Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Beleuchtung und Wandfarbe für Schnittplatz gesucht



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
pixelschubser2006
Beiträge: 1479

Beleuchtung und Wandfarbe für Schnittplatz gesucht

Beitrag von pixelschubser2006 » Do 18 Mai, 2017 20:40

Hallo,

ich kann in den nächsten Tagen mein neues Firmendomizil einrichten. Dann zieht auch mein Schnittplatz um. Da die räumlichen Bedingungen nun erheblich besser sind als in meiner "Dachkammer", möchte ich zumindest mit vertretbaren Mitteln auch Beleuchtung und Akustik optimieren. Der Raum ist etwa 3 x 4 Meter groß, ist weiß gestrichen und gefliest (also der Boden!). Als erste Amtshandlung kommt ein Teppich rein. Als Tisch habe ich schwere Arbeitsplatten, ähnlich wie die für die Küche, aber schwerer und 90cm tief. Farbe ist ganz helles grau. Da knapp darüber ein Brüstungskanal verläuft, und die Platten direkt an der Wand verschraubt werden, habe ich nicht so furchtbar viel Spielraum in der Tiefe.

Was mir nun noch nicht gefällt:

Die Beleuchtung, die Wandfarbe hinter den Monitoren und die Akustik. Dafür erbitte ich Tipps.

Zur Beleuchtung:

Ich habe hier einige Tipps gelesen, die auf Osram Leuchtstoffröhren Typ 840 oder 940 hinaus laufen. Ist das noch aktuell oder ist die LED-Technik soweit fortgeschritten daß es hier bezahlbare Alternativen gibt? Habe auch noch einen Deckenfluter, wo mehrere Leuchtstoffröhren reingehen. Müsste erstmal nachschauen, welcher Typ. Ggf. kann man den für indirekte Beleutung miteinbeziehen....

Wandfarbe & Akustik

Ich würde gerne die 3 qm hinter den Monitoren neutralgrau streichen. Bislang sind mir Wandfarben in grau immer ins Bläuliche abgedriftet. Kennt jemand eine Abtönfarbe - oder fertig angerührt bei Obi o.ä.- die wirklich neutralgrau ergibt?

Ggf. würde ich mir auch Akustikelemente aufhängen, die gleich die passende Farbe haben. Allerdings würde ich irgendwann mal nen großen Fernseher über die bisherigen Monitore hängen... da wäre das unpraktisch...

Wer hat da also vernünftige Tipps? Brauche mit Sicherheit noch ein paar Akustikabsorber und wollte für alle Maßnahmen nur ungern viel mehr als 300 Euro ausgeben... wobei 500 wahrscheinlich realistischer sind, oder?

Danke für jeden Tipp, Markus
Zuletzt geändert von pixelschubser2006 am Do 18 Mai, 2017 21:12, insgesamt 1-mal geändert.




Auf Achse
Beiträge: 3054

Re: Beleuchtung und Wandfarbe für Schnittplatz gesucht

Beitrag von Auf Achse » Do 18 Mai, 2017 20:52

Warte mit allen Akustik - Maßnahmen bis alles fertig eingerichtet ist. Denn durch Möbel usw. ändert sich die noch dramatisch. Und ein Teppich ist als Dämpfung schon mal gut.

Auf Achse




Frank Glencairn
Beiträge: 6992

Re: Beleuchtung und Wandfarbe für Schnittplatz gesucht

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Mai, 2017 21:20

Ich würd ja ne Fototapete nehmen :D

Nimm ne RAL Farbe, RAL 7005 Mausgrau, oder RAL 7037 Staubgrau haben sich bewährt.




Enigma
Beiträge: 30

Re: Beleuchtung und Wandfarbe für Schnittplatz gesucht

Beitrag von Enigma » Do 18 Mai, 2017 21:24

Wenn‘s wirklich neutralgrau sein soll, würde ich die Farbe in einem Farbladen mischen lassen. 3m2 kosten nicht die Welt.

Bei der Beleuchtung auf reflexfreies, indirektes Licht achten. Nimm doch das, was Du schon hast zum Anfangen.

Teppich über die Fliesen bringt was im Hochtonbereich. Wenn Du offene Büchergestelle mit Büchern hast, stelle die in die Ecken und hinter den Schnittplatz. Eventuell noch ein Sofa, kann auch ein altes sein. Möglichst an alle Wände etwas stellen. Mit der Möblierung möglichst „unruhige“ Flächen erzeugen, das hilft gegen Flatterechos und erzeugt ein „diffuses“ Schallfeld.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Bitte um Feedback zu meiner ersten selbstorganisierten Kurzdoku
von SeenByAlex - So 0:03
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Skeptiker - Sa 23:58
» The Hong Kong Tram
von klusterdegenerierung - Sa 23:35
» Wie bekomme ich Hall aus einem Video?
von Skeptiker - Sa 22:51
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Sa 21:06
» Featurefilm-Trailer: THe House Invictus
von DeeZiD - Sa 20:54
» RAW 4:1 in Premiere CC
von Zizi - Sa 20:35
» Video clip
von Evlmnkey - Sa 20:05
» „Die Welle“ ab 2019 als Serie auf Netflix
von Evlmnkey - Sa 20:04
» オンナノコズ:"Onnanocos" × Micro Drone
von Jörg - Sa 19:26
» RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG
von motiongroup - Sa 15:43
» Zhiyun Crane 2 Problem
von Jakob89 - Sa 15:37
» Messevideo: Vocas Flexibles Kamera Rig für Sony Alpha, Canon C200, EVA1, GH5 uva. // NAB 2018
von rob - Sa 14:47
» Objektivdeckel größer als 82mm
von Sammy D - Sa 13:19
» Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018
von Jott - Sa 12:56
» Messevideo: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Ergonomie, Speedbooster, (ProRes) RAW uvm. // NAB 2018
von ZacFilm - Sa 12:13
» HDR CX690 - externer Mic Eingang rauscht
von carstenkurz - Sa 11:22
» Neuer Konfigurations-Guide zu DaVinci Resolve 15
von slashCAM - Sa 10:57
» Large Format 4K-Cinema Kamera mit DIN A4 großem Sensor - LargeSense LS911
von macaw - Sa 10:24
» Apple iMac Pro im 4K/5K Performance Test mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic u. Sony
von motiongroup - Sa 8:24
» Kamera & ext. Mikrfon befestigen - wie?
von Frank B. - Sa 8:05
» Festbrennweite für Kinderfotos und Videos
von kmw - Sa 7:39
» Spezieller Splittscreen für Liveproduktion in 16:9 und 1:2?
von myUPENDO - Sa 0:35
» Fairlight Audio Schnitt
von ksingle - Fr 21:56
» Welche Kamera für Klassenraum?
von yooman - Fr 18:24
» Fraunhofer zeigt erste JPEG XS Implementierung auf der // NAB 2018
von Jott - Fr 18:13
» Welche Materialien/Farben für eine gute Videoumgebung?
von Marcel_sonah - Fr 15:55
» Vimeo OTT: Das Selbstbau-Videoportal samt eigener App // NAB 2018
von videominstrel - Fr 12:51
» Jurassic World: Fallen Kingdom - finaler Trailer
von Funless - Fr 11:40
» Biete Panasonic AG-UX 180 4K defekt mit Zubehör
von ConcepTV - Fr 9:52
» Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen
von Roland Schulz - Fr 9:51
» Neue Dell Alienware Laptops mit auf 5 GHz übertakteten i9 CPUs
von slashCAM - Fr 8:14
» Biete: mehrere Panasonic HC-X800 3CCD Full HD Camcorder(für Konzertaufnahmen genutzt)
von Kaiser-neppo - Fr 7:36
» The Equalizer II - offizieller Trailer
von Funless - Fr 1:13
» Codecs Erklärung bitte...
von WoWu - Fr 0:46
 
neuester Artikel
 
RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG

Mit ProRes RAW haben Apple und Atomos auf der NAB ein großes Fass aufgemacht, doch bei näherem Hinsehen gibt es noch einige offene Fragen und verhärtete Fronten. weiterlesen>>

Erster Apple ProRes RAW Shoot: Panasonic EVA1, Shogun Inferno und Final Cut Pro X 10.4.1

Wir hatten im Umfeld der NAB Gelegenheit zu ersten ProRes RAW Aufnahmen. Wie gestaltet sich der Workflow? Welche Controls bietet FCPX? Wie performant läuft ProRes RAW auf Laptops? Im Folgenden unsere ersten Eindrücke vom Handling und der Verarbeitung von ProRes RAW. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
J Fever - Why Call the Police

Kaum etwas prosaischeres als eine Rolle Klopapier -- doch führt sie eine Kamera durch die Nacht, kann ein schönes Musikvideo entstehen; der auf Chinesisch gerappte Text ist vielschichtig und recht lyrisch (und glücklicherweise untertitelt).