Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



NFC18



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
t0mmY
Beiträge: 202

NFC18

Beitrag von t0mmY »

Ich hab auf der NFC18 in Frankfurt einen MMA Kämpfer begleitet und zusätzlich noch eine Szene in der Umkleide nachgedreht um ne kleine Story daraus bauen zu können. One Man Show Projekt, lediglich fürs Grading habe ich mir etwas Verstärkung geholt.

Gedreht auf der RED Gemini mit den Atlas Mercury Anamorphen...



Wie findet ihr das Ding?



TomStg
Beiträge: 3544

Re: NFC18

Beitrag von TomStg »

Es sind nur schöne Bilder mit einem passendem Sound - aber keine Story.

Dabei wäre es doch sehr leicht gewesen, eine kleine Geschichte zu erzählen. ZB ist er siegessicher? Oder hat er Angst? Was motiviert ihn zum Kampf? Warum siegt er nicht? Wie sieht ihn das Publikum, seine Freunde, seine Frau?



t0mmY
Beiträge: 202

Re: NFC18

Beitrag von t0mmY »

Ja wenn man diese Art von Doku hätte machen wollen, wäre das möglich gewesen. War aber nicht meine Intention. Trotzdem danke fürs Feedback



Frank Glencairn
Beiträge: 24101

Re: NFC18

Beitrag von Frank Glencairn »

Was war die Intention?
Sapere aude - de omnibus dubitandum



pillepalle
Beiträge: 9051

Re: NFC18

Beitrag von pillepalle »

Ja, sieht doch gut aus. Ich habe mich am Anfang nur über shot and directed gewundert :) So wirklich viel directing war da ja nicht dabei... ist ja praktisch nur so eine Art Teaser, oder bestenfalls ein Motivation Video. Das mit der fehlenden Story hatten meine Vorredner ja bereits angesprochen.

VG
Dynamik ist nur was für Luschen die ihr Licht am Set nicht im Griff haben.



t0mmY
Beiträge: 202

Re: NFC18

Beitrag von t0mmY »

Dann scheint meine Regie Arbeit ja garnicht so schlecht gewesen zu sein, wenn man nicht merkt dass in dem Event Video ca. 80% der Aufnahmen gescripted sind :-)

Eigentlich war der Plan ein ca. 30-60 sek Highlight Video von dem Kampf zu machen. Ich hatte kurz vorher meine neuen atlas Mercury Linsen bekommen, dementsprechend sollte es eher cineastisch aussehen.

Ein Kollege der ebenfalls mit dabei war, hat parallel einen Vlog gedreht. Der war für das story Video zuständig.

Eigentlich hätte ich während des Kampfes an den Ring zu den Trainern dürfen sollen, das wurde aber kurz vorher geändert. Dementsprechend stand ich während des kompletten Kampfes nur an einer Stelle außerhalb des Rings mit einer festbrennweite. Oft war der Blick zu den Kämpfer nicht frei, wegen Presse Fotografen oder weil der Ring den Blick blockiert hat.

Der Kampf lief auch komplett anders als erwartet. 90% der Zeit waren beide Kämpfer im Netz und haben sich festgehalten. Keine Bewegung oder „Action“.


Wir hatten glücklicherweise vor dem Kampf die leere Halle zur Verfügung wo ich bereits ein paar gescriptete shots drehen konnte. Leider war die Zeit zu kurz um noch „Fake“ fight closeups zu drehen.

Am Ende hatte ich zwar ein paar coole SHOTS, aber einen Kämpfer der verloren hat und kaum verwendbare Aufnahmen vom eigentlichen Kampf.

Daher hab ich ein paar Tage später noch die Szene in der umkleide nachgedreht um zumindest einen roten Faden (Story) für die Aufnahmen zu haben



pillepalle
Beiträge: 9051

Re: NFC18

Beitrag von pillepalle »

Ja, hattest Du ja selber geschrieben das du ein paar Shots nachgedreht hast, aber directing klingt eben nach großer Regiearbeit. Da erwartet man dann was vielleicht anderes :)

VG
Dynamik ist nur was für Luschen die ihr Licht am Set nicht im Griff haben.



t0mmY
Beiträge: 202

Re: NFC18

Beitrag von t0mmY »

pillepalle hat geschrieben: Sa 22 Jun, 2024 14:28 Ja, hattest Du ja selber geschrieben das du ein paar Shots nachgedreht hast, aber directing klingt eben nach großer Regiearbeit. Da erwartet man dann was vielleicht anderes :)

VG
Nicht nur nachgedreht. Wie gesagt auch dort vor Ort war einiges „gescripted“, z.B. die medium shots am und im ring. Hatte noch Wasser zum sprühen dabei, damit er verschwitzt aussieht und es zum Rest passt…

Viele shots konnte ich allerdings nicht nutzen, da sie eher auf einen Sieg ausgelegt waren…zumindest eine Jubel Pose am Ende konnte ich noch irgendwie einbauen :-)


War also insgesamt eher ein directing DP job, deswegen passt das für mich mit dem directed by auch wenn man die Regie nicht sieht, aber das war ja auch so gewollt…



Alex
Beiträge: 1638

Re: NFC18

Beitrag von Alex »

Grüße :-)

NFC hab ich auch ein paar Mal gemacht (Frankfurt, Düsseldorf,...). Ich hab Slomo-Aufnahmen von den Kämpfen und in den Kampfpausen, bzw. Siegerehrungen im RIng gemacht die nicht für die Liveübertragung sondern für die Aftermovies gedacht waren. Ein paar Portraits der Kämpfer waren auch dabei (z.B. Coga und andere).

Hui, starker Tobak jedenfalls, da ich direkt am/im RIng war hatte ich einmal einen offenen Schienbeinbruch ca. 50cm vor der Optik und mehere andere üble Verletzungen in unmittelbarer Nähe. Optisch kann man durchs Display/Sucher etwas Abstand gewinnen, aber alleine die Akustik der Schläge und Tritte haben es in sich, Schienbein auf Schienbein kann unfassbar laut sein und klingt dabei gar nicht mal so geil :-S

Bei NFC 17&18 konnte ich leider nicht und hab nen Ersatzmann geschickt, der eine war so geschockt, dass er es abgelehnt hat den Job nochmal zu machen, er hatte schlechte Träume im Anschluss, was ich auch nachvollziehen kann, das ist echt nichts für jeden :D



TomStg
Beiträge: 3544

Re: NFC18

Beitrag von TomStg »

Du kannst die Wörter scripted und directed so oft benutzen wie Du willst. Es bleibt dabei: Es gibt weder einen roten Faden, noch eine Story. Nur schöne bewegte Bilder - mehr oder weniger zufällig entstanden - machen eben keinen Film und auch keine Doku. Evtl. einen simplen Reel für Insta?



t0mmY
Beiträge: 202

Re: NFC18

Beitrag von t0mmY »

TomStg hat geschrieben: Sa 22 Jun, 2024 14:59 Du kannst die Wörter scripted und directed so oft benutzen wie Du willst. Es bleibt dabei: Es gibt weder einen roten Faden, noch eine Story. Nur schöne bewegte Bilder - mehr oder weniger zufällig entstanden - machen eben keinen Film und auch keine Doku. Evtl. einen simplen Reel für Insta?
Also wenn du nicht mal den roten Faden erkennen kannst, dann kann ich deine Kritik leider nicht ernst nehmen. Lesen scheint auch nicht deine Stärke zu sein. Wieviele Filme oder Dokus mit einer Laufzeit von 60 Sekunden kennst du denn so? Komplett Lost...



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Da Vinci und Rec 709 A
von roki100 - Do 0:44
» Canon EOS R1 und EOS R5 Mark II im ersten Hands-On und Praxistest
von roki100 - Do 0:18
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 5 ist da
von cantsin - Mi 23:31
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von Frank Glencairn - Mi 22:56
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 22:28
» Zcam vor dem aus?
von roki100 - Mi 22:16
» Helmut Wittek: MK-Kapseln & CMD 42 | MikroForum 2024
von pillepalle - Mi 18:14
» [BIETE!] Objektiv Samsung 16 - 50mm / 2 - 2,8 S ED OiS
von ahuba - Mi 17:57
» [BIETE!] Canon 1-DC
von ahuba - Mi 17:53
» Leak: Neue Videofunkstrecke von DJI
von radneuerfinder - Mi 17:18
» Amazon Prime Day Angebote - Foto- und Video-Highlights
von Da_Michl - Mi 17:14
» Sony Alpha ILCE-7R V - APS-C CROP - 8K Aufnahme?
von aidualk - Mi 15:41
» Toxisches NETFLIX? Wie Streaming die Filmbranche verändert hat.
von iasi - Mi 14:53
» Ryzen AI 300 - AMDs neue Notebook Prozessoren optimiert für Resolve
von markusG - Mi 13:33
» Canon EOS R1 und R5 Mark II vorgestellt mit DIGIC Accelerator und mehr
von slashCAM - Mi 12:06
» Werbung - es geht auch gut ;) Sammelthread
von 7River - Mi 11:20
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Bilderspiele - Mi 11:08
» "Twisters" wirbelt ins Kino
von 7River - Mi 11:03
» Filmen Firmenevent mit Livestream
von udostoll - Mi 10:56
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Mi 10:18
» Avid: Kollaborativ schneiden
von Frank Glencairn - Mi 9:08
» Canon EOS R5 Mark II soll am 17.7. vorgestellt werden
von iasi - Mi 8:54
» Definitiver Kameravergleich
von blueplanet - Mi 7:08
» Nikon Z6 III - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - Günstige Z8 für Filmer?
von pillepalle - Mi 2:53
» Vom Panasonic Camcorder HC-X909 full HD zu SONY DSLM a6400 4k, ist das sinnvoll?
von Doc Brown - Di 22:22
» Panasonic hc-x 909 Firmware
von bernd456 - Di 21:22
» Tylor Swift - Auf Schalke ist die Hölle los!!
von Saint.Manuel - Di 14:35
» Cam an Tv gleichzeitig aufnehmen
von cantsin - Di 12:46
» >Der LED Licht Thread<
von FocusPIT - Di 12:11
» Tonspuren exportieren OHNE Veränderung, aber Wie?
von Bluboy - Di 10:45
» How are Microchips Made? 🖥️🛠️ CPU Manufacturing Process Steps
von StanleyK2 - Di 8:38
» Drehort Problem
von 7River - Di 7:33
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - Di 6:01
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von fth - Mo 23:19
» Gesichter automatisiert verpixeln
von berlin123 - Mo 21:49