Postproduktion allgemein Forum



Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
hefferwolf
Beiträge: 3

Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von hefferwolf » Do 18 Jan, 2018 09:29

Hallo zusammen,

ich möchte mit Premiere Pro 2017 ein Video mit Mehrkanalton exportieren. Konkret heißt das, dass ein Video mit vier separaten Tonspuren ausgespielt werden soll, die später z.B. im VLC-Player separat angesteuert werden können.

Ist dies möglich?
Danke für Hilfe




Alf_300
Beiträge: 7531

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von Alf_300 » Do 18 Jan, 2018 09:51

Ich glaub nicht,
Aber du kannst die Tonspur deutsch, english, wav oder dolby, wie Du's halt hast, separat exportieren
und sie dann im Authoringprogramm oder mit TS_muxer hinzufügen.
Zuletzt geändert von Alf_300 am Do 18 Jan, 2018 10:08, insgesamt 2-mal geändert.




rdcl
Beiträge: 202

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von rdcl » Do 18 Jan, 2018 09:58

Das kommt darauf an in welches Format du exportieren willst.




blickfeld

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von blickfeld » Do 18 Jan, 2018 14:58

alf, da glaubst du, wie so oft, mal wieder falsch.
natürlich ist das in premiere möglich.
zuerst muss man eine sequenz mit mehrkanalton anlegen und die kanäle den gewünschten audiospuren zuordnen. und dann muss man beim export auch die anzahl der känale, die man ausgeben möchte, angeben. et voila, ein video mit mehreren frei ansteuerbaren audiokanälen. geht halt nicht mit allen codecs.




Alf_300
Beiträge: 7531

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von Alf_300 » Do 18 Jan, 2018 16:15

Blindfeld
Mir mußt Du das nicht sagen, es ist nicht mein thread.

ich habe mich auf oder mehrere Audiospuren z.B. deutsch english, wav oder Dolby bezogen die man im Playxer auswählen kann
weil ich nicht davon ausging dass er Mehrkanal LPCM oder Mfx meint.




blickfeld

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von blickfeld » Do 18 Jan, 2018 23:03

Alf_300 hat geschrieben:
Do 18 Jan, 2018 16:15
Blindfeld
Mir mußt Du das nicht sagen, es ist nicht mein thread.

ich habe mich auf oder mehrere Audiospuren z.B. deutsch english, wav oder Dolby bezogen die man im Playxer auswählen kann
weil ich nicht davon ausging dass er Mehrkanal LPCM oder Mfx meint.
und genau das kann man mit premiere auch machen.




Alf_300
Beiträge: 7531

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von Alf_300 » Do 18 Jan, 2018 23:19

Blickfeld
Na dann los, dann erkär mal.
ich z,B. benötige meist 2 Audiospuren (deutsch und Englich) in Dolby 5,1
die Quellen sind unterschiedlich




blickfeld

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von blickfeld » Fr 19 Jan, 2018 07:22

unwissenheit propagieren und nicht lesen? sorry, da bin ich mal raus. vor allem weil deine forderungen immer von dem abweichen, was du davor geschrieben hast ;). laf, lies einfach was oben steht und puzzle dir deine gewünschte antwort selbst zusammen. bist doch schon groß ;).
aber hier für dich, da du mal wieder am rumtrollen bist und sachen entweder bewusst falsch in die welt raus bläst oder aber wenig ahnung von der thematik hast und mitreden willst, der beleg, dass deine ersten beiden post einfach mumpitz sind.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Alf_300
Beiträge: 7531

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von Alf_300 » Fr 19 Jan, 2018 07:58

Ergebnisse hab ich auch

ich hätte allerdings zu gerne gewußt wie andere das machen.
vorallem in Premiere, das fängt schon damit an dass Premiere nur die erste Spur nimmt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




blickfeld

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von blickfeld » Fr 19 Jan, 2018 09:31

letzte antwort auf das trollen,
vorallem in Premiere, das fängt schon damit an dass Premiere nur die erste Spur nimmt.
mupitz deluxe, man kann premiere die spuren den jeweiligen channels zuordnen. wenn der codec es unterstützt, kann ich so viele spuren anlegen, wie ich möchte. immer wieder lustig, was da so raus gehauen wird...




Alf_300
Beiträge: 7531

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von Alf_300 » Fr 19 Jan, 2018 09:39

Da hat sich ein missverständnis eingeschlichen

Was mir fehlt ist der Workflow wie ich eine englische und eine deutsche Tonspur als z.B. MTs exportieren kann

Du sagt es geht,




blickfeld

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von blickfeld » Fr 19 Jan, 2018 09:51

Alf_300 hat geschrieben:
Fr 19 Jan, 2018 09:39
Da hat sich ein missverständnis eingeschlichen

Was mir fehlt ist der Workflow wie ich eine englische und eine deutsche Tonspur als z.B. MTs exportieren kann

Du sagt es geht,
ich kann es gerne noch mal schreiben:
...
zuerst muss man eine sequenz mit mehrkanalton anlegen und die kanäle den gewünschten audiospuren zuordnen. und dann muss man beim export auch die anzahl der känale, die man ausgeben möchte, angeben. et voila, ein video mit mehreren frei ansteuerbaren audiokanälen. geht halt nicht mit allen codecs.
und es macht wenig sinn mit container um sich zu schmeißen, wenn man den codec weg lässt.
wenn du eine bluray oder dvd authoring willst, ist premiere nicht das programm dafür. da gibt es dann encore oder halt andere authoring software. ich gehe mal davon aus, dass das der sinn deiner frage ist. du kannst halt mit premiere ein master erstellen, aus dem du dann deine dvd oder bluray erstellen kannst.




Alf_300
Beiträge: 7531

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von Alf_300 » Fr 19 Jan, 2018 09:56

@ ein video mit mehreren frei ansteuerbaren audiokanälen. geht halt nicht mit allen codecs.

Und welcher wäre nun der passede Codec ?
Brauch ich eine zweite Seguenz ?
oder gehts doch einfacher die Audiospuren alleine zu exportierren und extern zu muxen ?




rdcl
Beiträge: 202

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von rdcl » Fr 19 Jan, 2018 10:20

MXF unterstützt zum Beispiel 8 Spuren. DNxHD glaube Ich bis zu 10. Auch h264 unterstützt 4 Spuren (evtl. auch mehr, das weiß ich gerade nicht).

Hier ist ein Tutorial dazu, vielleicht klärt das ja ein paar Dinge auf: https://www.premiumbeat.com/blog/export ... miere-pro/




Alf_300
Beiträge: 7531

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von Alf_300 » Fr 19 Jan, 2018 10:32

Danke rdcl für das Video

Da bin ich ja jetzt mal gespannt ich das auch hinkriege. ;-)




hefferwolf
Beiträge: 3

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von hefferwolf » So 28 Jan, 2018 22:45

blickfeld hat geschrieben:
Do 18 Jan, 2018 14:58
alf, da glaubst du, wie so oft, mal wieder falsch.
natürlich ist das in premiere möglich.
zuerst muss man eine sequenz mit mehrkanalton anlegen und die kanäle den gewünschten audiospuren zuordnen. und dann muss man beim export auch die anzahl der känale, die man ausgeben möchte, angeben. et voila, ein video mit mehreren frei ansteuerbaren audiokanälen. geht halt nicht mit allen codecs.
Danke für die Info. Was Umgang mit Sound in Premiere angeht, bin ich leider überhaupt nicht firm. Könntest Du mir bitte erklären wie ich eine Sequenz mit Mehrkanalton anlege und die Kanäle den Audiospuren zuordne?




hefferwolf
Beiträge: 3

Re: Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton

Beitrag von hefferwolf » Di 30 Jan, 2018 19:00

Hab nun ein gutes Video-Turorial zum Problem gefunden:




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von Frances - Do 7:38
» Neuer LG 4K Monitor LG 32UL99-W / LG32UD99-W
von Huitzilopochtli - Do 7:34
» Passion für Lost Places
von 3Dvideos - Do 7:27
» Zweimal für den Oscar 2019 nominiert: „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck
von Jott - Do 7:24
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von hellcow - Do 3:41
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von DeeZiD - Do 1:32
» Pocket 4K - Stromkabel
von Sammy D - Mi 23:47
» freie Videoauflösung 256 x 256 Pixel
von Marco - Mi 23:38
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von rush - Mi 22:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Mi 22:31
» Probleme beim Clip-Ersetzen verschiedener Formate
von new - Mi 20:04
» Das Sulingen-Projekt
von r.p.television - Mi 18:52
» Formatierte SD-Karte
von Alf_300 - Mi 17:50
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von Jott - Mi 17:40
» Problem mit Fotografen - was tun?
von klusterdegenerierung - Mi 16:46
» Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
von slashCAM - Mi 16:40
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 14:53
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Mi 14:42
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von rush - Mi 14:13
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von ben71 - Mi 13:17
» Wieviel Speed für Foto SD?
von rush - Mi 9:53
» Glass
von motiongroup - Mi 7:31
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Di 20:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
» Gimbals Stand 01.2019
von TheGadgetFilms - Di 10:11
 
neuester Artikel
 
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern

Auch wenn seit längerem kompakte RAW-Kameras unter 1.000 Euro erhältlich sind, gibt es für den echten CineRebel-Filmer eine oft verkannte Alternative, die noch weitaus günstiger zu erstehen ist: Magic Lantern mit einer gebrauchten EOS Kamera. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.