News-Kommentare Forum



Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von slashCAM » Mi 07 Okt, 2015 09:40

Nachdem Microsoft in den letzten Jahren eher als Unternehmen gesehen wurde, das Technologien verschläft und de...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book




motiongroup
Beiträge: 3250

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von motiongroup » Mi 07 Okt, 2015 09:51




wer sich's ansehen möchte




Limas
Beiträge: 1

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von Limas » Mi 07 Okt, 2015 09:52

Das im Artikel verlinkte Video ist das falsche, habt ihr das Event überhaupt gesehen?




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1251

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von rudi » Mi 07 Okt, 2015 10:01

Sorry falscher Youtube-Link, der hier war gemeint:



Ich korrigiere es, aber kann etwas dauern. Sorry...




cantsin
Beiträge: 7926

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von cantsin » Mi 07 Okt, 2015 10:18

Spannende Frage ist, ob auch Resolve auf dem Surface Book laufen wird. i7-CPU, Nvidia-GPU und 16GB RAM legen zumindest nahe, dass das funktionieren könnte.




Starshine Pictures
Beiträge: 2507

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 07 Okt, 2015 10:20

www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




TaoTao
Beiträge: 839

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von TaoTao » Mi 07 Okt, 2015 10:55

in der größten Variante auch nur 2699$...




Rick SSon
Beiträge: 947

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von Rick SSon » Mi 07 Okt, 2015 11:26

TaoTao hat geschrieben:in der größten Variante auch nur 2699$...
naja, wenn man Apple so selbstbewusst mit gut verarbeiteter Technik angreift, dann kann man auch selbstbewusste Preise erwarten ;-)

Schade ist bloss - wie ich gerade gehört habe - das Tablet hält standalone nur 3 Stunden.

Das können die sich natürlich an die Hutschnur binden.




cantsin
Beiträge: 7926

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von cantsin » Mi 07 Okt, 2015 11:31

Rick SSon hat geschrieben: Schade ist bloss - wie ich gerade gehört habe - das Tablet hält standalone nur 3 Stunden.

Das können die sich natürlich an die Hutschnur binden.
Offenbar hat das Ding zwei Akkus, einen im Touchscreen und einen in der Tastatur. Mit Tastatur soll es 12 Stunden laufen...




TonBild
Beiträge: 1960

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von TonBild » Mi 07 Okt, 2015 11:37

rudi hat geschrieben:Sorry falscher Youtube-Link
Bei dem ursprünglichen Video sah man deutlich, dass die Mehrheit der Zuschauer bzw. der anwesenden Journalisten Notebooks von Apple benutzen. Es muss für die Mikrosoft Presenter ein komisches Gefühl sein, bei den Vorstellungen der eigenen Notebooks immer auf die Konkurenzprodukte schauen zu müssen.
;-)

Zur Erinnerung hier die Präsentation des ersten Microsoft Surface Tablet am 18. Juni 2012 in Los Angeles bei der Steven Sinofsky dieses austauschen musste weil der Internet Explorer abgestürzt war:



Am 13. November 2012 verließ Sinofsky Microsoft unerwartet. Ob das mit dieser Präsentation zu tun hatte?
Zuletzt geändert von TonBild am Mi 07 Okt, 2015 19:48, insgesamt 2-mal geändert.




Rick SSon
Beiträge: 947

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von Rick SSon » Mi 07 Okt, 2015 12:25

cantsin hat geschrieben:
Rick SSon hat geschrieben: Schade ist bloss - wie ich gerade gehört habe - das Tablet hält standalone nur 3 Stunden.

Das können die sich natürlich an die Hutschnur binden.
Offenbar hat das Ding zwei Akkus, einen im Touchscreen und einen in der Tastatur. Mit Tastatur soll es 12 Stunden laufen...
Ja, sicher. Aber dann ist es wieder nicht mehr leicht und so ... Da hat das Ipad Pro immernoch die Nase vorn. Am Ende wird man ohnehin sehen müssen, welches Gerät die bessere Stiftperformance zeigt.




CameraRick
Beiträge: 4719

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von CameraRick » Mi 07 Okt, 2015 23:24

Rick SSon hat geschrieben:
cantsin hat geschrieben:
Rick SSon hat geschrieben: Schade ist bloss - wie ich gerade gehört habe - das Tablet hält standalone nur 3 Stunden.

Das können die sich natürlich an die Hutschnur binden.
Offenbar hat das Ding zwei Akkus, einen im Touchscreen und einen in der Tastatur. Mit Tastatur soll es 12 Stunden laufen...
Ja, sicher. Aber dann ist es wieder nicht mehr leicht und so ... Da hat das Ipad Pro immernoch die Nase vorn. Am Ende wird man ohnehin sehen müssen, welches Gerät die bessere Stiftperformance zeigt.
Ist das iPad Pro nicht iOS? Da ist der Vergleich der Betriebssysteme dann schon happig. Wo das Surface mir virtuell alles bieten kann, ist iOS dann doch etwas hinter her. Zumindest für ein echtes Photoshop, Resolve, Media Composer oder was auch immer.
Von der reinen Datenverwaltung mal ab, Wranglen kann man mit iOS halt nicht.




motiongroup
Beiträge: 3250

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von motiongroup » Do 08 Okt, 2015 05:43

Ich finde eigentlich beide Varianten beider Hersteller gelungen.. Wobei ich pers finde das Surface 4 die mich besser ansprechende Variante..

iOS ist bei dem neuen iPad sicher eine gute Alternative wenn , ja wenn die passenden Anwendungen veröffentlicht werden und die werden kommen..

Warum Apple sich so ziert bei der Adaption von OS X auf Tablets,eine Ahnung zumal im Netz die Wacom Cintiq companion seit Jahren mit OS X malträtiert werden, inkl Touch Bedieung..

Nach den Bildern des neuen großen Surface her, bin ich eher wenig mit den Ahaaaa Effekt überwältigt worden... Vom Design her gefällt es mir nicht, ich finde es irgendwie pummelig und das Scharnier erinnert irgendwie an Fischhertechnik.. Aber klar, die Technik, vor allem die Anschlüsse müssen untergebracht werden.... Da ist das Mac Book 12" mit dem USB Type c einfach im Vorteil... Und weil sich manche immer wieder über die Docks mokieren die einem Apple aufzwingt... Schon ist er geschehen und auch MS setzt auf Docks, warum auch nicht.

Schöne Zeiten die da auf uns zukommen und vom Preis her haben sie die angebissenen Apple schon bei der Surface 3 Generation ein und überholt und siehe da, auch den Smartphones gehen sie auf Angriff was preis und Leistung angeht.. Desktop on a Phone... Geil, Dock dran und als pc verwenden .. Sehr fein.. Stört nur noch das VW Gate und das gestürzte Safe Harbor Abkommen... Skydrive und iCloud ist nicht sicher und ich spring aus dem Fenster..
Zuletzt geändert von motiongroup am Sa 10 Okt, 2015 12:54, insgesamt 1-mal geändert.




koji
Beiträge: 509

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von koji » Do 08 Okt, 2015 14:59

vielleicht verstehe ich etwas nicht ganz richtig aber ein ipad pro mit einem surface book zu vergleichen, vor allem wenn man schon auf so einschlägigen seiten wie slashcam unterwegs ist, dann unterstelle ich dem autor mal totale null-ahnung gepaart mit realitätsverweigerung und einer brise boshaftigkeit. Weil sowas kann man ja einfach nicht ernst meinen.




kling
Beiträge: 291

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von kling » Do 08 Okt, 2015 19:27

Immer zu Scherzen aufgelegt, diese MS-PR-Leute: Einem MacbookPro mit Retina-Bildschirm überlegen. Hääh? Dann sollten die beispielsweise nur mal versuchen, ihren Bildschirm auch nur einigermaßen zu kalibrieren. Oder, selbst wenn MS sein Teil CPU-mäßig aufrüsten würde bis-zum-geht-nicht-mehr, die User müssten sich trotzdem immer noch auf dem Niveau der Windoofs-Plattform bewegen.




pixelschubser2006
Beiträge: 1682

Re: Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book

Beitrag von pixelschubser2006 » Sa 10 Okt, 2015 12:07

Rein hardwaretechnisch finde ich das Gerät schonmal sehr gelungen. Wobei ich das natürlich nur an Prospektdaten festmachen möchte. Erst in der Praxis wird sich zeigen, was Sache ist. Das Design ist echt gelungen, wobei es nicht unbedingt sein muss, daß Apples Optik kopiert wird, aber die Verarbeitung ist halt das Maß der Dinge. Insofern finde ich es schön, das Microsoft doch noch minimale eigene Details einbringt. VIele sind es aber nicht, das ist auch echt nicht einfach.
Spannend wird für mich die Betriebssystem-Ebene. Ich bin seit ein paar Tagen Besitzer eines uralten Mac-Mini, der immerhin schon OS X 10.5.8 drauf hat. Leider mangels Software-Unterstützung nicht mehr so alltagstauglich, aber eine super Einstiegsdroge. Ich habe mich noch nie bei einem für mich neuen Betriebsystem so "zuhause" gefühlt. Ob ich auf einem Mac besser arbeiten kann als unter Win 10 sei mal dahingestellt. Mich macht eher skeptisch, dass das Surface Book offenbar kein natives Win 10 fährt, so habe ich das zumindest hier verstanden. Das wäre für mich bei einem Zwitter zwischen Notebook und Tablett ok, aber nicht bei einer mobilen Workstation. Aber auch da muss man sagen: Wenn´s gut funzt, warum nicht? Zumindest ist man bei Microsoft konsequenter, die Oberflächen von Tablett und normalem PC so gut es geht anzugleichen. Mir gefällt es rein ästhetisch nicht so furchtbar, aber dennoch muss man anerkennen dass die das bei M$ nicht schlecht machen. Bin gespannt, wie sich die Sache mittelfristig entwickelt. In meinem Umfeld wechseln immer mehr Leute zum Mac, und das sind nichtmal die Kreativen. Da war nicht der Job, sondern das iPhone der Auslöser...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von cantsin - Mo 19:16
» Probleme mit Sennheiser ew 100 G3
von Tscheckoff - Mo 19:07
» Steve Huff: "Fotografie wird zum Wegwerfartikel"
von andieymi - Mo 18:48
» Tiffen Black Pro Mist vs Schneider Hollywood Blackmagic
von Ziggy Tomcat - Mo 18:44
» Neuer Schnittrechner: Adobe Premiere und 4K Clips
von Jost - Mo 18:21
» Weitere Prores RAW Parameter in Assimilate Scratch einstellbar
von pillepalle - Mo 17:23
» BR Menü unter PP 2020
von Bluboy - Mo 16:58
» Spielfilme vor und nach Corona?
von Bluboy - Mo 16:51
» AJA bringt neue Modelle und Firmware-Updates
von slashCAM - Mo 16:45
» Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?
von Valentino - Mo 16:12
» Passion für Lost Places
von DWUA y - Mo 15:58
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von Tom Tom - Mo 15:34
» Vom Mini DV Camcorder auf PC
von MLJ - Mo 14:39
» Cine-Optik speziell für S35: Meike Prime 35mm T2.1
von cantsin - Mo 14:15
» ARRI ergänzt Signature Large Format Objektiv-Serie um vier Zooms mit konstanter T2.8
von andieymi - Mo 13:28
» Workflow Überblendung in Premiere nach Wechsel von Vegas
von Jörg - Mo 10:51
» 70D startet nur ohne SD Karte
von fantasiename - Mo 7:51
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von DAF - Mo 6:42
» Was hörst Du gerade?
von Benutzername - So 23:56
» Kamera für Livestream bis 1000€/1500€
von Tscheckoff - So 23:04
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von rush - So 20:13
» Was schaust Du gerade?
von Konsument - So 19:35
» Laowa 14mm f/4 FF RL Zero-D - leichtes Ultraweitwinkel-Objektiv
von iasi - So 19:09
» Benötigte Lichtmenge für Slow-Motion Aufnahme mit 2000 FPS
von beiti - So 18:36
» KI generiert virtuelle Kamerafahrten aus Photos
von Franky3000 - So 17:11
» BIETE Atomos Ninja Flame Recorder Set mit 480Gb SSD
von wkonrad - So 16:14
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 15:09
» Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...
von Jalue - So 14:32
» F-Stop vs. T-Stop
von ruessel - So 14:23
» Minisforum H31G - Kleinster Mini-PC mit GPU
von iasi - So 13:05
» Wer hat die beste Video-Stabilisierung? Sony A7S III vs Canon EOS R5 vs Panasonic S1H
von MeikelTi - So 10:28
» GH5 VLog - Erfahrungen
von Huitzilopochtli - So 10:08
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von patfish - So 9:39
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von rush - Sa 20:23
» EDIUS X Canopus HQX Codec nicht mehr in After Effects CS6 verfügbar?
von Bluboy - Sa 17:32
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...