adobe April Update ist da
von klusterdegenerierung - Do 18:18
» RED Hydrogen gesichtet
von RUKfilms - Do 17:37
» Kaufberatung Kamera Vorlesung
von markusG - Do 16:02
» Ronin S + Focus Wheel Sony A6400
von Axel - Do 14:14
» LG kündigt professionelle Colorgrading Monitore an
von motiongroup - Do 12:03
» Laowa Argus - Lichtstarke APS-C Objektive
von Frank Glencairn - Do 11:33
» Canon XF305 Profi-Camcorder inkl. viel Zubehör
von redi78 - Do 10:19
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von mediadesign - Do 10:11
» Was schaust Du gerade?
von Kevin Reimann - Mi 21:10
» Sony PMW-EX1 Firmware
von Noppsche - Mi 20:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Mi 20:15
» Video ohne Zeitlimit (ähnlich FZ2000)
von Jan - Mi 19:25
» Aktueller Sensorformat-Online-Calculator - Sensorsizes.com
von xteve - Mi 19:21
» Probleme mit NVIDIA Grafiktreiber Quadro K4000M
von mash_gh4 - Mi 18:28
» Raspberry Pi 12bit 4K Sensor $50
von mash_gh4 - Mi 17:21
» Zeitraffer
von Hape42 - Mi 17:14
» Kleines Streaming-Rack mit ATEM Mini
von Sammy D - Mi 16:41
» Anker PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI-Unterstützung
von rudi - Mi 16:04
» FX6 an andere Sony Modelle angleichen
von peerless - Mi 15:36
 
neuester Artikel
 
LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI

Die Anker PowerConf C300 will unter den zahlreichen anderen USB-Webcams durch ihre KI-Features auffallen. Doch rechtfertigt dies letztlich den stolzen Preis von 130 Euro? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...