Zirkus_Rose

Generelles Problem mit Gerätesteuerung

Beitrag von Zirkus_Rose » Di 02 Mai, 2006 13:27

Hallo Zusammen!

Mein Computer hat ein generelles Problem damit, externe Geräte (DV Kameras via FW) zu erkennen, zu steuern... Ich habe die verschiedensten Programme und Geräte ausprobiert, aber mittlerweile funktioniert überhaupt nichts mehr:

Premiere Pro: "can´t activate recorder. try resetting camera"
Gerät lässt sich nicht steuern, wird nicht erkannt

Premiere 6.5: ungefähr das selbe

NeroVisionExpress: Hier ging es nach etlichen Anläufen eine Zeit lang. Noch immer lässt sich die Kamera steuern, nur die Aufnahme funktioniert nicht:
"Initialisieren ... fehlgeschlagen... Geräteeinstellungen überprüfen"

WindowsMovieMaker: -Das ich bei dem Programm angekommen bin ist wirklich ein Tiefschlag" Siehe da, es klappt. Erkenung, Steuerung, Aufnahme. Die Videos lassen sich in allen PLayern abspielen, will ich allerdings in Premiere importieren, wird entweder nur der erste Frame in der entsprechenden Cliplänge gezeigt (V6.5), oder der Clip wird als beschädigt ausgegeben und kann nicht importiert werden (Pro).

Versucht habe ich es mit: Canon XM2, Canon MV300, JVC SR-VS30E (DV/VHS Videorecorder) und einer ollen Hi8 Kamera

Ich benutze Windows XP, habe beim Anschluss der XM2 nochmal die notwendigen Treiber installiert (automatisch durch WinXP). Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6600.

Ich habe den jetzigen PC seit ca. einem Jahr. Das Problem bestand, ob mehr oder weniger schlimm, von Anfang an.

Virus? Falsche Treiber? Windows nochmal neu installlieren? Kann sowas an einer Firewall liegen? Ich hab keine Ahnung.
Es ist wirklich dringend, ich bin durchs Studium drauf angewiesen, das der Laden läuft, Morgen müsste ich eigentlich einen Kurzfilm abgeben Aaaahh
Danke schonmal für jede (hilfreiche) Antwort. Schönen Gruss, Jonas




Markus
Beiträge: 15534

Re: Generelles Problem mit Gerätesteuerung

Beitrag von Markus » Di 02 Mai, 2006 13:50

Hallo Jonas,

ich nehme an, Du findest die Ursache sehr schnell anhand der folgenden Links. Eine Lösung dafür dürfte schon schwieriger werden, wenn es das ist, was ich vermute (SP2).

Wenn Firewire nicht (richtig) funktioniert
WinXP/SP2 - Was tun, damit Firewire funktioniert?
Herzliche Grüße
Markus




Gast

Re: Generelles Problem mit Gerätesteuerung

Beitrag von Gast » Fr 05 Mai, 2006 01:03

Hey Markus! Danke erstmal für deine schnelle Antwort, klang ja alles ziemlich vielversprechend, doch leider funktionirt noch immer nichts.

Meine Windows Version (XP Media Center Edition) hat von vorn herein das SP2. Ich hab mir ältere Datein (avc.sys und msdv.sys) besorgt und probiert sie zu verwenden. Aber:

Die Datei msdv.sys stellt sich nach Überschreiben von selbst wieder in alter Version her. Ich habe den SP2.cab, aus dem die Datei kommen müsste, umbenannt, alle Schritte befolgt, abgesicherter Modus ...blablabla, aber leider tut sich nichts.

Falls Du noch eine Idee hast, lass es mich wissen, wenn noch jemand anderes etwas weiss, nur zu. Meinen Computer kann man für jegliche Videobarbeitung (wofür er schliesslich da ist) komplett vergessen.

Gruss, Jonas




Markus
Beiträge: 15534

Re: Generelles Problem mit Gerätesteuerung

Beitrag von Markus » Fr 05 Mai, 2006 13:16

Ich habe leider auch keine Idee mehr und warte vielmehr noch auf eine entsprechende Meldung in meinem obigen Beitrag "WinXP/SP2 - Was tun, damit Firewire funktioniert?".

Derzeit sieht es schlecht aus. Miniweich will halt seine leistungsschwächere USB-Schnittstelle unterstützen und das geht offenbar nur, indem Firewire ausgegrenzt wird.

Ähnliches Thema:
Ich finde es eine Sauerei von Microsoft...
Herzliche Grüße
Markus




Zirkus_Rose

Re: Generelles Problem mit Gerätesteuerung

Beitrag von Zirkus_Rose » Sa 06 Mai, 2006 15:27

Würg. Das wäre fast ein Grund gewesen, den PC direkt zurückzugeben, schliesslich bestand das Problem von vorn herein. Da komm ich mir ein bisschen verarscht vor.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Di 0:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:03
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von cantsin - Mo 23:41
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von Funless - Mo 23:07
» Haftung für Urheberrechtsverstöße
von robbie - Mo 21:41
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Mo 20:58
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von Mediamind - Mo 20:43
» KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren
von medienonkel - Mo 19:42
» Bitte um Hilfe bei Kaufberatung bzw. eure Empfehlungen zur Videoaufnahmegerät
von cantsin - Mo 19:33
» Media Festplatte defekt
von AndySeeon - Mo 16:17
» Erste Unterwasser Aufnahmen Insel Rab Kroatien 2021
von grasak77 - Mo 14:41
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von Syndikat - Mo 13:17
» DUNE !
von iasi - Mo 13:01
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von FocusPIT - Mo 12:28
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mo 11:14
» Tilta Mirage Mattebox
von roki100 - Mo 10:59
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - Mo 10:53
» Kostenlose Roland AeroCaster Switcher App für iPads mixt 5 kabellose Videpoinputs
von slashCAM - Mo 10:03
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von ruessel - Mo 9:47
» SMPTE ehrt Arri-Alexa-Kamerafamilie mit einer Medaille.
von ruessel - Mo 9:34
» Die letzten Sommertage
von manfred52 - Mo 8:45
» Trauriges Deutschland!
von Bluboy - Mo 7:55
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:37
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - So 20:02
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - So 8:29
» HDD defekt? Resolve jittert!
von klusterdegenerierung - So 7:57
» Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein
von Bluboy - So 5:48
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...