Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Smartphone auf Ronin S



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Goldguy
Beiträge: 3

Smartphone auf Ronin S

Beitrag von Goldguy » Di 25 Jun, 2019 22:43

Guten Abend,

folgendes: Ich habe das Filmen und Fotografieren für mich entdeckt und möchte meine ersten Schritte wagen. Da ich nicht allzu viel Geld investieren möchte und im Herbst die Möglichkeit bekomme, eine Sony Alpha 7s II für einen guten Preis zu erwerben, möchte ich vorerst mit meinem LG G6 in 4K mit der FilmicPro App filmen. Nun möchte ich dazu gerne einen Gimbal haben und da ich keine Lust habe, mir im Herbst einen weiteren Gimbal für die Kamera zu kaufen, würde ich gerne auf ein Modell zurückgreifen, mit dem ich beides nutzen kann.

Ich habe die letzten Tage einiges angesehen und verglichen und bin beim Moza Air 2 Ronin S hängengeblieben. Dessen minimales Arbeitsgewicht liegt laut Hersteller bei 300 g. Mein Handy wiegt 163 g, die Stativ-Halterung bei ca. 110 g. Spricht irgendetwas dagegen, jetzt auf irgendeine (oder wenn möglich auch professionelle) Weise, 40 g extra an das Handy zu nageln und mein LG auf dem Moza laufen zu lassen?

Mir ist bewusst, dass das eine recht unorthodoxe Herangehensweise ist, für die mich der eine oder andere Belächeln mag, aber das Leben spielt seine Karten halt individuell aus.

Ich freue mich auf eure Antworten! :)

Viele Grüße
Goldguy
Zuletzt geändert von Goldguy am Fr 28 Jun, 2019 10:25, insgesamt 2-mal geändert.




Jack43
Beiträge: 1103

Re: Smartphone auf Moza Air 2

Beitrag von Jack43 » Mi 26 Jun, 2019 09:51

Goldguy hat geschrieben:
Di 25 Jun, 2019 22:43
Spricht irgendetwas dagegen, jetzt auf irgendeine (oder wenn möglich auch professionelle) Weise, 40 g extra an das Handy zu nageln und mein LG auf dem Moza laufen zu lassen?
Hallo Goldguy, Das funktioniert auf jeden Fall! Dem Gimbal ist es egal, ob da eine DSLR, oder sonst etwas , was vom Gewicht her passt drauf montiert wird!

Gruß, Paul




Goldguy
Beiträge: 3

Re: Smartphone auf Moza Air 2

Beitrag von Goldguy » Mi 26 Jun, 2019 10:19

Cool! Danke, Paul! :)
Das freut mich zu hören. Werde wohl ne Powerbank mit anklemmen – bessere Gewichtsverteilung und mehr Laufzeit in einem.




Jack43
Beiträge: 1103

Re: Smartphone auf Moza Air 2

Beitrag von Jack43 » Mi 26 Jun, 2019 10:26

gerne geschehen:-)Eine Powerbank ist perfekt für Dein Vorhaben, habe ich auch schon gemacht!

Gruß, Paul




Goldguy
Beiträge: 3

Re: Smartphone auf Moza Air 2

Beitrag von Goldguy » Do 27 Jun, 2019 11:49

So. Nach dem Lesen mehrer Berichte und dem Schauen mehrer Videos bin ich nun zum Entschluss gekommen, doch zum Ronin S zu greifen. Für den finde ich jedoch kein minimales Arbeitsgewicht. DJI sagt selbst, dass alles bis 3,6 kg geht, es aber sein kann, dass bei weniger Gewicht die physische Stabilisierung nicht korrekt funktioniert (danke für diese präzise Aussage ;D).
Nun kommen wir zum Bau bzw. meiner Planung.

Ich würde nun diese Halterung 2x kaufen (ich hoffe, ich darf den Link hier posten. Falls nicht, bitte entfernen): https://www.amazon.de/dp/B06Y5C4DRV/?co ... _lig_dp_it
Ich würde sie Rücken an Rücken mit Panzertape verbinden (oder verkleben), sodass auf einer Seite das Handy und auf der Rückseite eine 20.000 mAh Powerbank eingespannt sind. Wie findet ihr diese Lösung? Fällt euch noch etwas besseres ein? Gewichtstechnisch käme ich damit auf ca. 750 g.

Über Feedback wäre ich euch sehr dankbar :)

Viele Grüße
Goldguy




aus Buchstaben
Beiträge: 267

Re: Smartphone auf Ronin S

Beitrag von aus Buchstaben » Mi 27 Nov, 2019 23:24

Bei mir sind alle spam Links geblockt und Ich will mir ein Ronin S kaufe und mit meinen Handy mit Filmen.
Hast du irgend welche Praktische Probleme? Ich nutzte das Beastgrip das ist naja hat noch Probleme.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Rundmail, Mailadressbuch aufräumen?
von klusterdegenerierung - Mo 14:47
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von handiro - Mo 14:44
» Quibi: Neue Streaming Plattform mit vertikalem Filmmodus speziell für Smartphones
von MrMeeseeks - Mo 14:35
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von MrMeeseeks - Mo 14:24
» Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale: Filme und Veranstaltungen
von CameraRick - Mo 14:10
» 4k-Panasonic-MFT-Camcorder?
von Darth Schneider - Mo 14:06
» AOC AGON AG353UCG: 35
von slashCAM - Mo 13:57
» Vorschlag: In Zukunft öffentlich vollfinanzierte Dokumentarfilme mit offener Lizenz im Netz
von handiro - Mo 13:12
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von wabu - Mo 10:42
» Lightroom JPEG verpixelt
von Mayk - Mo 10:37
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 10:36
» Welche bitrate bei 4k
von klusterdegenerierung - Mo 8:52
» Meine Tochter sieht das auch so
von klusterdegenerierung - Mo 8:47
» Hat die Panasonic G9 interne Cropmarks?
von Nathanjo - Mo 0:46
» Elefantenrunde der US Filmbranche
von pillepalle - So 23:44
» Enttäuscht vom Sennheiser HD25-I II
von klusterdegenerierung - So 22:11
» Preisleistung, welcher Noisecanceling Hörer?
von klusterdegenerierung - So 22:06
» H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer
von StanleyK2 - So 22:04
» Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair
von handiro - So 21:52
» Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
von JanHe - So 20:43
» Canon Legria Camcorder nimmt die Speicherkarte nicht an
von der Hesse - So 19:52
» PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar
von rush - So 19:17
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von otmar - So 18:34
» UFC / Boxing
von Darth Schneider - So 18:05
» Welche Framerate
von meier14 - So 17:16
» Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative?
von -paleface- - So 16:15
» Mein neues Reel
von klusterdegenerierung - So 16:08
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 15:07
» Cosina kündigt Voigtländer Nokton 60mm F0.95 für MFT an
von slashCAM - So 15:06
» Bademeister mal anders!
von klusterdegenerierung - So 14:59
» Panasonic LUMIX DMC-GX80 MFT-Kamera
von andersfernsehen - So 14:20
» 2 Meter programmierbarer Motorslider Heavy Duty
von andersfernsehen - So 14:16
» Sony FS700 und Atomos Shoghun Inferno kein SDI-Zugang
von ZacFilm - So 13:14
» Fehler DCR-PC330 - C:32:11 Schlitten fährt nicht hoch!
von humanVTEC - So 12:31
» Red Komodo Konkurrent in Sicht?
von iasi - So 11:54
 
neuester Artikel
 
Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020. Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

Von Making-OFs zu arte-Produktionen

Kameramann Chris Caliman hat mit Making-OFs für Fotografen angefangen und filmt mittlerweile beeindruckende Dokumentationen für arte. Außerdem ist er seit vielen Jahren aktiv im slashCAM-Forum unterwegs. Wir haben uns mit ihm über seinen Weg zum erfolgreichen Dokumentar-Kameramann unterhalten... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.