slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows

Beitrag von slashCAM »


Seit kurzem ist das Mai-Update für Adobe Premiere Pro verfügbar, mit welchem unter anderem die neuen Audio-Tools, die man bereits in der Beta-Version ausprobieren konnte,...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows



j.t.jefferson
Beiträge: 1003

Re: Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows

Beitrag von j.t.jefferson »

wird ja langsam immer mehr wie Davinci :)
Ob's bei den ganzen KI Sachen dann auch so stabil wie Davinci läuft....."I doubt it"



WWJD
Beiträge: 452

Re: Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows

Beitrag von WWJD »

Hatte jahrelang mit dieser holprigen Diva gearbeitet, oft frustrierend wegen denn Abstürzen, hoffte auf eine Verbesserung bei jedem Update, leider erfolglos. Es kamen neue Features hinzu, die Probleme blieben aber.
Heute benutze ich vorwiegend Final Cut Pro und, da jetzt in Deutscher Sprache erhältlich, öfters Davinci.



Alex
Beiträge: 1509

Re: Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows

Beitrag von Alex »

Ein Audioproblem, das jeder Cutter kennt, dass man einen Nebensatz abschneiden will, die Tonhöhe aber die falsche ist.
Eigentlich hätte man von der Betonung her gerne, dass die Stimme einen Punkt macht, aber in der Aufnahme ist es ein Komma.
Gibt es da (schon) etwas KI-mäßiges, um die Stimmlage/Betonung entsprechend anzupassen?



Frank Glencairn
Beiträge: 23816

Re: Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows

Beitrag von Frank Glencairn »

Alex hat geschrieben: Do 30 Mai, 2024 14:33
Gibt es da (schon) etwas KI-mäßiges, um die Stimmlage/Betonung entsprechend anzupassen?

Das neue RX kann das.



Sapere aude - de omnibus dubitandum



Alex
Beiträge: 1509

Re: Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows

Beitrag von Alex »

Frank Glencairn hat geschrieben: Do 30 Mai, 2024 15:52 Das neue RX kann das.
Frank du bist der Knaller :D
Neben Vorschlaghammer des Forums schlage ich noch "Plugin-Papst" als Nebentitel vor :DDD
Auch wenns kein Plugin ist, wie ich sehe, aber du weißt, was ich meine^^



freezer
Beiträge: 3353

Re: Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows

Beitrag von freezer »

Das kann iZotope RX schon seit Version 9 oder 8.
Ich bin ziemlich verärgert wie wenig da in der Entwicklung weitergeht von Version zu Version.
Viele Tools nutzen noch immer nicht mehr als ein paar Kerne, die Auswahlwerkzeuge und das Bereichswerkzeug bräuchten seit 10 Jahren dringende Funktionsverbesserungen - aber da kommt nix. Das großartig mit v10 eingeführte Transkriptionstool ist bis dato unbrauchbar und unterstützt nur Englisch.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



freezer
Beiträge: 3353

Re: Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows

Beitrag von freezer »

Noch zur Ergänzung: das Dialogue Contour Tool in RX ist auf englische Betonung getrimmt und funktioniert im Deutschen leider weniger gut mit den Formanten.
Bis auf ganz wenige Situationen konnte ich es nie ohne starke Artefakte sinnvoll einsetzen.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



MK
Beiträge: 4388

Re: Adobe Premiere Pro v24.4.1 erschienen mit neuen Audio-Workflows

Beitrag von MK »

freezer hat geschrieben: Fr 31 Mai, 2024 09:31 Das kann iZotope RX schon seit Version 9 oder 8.
Ich bin ziemlich verärgert wie wenig da in der Entwicklung weitergeht von Version zu Version.
Viele Tools nutzen noch immer nicht mehr als ein paar Kerne, die Auswahlwerkzeuge und das Bereichswerkzeug bräuchten seit 10 Jahren dringende Funktionsverbesserungen - aber da kommt nix. Das großartig mit v10 eingeführte Transkriptionstool ist bis dato unbrauchbar und unterstützt nur Englisch.
Und so langsam verlieren die auch technisch den Anschluss... Stem-Separation hat auch in der 11 gegenüber der Konkurrenz kaum aufgeholt.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Adobe - neue Nutzungsrechte: unbegrenzter Datenzugriff
von DKPost - Sa 0:23
» Die Nikon Z6 III wird am 17.6. vorgestellt
von roki100 - Fr 23:23
» Bis zu 50 Euro Rabatt bei Teltec für die slashCam-Community
von rush - Fr 22:32
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von roki100 - Fr 21:25
» Blackmagic URSA Cine Immersive - Profi-Kamera für Apple Vision Pro
von klusterdegenerierung - Fr 21:18
» Scavenger Hunt - A Star Wars Fan Tale
von Phil999 - Fr 21:13
» Eckpunkte einer neuen Filmförderung: mehr Kreativität, weniger Bürokratie?
von iasi - Fr 20:21
» Gimbal auf Reisen
von Phil999 - Fr 19:42
» DZOfilm High-Speed Objektivserie ARLES T1.4 demnächst verfügbar
von slashCAM - Fr 18:45
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von mikroguenni - Fr 18:26
» Was hörst Du gerade?
von Funless - Fr 18:14
» FCP 10.8 + "Final Cut Camera" App fürs iPhone
von 123oliver - Fr 16:24
» Adobe Nutzungsbedingungen werden nach User-Aufregung nochmals überarbeitet
von stip - Fr 15:45
» Camera Rig, wo sind die Mikrofone?
von Blackbox - Fr 15:02
» Winzige Insta360 GO 3S jetzt 4K-fähig
von berlin123 - Fr 13:28
» Sound Design - Die virtuelle Klangwelt des Films
von Skeptiker - Fr 12:30
» Suche JVC DT-V1910CG oder Sony BVM D/A-Serie Monitore
von CyCroN - Fr 12:22
» Panasonic Lumix G Vario 35-100 mm F2.8 II Power OIS. H-HSA
von 123oliver - Fr 10:45
» Cartoon Forum, 16.-19.- September, Toulouse) präsentieren sich 75 Serien und Specials – davon 5 aus Deutschland
von Alex - Fr 9:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 8:25
» >Der LED Licht Thread<
von Alex - Fr 7:51
» Panasonic LUMIX GH7 - internes ProRes RAW und 32Bit Float Audio-Aufzeichnung
von roki100 - Fr 0:41
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:41
» Galaxus.de
von rush - Do 21:30
» Netflix „Ripley“
von TomStg - Do 21:01
» Hat jemand Erfahrung mit dem DJI Ronin SC?
von Axel - Do 20:52
» AI verschlimmbessert Filme
von dienstag_01 - Do 19:29
» SOMIKON
von cantsin - Do 18:07
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von berlin123 - Do 16:53
» Youtube - schluß mit lustig
von klusterdegenerierung - Do 16:46
» Über die Erfahrungen mit dem neuen Produktions- und Sendekonzept, die Vorteile von Cloud-Produktion und die Fallstricke
von ruessel - Do 13:24
» Noch mehr Konkurrenz für OpenAI Sora: KI-Videogenerator Luma Dream Machine
von slashCAM - Do 11:54
» Sony will mit KI Hollywood-Filme billiger produzieren
von Frank Glencairn - Do 10:58
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Do 7:24
» Apple iPad Pro M4 vs iPad Pro M2 im Performance-Vergleich mit Sony, Canon, Blackmagic, iPhone ...
von slashCAM - Mi 16:00